Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Himmlische Typen - Wieder im Sondereinsatz

Himmlische Typen - Wieder im Sondereinsatz

Türkenfeld – Mit ihrem Erstlingswerk „Ein himmlischer Typ – Im Sondereinsatz für Julius und seine Freunde“ aus dem Jahr 2006 gab die Türkenfelderin Maria Thalmayr ihr Debüt als Kinderbuchautorin. Jetzt - sechs Jahre später – erschien der zweite Band „Himmlische Typen – Wieder im Sondereinsatz“ mit den Hauptprotagonisten Julius und Ferdinand.
Himmlische Typen - Wieder im Sondereinsatz
Entertainer Happo Schmidt erlag seinem Krebsleiden

Entertainer Happo Schmidt erlag seinem Krebsleiden

Landsberied – Happo Schmidt ist tot. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich an den Weihnachtsfeiertagen die Nachricht vom Tod des vornehmlich in Oberbayern bekannten Entertainer, Kabarettisten und Veranstaltungs-Managers aus Landsberied. Schmidt erlag am 25. 12. kurz nach Mitternacht  im Alter von nur 50 Jahren in Landsberg/L.  einem schweren Krebsleiden.
Entertainer Happo Schmidt erlag seinem Krebsleiden
Küchenbrand vor Heilig Abend durch 40 Jahre alten Kühlschrank?

Küchenbrand vor Heilig Abend durch 40 Jahre alten Kühlschrank?

Gröbenzell – Schöne Bescherung kurz vor Heilig Abend:  Am 22.12.2012 gegen 14:30 Uhr verursachte vermutlich ein technischer Defekt an einem Kühlschrank einen Zimmerbrand in der Baumstraße in Gröbenzell.
Küchenbrand vor Heilig Abend durch 40 Jahre alten Kühlschrank?
Foto-Dokumentation über die letzten Schleppnetz-Fischer

Foto-Dokumentation über die letzten Schleppnetz-Fischer

Germering – Eine Foto-Dokumentation mit den letzten Schleppnetz-Fischern zeigt Autor Wolfgang Sréter unter dem Titel "Im Schleppnetz" noch bis 10. Januar in Kooperation mit der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Germering in der Bibliothek.
Foto-Dokumentation über die letzten Schleppnetz-Fischer
Große Töpfe und warme Bekleidung dringend benötigt für Asylbewerber

Große Töpfe und warme Bekleidung dringend benötigt für Asylbewerber

Olching – Das Landratsamt Fürstenfeldbruck will künftig insgesamt bis zu 40 Asylbewerber in der Olchinger Hermann-Böcker-Straße unterbringen, 33 davon sind bereits hier. Sie kommen unter anderem aus Afghanistan, dem Irak, aus Nigeria und aus Syrien.
Große Töpfe und warme Bekleidung dringend benötigt für Asylbewerber

17-jähriger Roller-Fahrer starb nach Zusammenstoß

Mammendorf/Eitelsried – Ein 17-jähriger Rollerfahrer starb am Mittwochmorgen, 19. 12. gegen 07.45 Uhr  nach einem Unfall auf der Staatsstraße 2054 im Landkreis Fürstenfeldbruck, als ein 23-jähriger Autofahrer bei überfrierender Nässe ins Schleudern geriet und mit dem linken Fahrzeugheck gegen den entgegenkommenden Roller prallte.
17-jähriger Roller-Fahrer starb nach Zusammenstoß
Weg frei für Windkraftanlagen im Landkreis FFB

Weg frei für Windkraftanlagen im Landkreis FFB

Fürstenfeldbruck – Der erste Windpark im Landkreis Fürstenfeldbruck ist im Entstehen: Als einen "wichtigen Meilenstein" auf dem Weg zur Energiewende bezeichnete Landrat Thomas Karmasin die Übergabe der Antragsunterlagen der Stadtwerke FFB für das Genehmigungsverfahren zum Bau von Windkraftanlagen im Landkreis.
Weg frei für Windkraftanlagen im Landkreis FFB
Schüler in der Rolle von Astronauten

