Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Empfang der Prinzenpaare beim Landrat

Empfang der Prinzenpaare beim Landrat

Fürstenfeldbruck  - Am rußigen Freitag, 28. Februar 2014, empfing Landrat Thomas Karmasin die Vorsitzenden der Faschingsgesellschaften zusammen mit den Prinzenpaaren der laufenden Faschingssaison. Die Prinzenpaare präsentierten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landratsamtes sowie Landrat Thomas Karmasin eine Tanzeinlage aus ihrem Showprogramm.
Empfang der Prinzenpaare beim Landrat
"Um das duale Ausbildungssystem beneidet uns Europa"

"Um das duale Ausbildungssystem beneidet uns Europa"

Fürstenfeldbruck – Mit einer kleinen Abschlussfeier wurden 210 Berufsschülerinnen und Berufsschüler der Staatlichen Berufsschule Fürstenfeldbruck am 26. Februar nach zweieinhalb- bis dreieinhalbjähriger Ausbildung verabschiedet. 192 (92 Prozent) beendeten die Berufsschule mit Erfolg, 21 Schülerinnen und Schüler wurden für herausragende Leistungen mit dem Staatspreis geehrt.
"Um das duale Ausbildungssystem beneidet uns Europa"
"wellcome" feiert 1. Geburtstag – Unterstützung für junge Mütter

"wellcome" feiert 1. Geburtstag – Unterstützung für junge Mütter

Fürstenfeldbruck – "wellcome" wird für den ganzen Landkreis angeboten und unterstützt, ganz praktisch, Familien mit Baby im ersten Lebensjahr „well come“: gut anzukommen. Bei einem gemütlichen Frühstück im Forum 31 feierte das Brucker Forum e.V. den 1. Geburtstag, dankte den wichtigen ehrenamtlichen Engeln, seinem Förderer Dr. Rieder und blickte gemeinsam auf ein erfolgreiches Jahr zurück:
"wellcome" feiert 1. Geburtstag – Unterstützung für junge Mütter
Fliegerhorst übergibt Spendenerlös aus dem Verkauf der Erbsensuppe

Fliegerhorst übergibt Spendenerlös aus dem Verkauf der Erbsensuppe

Fürstenfeldbruck- Wie jedes Jahr spendete die Offizierschule der Luftwaffe FFB den gesamten Erlös aus dem Verkauf der Erbsensuppe am Brucker Christkindlmarkt. Der stolze Betrag von insgesamt 13.092,95 Euro wurde dieses Jahr auf sechs Einrichtungen verteilt:
Fliegerhorst übergibt Spendenerlös aus dem Verkauf der Erbsensuppe
Blockheizkraftwerk: Was lange währt...

Blockheizkraftwerk: Was lange währt...

Germering – Der Bau des neuen Blockheizkraftwerks (BHKW) der Stadt im Germeringer Norden am Kreisverkehr vor dem Hagebaumarkt, der zunächst nicht so recht voranschritt, geht nun endlich seiner Fertigstellung entgegen. Die Energiezentrale füllt sich mehr und mehr mit Technik. Davon konnten sich bei einem Ortstermin am 26. Februar Oberbürgermeister Andreas Haas (CSU), seine beiden Stellvertreter Wolfgang Andre (CSU) und Helmut Ankenbrand (SPD), sowie Umweltreferentin Angelika Kropp-Dürr (Grüne) und Energiereferent Alfred Streicher (ÖDP) überzeugen.
Blockheizkraftwerk: Was lange währt...
Topf auf eingeschaltetem Herd vergessen: 25 000 Euro Schaden und fünf Verletzte

Topf auf eingeschaltetem Herd vergessen: 25 000 Euro Schaden und fünf Verletzte

Mammendorf - Ein vergessener Topf auf dem eingeschalteten Herd in der Küche eines Wohnhauses an der Mammendorfer Bahnhofsstraße  führte  am 26. Februar nachmittags zu einem Küchenbrand. Fünf Bewohner, zwei Frauen und drei Kinder,  erlitten durch Rauchgase leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in das Klinikum gebracht.
Topf auf eingeschaltetem Herd vergessen: 25 000 Euro Schaden und fünf Verletzte
Feuer und Wasser bei Kellerbrand in Gröbenzell

