Großes Programm für kleine Leute

Geregelte Arbeitszeiten, Fortbildungen und jede Menge Abwechslung ­– als Arbeitgeber hat die Nachbarschaftshilfe Eichenau einiges zu bieten

Nachbarschaftshilfe Eichenau Elisabeth Oberloher-Mehl Jürgen Nill
+
Elisabeth Oberloher-Mehl (li.), Leiterin der Kindertages-Betreuung, und Jürgen Nill (re.), Geschäftsführer der Nachbarschaftshilfe Eichenau, vor der Außenanlage in der Fasanstraße.

Einmal Turntag, einmal Kochtag, einmal Waldtag – die Zeit vergeht viel zu schnell, wenn man in der Kinderbetreuung der Nachbarschaftshilfe Eichenau ist. In der Sozialeinrichtung werden insgesamt 86 Mädchen und Jungen in drei Häusern betreut: eines befindet sich in der Bahnhofstraße, eines in der Hauptstraße und eines in der Fasanstraße.

Beliebter Aufenthaltsort der wissbegierigen Vorschulkinder: die Leseecke.

Die Kleinsten sind gerade erst ein Jahr alt, während sich „die Großen“ schon auf die Schule vorbereiten. Wichtig ist den pädagogischen Fachkräften, dass sich alle Kinder unabhängig von ihrer Altersstufe geborgen fühlen. Denn schließlich sollen sie in ihrer Gruppe möglichst viel lernen - vom Spracherwerb über die Feinmotorik bis hin zu komplexen Denkaufgaben. Natürlich darf dabei auch das Miteinander bei Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen.

„In unserer Projektwoche haben die Kinder erst kürzlich Insektenhotels gebaut, Wald- und Wiesentiere kennengelernt und zum Abschluss ihr jährliches Sommerfest gefeiert“, berichtet Elisabeth Oberloher-Mehl, Leiterin der Kindertagesstätten „Rasselbande“ aus dem abwechslungsreichen Programm. Auf solch spezielle Aktionen werden die gelernten PädagogInnen in eigenen Fortbildungen vorbereitet und dürfen im Gegenzug nach erfolgreichem Abschluss mit Gehaltszulagen rechnen. Zu den Spezialisierungsmöglichkeiten zählt auch der „Vorkurs Deutsch“, der den Kindern mit Migrationshintergrund das Erlernen der deutschen Sprache und somit die Integration erleichtert.

In der Fasanstr. 32 befindet sich eine der drei Betreuungs-Einrichtungen der Nachbarschaftshilfe Eichenau.

Insgesamt 23 Mitarbeiterstellen bietet die Nachbarschaftshilfe Eichenau im Bereich der Kinderbetreuung an und kann beim Thema Bezahlung mit einem attraktiven Haustarif aufwarten. Oberloher-Mehl lobt außerdem die angenehme Arbeitsatmosphäre. „Wir arbeiten in kleinen Teams und können geregelte Arbeitszeiten bieten“, so Oberloher-Mehl. Da sowohl Vollzeit- als auch Teilzeitkräfte im Einsatz sind, können diese Stunden in der Regel individuell in der Arbeitsgruppe abgesprochen werden. Unterstützung erhalten die gelernten Fachkräfte von Praktikanten und Auszubildenden.

Um auch weiterhin Betreuungszeiten von 7 Uhr morgens bis 16 Uhr nachmittags bei einem optimalen Betreuungsschlüssel bieten zu können, stellt die Nachbarschaftshilfe im Zuge der Altersnachfolgeregelung neue Kräfte ein. Wer also ausgebildete/r Kinderpfleger/in, Heilerziehungspfleger/in oder Sozialpädagoge/in ist, sollte sich bei der Nachbarschaftshilfe Eichenau bewerben.

Einen virtuellen Rundgang durch die Räumlichkeiten sowie genauere Informationen zu den offenen Stellen finden sich unter www.nbh-eichenau.de/index.php/kinderbetreuung bzw. www.nbh-eichenau.de/index.php/ehrenamt-jobs.        

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 15,90  - 13 Neuinfektionen
Fürstenfeldbruck
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 15,90  - 13 Neuinfektionen
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 15,90  - 13 Neuinfektionen
Sanierungen macht Brucker Innenstadt-Kreuzung noch bis 10. August dicht
Fürstenfeldbruck
Sanierungen macht Brucker Innenstadt-Kreuzung noch bis 10. August dicht
Sanierungen macht Brucker Innenstadt-Kreuzung noch bis 10. August dicht
Schülerbeitrag: Pokalverleihung des Leseregalwettbewerbs
Fürstenfeldbruck
Schülerbeitrag: Pokalverleihung des Leseregalwettbewerbs
Schülerbeitrag: Pokalverleihung des Leseregalwettbewerbs
Vandalismus am Pucher Meer: Stadt setzt 1.000 Euro Belohnung aus
Fürstenfeldbruck
Vandalismus am Pucher Meer: Stadt setzt 1.000 Euro Belohnung aus
Vandalismus am Pucher Meer: Stadt setzt 1.000 Euro Belohnung aus

Kommentare