Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Grüne Jugend will aufrütteln und Wernher-von-Braun-Str. ändern 

Grüne Jugend will aufrütteln und Wernher-von-Braun-Str. ändern 

Fürstenfeldbruck -  Bis zur Eingemeindung der Gemeinde Puch in die Kreisstadt im Rahmen der Gemeindegebietsreform im Jahre 1978 hieß die Straße in der Großen Kreisstadt „Kaiser-Ludwig-Straße“, dann wurde sie in „Wernher-von-Braun-Straße“ umbenannt, weil es in Ortsteil Puch eine zweite Kaiser-Ludwig-Straße gibt. Wenn es nach dem Willen der Grünen in der Kreisstadt geht, soll die Straße in der Kreisstadt nun bald „Anne-Frank-Straße“ heißen
Grüne Jugend will aufrütteln und Wernher-von-Braun-Str. ändern 
Dem Schreiner-Handwerk geht es gut, aber Auszubildende sind knapp

Dem Schreiner-Handwerk geht es gut, aber Auszubildende sind knapp

Landsberied – Von einer wirtschaftlich guten Stimmung sprach  Kreishandwerksmeister Franz Höfelsauer bei der vor kurzem stattfindenden Frühjahrsversammlung der Schreinerinnung. In den 3516 Handwerksbetrieben des Landkreises arbeiten 10.500 Beschäftigte und 890 Auszubildende.
Dem Schreiner-Handwerk geht es gut, aber Auszubildende sind knapp
Kellerbrand in Mehrfamilienhaus  Brandursache noch unklar 

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus  Brandursache noch unklar 

Fürstenfeldbruck – 27 Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Fürstenfeldbruck Am Sulzbogen,  kamen am 27. 2. in der Nacht mit dem Schrecken davon, nachdem ein Bewohner gegen 1.30 Uhr Brandgeruch bemerkt hatte. 
Kellerbrand in Mehrfamilienhaus  Brandursache noch unklar 
Starkbieranstich in Fürstenfeldbruck mit nur einem Schlag durch OB Kellerer

Starkbieranstich in Fürstenfeldbruck mit nur einem Schlag durch OB Kellerer

Fürstenfeldbruck – Mit nur einem Schlag zapfte Brucks Oberbürgermeister Sepp Kellerer das erste Fass Ritterbock am 23. Februar an und eröffnete damit das diesjährige Starkbierfest der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg. Zum Höhepunkt des gesellschaftlichen und geselligen Großereignisses in der Kreisstadt zählte diesmal der Auftritt der niederbayerischen Band „Bayerische Löwen“, die mit ihrem Programm „Alois im Wunderland“ für viel Stimmung sorgten.
Starkbieranstich in Fürstenfeldbruck mit nur einem Schlag durch OB Kellerer
Amtschef des Luftwaffenamtes Rieks       verabschiedet 84. Offizierlehrgang

Amtschef des Luftwaffenamtes Rieks       verabschiedet 84. Offizierlehrgang

Fürstenfeldbruck – Am 20. Februar nutzte Brigadegeneral Dr. Ansgar Rieks, als neuer Amtschef des Luftwaffenamtes, bei seinem Antrittsbesuch an der Offizierschule der Luftwaffe (OSLw), die Gelegenheit den 84. Offizierlehrgang für Offizieranwärter des Militärfachlichen Dienstes zu verabschieden. Sein erster Truppenbesuch, außerhalb des Köln-Bonner-Raums führte Ihn nach Fürstenfeldbruck in die Wiege der Luftwaffe.
Amtschef des Luftwaffenamtes Rieks       verabschiedet 84. Offizierlehrgang
FFB feiert 750 Jahre Fürstenfeld  und München feiert mit 

FFB feiert 750 Jahre Fürstenfeld  und München feiert mit 

Fürstenfeldbruck – Wir feiern 750 Jahre Fürstenfeld – München feiert mit: Zum zweiten Mal hat sich die Stadt Fürstenfeldbruck   auf der internationalen Reise- und Freizeitmesse f.re.e als sehens- und erlebenswerte Destination im Münchner Umland präsentiert. Auf der Bühne des Bayerischen Rundfunks präsentierte sich die Tanzgruppe des Historienspielvereins "Auf des Fürsten Felde".
FFB feiert 750 Jahre Fürstenfeld  und München feiert mit 
Kastner (SPD) lobte Generalmajor Löwenstein für gelungene Konversion