Feuer und Wasser bei Kellerbrand in Gröbenzell

Gröbenzell - Die Kripo FFB hat die Ermittlungen wegen des Kellerbrands in der Nacht von 25. auf 26. Februar in Gröbenzell aufgenommen. Eine Bewohnerin des Zweifamilienhauses am Fasanenweg hatte gegen 23.40 Uhr bei ihrer  Rückkehr im Gebäude Brandgeruch bemerkt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 50 000 Euro.
Feuer und Wasser bei Kellerbrand in Gröbenzell
Einsame Klasse in Latein: Abiturient Christian Spann ausgezeichnet

Einsame Klasse in Latein: Abiturient Christian Spann ausgezeichnet

Fürstenfeldbruck –  Eine außergewöhnliche Auszeichnung erhielt Christian Spann, Schüler des Graf-Rasso-Gymnasiums Fürstenfeldbruck kürzlich aus den Händen von OStDin Doris Hübler. Beim Landeswettbewerb Alte Sprachen 2013/2014 hatte der Abiturient im Fach Latein die zweite Runde erreicht.
Einsame Klasse in Latein: Abiturient Christian Spann ausgezeichnet
Von der Bereitschaftspolizei direkt ins Polizei-Revier

Von der Bereitschaftspolizei direkt ins Polizei-Revier

Germering – Zum ersten Februar stand bei der Germeringer Polizei wieder ein größerer Personalwechsel an. Eine neue junge Kollegin und sieben junge Kollegen traten ihren Dienst in der Waldstraße 32 an, nachdem sechs Kollegen die Inspektion zum selben Zeitpunkt vor allem in Richtung Franken verlassen hatten. Für die Germeringer Polizei stellt dieser personelle Wechsel eine erneute Herausforderung dar, weil die Neuzugänge bis auf eine Ausnahme direkt von der Bereitschaftspolizei kommen und über keine praktische Einsatzerfahrung verfügen.
Von der Bereitschaftspolizei direkt ins Polizei-Revier
IHK-Auszeichnung für Sandra Zauser aus Mammendorf

IHK-Auszeichnung für Sandra Zauser aus Mammendorf

Fürstenfeldbruck – Sandra Zauser aus Mammendorf hat ihre IHK-Prüfung 2013 als Beste ihres Jahrgangs abgeschlossen. Die Geprüfte Personalfachkauffrau gehörte damit zu den 41 besten oberbayerischen Absolventen der IHK-Fortbildungsprüfungen, die nun in einer Feierstunde der IHK für München und Oberbayern den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung oder die IHK-Urkunde für Jahrgangsbeste erhalten haben.
IHK-Auszeichnung für Sandra Zauser aus Mammendorf
In Bayern gibt es ein rechtsextremes Potential von 2 300 Personen

In Bayern gibt es ein rechtsextremes Potential von 2 300 Personen

Fürstenfeldbruck – Im Rahmen der Brucker Zeitgespräche informierte  Wolfgang Meyer, Kriminalhauptkommissar und Dozent an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Fürstenfeldbruck und Mitarbeiter der Bayerischen Informationsstelle gegen Rechtsextremismus, über die Strategien der rechtsextremen Szene zur Anwerbung von jungen Menschen. In Bayern gibt es ein aktives rechtsextremes Potential von etwa 2300 Personen, die sich aus Mitgliedern der NPD, der Neonazis, der subkulturellen Organisationen und Bürgerinitiativen wie BI Ausländerstopp oder Pro München rekrutieren.
In Bayern gibt es ein rechtsextremes Potential von 2 300 Personen
"Vom Baum zur Bratsche" – Paul Lijsen hat eine große Viola-Ausstellung vorbereitet

"Vom Baum zur Bratsche" – Paul Lijsen hat eine große Viola-Ausstellung vorbereitet

