Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Brucker Bauern im Herzen Münchens 

Brucker Bauern im Herzen Münchens 

Fürstenfeldbruck/München – Deutschlands größter Bauernmarkt im Zentrum Münchens hat sich auch heuer wieder als Publikumsmagnet erwiesen.  Unter den 100 Anbietern auf der Bauernmarktmeile war auch eine Abordnung des Bauernmarkts „Brucker Bauernquelle“ mit einer ganzen Palette an regionalen Köstlichkeiten – von geräucherten Forellen, Honig und Äpfeln über Biogemüse und Likören bis hin zu herzhaften Grillwürsten.
Brucker Bauern im Herzen Münchens 
Nach dem Oktoberfest besuchten die Südafrikaner den Landtag 

Nach dem Oktoberfest besuchten die Südafrikaner den Landtag 

Fürstenfeldbruck/München – Eine Schülergruppe der Stellenbosch High School aus der südafrikanischen Provinz West Cape hält sich derzeit im Rahmen der Schulpartnerschaft mit dem Graf-Rasso-Gymnasium zu Besuch in Fürstenfeldbruck auf. Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet zeigte ihnen nach dem Oktoberfest den Bayerischen Landtag und lud zum Weißwurstessen ein. 
Nach dem Oktoberfest besuchten die Südafrikaner den Landtag 
Gespräche mit der CDU/CSU nur "auf Grundlage des SPD-Wahlprogramms"

Gespräche mit der CDU/CSU nur "auf Grundlage des SPD-Wahlprogramms"

 Fürstenfeldbruck – Zum SPD-Parteikonvent in Berlin am 27. 9. 2013 hat der SPD-Unterbezirksvorstand  Fürstenfeldbruck einen Antrag verabschiedet, den 1. Vorsitzender des SPD-Unterbezirks FFB, Michael Schrodi,  den Medien übermittelte. Man verweigere sich keinen Gesprächen mit der CDU/CSU, aber "Grundlage ist das SPD-Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2013". 
Gespräche mit der CDU/CSU nur "auf Grundlage des SPD-Wahlprogramms"
CSU-Urgestein Karl Schwojer wechselt zu den Freien Wählern

CSU-Urgestein Karl Schwojer wechselt zu den Freien Wählern

Olching – Der ehemalige CSU-Bürgermeisterkandidat Karl Schwojer (58) wechselt mit sofortiger Wirkung zu den Freien Wählern. Zuvor hatte der Filialleiter eines großen Versicherungskonzerns nach 40 Jahren Zugehörigkeit sein CSU-Parteibuch zurückgegeben. Auch der bisher in einer Ausschussgemeinschaft mit der ÖDP sitzende Stadtrat Peter Knoll (50) verstärkt künftig die damit auf acht Personen angewachsene FW-Fraktion im Olchinger Stadtrat. Der CSU-Ortsverband brachte seine Meinung  zu dem Austritt in einer Pressemitteilung zum Ausdruck.
CSU-Urgestein Karl Schwojer wechselt zu den Freien Wählern
Bäckerinnung FFB hofft, dass eine "Große Koalition" Gesetzesstau auflöst 

Bäckerinnung FFB hofft, dass eine "Große Koalition" Gesetzesstau auflöst 

Fürstenfeldbruck – Die wirtschaftliche Situation im Handwerk bezeichnete Kreishandwerksmeister Franz Höfelsauer bei der Jahreshauptversammlung der Bäckerinnung am 24. September im Brauhaus Bruck im Großen und Ganzen als gut. Nach einem schwachen ersten Quartal nahm die Handwerkskonjunktur Fahrt auf, so Höfelsauer, der als Obermeister der Bäcker auch den Jahresbericht abgab.
Bäckerinnung FFB hofft, dass eine "Große Koalition" Gesetzesstau auflöst 
"Nein zu Schwarz-Grün" – Resolution der GRÜNEN FFB

"Nein zu Schwarz-Grün" – Resolution der GRÜNEN FFB

Fürstenfeldbruck – Die vom Sprecher der GRÜNEN Kreistagsfraktion FFB, Markus Rainer,  eingebrachte Resolution gegen eine eventuelle Regierungsbeteiligung und eine Aufnahme von Sondierungsverhandlungen stieß bei den Mitgliedern auf breite Zustimmung: „Nein zu Schwarz-Grün“ wurde auf der Kreismitgliederversammlung von B 90/DIE GRÜNEN am 25. September bei einer Enthaltung einstimmig angenommen.  
"Nein zu Schwarz-Grün" – Resolution der GRÜNEN FFB
Kommandeurwechsel in der II. Lehrgruppe 