Kastner (SPD) lobte Generalmajor Löwenstein für gelungene Konversion

Fürstenfeldbruck - Als Leuchtturmprojekt bezeichnete die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Deutschen Bundestag, Dr. Susanne Kastner, die Konversion des Brucker Fliegerhorstes von der militärischen zur zivilen Nutzung bei ihrem Besuch am 18. Februar in Fursty. Großes Lob sprach die SPD-Politikerin dabei dem Kommandeur der 1. Luftwaffendivision, Generalmajor Robert Löwenstein aus.
Kastner (SPD) lobte Generalmajor Löwenstein für gelungene Konversion
Einbau-Lichtstrahler setzte Holzdecke eines Einfamilienhauses in Brand 

Einbau-Lichtstrahler setzte Holzdecke eines Einfamilienhauses in Brand 

Gröbenzell - In der Bahnhofsstraße in Gröbenzell war am 20. 2. ein Einfamilienhausim Dachbereich in Brand geraten. Die Mutter versuchte noch vergeblich, mit einem Feuerlöscher den Brand selbst zu löschen. Sie und ihre Tochter wurden wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr war mit 25 Kräften vor Ort. Sachschaden: ca. 45 000 Euro. 
Einbau-Lichtstrahler setzte Holzdecke eines Einfamilienhauses in Brand 
Ein Toter bei Zusammenstoß zwischen Auto-Transporter und S-Bahn  

Ein Toter bei Zusammenstoß zwischen Auto-Transporter und S-Bahn  

Emmering - Zu einem tödlichen Zwischenfall kam es am 20. Februar 2013 gegen 22.30 Uhran einem halbseitig beschrankten Bahnübergang in Emmering, Landkreis FFB bei einemZusammenstoss zwischen einem Autotransporter und der S-Bahn, Linie 4. Der 62-jährigeFahrer, der sein Führerhaus verlassen hatte, wurde eingeklemmt und starb.  
Ein Toter bei Zusammenstoß zwischen Auto-Transporter und S-Bahn  
Das Publikum kann mitreden bei "Dahoam is Dahoam" in FFB 

Das Publikum kann mitreden bei "Dahoam is Dahoam" in FFB 

Fürstenfeldbruck –  „Dahoam is Dahoam“ zieht durch Bayern auf der Suche nach noch mehr Inspiration und guten Ideen fü̈r neue Geschichten aus Lansing. Prominent unterstü̈tzt wird die Abendveranstaltung am Donnerstag, den 21. Februar 2013, durch Schauspieler aus der Serie, die mitdiskutieren und Autogrammwünsche in Fürstenfeldbruck erfüllen. 
Das Publikum kann mitreden bei "Dahoam is Dahoam" in FFB 
Vandalismus-Angriff auf Villa mit 150 000 Euro Sachschaden 

Vandalismus-Angriff auf Villa mit 150 000 Euro Sachschaden 

Grafrath – Welches Motiv hatte dieser Unbekannte?  fragt sich nicht nur die Polizei: Mit der Axt verschaffte sich ein unbekannter Täter Zugang zu einer Villa in Grafrath, er zertrümmerte die Tür und setzte dann im Gebäude alles unter Wasser. Der geschätzte Sachschaden beträgt 150 000 Euro.  Der Zeitpunkt der Tat dürfte zwischen 17. und 18. Februar liegen. 
Vandalismus-Angriff auf Villa mit 150 000 Euro Sachschaden 
Begegnung mit Adenauer-Enkel: Von der CDU zum FW-Spitzenkandidaten 

Begegnung mit Adenauer-Enkel: Von der CDU zum FW-Spitzenkandidaten 

Maisach – Beim politischen Aschermittwoch der Freien Wähler  in Deggendorf waren auch Mitglieder aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck vertreten. Dort kam es am Rande der Veranstaltung zu einer Begegnung mit dem Adenauer-Enkel Stephan Werhahn, der die Freien Wähler als Spitzenkandidat für die Bundestagswahlen anführt. 
Begegnung mit Adenauer-Enkel: Von der CDU zum FW-Spitzenkandidaten 
 Was Günter Grünwald mit Pippa gemeinsam hat: Er geht auch noch selber einkaufen 

 Was Günter Grünwald mit Pippa gemeinsam hat: Er geht auch noch selber einkaufen 

Fürstenfeldbruck –  Er braucht kein Smartphone, er war nie Ministrant, er ist Faschingsmuffel und mit dem britischen Medien-Liebling Pippa hat er eine Gemeinsamkeit : „Ich gehe auch noch selbst einkaufen “: Tosender Beifall am Aschermittwochabend für die rasante Ein-Mann-Comedy  „Da sagt der Grünwald Stop“ im ausverkauften Stadtsaal des  Veranstaltungsforums Fürstenfeld.
 Was Günter Grünwald mit Pippa gemeinsam hat: Er geht auch noch selber einkaufen 
Aschermittwochs-Tour der SPD nach Vilshofen im Visier von RTL

