Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Raubüberfall auf Postagentur - Täter schießt auf der Flucht und trifft Pkw eines Zeugen 

Raubüberfall auf Postagentur - Täter schießt auf der Flucht und trifft Pkw eines Zeugen 

Grafrath – Nach einem flüchtigen Posträuber, der am Mittwochabend, 27. März die Postagentur in Grafrath Wildenroth überfallen hat und auf der Flucht Schüsse aus einer Handfeuerwaffe auf den Pkw eines Zeugen abfeuerte, sucht die Kripo in Fürstenfeldbruck. Der maskierte Täter  hatte zuvor den Angestellten bedroht und war schließlich mit mehreren 100 Euro Beute geflüchtet. 
Raubüberfall auf Postagentur - Täter schießt auf der Flucht und trifft Pkw eines Zeugen 
Zwei Tote und ein Überlebender  nach Tauchunglück im Starnberger See

Zwei Tote und ein Überlebender  nach Tauchunglück im Starnberger See

Fürstenfeldbruck - Die Wasserwacht  im BRK Fürstenfeldbruck  trauert um zwei Rettungstaucher, die bei einem privaten Tauchgang am 24. März im Starnberger See ums Leben gekommen sind. Die drei Taucher, ein 67-jähriger, ein 47-jähriger und ein 46-jähriger waren  in 56 Metern Tiefe  zu einem Notaufstieg gezwungen.  Der einzige Überlebende, ein 46-jähriger Taucher,  wurde nach einem Klinikaufenthalt  am 25. März wieder nach Hause entlassen  und  inzwischen zu dem Hergang des Unfalls  von der Kripo Fürstenfeldbruck befragt, die die weiteren Untersuchungen führt. 
Zwei Tote und ein Überlebender  nach Tauchunglück im Starnberger See
 Ländlichen Raum aufwerten und die Mega-City vermeiden   

 Ländlichen Raum aufwerten und die Mega-City vermeiden   

Puchheim – „Zum Erhalt des Lebens auf der Erde und zur Vermeidung regionaler Wasserknappheit sind intakte Ökosysteme brandwichtig.“ So lautete nur eine der vielen Thesen von Prof. Dr. Peter A. Wilderer,  dem führenden Experten  Deutschlands auf dem Gebiet der Wasserwirtschaft, am 21. März  bei seinem Vortrag im Bürgertreff auf Einladung der vhs. 
 Ländlichen Raum aufwerten und die Mega-City vermeiden   
Fliegenbinder Gary Borger assistierte auch Redford 

Fliegenbinder Gary Borger assistierte auch Redford 

 Fürstenfeldbruck – Diesmal haben sich die Veranstalter  der 8. Internationalen Erlebniswelt Fliegenfischen 2013 am ehemaligen Kloster  Fürstenfeld  einen Weltstar an Land gezogen: Gary Borger! Der international anerkannte Instruktor und Fliegenbinder stand als persönlicher Berater im Film „Aus der Mitte entspringt ein Fluss“ Regisseur Robert Redford zur Seite.
Fliegenbinder Gary Borger assistierte auch Redford 
Mutterschaf aus Maisach  schaffte es bis zur EuroTier  

Mutterschaf aus Maisach  schaffte es bis zur EuroTier  

Maisach - Mit dem romantischen Schäferbild hat der "Maisacher Schäferstammtisch e.V.", der bei klirrender Kälte Mitte Februar einen neuen Vorstand wählte, nichts gemeinsam. Der neue 1. Vorsitzende, Stephan Graf,  Geoinformatiker aus Landsberg, bewirtschaftet einen Nebenerwerbsbetrieb. Sein Stellvertreter, Michael Strauß (24) studiert Landwirtschaft, gehört aber trotz seines jugendlichen Alters zu den erfolgreichsten Züchtern in Bayern. 
Mutterschaf aus Maisach  schaffte es bis zur EuroTier  
Welche Service-Angebote brauchen Familien? 

Welche Service-Angebote brauchen Familien? 