Türkenfeld - "2014 ist das Jahr der Bratsche", erzählt Geigenbauer Paul Lijsen und klopft dabei auf ein Stück unbearbeitetes Holz. Der klare, tragende Ton verteilt sich in der kleinen Werkstatt in der Zankenhausener Straße 6. "Geigenholz ist ein Resonanzholz, das man hören kann, wenn man es anschlägt", so der Geigenbaumeister und erklärt, dass ein Streichinstrument aus Fichten- und Ahornholz gefertigt wird.
"Vom Baum zur Bratsche" – Paul Lijsen hat eine große Viola-Ausstellung vorbereitet
Wirtschaftsausschuss stellt sich hinter Expresszug-Konzept

Wirtschaftsausschuss stellt sich hinter Expresszug-Konzept

Fürstenfeldbruck/München – Der Wirtschaftsausschuss des Bayerischen Landtags hat auf Antrag von MdL Reinhold Bocklet einstimmig die Staatsregierung aufgefordert, sich zur Realisierbarkeit des Expresszug-Konzepts zu äußern, das der Landkreis Fürstenfeldbruck vor kurzem vorgelegt hat. Das von Prof. Bodack erarbeitete Gutachten zur „Aktualisierung der Pläne für einen S-Bahn-Express-Verkehr Fürstenfeldbruck-München Hbf“ zielt auf eine kurzfristig machbare und bezahlbare Übergangslösung bis zur Verwirklichung des geplanten Ausbaus der S4-Strecke.
Wirtschaftsausschuss stellt sich hinter Expresszug-Konzept
500 neue Arbeitsplätze sollen im neuen Gewerbepark Geiselbullach entstehen

500 neue Arbeitsplätze sollen im neuen Gewerbepark Geiselbullach entstehen

Olching – 500 neue Arbeitsplätze sollen alleine im ersten Bauabschnitt des neuen Gewerbeparks in Geiselbullach entstehen. Dies nahm der Fraktionsvorsitzende der SPD im Bayerischen Landtag, Markus Rinderspacher, auf Einladung der SPD Olching zum Anlass sich den Gewerbepark zusammen mit dem Olchinger Bürgermeister Andreas Magg, Vertreter der SPD-Fraktion und interessierte Bürgerinnen und Bürger zu besuchen.
500 neue Arbeitsplätze sollen im neuen Gewerbepark Geiselbullach entstehen
Prof. Nida-Rümelin zu Gast: "Humanismus ist mehr als die Kenntnis alter Sprachen"

Prof. Nida-Rümelin zu Gast: "Humanismus ist mehr als die Kenntnis alter Sprachen"

Puchheim – Am 13.02.2014 besuchte Prof. Nida-Rümelin das Gymnasium Puchheim. Dabei legte der ehemalige Kulturstaatsminister und jetzige Professor für Philosophie an der LMU-München die Thesen seines Buches „Philosophie einer humanen Bildung“ dar. Im Anschluss stellte er sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler aus Q11 und Q12.
Prof. Nida-Rümelin zu Gast: "Humanismus ist mehr als die Kenntnis alter Sprachen"
Noch keine Briefwahlunterlagen in FFB und Gröbenzell wegen Pannen

Noch keine Briefwahlunterlagen in FFB und Gröbenzell wegen Pannen

Fürstenfeldbruck/Gröbenzell – Pannen in Gröbenzell und in Fürstenfeldbruck verzögern momentan die Ausgabe, bzw. Beantragung der Briefwahlunterlagen. Während  bei der Stadt Fürstenfeldbruck nach  der Anlieferung der Briefwahlunterlagen am 18. 2. spätnachmittags Druckfehler, bzw. vertauschte Namen festgestellt wurden und so eine Neuauflage der rund 27 000 Exemplare  notwendig wurde, gab die Gemeindeverwaltung Gröbenzell "technische Probleme" bei der Briefwahlbeantragung online auf der website der Gemeinde bekannt.
Noch keine Briefwahlunterlagen in FFB und Gröbenzell wegen Pannen
SPD-Landtagsabgeordnete kritisieren eklatanten Personal-Mangel bei der Polizei in Fürstenfeldbruck