Aschermittwochs-Tour der SPD nach Vilshofen im Visier von RTL

Fürstenfeldbruck - Es war ein langer Tag für die Brucker SPDler: Schon kurz nach vier Uhr mussten sie aus den Federn, erst um Mitternacht war der politische Aschermittwoch für die meisten bewältigt. Und mancher konnte sich dann noch im Fernsehen bewundern.  
Aschermittwochs-Tour der SPD nach Vilshofen im Visier von RTL
Geldbeutel-Waschen zum Abschluss der Faschingssaison in Olching 

Geldbeutel-Waschen zum Abschluss der Faschingssaison in Olching 

Olching - Nach altem Brauch wurden die Geldbeutel als Abschluss der Faschingssaisonin Olching ausgewaschen. Das Komitee Faschingszug gab bekannt, dass knapp 20 000 Zuschauer trotz Schneetreiben zum 60. Olchinger Faschingszug gekommen seien. 
Geldbeutel-Waschen zum Abschluss der Faschingssaison in Olching 
Tagesmütter in Festanstellung durch neues Bundesprojekt 

Tagesmütter in Festanstellung durch neues Bundesprojekt 

Fürstenfeldbruck –  Im Rahmen der Initiative „Gesundheit & Arbeitsplatz“ der Fürstenfelder Gesundheitstage stellte deren Projektleiterin Dr. Maria Leitenstern-Gulden, zusammen mit einer Mitarbeiterin der Agentur für Arbeit Weilheim, Maria Vogl und dem Leiter des Jugendamtes FFB, Dietmar König, das Bundesprojekt „Tagesmütter“ vor. Das aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundes finanzierte Aktionsprogramm Kindertagespflege sieht eine Festanstellung von Tagesmüttern/ Tagesvätern vor.
Tagesmütter in Festanstellung durch neues Bundesprojekt 
Kritik: Brucker Innenstadt "nicht familienfreundlich"

Kritik: Brucker Innenstadt "nicht familienfreundlich"

Fürstenfeldbruck – Das Votum beim Auftakt des ersten Bürgertermins zur Weiterentwicklung des Viehmarktplatzes fiel eindeutig und eigentlich auch wie nicht anders erwartet aus: Die Brucker Bürgerinnen und Bürger lehnen eine kompakte Bebauung des zentralen Platzes in der Innenstadt kategorisch ab.  
Kritik: Brucker Innenstadt "nicht familienfreundlich"
Begegnung mit Landesbischof Bedford-Strohm im Dekanat FFB

Begegnung mit Landesbischof Bedford-Strohm im Dekanat FFB

Fürstenfeldbruck  - Landesbischof Dr. Bedford-Strohm, Synodalpräsidentin Dr. Denecke-Stoll und neben  weiteren hochrangigen Vertretern der Landeskirche auch die Bischöfe Gerhard Ullrich (leitender Bischof der Vereinigten Lutherischen Kirche in Deutschland) sowie Bischof Dr. von Maltzahn (Rostock), waren  mit einer Delegation aus Mecklenburg zur Begegnung mit dem  Dekanat  FFB  angereist.
Begegnung mit Landesbischof Bedford-Strohm im Dekanat FFB
Durchtanzte Faschings-Nächte kein Problem: Nicht ohne den Ehepartner  

Durchtanzte Faschings-Nächte kein Problem: Nicht ohne den Ehepartner  

Fürstenfeldbruck – Eine ganz schön „närrische“ Familie regierte den diesjährigen Fasching als Prinzenpaar der Faschingsfreunde  FFB: Marco I. und Veronika I. sind ein Ehepaar und haben zwei Kinder: Carolin (5) und Maximilian (2). Anja Völkl, die die Pressearbeit der Faschingsfreunde verantwortet und ihr Ehemann Jürgen Völkl als 1. Vorsitzender ziehen seit dem 11. 11. 2011 ebenfalls zusammen an einem Strang.
Durchtanzte Faschings-Nächte kein Problem: Nicht ohne den Ehepartner  
23-jährige schleuderte bei Glätte gegen Baum und starb am Unfallort    