Kommandeurwechsel in der II. Lehrgruppe 

Fürstenfeldbruck – Im Rahmen eines feierlichen Appells übertrug der Kommandeur der Offizierschule der Luftwaffe (OSLw), Brigadegeneral (BG) Bernhardt Schlaak, am 26. September 2013 das Kommando der II. Lehrgruppe der OSLw von Oberst Hans-Joachim Ratzlaff auf Oberstleutnant Oliver Kemmerzell.
Kommandeurwechsel in der II. Lehrgruppe 
Offizierlehrgang für Reserve-Offizieranwärter in FFB verabschiedet

Offizierlehrgang für Reserve-Offizieranwärter in FFB verabschiedet

Mit einem militärischen Appell endete für 17 Lehrgangsteilnehmer und 1 Lehrgangsteilnehmerin des Offizierlehrganges für Reserveoffizieranwärter des Truppendienstes der Luftwaffe in Wehrübung am 25. September 2013 im Fliegerhorst Fürstenfeldbruck die Ausbildung zum Truppenoffizier der Luftwaffe.
Offizierlehrgang für Reserve-Offizieranwärter in FFB verabschiedet
50 Messermacher aus Europa und der USA in Olching

50 Messermacher aus Europa und der USA in Olching

Olching – 50 Messermacher aus Deutschland, Österreich, Schweden und USA stellen ihre  handwerklich hochwertigen Produkte, wie Jagd- und Sammlermesser,  in der Olchinger Kulturwerkstatt KOM am 12./13. Oktober vor.
50 Messermacher aus Europa und der USA in Olching
Göttin Minerva stand Patin für ein Kultur-Internetportal

Göttin Minerva stand Patin für ein Kultur-Internetportal

Fürstenfeldbruck/Hörbach  - Minerva ist der Name einer römischen Göttin der Weisheit, der taktischen Kriegsführung, der Kunst sowie der Hüterin des Wissens. Seit September diesen Jahres bezeichnet Minerva auch ein neues Internetportal für Kunst und Kultur im mittleren Lechraingebiet. Toni Drexler, Kreisheimatpfleger und Gründer der Kulturplattform, stellte bei einem Pressegespräch im Eventbistro des Hörbacher Parkett-Stadls sein neues Portal vor und  berichtete über die Hintergründe: 1917 war bei Steindorf eine kleine Statue der Göttin entdeckt worden. 
Göttin Minerva stand Patin für ein Kultur-Internetportal
Landkreis-Energiewende-Forum in Vorbereitung

Landkreis-Energiewende-Forum in Vorbereitung

Fürstenfeldbruck –  ZIEL 21, der Energiewendeverein des Landkreises veranstaltet am 11. und 12 Oktober 2013 ein großes Landkreis-Energiewende- Forum. Im Mittelpunkt stehen diesmal die Initiativen in den einzelnem Städten und Gemeinden.
Landkreis-Energiewende-Forum in Vorbereitung
"Überraschungs-Ei" für die Stadt Fürstenfeldbruck 

"Überraschungs-Ei" für die Stadt Fürstenfeldbruck 

Fürstenfeldbruck - Zum Abschluss der Zingerl-Ausstellung hat der Künstler der Stadt Fürstenfeldbruck zwei großformatige Gemälde und fünf Grafiken geschenkt. Das von ihm so betitelte „Überraschungs-Ei" wurde Oberbürgermeister Sepp Kellerer vor kurzem im Kunsthaus überreicht.
"Überraschungs-Ei" für die Stadt Fürstenfeldbruck 
Gerda Hasselfeldt erneut als CSU-Landesgruppen-Vorsitzende bestätigt 

Gerda Hasselfeldt erneut als CSU-Landesgruppen-Vorsitzende bestätigt 

Fürstenfeldbruck – Die Wahlkreisabgeordnete für Fürstenfeldbruck und Dachau, Gerda Hasselfeldt, steht erneut an der Spitze der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag. Bei der ersten Landesgruppensitzung nach der Bundestagswahl wurde sie mit 53 von 54 Stimmen ein weiteres Mal zur Vorsitzenden gewählt.
Gerda Hasselfeldt erneut als CSU-Landesgruppen-Vorsitzende bestätigt 
Maisacher Betrieb Gesamtsieger mit der Gersten-Sorte "Grace"