SPD-Landtagsabgeordnete kritisieren eklatanten Personal-Mangel bei der Polizei in Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck – Vor wenigen Tagen besuchte der Landtagsabgeordnete für Fürstenfeldbruck-West/Landsberg, Dr. Herbert Kränzlein, zusammen mit seinem Kollegen Prof Dr. Peter-Paul Gantzer, innenpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, die Polizeiinspektion in Fürstenfeldbruck. Dort wurden sie von Inspektionsleiter Walter Müller und vom Vizepräsidenten des Präsidiums Oberbayern Nord Günther Gietl darüber informiert, dass ein Drittel der Personal-Sollstellen in Fürstenfeldbruck nicht besetzt sind.
SPD-Landtagsabgeordnete kritisieren eklatanten Personal-Mangel bei der Polizei in Fürstenfeldbruck
Claudia Stamm gab den GRÜNEN in Gröbenzell politische Schützenhilfe

Claudia Stamm gab den GRÜNEN in Gröbenzell politische Schützenhilfe

Gröbenzell – Prominente Wahl-Unterstützung erhielten die Gröbenzeller Grünen am 14. Februar, als Landtagsabgeordnete Claudia Stamm (Bündnis 90/Die Grünen), die Tochter der bayerischen Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU), am Vormittag den Info-Stand von Bürgermeisterkandidat Daniel Holmer und Landratskandidat Markus Rainer auf dem Wochenmarkt verstärkte.
Claudia Stamm gab den GRÜNEN in Gröbenzell politische Schützenhilfe
Für Menschen aus allen Nationen: Eröffnung "Eine Welt Cafe" in Fürstenfeldbruck

Für Menschen aus allen Nationen: Eröffnung "Eine Welt Cafe" in Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck - Die Eröffnung seines "Eine Welt Cafés" am 14. Februar im Bürgerpavillon, Heimstättenstraße 24, feierte der lokale Verein "Eine Welt Zentrum Fürstenfeldbruck e.V." mit zahlreichen Gästen aus Gesellschaft, Politik und Bürgerschaft.
Für Menschen aus allen Nationen: Eröffnung "Eine Welt Cafe" in Fürstenfeldbruck
Gebäude für 78 Asylbewerber in Fürstenfeldbruck geplant

Gebäude für 78 Asylbewerber in Fürstenfeldbruck geplant

Fürstenfeldbruck – Punkt 5 der 61. öffentlichen und nichtöffentlichen Sitzung des Planungs- und Bauausschusses der Stadt Fürstenfeldbruck am 18. 2. 2014 beinhaltet die geplante Errichtung eines 2-geschossigen Gebäudes zur Unterbringung von 78 Asylbewerbern, Am Hardtanger 5-7 für die Dauer von maximal 10 Jahren, die dortige  provisorische Containeranlage soll danach beseitigt werden.
Gebäude für 78 Asylbewerber in Fürstenfeldbruck geplant
„Bäuerin sein, ist nicht mehr Schicksal, sondern eine bewusste Entscheidung“

„Bäuerin sein, ist nicht mehr Schicksal, sondern eine bewusste Entscheidung“

Mammendorf – Im Mittelpunkt des diesjährigen Treffens der Landfrauen aus dem Landkreis Bruck mit BBV-Bezirksbäuerin Christine Singer (GAP) stand das Miteinander innerhalb der bäuerlichen Familie, im landwirtschaftlichen Betrieb, im Dorf und in der Gesellschaft.
„Bäuerin sein, ist nicht mehr Schicksal, sondern eine bewusste Entscheidung“
12-jähriger am Brucker Bus-Bahnhof frontal von Linienbus erfasst

