Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Kreistag lehnt Realschule für Olching mit 35:21 Stimmen ab

In seiner Sitzung am 28.06. lehnte der Kreistag des Landkreises Fürstenfeldbruck den Bau einer Realschule in Olching mit einer Stimmenverteilung von 35:21 ab. Alle Kreisrätinnen und Kreisräte aus Olching stimmten fraktionsübergreifend für die Realschule.
Kreistag lehnt Realschule für Olching mit 35:21 Stimmen ab
Fetale Alkoholspektrumsstörung FASD  bei Kindern - Vortrag bei den Gesundheitstagen in Fürstenfeld

Fetale Alkoholspektrumsstörung FASD bei Kindern - Vortrag bei den Gesundheitstagen in Fürstenfeld

„Ca. 10.000 Kinder werden in Deutschland mit FASD geboren, das sind etwa 1,5% der Geburten“, erzählt Veerle Moubax. „Nur die wenigsten werden später ein selbständiges, erfülltes Leben führen können“. Und dabei ist FASD die häufigste Behinderung, die zu 100% vermeidbar ist. Ursache ist Alkoholkonsum der Mutter während der Schwangerschaft. FASD ist keine ausschließliche Problematik in Suchtfamilien, sondern betrifft Kinder aller Gesellschaftsschichten. Schon kleine Mengen Alkohol in der Schwangerschaft können zu einer Schädigung des Ungeborenen führen. Aufgrund der speziellen Eigenschaften des Alkohols überwindet er problemlos die sonst schützende Plazentaschranke: Der Alkohol gelangt ungehindert zum heranwachsenden Kind und kann dort unmittelbar schädigend auf alle Zellen und deren Teilung einwirken. Das Ungeborene baut den Alkoholspiegel 10-mal langsamer ab und bleibt demnach länger alkoholisiert als die Mutter.
Fetale Alkoholspektrumsstörung FASD bei Kindern - Vortrag bei den Gesundheitstagen in Fürstenfeld
NATO Headquarters neue Dienststelle des Leiters der Presse 1. LwDivision FFB Major Robert  Gericke

NATO Headquarters neue Dienststelle des Leiters der Presse 1. LwDivision FFB Major Robert Gericke

Mitten in den Vorbereitungsarbeiten für das bundesweite Gedenken an die Opfer des Olympia-Attentats am 5. September 2012 im Fliegerhorst Fürstenfeldbruck, wurde jetzt die Meldung publik, dass der bisherige Leiter der Presse, Kommando 1. Luftwaffendivision, Major Robert Gericke zum 1. 7. zu den NATO Headquarters Allied Air Command, Ramstein Air Base versetzt wird. Gericke wird künftig im Chief Public Affairs Office neue Aufgaben übernehmen.
NATO Headquarters neue Dienststelle des Leiters der Presse 1. LwDivision FFB Major Robert Gericke
Beim Deutschen Bauerntag in FFB gewählt – Der neue Präsident des Deutschen Bauernverbandes   Joachim Rukwied sorgt sich um die Sicherung der Ernährung

Beim Deutschen Bauerntag in FFB gewählt – Der neue Präsident des Deutschen Bauernverbandes Joachim Rukwied sorgt sich um die Sicherung der Ernährung

Der Präsident des Landesbauernverbandes (LBV) in Baden-Württemberg, Joachim Rukwied, wurde von den knapp 600 Delegierten bei der Mitgliederversammlung anlässlich des Deutschen Bauerntages am 27. Juni in Fürstenfeldbruck an die Spitze des Deutschen Bauernverbandes (DBV) gewählt. Der Verband hatte sich im Vorfeld auf Rukwied als einzigen Kandidaten geeinigt. Der 50-Jährige tritt die Nachfolge des nach 15 Jahren aus Altersgründen sich nicht mehr zur Wiederwahl stellenden Gerd Sonnleitner an.
Beim Deutschen Bauerntag in FFB gewählt – Der neue Präsident des Deutschen Bauernverbandes Joachim Rukwied sorgt sich um die Sicherung der Ernährung
Deutscher Bauerntag im Veranstaltungsforum Fürstenfeld – Mit Spannung wird die Wahl des Nachfolgers von Gerd Sonnleitner erwartet