Schüler in der Rolle von Astronauten

Olching/Esting – Klimaschutz: Wie geht das?  Dieser Frage gingen die Experten des Klimamobil-Teams zusammen mit den Schülern der beiden dritten Klassen der Grundschule Esting auf den Grund. Die Kinder unternahmen eine spannende Reise vom Weltraum ins Labor.
Schüler in der Rolle von Astronauten
Was G'scheits zum Essen

Was G'scheits zum Essen

Fürstenfeldbruck – Zusammen mit anderen Akteuren veranstaltete die Zivilcourage am 2. Adventssamstag am Bauernmarkt FFB die Aktion „Das gentechnikfreie Weihnachtsmenü - Einfach was G'scheits zum Essen!“
Was G'scheits zum Essen
Bundesregierung prüft Finanzierung für Mütter-Rente

Bundesregierung prüft Finanzierung für Mütter-Rente

Fürstenfeldbruck - Renten-Lücken wegen  Kindererziehungszeiten  können für zahllose Mütter in Deutschland den Einstieg in die Altersarmut bedeuten.     Auf eine Anfrage nach dem Stand der Diskussion über die bessere Bewertung der Kindererziehungszeiten  antwortete das Büro von  Gerda Hasselfeldt, MdB, CSU-Wahlkreisabgeordnete und Landesgruppenvorsitzende aus Berlin.
Bundesregierung prüft Finanzierung für Mütter-Rente
"Werte in der Familie vorleben"  fordert Staatssekretär Sibler

"Werte in der Familie vorleben"  fordert Staatssekretär Sibler

Olching – "Entscheidend ist, Werte vorzuleben." Das gilt  nach der Meinung von Bayerns Kultus- und Sportsstaatssekretär Bernd Sibler zuerst für die Familie, Kindergarten und Schule seien in dieser Beziehung die zweite Instanz. Sibler sprach zur Eröffnung der mehrteiligen Veranstaltungsreihe "Werte machen stark" am Gymnasium in Olching.
"Werte in der Familie vorleben"  fordert Staatssekretär Sibler
Evangelische Kirche setzt auf Papua Neuguinea und Facebook

Evangelische Kirche setzt auf Papua Neuguinea und Facebook

Fürstenfeldbruck - Das Evangelische Dekanat Fürstenfeldbruck hat einen leichten Mitgliederzuwachs zu verzeichnen und  beschreitet  - wie der Papst  – neue Wege via Facebook. Deshalb wird auch das  Jugendwerk eine Delegation mit dem Gast-Pfarrer Walon Kumer  aus Papua-Neuguinea  in seine Heimat begleiten und den Kontakt via Internet zur  Jugend  ausbauen.
Evangelische Kirche setzt auf Papua Neuguinea und Facebook
Meeresgott Neptun tauchte auf

Meeresgott Neptun tauchte auf

Mammendorf – „Da ist er ja! Ich sehe ihn schon!“ riefen die Kinder aufgeregt und freudig aus, als sie am Abend des 15. Dezembers ungeduldig am Mammendorfer Badesee ausharrten, damit der römische Meeresgott Neptun endlich aus dem Wasser steige und die am Seeufer aufgereihten Geschenktüten an sie verteile.
Meeresgott Neptun tauchte auf
Acht Jahre, acht Länder, fünfzig Mammendorfer Pilger

Acht Jahre, acht Länder, fünfzig Mammendorfer Pilger

Mammendorf – Acht Jahre lang waren gläubige Mammendorfer Katholiken auf Pilgerfahrt - mit dem Radl, und natürlich in Etappen. Jetzt hat ihr damaliger Pfarrer Michael Schlosser das Erlebte in einem Buch mit vielen Erinnerungsfotos verewigt: „Acht Jahre, Acht Länder, Fünfzig Pilger - EIN ZIEL“.
Acht Jahre, acht Länder, fünfzig Mammendorfer Pilger
Nach dem Absturz im Dschungel überlebt – Lesung

Nach dem Absturz im Dschungel überlebt – Lesung

Puchheim – „Viele Menschen wundern sich, wie ich es schaffe, noch immer in Flugzeuge zu steigen“. Mit diesem Satz beginnt das erste Kapitel des Buches „Als ich vom Himmel fiel“ von Juliane Koepcke, promovierte Biologin aus München.  Am 24. Dezember 1971 überlebte die damals 17Jährige als einzige von 92 Menschen einen Flugzeugabsturz aus 3000 Meter Höhe über dem peruanischen Urwald.
Nach dem Absturz im Dschungel überlebt – Lesung
Josef Wilfling nahm Abschied als Dozent