Maisacher Betrieb Gesamtsieger mit der Gersten-Sorte "Grace"

Maisach – Am 19. September fand in Moosburg die Preisverleihung anlässlich der 110. Braugerstenschau statt. Aus dem Dienstgebiet des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck haben sich 14 Betriebe der Beurteilung gestellt. Gesamtsieger wurde der Familien-Betrieb Steber aus Maisach. 
Maisacher Betrieb Gesamtsieger mit der Gersten-Sorte "Grace"
Besuch aus Mexico am Viscardi-Gymnasium 

Besuch aus Mexico am Viscardi-Gymnasium 

Fürstenfeldbruck – Seit vielen Jahren unterstützen die Schüler des Viscardi-Gymnasiums ein Hilfsprojekt für Straßenkinder in Mexiko. Am  19.9.2013 war nun der Leiter der Einrichtung  Filipe Sanchez Rodriguez aus Oaxaca zu Gast in Fürstenfeldbruck. Er informierte die Schüler mit  eindrucksvollen Bildern darüber, was mit ihren Spendengeldern geschieht und freute sich über einen weiteren Scheck in Höhe von 4100,- Euro.
Besuch aus Mexico am Viscardi-Gymnasium 
Elektroflug-Wettbewerb mit 9 Piloten in Alling 

Elektroflug-Wettbewerb mit 9 Piloten in Alling 

Alling - Erstmalig wurde in der Saison 2013 (neben vielen anderen Veranstaltungen) ein Elektroflug Wettbewerb durchgeführt. Hierbei ist ein relativ schwieriges Programm in vorgegebener Zeit zu fliegen, z.B. Loopings, Touch Down, Rolle, liegende Acht, Turn.  Dann mußte als besonderer Gag im Tiefflug ein Ballon, der an einer Stange hing, getroffen und zum Platzen gebracht werden.
Elektroflug-Wettbewerb mit 9 Piloten in Alling 
Jetzt liegt der Ball bei Angela Merkel 

Jetzt liegt der Ball bei Angela Merkel 

Landkreis – Deutlich erholt präsentierte sich die Union von CDU und CSU bei der Bundestagswahl am 22. September gegenüber der Wahl vor vier Jahren. Mit 41,8 Prozent erreichte die CDU/CSU acht Prozent mehr als 2009 und liegt damit klar vor der SPD, die bundesweit auf 25,6 Prozent kam. Ein historisches Debakel erlebte die FDP, die erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik nicht dem Deutschen Bundestag angehört. Die FDP stürzte von 14,6 Prozent auf 4,7 Prozent ab und scheiterte an der Fünf-Prozent-Hürde. 
Jetzt liegt der Ball bei Angela Merkel 
Weltstillwoche 2013: Netzwerk in FFB berät 

Weltstillwoche 2013: Netzwerk in FFB berät 

Fürstenfeldbruck – Die 40. Kalenderwoche eines Jahres ist traditionell Weltstillwoche. In diesem Jahr findet sie vom 30. September bis zum 6. Oktober statt und trägt das Motto „Stillen unterstützten – Mütter in den Mittelpunkt“.
Weltstillwoche 2013: Netzwerk in FFB berät 
Im Fokus: Ausbau der Bundesstraße B 2 

Im Fokus: Ausbau der Bundesstraße B 2 

Fürstenfeldbruck – Die Fertigstellung des Ausbaus der Bundesstraße B 2 südlich von Fürstenfeldbruck stand in diesem Jahr im Fokus der Maßnahmen des Staatlichen Bauamtes Freising. Dies berichtete der Leiter Peter Weywadel beim jährlichen Austausch über die aktuellen Baumaßnahmen und Planungen im Landkreis mit dem Landrat Thomas Karmasin am 19. September im Landratsamt.
Im Fokus: Ausbau der Bundesstraße B 2 
Innenminister Friedrich: Nachrichtendienste sichern unsere Freiheit 