Deutscher Bauerntag im Veranstaltungsforum Fürstenfeld – Mit Spannung wird die Wahl des Nachfolgers von Gerd Sonnleitner erwartet

Zum Auftakt des Deutschen Bauerntages 2012 unternahm der scheidende Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Gerd Sonnleitner, am Dienstagvormittag einen Rundgang über den Brucker Bauernmarkt im ehemaligen Ökonomiegebäude des Klosters Fürstenfeld. Begleitet wurde Sonnleitner vom DVB-Vorstand sowie dem Präsidenten des Bayerischen Bauernverbandes Walter Heidl und Brucks Oberbürgermeister Sepp Kellerer. Der sich aus Altersgründen nicht mehr zur Wiederwahl stellende Sonnleitner informierte sich bei den Bauernfamilien, die den Markt beschicken, über die Qualität ihrer Produkte und sprach mit den Marktbesuchern über deren Wünsche und Anliegen für die Bauern.
Deutscher Bauerntag im Veranstaltungsforum Fürstenfeld – Mit Spannung wird die Wahl des Nachfolgers von Gerd Sonnleitner erwartet
Frauen in der Nazi-Szene  hausbacken? – Diskussionsveranstaltung in der Germeringer Stadthalle mit den GRÜNEN ließ Antworten offen

Frauen in der Nazi-Szene hausbacken? – Diskussionsveranstaltung in der Germeringer Stadthalle mit den GRÜNEN ließ Antworten offen

Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen hatte zu einem Treffen „Gegen Rechts“ eingeladen und das Podium mit den ortsansässigen MdL Sepp Dürr und MdB Beate Walter-Rosenheimer sowie MdB Monika Lazar aus Leipzig sachkundig besetzt. Entgegen der Ankündigung, insbesondere über Frauen in der aktuellen NeoNazi-Szene zu sprechen, handelte es sich doch weitestgehend um eine männliche NeoNazi-Bestandsaufnahme.
Frauen in der Nazi-Szene hausbacken? – Diskussionsveranstaltung in der Germeringer Stadthalle mit den GRÜNEN ließ Antworten offen
Erneut das TOP-100-Gütesiegel für Fürstenfeldbrucks Flaggschiff ESG – Mit Mentor Ranga Yogeshwar

Erneut das TOP-100-Gütesiegel für Fürstenfeldbrucks Flaggschiff ESG – Mit Mentor Ranga Yogeshwar

Die ESG wurde zum vierten Mal für ihre Innovationskraft ausgezeichnet: Am 22. Juni zeichnete der Mentor von TOP 100, Physiker und Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar, die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH für ihr herausragendes Innovationsmanagement aus und übergab im Rahmen eines Festaktes in Friedrichshafen dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der ESG, Gerhard Schempp, das Gütesiegel „TOP 100“.
Erneut das TOP-100-Gütesiegel für Fürstenfeldbrucks Flaggschiff ESG – Mit Mentor Ranga Yogeshwar
Export-Modell Bauernhofkindergarten – 33-köpfige Delegation aus Korea  informierte  sich in Olching

Export-Modell Bauernhofkindergarten – 33-köpfige Delegation aus Korea informierte sich in Olching

Das ist ein ganz eigener, die Natur erobernder Weg, den die 24 Kinder zwischen 2 und 6 Jahren täglich am Rande der Gemeinde gehen: Zwischen dem Parkplatz am Olchinger See und dem Bauernhofkindergarten mit Kühen, Esel, Waldschafen, Mohairziegen, 2 Hunden, Katzen, Hasen und Hühnern. Das wollten jetzt 33 Besucher aus Seoul/ Südkorea selbst sehen und erleben. Nachdem man bereits entsprechende Erfahrungen im Bereich der deutschen Waldkindergärten gesammelt hat - und die Gruppenleiterin Frau Dr. Hee-Jung Chang unter dem Titel „“Forest Kindergarten“ eine vielbeachtete Publikation veröffentlichte - will man sich jetzt auch für die Naturnah-Variante „Bauernhofkindergarten“ in Korea stark machen. Allerdings nicht als geschlossene Kindergartenprojekte, sondern nur als Teilbereiche in normalen Kindergärten.
Export-Modell Bauernhofkindergarten – 33-köpfige Delegation aus Korea informierte sich in Olching
440 000 Euro Finanzhilfe für von Schließung des Standorts betroffenen Landkreis Fürstenfeldbruck –  Bayer. Sonderprogramm Militärkonversion