Fürstenfeldbruck – Fachkräfte von Kindertageseinrichtungen der Stadt  FFB, Kommunalpolitiker und Vertreter von Wohlfahrtsverbänden diskutierten mit Experten im Caritaszentrum darüber, welche Rahmenbedingungen Familien brauchen, um ihren Aufgaben gerecht zu werden.
Welche Service-Angebote brauchen Familien? 
Syrischer Bürgerkrieg auch tödlich für Geschäfte 

Syrischer Bürgerkrieg auch tödlich für Geschäfte 

Maisach –  Die Auswirkungen im Syrien-Konflikt bringt der Maisacher Logistikunternehmer Thomas Paar so auf den Punkt: „Der Lkw-Verkehr  nach Syrien ist extrem zusammengebrochen, die Situation ist unübersichtlich.“  Mit Groupage Service  Syrien hält er jetzt - was den Lastwagen-Güterverkehr  mit  türkischen Vertragsunternehmern  angeht - als „letzter Mohikaner“ die Stellung, aber gleichzeitig eröffnete er ein neues Büro im boomenden Erbil/Nordirak. 
Syrischer Bürgerkrieg auch tödlich für Geschäfte 
Öko-Rallye und Öko-Fabeln mit ausländischen Gymnasiasten 

Öko-Rallye und Öko-Fabeln mit ausländischen Gymnasiasten 

Fürstenfeldbruck - Mehr als 60 Schüler und Lehrer aus vier Nationen trafen sich vom 7. bis zum 12. März 2013 am Fürstenfeldbrucker Viscardi-Gymnasium, um sich mit dem Thema Ökologie und Umweltschutz zu beschäftigen.
Öko-Rallye und Öko-Fabeln mit ausländischen Gymnasiasten 
Nach deutschlandweiter Suche fiel die Wahl auf einen bayerischen Mediziner 

Nach deutschlandweiter Suche fiel die Wahl auf einen bayerischen Mediziner 

Fürstenfeldbruck – Die Abteilung für Anästhesie und operative Intensivmedizin am Klinikum FFB  hat mit PD Dr. med. Florian Weis einen neuen Chefarzt: Nach deutschlandweiter Suche fiel die Wahl auf den 39jährigen Vater zweier Söhne.
Nach deutschlandweiter Suche fiel die Wahl auf einen bayerischen Mediziner 
Drei Ausstellungen zu Brauchtum und Kultur und Handarbeit im Mittelpunkt 

Drei Ausstellungen zu Brauchtum und Kultur und Handarbeit im Mittelpunkt 

Schöngeising  – Auch heuer haben das Bauernhofmuseum Jexhof und der Förderverein, der am 8. Juni Jubiläum feiert, wieder ein Programm mit vielen Veranstaltungen zu Brauchtum und Kultur erarbeitet. Im Mittelpunkt stehen dabei drei große Sonderausstellungen über „Geburt und Tod“ (17. Mai – 3. November), über den „Schinderhannes – Schurke oder Held“ (28. Juni – 27. Oktober) und über „Masken – Perchten – Butzen – Habergeis“ (6. Dezember – 3. Februar).
Drei Ausstellungen zu Brauchtum und Kultur und Handarbeit im Mittelpunkt 
Feuerwehr-Einsatz: 73-jähriger überfuhr eine Zapfsäule 

Feuerwehr-Einsatz: 73-jähriger überfuhr eine Zapfsäule 

Puchheim - Eine Zapfsäule überfuhr ein 73-jähriger  Pkwfahrer in der Tankstelle am Kreisel zwischen Puchheim-Ort und Eichenau weil er von der Bremse abgerutscht war und stattdessen auf  das Gaspedal trat. Eine junge Frau, die gerade beim Tanken war, erlitt einen Schock,  an der Tankstelle lief Benzin aus und der Unfallwagen war nicht mehr fahrbereit. 
Feuerwehr-Einsatz: 73-jähriger überfuhr eine Zapfsäule 
Zusätzlich 20 Sprinterzüge