Innenminister Friedrich: Nachrichtendienste sichern unsere Freiheit 

Mammendorf – Die innere Sicherheit in einem Lande zähle zu den Kernaufgaben des Staates, eröffnete Innenminister Dr. Hans-Peter Friedrich (CSU) seinen Vortrag vor 120 Zuhörern im Mammendorfer Bürgerhaus.  In seiner  Rede, die mehrfach von Beifall unterbrochen war, erläuterte der Minister , warum nicht die Geheimdienste eine Gefahr für Freiheit und Bürgerrechte seien, sondern eher Internetkonzerne. "Die Nachrichtendienste der demokratischen Staaten sichern unsere Freiheit, und dafür bin ich ihnen dankbar," so Friedrich. Zugleich warnte er vor allzu sorgloser Nutzung des Internets.
Innenminister Friedrich: Nachrichtendienste sichern unsere Freiheit 
Neu: vhs Puchheim bietet Führerschein für Hundehalter an

Neu: vhs Puchheim bietet Führerschein für Hundehalter an

Puchheim - Das Leben mit dem "besten Freund des Menschen", dem Hund, scheint kompliziert: Strafanzeigen gegen Hundehalter, Leinenpflicht, eingezäunte Kinderspielplätze, Maulkorb. Die Alternative ist der Hundeführerschein mit Zertifikat der Bayerischen Landestierärztekammer. Die Volkshochschule Puchheim macht's möglich - mit Referentin Dr. Inga Nickolai, einer Münchner Tierärztin. Start: 7. Oktober 2013. 
Neu: vhs Puchheim bietet Führerschein für Hundehalter an
Absolute Mehrheit der CSU in Bayern  – Wahlbeteiligung bei 64,5 Prozent 

Absolute Mehrheit der CSU in Bayern  – Wahlbeteiligung bei 64,5 Prozent 

Fürstenfeldbruck – Bereits wenige Minuten nach Schließung der Wahllokale in Bayern stand es fest: Die CSU hat mit einem klaren Sieg die „Schwarze Wahl-Nacht“ von 2008 vergessen machen lassen und in Bayern wieder die absolute Mehrheit erobert. Die FDP, in den vergangenen fünf Jahren Koalitionspartner der CSU, erlitt eine herbe Niederlage und scheiterte mit 3,2 Prozent sogar an der Fünf-Prozent-Klausel. Mit 48,7 Prozent (101 Sitze) hat Ministerpräsident Horst Seehofer eine starke Mehrheit.
Absolute Mehrheit der CSU in Bayern  – Wahlbeteiligung bei 64,5 Prozent 
Engagiertes Wirken

Engagiertes Wirken

Gröbenzell – Oberbayerns Regierungspräsident Christoph Hillenbrand hat jüngst dem dritten Bürgermeister der Gemeinde Gröbenzell, Siegfried Rahammer, feierlich die Kommunale Verdienstmedaille in Silber überreicht.
Engagiertes Wirken
Symbolische Übergabe der Einschulungssackerl im Landkreis FFB 

Symbolische Übergabe der Einschulungssackerl im Landkreis FFB 

Aufkirchen -  Traditionell sorgen die Verkehrswacht und die Sparkasse Fürstenfeldbruck wieder gemeinsam für die Sicherheit der rund 2.000 Schulanfänger im Landkreis. Auch in diesem Jahr erhalten alle Kinder der ersten Klassen je einen Schulsportbeutel mit einer Ausrüstung, die den Schulweg und die Verkehrssicherheit erhöht. Die symbolische Übergabe der „Einschulungssackerl“ fand in diesem Jahr in der Grundschule Aufkirchen statt.
Symbolische Übergabe der Einschulungssackerl im Landkreis FFB 
Prinz Luitpold: Selbst bei den Königen stand das Handwerk hoch im Kurs 

Prinz Luitpold: Selbst bei den Königen stand das Handwerk hoch im Kurs 

Fürstenfeldbruck – 46 Auszubildende aus dem Brucker Landkreis erhielten in Anwesenheit zahlreicher Gäste aus Politik, Schule und Wirtschaft am 10. September bei der Freisprechungsfeier im Graf-Rasso-Gymnasium ihren Gesellenbrief aus der Hand von Kreishandwerksmeister Franz Höfelsauer überreicht. Zugleich wurden die sechs Innungsbesten ausgezeichnet.
Prinz Luitpold: Selbst bei den Königen stand das Handwerk hoch im Kurs 
Die Bürger mitnehmen?

Die Bürger mitnehmen?