440 000 Euro Finanzhilfe für von Schließung des Standorts betroffenen Landkreis Fürstenfeldbruck – Bayer. Sonderprogramm Militärkonversion

Im Rahmen des am 22. Juni 2012 veröffentlichten Bayer. Sonderprogramm Militärkonversion entfallen nach Mitteilung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern auf Fürstenfeldbruck (Standort-Schließung voraussichtlich 2019) insgesamt 440 000 Euro Finanzhilfen. "Mit 2,7 Millionen Euro aus dem Bayerischen Städtebauförderprogramm unterstützt der Freistaat Bayern die von der Bundeswehrreform 2011 betroffen Städte und Gemeinden", teilte Innenminister Joachim Herrmann mit.
440 000 Euro Finanzhilfe für von Schließung des Standorts betroffenen Landkreis Fürstenfeldbruck – Bayer. Sonderprogramm Militärkonversion
Brucker Agentur für Arbeit wird Weilheim zugeordnet - Bisheriger Münchner Chef wechselt nach Berlin

Brucker Agentur für Arbeit wird Weilheim zugeordnet - Bisheriger Münchner Chef wechselt nach Berlin

Der Leiter der Agentur für Arbeit München, Bernd Becking, wechselt beruflich von der bayerischen Landeshauptstadt nach Berlin. Beim seinem Abschied im Brucker Landratsamt stellte er in einem Resümee die gemeinsamen Erfolge für den Landkreis heraus und lobte die gute Zusammenarbeit mit der Kreisbehörde. Doch nicht nur der Vorsitzende der Geschäftsführung der Münchner Agentur verlässt seinen Wirkungskreis, auch die Brucker Agentur ändert die Zuständigkeit. Ab dem 1. Oktober gibt die Münchner Zentrale ihre Zuständigkeiten für die Landkreise rund um die Landeshauptstadt ab. Die Kreisstadt Fürstenfeldbruck wird organisatorisch ab diesem Zeitpunkt Weilheim zugeordnet.
Brucker Agentur für Arbeit wird Weilheim zugeordnet - Bisheriger Münchner Chef wechselt nach Berlin
Sechs heimische Ausstellungen beim GröbenArt-Ateliertag in Gröbenzell

Sechs heimische Ausstellungen beim GröbenArt-Ateliertag in Gröbenzell

Man hatte für den Ateliertag 2012 mit viel Glück eine einladende Witterung gewählt, da die Exponate fast ausschließlich in den eigenen Gärten präsentiert wurden. Einzeln stellten Michaela Friedrich, Anja Nemecek und Majra Küpper aus, vereint Hans Hönninger/Barbara Kreuter, Astrid Maleki/Markus Heller und Anneliese Kagerer /Wilfriede Müller.
Sechs heimische Ausstellungen beim GröbenArt-Ateliertag in Gröbenzell
Pestel-Studie fürchtet Wohnungsknappheit – Stellungnahmen aus dem Landkreis

Pestel-Studie fürchtet Wohnungsknappheit – Stellungnahmen aus dem Landkreis

Nach Ansicht von Experten des Pestel-Instituts, einem bundesweiten Forschungsunternehmen und Dienstleister für Kommunen, Unternehmen und Verbände, werden im Brucker Landkreis in fünf Jahren mehr als 2500 bezahlbare Mietwohnungen fehlen. Das ergab eine von führenden Verbänden der Bau- und Immobilienbranche in Auftrag gegebene Studie. Schuld seien der Rückzug des Bundes aus der Wohnungsbauförderung sowie die Reduzierung der sozialen Wohnungsbauförderung.
Pestel-Studie fürchtet Wohnungsknappheit – Stellungnahmen aus dem Landkreis