Josef Wilfling nahm Abschied als Dozent

Fürstenfeldbruck - Seine letzte Vorlesung hielt Kriminaloberrat a.D. Josef Wilfling, erfahrener Mord-Ermittler, am 13. 12. 2012 an der Fachhochschule FFB, Fachbereich Polizei.
Josef Wilfling nahm Abschied als Dozent
Soldaten sammelten 22 900 Euro

Soldaten sammelten 22 900 Euro

Fürstenfeldbruck –  Vor kurzem ehrte der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in der Offiziersheimgesellschaft des Fliegerhorsts Fürstenfeldbruck  die Sammlerinnen und Sammler für das Sammlungsergebnis in Höhe von rund 29.500 Euro.
Soldaten sammelten 22 900 Euro
Irakische Asylbewerber in Germering im Vordergrund

Irakische Asylbewerber in Germering im Vordergrund

Germering – Die Folgen weltweiter Kriege, Terror, Verfolgungen, Hunger und Elend sind auch in Deutschland spürbar. Wie sich dies auch in Germering auswirkt, darüber informierte sich die CSU-Stadtrats-Fraktion bei einem Besuch in der Asylbewerberunterkunft am Starnberger Weg. Seit den frühen 1990-iger Jahren werden hier Flüchtlinge untergebracht.
Irakische Asylbewerber in Germering im Vordergrund
Neuer Klimaschutz-Manager für Stadt und Stadtwerke FFB

Neuer Klimaschutz-Manager für Stadt und Stadtwerke FFB

Fürstenfeldbruck – Marco Schwentzek ist der neue Klimaschutz- und Energiebeauftragte der Stadt und der Stadtwerke Fürstenfeldbruck. Der gebürtige Weilheimer, der in Landsberg wohnt und jetzt in Bruck die vakante Stelle übernimmt, wurde bei einem Gespräch am 11. 12. vorgestellt.
Neuer Klimaschutz-Manager für Stadt und Stadtwerke FFB
24 Mio Euro  für Landkreisgemeinden

24 Mio Euro  für Landkreisgemeinden

Landkreis – Darauf haben die Stadt– und Gemeindekämmerer und Bürgermeister im Landkreis schon gewartet: Am 7. Dezember gab die Staatsregierung nun die Höhe der Schlüsselzuweisungen für das Jahr 2013 bekannt. Danach erhalten die Landkreisgemeinden mit rund 24 Mio. Euro fast zwei Mio. Euro mehr als für das Jahr 2012.
24 Mio Euro  für Landkreisgemeinden
Caritas-Fachreferent Dräxler spricht   über Asyl in Olching

Caritas-Fachreferent Dräxler spricht   über Asyl in Olching

Olching – Die geplante Unterbringung von bis zu 40 Asybewerbern im Olchinger Stadtteil Geiselbullach stößt bei einigen Anwohnern auf Unbehagen, teils auf heftige Proteste. Daher hat der Olchinger Stadtrat Peter Knoll, Referent für Gleichstellung und Migration, den Caritas-Experten Willi Dräxler kurzfristig zu einem Fachvortrag  am 18. 12.  eingeladen.
Caritas-Fachreferent Dräxler spricht   über Asyl in Olching
Schneeballschlacht mit den  Briten

Schneeballschlacht mit den  Briten

Fürstenfeldbruck – Seit vielen Jahren besteht der Schüleraustausch zwischen dem Graf-Rasso-Gymnasium und der Howard of Effingham School in der Nähe von London. 21 britische Mädchen und Jungen erlebten jetzt bayerisches Familienleben und Flair.
Schneeballschlacht mit den  Briten
Bestens kontrolliert: Leitungswasser

Bestens kontrolliert: Leitungswasser

Puchheim/München – "Verschwendung von Wasser ist eine Sünde", sagt der führende deutsche Experte auf dem Gebiet der  Nachhaltigen Wasserwirtschaft, Prof. Dr. Peter Wilderer. Am 21. 3. 2013 wird er beim Semester-Highlight  der vhs Puchheim über die "Globale Herausforderung Wasser" sprechen.
Bestens kontrolliert: Leitungswasser
Sieben Feuerwehren bei Großbrand