23-jährige schleuderte bei Glätte gegen Baum und starb am Unfallort    

Oberschweinbach – Eine 23-jährige ist  bei Glätte auf dem Weg von Oberschweinbach in Richtung Mammendorf am 7. 2. gegen 8.15 Uhr gegen einen Baum geprallt und tödlich verunglückt.
23-jährige schleuderte bei Glätte gegen Baum und starb am Unfallort    
Landfrauentag in Mammendorf setzt auf Konfliktlösungen

Landfrauentag in Mammendorf setzt auf Konfliktlösungen

Mammendorf - „Konflikte konstruktiv lösen, Kreativität fördern und Kooperationspartner finden.“ Diesen drei neuen „K`s“ sollten sich die Menschen auf dem Land verstärkt widmen, meinte Bayerns Landbäuerin Anneliese Göller beim Landfrauentag am 5. Februar in Mammendorf.
Landfrauentag in Mammendorf setzt auf Konfliktlösungen
XXL-Supermarkt mit Arztpraxen und Wohnungen in Grafrath?

XXL-Supermarkt mit Arztpraxen und Wohnungen in Grafrath?

Grafrath – Um die geplante Bebauung der Damian- und Weinberger-Grundstücke in der Hauptstraße östlich der Schule von Grafrath ging es bei einer Informationsveranstaltung in Grafrath, zu der die Grünen eingeladen hatten. 
XXL-Supermarkt mit Arztpraxen und Wohnungen in Grafrath?
Stier auf der Flucht aus dem Schlachthof von Polizei erschossen 

Stier auf der Flucht aus dem Schlachthof von Polizei erschossen 

Fürstenfeldbruck – Beim Ausladen entkam am 4. 2. morgens um 9 Uhr  ein 22 Monate alter Angus-Stier am Fürstenfeldbrucker Schlachthof. Vielleicht erahnte das 750 Kilo schwere Rind sein Schicksal, denn es fand auf der Flucht sogar das richtige Tor in die Freiheit, die allerdings nach dem Kreisverkehr westlich  des Gasthofs Hasenheide endete.
Stier auf der Flucht aus dem Schlachthof von Polizei erschossen 
Puppenspielerin renovierte 100 Jahre alten Bauernhof 

Puppenspielerin renovierte 100 Jahre alten Bauernhof 

Maisach - Es ist ein 100 Jahre alter Bauernhof, den Alice Nüßl liebevoll und geschmackvoll renoviert hat. Die Villa „Zirngibl“, wie Alice Nüßl das Haus nach ihrem Mädchennamen getauft hat, bietet sogar einen eigens dafür eingerichteten kleinen Konzert- und Theaterraum. Dort veranstaltet die Hauptschullehrerin, Musikerin und Puppenspielerin seit November 2012 regelmäßig Kulturabende und Kasperltheater.
Puppenspielerin renovierte 100 Jahre alten Bauernhof 
Trauma-Folgestörungen und Behandlungsmethoden 

Trauma-Folgestörungen und Behandlungsmethoden 

Gröbenzell – Schockierende Erlebnisse können dazu führen, dass Menschen ein Traumaerleben  und an den Folgen leiden. Doch was ist eigentlich ein Trauma?  Was sinddie Auslöser und  welche Folgen können daraus entstehen?  Diese Fragen beantworteteFachärztin Gabriele Heyers auf Einladung des Forum Gröbenzell. 
Trauma-Folgestörungen und Behandlungsmethoden 
150 Asylbewerber im Landkreis Fürstenfeldbruck 

150 Asylbewerber im Landkreis Fürstenfeldbruck 

Olching - Rund 150 Asylbewerber befinden sich aktuell im Landkreis Fürstenfeldbruck, davon 35 in Olching. Die derzeit in einem Haus in der Hermann-Böcker-Straße im Ortsteil Geiselbullach untergebrachten Flüchtlinge stammen aus Afghanistan, Syrien, Irak, Nigeria, Kongo, Sierra Leone, Armenien und Aserbaidschan.
150 Asylbewerber im Landkreis Fürstenfeldbruck 
Offizierschule in FFB jetzt zentrale Anlaufstelle für Kommunikation   

Offizierschule in FFB jetzt zentrale Anlaufstelle für Kommunikation   

Fürstenfeldbruck – Zentrale Anlaufstelle für Kommunikation wird ab jetzt bis zur  Auflösung des Fliegerhorstes 2017 die Offizierschule der Luftwaffe in Fürstenfeldbruck sein, die unter dem Kommando von Brigadegeneral Dipl.-Kfm. Bernhardt Schlaak steht. Neuer  Informationsmeister ist Oberstabsfeldwebel Robert Mühle.  
Offizierschule in FFB jetzt zentrale Anlaufstelle für Kommunikation