Ehrenamtlich Tätige aus dem Landkreis FFB erhalten Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten

Rudolf Böck aus Aufkirchen, Anton Hillreiner aus Wenigmünchen (beide Gemeinde Egenhofen) und Monika Huber aus Maisach haben jeweils am 25.04.2012 das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern durch Ministerpräsident Horst Seehofer verliehen bekommen.
Ehrenamtlich Tätige aus dem Landkreis FFB erhalten Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten
Etwa 12 000 Besucher bei den 8. Fürstenfelder Gesundheitstagen – 102 verschiedene Themen im Angebot

Etwa 12 000 Besucher bei den 8. Fürstenfelder Gesundheitstagen – 102 verschiedene Themen im Angebot

„Bei der Podiumsdiskussion sind Publikumsfragen ausdrücklich erwünscht.“ Das Angebot wurde genutzt wie auch 102 Themen/Vorträge aus vielfältigen Lebensbereichen sowie die Informationen und Produkte der unterschiedlichsten Aussteller. Norbert Leinweber vom Städtischen Veranstaltungsforum Fürstenfeld als Veranstalter und Dr. Maria Leitenstern-Gulden als Projektleiterin äußerten sich zum Ablauf und Resonanz sehr zufrieden.
Etwa 12 000 Besucher bei den 8. Fürstenfelder Gesundheitstagen – 102 verschiedene Themen im Angebot
5 Jahre psychiatrische Tagesklinik und Ambulanz in Fürstenfeldbruck – Einblicke und Informationen am Tag der offenen Tür

5 Jahre psychiatrische Tagesklinik und Ambulanz in Fürstenfeldbruck – Einblicke und Informationen am Tag der offenen Tür

Die psychiatrische Tagesklinik und die Ambulanz des kbo- Isar- Amper- Klinikums in Fürstenfeldbruck gehören seit 2007 zum festen Bestandteil der psychiatrischen Versorgungslandschaft der Stadt und des Landkreises Fürstenfeldbruck. Anlässlich des 5. Geburtstags lud das multiprofessionelle Team alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür ein: Die zahlreichen Besucher konnten vor Ort die Therapieräume und die Station besichtigen, sowie sich umfassend bei den Experten, darunter Chefärztin Dr. Gabriele Schleuning und Oberärztin Stefanie Eikemeier, informieren.
5 Jahre psychiatrische Tagesklinik und Ambulanz in Fürstenfeldbruck – Einblicke und Informationen am Tag der offenen Tür
Film&Bild-Dokumentation  zu 40 Jahre nach dem Olympia-Attentat 1972 von  Regisseur Stephan Kayser im Veranstaltungsforum Fürstenfeld - Der Historische Verein FFB lädt ein

Film&Bild-Dokumentation zu 40 Jahre nach dem Olympia-Attentat 1972 von Regisseur Stephan Kayser im Veranstaltungsforum Fürstenfeld - Der Historische Verein FFB lädt ein

In diesem September jährt sich ein Ereignis, das die Welt erschütterte: Das Olympia-Massaker von 1972, bei dem elf israelische Athleten, ein Polizist sowie fünf palästinensische Terroristen den Tod fanden. Der Historische Verein FFB lädt am 21. September, 20 Uhr, ins Städtische Veranstaltungsforum Fürstenfeld zu einer Film@Bild-Dokumentation mit dem Titel "40 Jahre nach dem Olympia-Attentat 1972 - Zur Erinnerung und gegen das Vergessen".
Film&Bild-Dokumentation zu 40 Jahre nach dem Olympia-Attentat 1972 von Regisseur Stephan Kayser im Veranstaltungsforum Fürstenfeld - Der Historische Verein FFB lädt ein
China - Wirtschaftsweltmeister von morgen? - Über den Zukunftsmarkt im Reich der Mitte  referierte der frühere Diplomat von der Heyden in FFB