Sieben Feuerwehren bei Großbrand

Alling/Biburg  – Millionenschaden bei einem Großbrand in Biburg bei Alling: Der Westwind verhinderte, dass sich  das Feuer in der  Produktionshalle auf das benachbarte Gut und die Stallgebäude ausbreitete. Ein Taxifahrer hatte den Brand am Sonntagmorgen, 9. 12. um 4 Uhr entdeckt und Alarm ausgelöst.
Sieben Feuerwehren bei Großbrand
Gegen zwei Lkw geprallt

Gegen zwei Lkw geprallt

Olching/Geiselbullach   – Glück im Unglück hatte ein PKW-Lenker  am Morgen des 8. 12.  gegen 5.40 Uhr auf der BAB 8. Im Bereich der AS Sulzemoos prallte aus noch ungeklärter Ursache der Mann mit seinem PKW in das Heck eines vorausfahrenden LKW, dannach schleuderte er noch gegen einen weiteren LKW.
Gegen zwei Lkw geprallt
Gedenkstättenarbeit mit Nachfahren

Gedenkstättenarbeit mit Nachfahren

Fürstenfeldbruck – Der SPD-Bundestagskandidat für die Landkreise Dachau und Fürstenfeldbruck, Michael Schrodi, hat am Mittwoch, dem 5. Dezember 2012, die KZ-Gedenkstätte Dachau besucht und dort mit der Leiterin,   Dr. Gabriele Hammermann, sowie dem wissenschaftlichen Mitarbeiter   Dr. Dirk Riedel ein Gespräch über die Zukunft der Gedenkstättenarbeit geführt.
Gedenkstättenarbeit mit Nachfahren
Bocklet gratuliert Beckenbauer

Bocklet gratuliert Beckenbauer

Gröbenzell – Die Verfassungsmedaille des Bayer. Landtags in Gold erhielten sechs  verdientePersönlichkeiten, darunter Franz Beckenbauer.  Reinhold Bocklet, 1. Landtagsvizepräsident, war unter den ersten Gratulanten.
Bocklet gratuliert Beckenbauer
Lions-Benefiz-Ball

Lions-Benefiz-Ball

Germering – Das Top-Ereignis in Germering, Landkreis Fürstenfeldbruck, ist zum 6. Mal der venezianische Lions-Wohltätigkeitsball in der Stadthalle am 19. Januar 2013.Mit Gala-Menü und einem Auto als Hauptgewinn bei der Mitternachtsverlosung.
Lions-Benefiz-Ball
Schüler als Buchautoren

Schüler als Buchautoren

Fürstenfeldbruck – Auch in diesem Schuljahr 2012/2013 wartet auf die Grundschüler der dritten Klassen wieder eine große Aufgabe: Alle 90 dritten Klassen der Stadt und des Landkreises FFB sind daran beteiligt, ein Buch mit Abenteuergeschichten aus dem Ampermoos zu schreiben.
Schüler als Buchautoren
Rettender Sprung missglückte

Rettender Sprung missglückte

Eichenau – Auf tragische Weise kam ein 19-jähriger aus München am Montag, 3. Dezember 2012 auf der S-Bahnstrecke der S 4 Geltendorf ums Leben: Der Lokführer sah, dass der entgegenkommende Mann noch versuchte, zur Seite zu springen. Die Kripo ermittelt.
Rettender Sprung missglückte
Förderpreis mit "Tussi-Car"

Förderpreis mit "Tussi-Car"

Fürstenfeldbruck – Im Rahmen eines Englischprojekts wurden die Schüler der Klasse fw12g von ihrer Lehrerin Maren  Dickmann beauftragt, ein Produkt zu erfinden, welches zielgruppengerecht als Film beworben werden soll. Drei Schülerinnen der Beruflichen Oberschule  FFB  gewannen mitdem Werbespot  “Tussi-Car“ den  Förderpreis bei den 35. Filmtagen bayerischer Schulen.
Förderpreis mit "Tussi-Car"