Fürstenfeldbruck – Der ehemalige Staatsminister für Landesentwicklung und Umweltfragen hatte einen schweren Stand bei der Podiumsdiskussion: Dr. Thomas Goppel vertrat auf dem mit elf Vertretern aus acht Parteien besetzten Podium Reinhold Bocklet als einziger CSU-Vertreter.
Die Bürger mitnehmen?
Milchviehhalter ziehen Bilanz

Milchviehhalter ziehen Bilanz

Maisach – Anlässlich des Besuches von Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner am 3. September im Maisacher Festzelt, fand zeitgleich ein Pressegespräch der Mitglieder des BDM-Kreisteams (Bundesverband Deutscher Milchviehhalter e.V.) auf dem Milchviehbetrieb Georg Spicker statt.
Milchviehhalter ziehen Bilanz
Kämpfer für das Fahrrad

Kämpfer für das Fahrrad

Fürstenfeldbruck – Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) Fürstenfeldbruck trauert um Klaus Peter Dreisow. Am 1. September verstarb der langjährige Kreisvorsitzende nach langer Krankheit. Am 21. November wäre Dreisow, der sich auch für den Umweltschutz engagierte, 70 Jahre alt geworden.
Kämpfer für das Fahrrad
Jenseits des Guten und Schönen

Jenseits des Guten und Schönen

Landkreis – Ungewohnte Einblicke ermöglichte der „Tag des Offenen Denkmals“, an dem sich der Landkreis mit einem interessanten Programm beteiligte. Der erstmals 1993 bundesweit veranstaltete Tag stand heuer unter dem Motto „Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale?“
Jenseits des Guten und Schönen
Zwischen Barock und Punkrock

Zwischen Barock und Punkrock

Moorenweis – Jetzt sind der Sommer schon wieder fast rum. Für Fans des Hörbacher Montagsbrettl ist das aber eine gute Nachricht, denn das bedeutet auch: das Brettl erwacht aus dem Sommerschlaf. Und so kommen am Samstag, 14. September, um 20 Uhr „Opas Diandl“ nach Steinbach.
Zwischen Barock und Punkrock
Kerze auf Gepäckträger

Kerze auf Gepäckträger

Mammendorf – Mit modernen und mit uralten Drahteseln und machten sich die Mitglieder vom Heimat- und Trachtenverein D’Moasawinkler Mammendorf zu ihrem Radlausflug. Diesmal waren die Radler aber in einer besonderen Mission unterwegs: Ihr Ziel war die Kapelle Maria Stern in Taxa, nahe Odelzhausen.
Kerze auf Gepäckträger
Bewegung als Inspiration

Bewegung als Inspiration

Fürstenfeldbruck – Unterwegs sein, in Bewegung sein, aufbrechen, suchen – damit kann sich die neue Künstlergruppe „Unterwegs“ identifizieren. Erstmals stellt die Gruppe, bestehend aus fünf Künstlerinnen, ihre Werke in der Sparkasse Fürstenfeldbruck vom 17. September bis zum 4. Oktober aus.
Bewegung als Inspiration
Eine Frau, die ihre Heimat liebt

Eine Frau, die ihre Heimat liebt

Maisach – Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner präsentierte sich im Maisacher Festzelt wie erwartet „gstand`n“, volksnah und heimatverbunden. Vor knapp 700 Zuhörern nahm die Bundesministerin bei ihrem einstündigen Wahlkampfauftritt insbesondere die Politik der Rot-Grünen aufs Korn.
Eine Frau, die ihre Heimat liebt
Volksmusik für den guten Zweck

Volksmusik für den guten Zweck

Emmering – Musik für den guten Zweck: Zu einem Benefizkonzert der echten Volksmusik lädt die „Emmeringer Wirtshausmusi“ am Freitag, 20. September, um 19.30 Uhr in das Gasthaus Grätz in Emmering ein. Eine hochwassergeschädigte Familie aus Fischerdorf wird mit dem Erlös des Abends unterstützt.
Volksmusik für den guten Zweck
"Möglich ist alles"

"Möglich ist alles"

Fürstenfeldbruck – Die Reservistenkameradschaft Amper-Würm feiert heuer ihr 25-jähriges Bestehen. Zum Festakt hielt Oberstarzt a. D. Dr. Reinhard Erös den Festvortrag mit dem Thema „Afghanistan nach Abzug der Nato – Beginn oder Ende eines Albtraums?“
"Möglich ist alles"
Sport, Kochen oder iPhone-Kurs?

Sport, Kochen oder iPhone-Kurs?