China - Wirtschaftsweltmeister von morgen? - Über den Zukunftsmarkt im Reich der Mitte referierte der frühere Diplomat von der Heyden in FFB

Auf Einladung der Brucker Kester-Haeusler-Stiftung und in Anwesenheit des Konsuls für Handel und Wirtschaft des Generalkonsulats der Volksrepublik China in München, TAO Bailing, trug der langjährige Diplomat im Dienst des deutschen Auswärtigen Amtes und Chinakenner mit 7-jähriger Erfahrung, Dr. Albrecht von der Heyden, seine neutrale Sicht zum heutigen Reich der Mitte vor. „China - Chancen nutzen, Potentiale erkennen, Risiken vermeiden“, ist die Generalanforderung an alle künftigen Investitionen, auch für kleine und mittlere Unternehmen aus Deutschland.
China - Wirtschaftsweltmeister von morgen? - Über den Zukunftsmarkt im Reich der Mitte referierte der frühere Diplomat von der Heyden in FFB

Frauen in der Nazi-Szene – Handeln gegen Rechts - Kreisverband der Grünen diskutiert mit drei Abgeordneten

„Handeln gegen Rechts – Frauen in der Nazi-Szene“: Der Kreisverband der Grünen Fürstenfeldbruck zusammen mit dem grünen Ortsverband Germering laden alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck ein zur Diskussionsveranstaltung „Handeln gegen Rechts – Frauen in der Nazi-Szene“ am 21.06 um 18.30 Uhr in der Stadthalle Germering.
Frauen in der Nazi-Szene – Handeln gegen Rechts - Kreisverband der Grünen diskutiert mit drei Abgeordneten

Südkoreanische Delegation besichtigt am 22. Juni Bauernhofkindergarten in Olching – Vorbild für Waldkindergärten in Südkorea

Der Bauernhofkindergarten Olching e.V. erwartet am 22. Juni 2012 Besuch aus Asien. Eine 33 Personen starke Delegation aus Südkorea macht auf ihrer Deutschlandreise Station in der Stadt Olching – darunter auch der Präsident der Korea Green Promotion Agency, Chansik Jang. Dort wollen sie vor Ort das einzigartige und über Jahre hinweg bewährte Konzept der Dipl. Sozialpädagogin Friederike Becker näher betrachten. Friederike Becker ist nämlich nicht „nur“ Leiterin eines Kindergartens, sondern auch stolze Besitzerin eines 10 Hektar großen Grundstückes im Graßlfinger Moos. Mittendrin ein wunderschöner Bauernhof mit Kühen, Schafen, Ziegen, Hühner, Hunden, Katzen, Hasen und dem Esel Ivan.
Südkoreanische Delegation besichtigt am 22. Juni Bauernhofkindergarten in Olching – Vorbild für Waldkindergärten in Südkorea
Heimat- und Torfmuseum der Gemeinde Gröbenzell lädt  im Rahmen der 60-Jahr-Feier zu einer Ausstellung ein

Heimat- und Torfmuseum der Gemeinde Gröbenzell lädt im Rahmen der 60-Jahr-Feier zu einer Ausstellung ein

Im Rahmen der 60-Jahr-Feier der noch jungen Gemeinde Gröbenzell kann im Heimat-und Torfmuseum der Gemeinde eine äußerst informative Ausstellung über die Entwicklung der Kommune von den Anfängen mit dem Gröbenhüterhaus als einzigem Gebäude im heutigen Gemeindegebiet bis zur jetzigen Großgemeinde mit knapp 20.000 Einwohnern besichtigt werden. Dargestellt wird das ganze hauptsächlich anhand von Flurkarten im Maßstab 1:5000, die dem Museum dankenswerterweise vom Landesamt für Vermessung und Geoinformation in München zur Verfügung gestellt wurden.
Heimat- und Torfmuseum der Gemeinde Gröbenzell lädt im Rahmen der 60-Jahr-Feier zu einer Ausstellung ein
Das Brucker Sommernacht-Special an 13 Spielstätten am 23./24. Juni