Zusätzlich 20 Sprinterzüge

Fürstenfeldbruck – Der Einsatz zusätzlicher „Express-S-Bahnen“ (Sprinter) zwischen Fürstenfeldbruck und München ist grundsätzlich möglich. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung, die der Landkreis in Auftrag gegeben hat. So könnte bis zum viergleisigen Ausbau der S-Bahnstrecke, der frühestens im nächsten Jahrzehnt abgeschlossen sein wird, ab Dezember dieses Jahres zumindest im Berufsverkehr zwischen der Kreisstadt und der Landeshauptstadt bereits ein Zehn-Minuten-Takt realisiert werden.
Zusätzlich 20 Sprinterzüge
300 000 Euro Schaden bei Hausbrand 

300 000 Euro Schaden bei Hausbrand 

Eichenau - Vier Verletzte, darunter die 85-jährige Hausbesitzerin und ihre Retter, und ein Sachschaden in Höhe von 300 000 Euro sind die Folgen eines Großbrandes in Eichenau. Am 15. März um 6 Uhr früh wurden Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert. Die Kripo ermittelt wegen der Brandursache.
300 000 Euro Schaden bei Hausbrand 
Die Schullandschaft geprägt

Die Schullandschaft geprägt

Fürstenfeldbruck – Mit einem Festakt haben Landrat Thomas Karmasin und Regierungspräsident Christoph Hillenbrand offiziell den Leiter des Staatlichen Schulamtes Fürstenfeldbruck Joachim Linkert in den Ruhestand verabschiedet und zugleich seinen Nachfolger Karl Grünauer ins neue Amt eingeführt.
Die Schullandschaft geprägt
Unterstützung von Anfang an

Unterstützung von Anfang an

Fürstenfeldbruck – „Kinder sind unsere Zukunft – deshalb müssen junge Familien noch stärker unterstützt werden, um ihnen gerade den Anfang zu erleichtern“, sagt Landrat Thomas Karmasin. Der Landkreis, die Bürgerstiftung und das Brucker Forum feierten den Startschuss von „Willkommen im Leben“ und „wellcome“.
Unterstützung von Anfang an
Beliebtes Kontaktforum

Beliebtes Kontaktforum

Fürstenfeldbruck – „Die Lokomotive in Europa ist die deutsche Volkswirtschaft und der Mittelstand steht im Führerhaus“, stellte der Festredner des elften Wirtschaftsempfangs, Georg Fahrenschon, kürzlich die Bedeutung des Mittelstandes im Churfürstensaal des Klosters Fürstenfeld heraus.
Beliebtes Kontaktforum
Für den Stern des Südens

Für den Stern des Südens

Puchheim – Die Idee, einen FC Bayern München Fanclub zu gründen, ist an und für sich nichts Neues. Auch im Landkreis haben sich im Laufe der Jahre 20 Fanclubs gegründet. Unter der Leitung von Kristine Gärtner gibt es seit Dezember 2012 offiziell nun auch den "FCB-Fanclub Puchheim".
Für den Stern des Südens
Hochgradige Spezialisten

Hochgradige Spezialisten

Fürstenfeldbruck – „Ich freue mich über jede temperamentvolle Spanierin oder Spanier, die zum Arbeiten zu uns kommen, aber Sie sind uns lieber“, rief Landrat Thomas Karmasin den 167 Berufsschülern zu, die erfolgreich den Abschluss ihrer Schulausbildung feierten.
Hochgradige Spezialisten
Höchste Ehrung

Höchste Ehrung

Olching – Die Olchinger Sozialreferentin Gerlinde Zachmann hat die von Bundespräsident Joachim Gauck unterschriebene Urkunde zum verliehenen Bundesverdienstkreuz erhalten. Sozialministerin Christine Haderthauer überreichte kürzlich die Urkunde an Zachmann.
Höchste Ehrung
Ein Lebensmittel für alle