Germering – Neues und Bewährtes quer durch alle Fachbereiche macht Lust auf einen aktiven Start in den Herbst bei der Volkshochschule Germering. Rund 750 Kurse und Veranstaltungen sind im neuen Semester geboten. Neu sind etwa Kurse zu iPhone oder eBay oder auch ein Kochkurs mit Krimi-Lesung.
Sport, Kochen oder iPhone-Kurs?
Zeit für einen Neuanfang

Zeit für einen Neuanfang

Fürstenfeldbruck – In diesem Jahr fiel das jüdische Neujahrsfest Rosch-ha-Schana auf den 5. September. „Das ist ein guter Zeitpunkt zu einem Neuanfang“, sagte der neue Generalkonsul Israels in München, Dr. Dan Shaham, bei der Gedenkfeier an die Opfer des Olympia-Attentats von 1972.
Zeit für einen Neuanfang
Dramatische Gründungsgeschichte

Dramatische Gründungsgeschichte

Fürstenfeldbruck – Die dramatische Gründungsgeschichte der Stadt Fürstenfeldbruck haben Theaterbegeisterte als Grundlage für ihr Stück „Ludewig der Strenge“ genommen. Der Historienspielverein bringt das Stück zum 750. Jubiläum der Stadt am 13., 14. und 15. September auf die Bühne.
Dramatische Gründungsgeschichte
O´zapft wird in Alling

O´zapft wird in Alling

Alling – Zum 14. Mal veranstaltet die Fußball-Abteilung des TSV Alling einen Wiesn-Countdown. Traditionell findet das Fest, das sich längst über die Dorfgemeinschaft hinaus großer Beliebtheit erfreut, eine Woche vor dem Münchner Oktoberfest statt: Am Samstag, 14. September, ab 17 Uhr.
O´zapft wird in Alling
Unbequeme Wahrheit

Unbequeme Wahrheit

Landkreis – Zahlreiche Denkmäler in ganz Bayern und auch im Landkreis öffnen am kommenden Sonntag beim „Tag des offenen Denkmals“ ihre Türen und Tore. Unter dem Motto „Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale?“ gibt es am 8. September einiges zu erfahren...
Unbequeme Wahrheit
Mit dem Rad zum Windrad

Mit dem Rad zum Windrad

Fürstenfeldbruck – Mit den Fahrrädern zu den Windrädern fuhren rund 50 Bürger zusammen mit der CSU Fürstenfeldbruck und Oberbürgermeisterkandidat Andreas Lohde. Dabei besuchten die Radler die geplanten Windkraftstandorte Puch und Aich und Bernhard Schulze und Werner Zauser stellten sich den Fragen.
Mit dem Rad zum Windrad
Auf den Spuren der Energiewende

Auf den Spuren der Energiewende

Fürstenfeldbruck – „Wahlkampf ist eine Chance, deutlich zu machen, wo wir stehen gegenüber den anderen“, sagte Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Bei ihrer fünftägigen Wahlkampfreise durch Bayern besuchte die 52-jährige Politikerin auch erstmals Fürstenfeldbruck.
Auf den Spuren der Energiewende
Mangas, Monster, Mythen

Mangas, Monster, Mythen

Germering – Gelacht wurde viel beim Ferien-Zeichenkurs des Kunstkreis Germering im Atelierhaus in der Salzstraße. Aber auch sehr ruhig und konzentriert folgten die Jugendlichen den Tipps des Germeringer Künstlers Manuel Lichtwanderer (Pseudonym).
Mangas, Monster, Mythen
Über die Alpen und zurück

Über die Alpen und zurück

Mammendorf –Drei Wochen lang über Stock und Stein beziehungsweise die Alpen hatten sich zwei Jugendliche aus Mammendorf und Olching vorgenommen. Die beiden Realschul-Absolventen Lorenz Flotzinger und Michael Mann radelten von Mammendorf über Nizza bis nach Venedig und wieder zurück.
Über die Alpen und zurück
Umwelt und Wohlstand vereinen

Umwelt und Wohlstand vereinen

Germering – „Die Energiewende ist wie Pullover stricken“, sagte der 55-jährige Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) im Amadeussaal in der Germeringer Stadthalle. „Wenn die ersten Maschen falsch sind, dann wird da auch nie ein ordentlicher Pullover draus.“ So sei es auch mit der Energiewende.
Umwelt und Wohlstand vereinen