Das Brucker Sommernacht-Special an 13 Spielstätten am 23./24. Juni

Elf der 13 Spielstätten sind in der Großen Kreisstadt zuhause, aber die Landkreiseinrichtungen Jexhof und Furthmühle setzen gleichfalls wesentliche Akzente: Hier eine literarisch-musikalische Reise um den bayerischen Dickschädel und Provokateur Oskar Maria Graf - dort eine heitere Ringelnatz-Lesung von Herbert Kromann, aufgemischt vom Jazz der Blue Strings.
Das Brucker Sommernacht-Special an 13 Spielstätten am 23./24. Juni

Exporte – Industriebetriebe im Landkreis Fürstenfeldbruck im Ausland erfolgreich – Plus von 15,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr

Exporte werden immer wichtiger - auch für die regionale Wirtschaft. Wie die IHK mitteilte, setzen auch die Industriebetriebe im Landkreis Fürstenfeldbruck immer mehr auf den Export. Sie lieferten im Jahr 2011 Waren im Wert von 489 Millionen Euro ins Ausland, ein Plus von 15,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit erhöhte sich auch die Exportquote – der Anteil des Auslandsgeschäfts an den Gesamtumsätzen der Betriebe im Verarbeitenden Gewerbe – von 37,0 im Vorjahr auf nun 39,1 Prozent, wie aus Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik hervorgeht.
Exporte – Industriebetriebe im Landkreis Fürstenfeldbruck im Ausland erfolgreich – Plus von 15,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr
Wohnungsknappheit – Studie des Pestel-Instituts: Bis 2017 fehlen im Landkreis FFB 2 560 Mietwohnungen

Wohnungsknappheit – Studie des Pestel-Instituts: Bis 2017 fehlen im Landkreis FFB 2 560 Mietwohnungen

Wohnungsknappheit zeichnet sich ab: Bereits in fünf Jahren werden im Landkreis Fürstenfeldbruck mehr als 2.560 Mietwohnungen fehlen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Pestel-Instituts. „Wenn der Wohnungsbau im Landkreis Fürstenfeldbruck nicht deutlich zulegt, klafft eine enorme Lücke. Dann werden bezahlbare Wohnungen zur Mangelware“, sagt Matthias Günther. Der Leiter des Pestel-Instituts sieht beim Mietwohnungsbau im Landkreis Fürstenfeldbruck einen „enormen Bedarf“.
Wohnungsknappheit – Studie des Pestel-Instituts: Bis 2017 fehlen im Landkreis FFB 2 560 Mietwohnungen
Der elfte Tag - Die Überlebenden von München 1972  – Am 7. Juli, 20 Uhr Weltpremiere auf BIOGRAPHY CHANNEL

Der elfte Tag - Die Überlebenden von München 1972 – Am 7. Juli, 20 Uhr Weltpremiere auf BIOGRAPHY CHANNEL

Für die Dreharbeiten holte THE BIOGRAPHY CHANNEL erstmals sieben ehemalige israelische Athleten wieder als Team zurück nach München. Weltpremiere der deutschen Eigenproduktion "Der elfte Tag - Die Überlebenden von München 1972" ist am 7. Juli, 20 Uhr, auf THE BIOGRAPHY CHANNEL. Jahrelang lebten sie zurückgezogen, allein mit ihren leidvollen Erinnerungen und dem Trauma nach dem Attentat der Terroristen. Auch beim bundesweiten Gedenken an die Opfer des Olympiaattentats am 5. September 2012 in Fürstenfeldbruck sind die früheren Sportler eingeladen.
Der elfte Tag - Die Überlebenden von München 1972 – Am 7. Juli, 20 Uhr Weltpremiere auf BIOGRAPHY CHANNEL
MeetUS mit dem   amerikanischen Generalkonsul – 25 Olchinger Schülerinnen und Schüler dabei

MeetUS mit dem amerikanischen Generalkonsul – 25 Olchinger Schülerinnen und Schüler dabei