Ein Lebensmittel für alle

Puchheim – Es sei ihm nicht gelungen, jemanden aufzutreiben, der die Privatisierung des Wassers vertritt, eröffnete 2. Bürgermeister Wolfgang Wuschig im Kulturzentrum PUC die Podiumsdiskussion im Rahmen des ubp-Stadtgesprächs. Eine Umfrage habe ergeben, 82 Prozent der Deutschen seien gegen eine Privatisierung.
Ein Lebensmittel für alle
In die Energiewende investieren

In die Energiewende investieren

Fürstenfeldbruck – Bis 2030 möchten die Stadtwerke Fürstenfeldbruck die Energiewende schaffen. Deswegen haben sie letztes Jahr beschlossen, eine eigene Tochtergesellschaft zu gründen. Jetzt ist es soweit – die Entwicklungsgesellschaft Erneuerbare Energien Brucker Land GmbH ist gestartet.
In die Energiewende investieren
Wie wird der Brucker Fliegerhorst weiter genutzt?

Wie wird der Brucker Fliegerhorst weiter genutzt?

Fürstenfeldbruck – Die Konversion des Fliegerhorstes nach Abzug des Militärs bietet zum einen vielseitige Möglichkeiten für die Zukunft, stellt aber zugleich die Kreisstadt vor eine große Herausforderung. Das wurde den knapp 100 Zuhörern bei der ersten Bürger-Infoveranstaltung der Stadt deutlich.
Wie wird der Brucker Fliegerhorst weiter genutzt?
Rückgang tödlicher Unfälle

Rückgang tödlicher Unfälle

Landkreis - 82 Menschen starben auf den Straßen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord im vergangenen Jahr. Das sind zwölf Menschen oder 12,8 Prozent weniger als im Vorjahr, obwohl die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle von 43.183 gegenüber 40.551 im Vorjahr leicht anstieg.
Rückgang tödlicher Unfälle
Dr. Schanderl und Obermair aussichtsreich platziert 

Dr. Schanderl und Obermair aussichtsreich platziert 

Fürstenfeldbruck - Die Listenreihenfolge der Freien Wähler Oberbayern für Landtags- und Bezirkstagswahl steht fest: Auf dem aussichtsreichen Platz 4 darf sich Emmerings Bürgermeister Dr. Michael Schanderl berechtigte Hoffnungen auf den Wiedereinzug in den Bezirkstag machen. Zufrieden mit seiner Platzierung ist auch Gottfried Obermair. Der Maisacher erhielt wunschgemäß Listenplatz 13 – "Das ist meine Glückszahl", betont der Energiefachmann, der bereits im Landtag arbeitet und das Direktmandat von Fürstenfeldbruck-Ost anstrebt.
Dr. Schanderl und Obermair aussichtsreich platziert 
20 Berufsanfänger der Polizei lernten sich in FFB kennen 

20 Berufsanfänger der Polizei lernten sich in FFB kennen 

Fürstenfeldbruck  – Normalerweise freut man sich nach einer arbeitsreichen Woche auf das freie Wochenende. 20 Berufsanfänger aus den Landkreisen Dachau, Fürstenfeldbruck, Landsberg am Lech und Starnberg freuten sich auf ihren Start ins Berufsleben bei der Polizei.  
20 Berufsanfänger der Polizei lernten sich in FFB kennen 
Andreas Lohde Spitzenkandidat der CSU in FFB für die OB-Wahlen 

Andreas Lohde Spitzenkandidat der CSU in FFB für die OB-Wahlen 

Fürstenfeldbruck – Mit überwältigender Mehrheit wurde Stadtrat Andreas Lohde bei der Aufstellungsversammlung der Brucker CSU am 28. Februar in der Marthabräuhalle von den Mitgliedern des Ortsverbandes zum Oberbürgermeister-Kandidaten gewählt. Der 40-jährige Lehrer am Graf-Rasso-Gymnasium erhielt mit 120 Stimmen, fast doppelt so viele Stimmen wie sein Kontrahent, Stadtrat Markus Droth, dem nur 62 Mitglieder das Vertrauen schenkten.
Andreas Lohde Spitzenkandidat der CSU in FFB für die OB-Wahlen