Am 12. Juni 2012 besuchte der Amerikanische Generalkonsul Conrad R. Tribble Olching und traf sich mit 25 Schülerinnen und Schülern der Hauptschule Olching und Bürgermeister Andreas Magg in der Kulturwerkstatt am Olchinger Mühlbach (KOM). Er sprach mit den Schülerinnen und Schülern, die von ihrer Lehrerin, Frau Edda Fackler, begleitet wurden, über die Vereinigten Staaten von Amerika, die Arbeit des US-Generalkonsulats in München, das Leben amerikanischer Teenager sowie die anstehenden Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten. Die Veranstaltung erfolgte im Rahmen des MeetUS-Programms der diplomatischen Vertretungen der Vereinigten Staaten in Deutschland. Die Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 14 Jahren waren sehr gut vorbereitet und stellten dem Generalkonsul eine Vielzahl unterschiedlicher Fragen.
MeetUS mit dem amerikanischen Generalkonsul – 25 Olchinger Schülerinnen und Schüler dabei
Eichenauer Bürgermeister begrüßte 12 000. Bürger – Nahe dran an Stadt und Zuhause-Gefühl

Eichenauer Bürgermeister begrüßte 12 000. Bürger – Nahe dran an Stadt und Zuhause-Gefühl

Es ist knapp 13 Jahre her, seitdem die Gemeinde letztmals eine Tausendergrenze überschritten hatte. Im Dezember 1999 zog der 11000.Einwohner an den Starzelbach. Nun konnte Bürgermeister Hubert Jung vor kurzem die 12000. Bewohnerin begrüßen: die 36-jährige Alexandra Tomic. Zusammen mit ihrem Mann Toni Tomic und ihren beiden Töchtern kam sie aus Grünwald in die Starzelbachgemeinde.
Eichenauer Bürgermeister begrüßte 12 000. Bürger – Nahe dran an Stadt und Zuhause-Gefühl
Aktiv gegen Mobbing - Aktionswoche der Ökumenischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in FFB

Aktiv gegen Mobbing - Aktionswoche der Ökumenischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in FFB

Wenn Konflikte und Streitereien gar nicht aufhören, macht es keinen Spaß mehr, in die Schule zu gehen. Manche Schüler werden ständig ausgegrenzt und fertiggemacht. Von Mobbing ist die Rede, wenn jemand immer wieder gezielt gedemütigt und/oder angefeindet wird. 133 Anrufer griffen 2011 hilfesuchend zum Hörer und wählten das Eltern- bzw. das Kummertelefon der Ökumenischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Fürstenfeldbruck an.
Aktiv gegen Mobbing - Aktionswoche der Ökumenischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in FFB
Kunstkreis Germering e.V. stellt in FFB aus - Bis  zum  29. Juni

Kunstkreis Germering e.V. stellt in FFB aus - Bis zum 29. Juni

Nach 2010 stellt der Kunstkreis Germering erneut in der Brucker Sparkasse aus. Er ist leider zu Hause noch immer „unbehaust“, wie Sparkassen-Vorstandsmitglied Dr. Peter Harwalik in seiner Begrüßung bedauerte, denn dort ist die bereits 25jährige Künstlervereinigung schon jahrelang auf der Suche nach ständigen, gemeinsamen und finanzierbaren Atelierräumen.
Kunstkreis Germering e.V. stellt in FFB aus - Bis zum 29. Juni
Beim Bau des Gewerbeparks Geiselbullach an der B 471 läuft alles nach Plan

Beim Bau des Gewerbeparks Geiselbullach an der B 471 läuft alles nach Plan

Der Bau des Gewerbeparks Geiselbullach an der B471 läuft nach Plan. Derzeit wird die Infrastruktur im ersten Bauabschnitt, der 16 Hektar umfasst, hergestellt. Vertreterinnen und Vertreter des Olchinger Stadtrats haben sich jüngst vor Ort ein Bild von den Fortschritten gemacht und mit Anton Meierlohr und Franz Luderfinger von der Isarkies GmbH gesprochen. Die Vermarktung der Gewerbegrundstücke läuft sehr gut. Die Liste ansiedlungswilliger Unternehmen ist lang.
Beim Bau des Gewerbeparks Geiselbullach an der B 471 läuft alles nach Plan