12-jähriger am Brucker Bus-Bahnhof frontal von Linienbus erfasst

Fürstenfeldbruck – Frontal von einem Linienbus erfasst wurde am Freitag, 14. 2. 2014 am späten Nachmittag ein 12-jähriger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck am Brucker Busbahnhof. Der Busfahrer konnte trotz einer sofort eingeleiteten Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.
12-jähriger am Brucker Bus-Bahnhof frontal von Linienbus erfasst
Abwasser-Fachleute aus Österreich mit Kollegen in Geiselbullach im Dialog

Abwasser-Fachleute aus Österreich mit Kollegen in Geiselbullach im Dialog

Olching/Geiselbullach – Unter dem Titel „Austausch betrieblicher Erfahrungen“ fand auf der Kläranlage in Geiselbullach ein Treffen mit den Abwasserfachleuten aus Allings Partnergemeinde, Lannach/Steiermark  statt. Die Aufgabenstellung ist überall gleich: Schmutziges Abwasser wird qualitativ hochwertig gereinigt, anfallender Klärschlamm wird energetisch genutzt, dann so weit als möglich entwässert und einer weiteren Verwertung zugeführt.
Abwasser-Fachleute aus Österreich mit Kollegen in Geiselbullach im Dialog
Im Notfall immer zur Stelle: Auszeichnung für Schulsanitätsdienst

Im Notfall immer zur Stelle: Auszeichnung für Schulsanitätsdienst

Gröbenzell -   Im Rahmen des diesjährigen Schulkonzerts am 4. Februar verliehen Schulleitung und Elternbeirat zum ersten Mal den Schulpreis. Mit ihm werden Arbeitsgemeinschaften ausgezeichnet, die sich in besonderem Maß zum Wohl der Schulgemeinschaft engagieren. Die Wahl fiel in diesem Jahr auf die Schulsanitäter, die bei jedem medizinischen Zwischenfall zuerst vor Ort sind.
Im Notfall immer zur Stelle: Auszeichnung für Schulsanitätsdienst
Bruckerin probiert mit 100 Jahren noch neue Schuhbeck-Rezepte aus

Bruckerin probiert mit 100 Jahren noch neue Schuhbeck-Rezepte aus

Fürstenfeldbruck- Am 12. Februar feierte Anastasia Lukas ihren 100. Geburtstag im Kreise ihrer Familie im Hendlhaus in der Hauptstraße. Oberbürgermeister Sepp Kellerer gratulierte im Namen der Stadt und überreichte der rüstigen Jubilarin, die als ehemalige Damenschneiderin in einem stilvollen Dirndl zur Feier erschien, einen großen Blumenstrauß. Die Neffen und Nichten verrieten den Gratulanten, dass ihre Tante nicht nur bei mindestens 18 Grad im Emmeringer Weiher schwimmt, sondern auch noch Spaziergänge unternimmt und neue Kochrezepte von Alfons Schuhbeck ausprobiert.
Bruckerin probiert mit 100 Jahren noch neue Schuhbeck-Rezepte aus
Knobloch vor Gymnasiasten: "Hitler ist nicht vom Himmel gefallen, sondern er wurde gewählt"

Knobloch vor Gymnasiasten: "Hitler ist nicht vom Himmel gefallen, sondern er wurde gewählt"

Puchheim – Man hätte eine Stecknadel fallen hören, so still war es in der Aula des Puchheimer Gymnasiums am Abend des 11. Februar, als die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern und ehemalige Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland, Dr. h. c. Charlotte Knobloch, vor etwa 260 Schülerinnen und Schülern sowie der Lehrerschaft aus ihrem bewegten Leben berichtete.
Knobloch vor Gymnasiasten: "Hitler ist nicht vom Himmel gefallen, sondern er wurde gewählt"
Gerda Hasselfeldt: "Ausstiegsklausel statt Alarmismus"

Gerda Hasselfeldt: "Ausstiegsklausel statt Alarmismus"

Fürstenfeldbruck – Nachdem es am 11.2. 2014  im EU-Ministerrat weder eine qualifizierte Mehrheit gegen noch für die Zulassung der gentechnisch veränderten Maislinie 1507 gegeben hat, wird die Kommission den Anbau der Maislinie in Europa voraussichtlich zulassen. Dazu erklärt die CSU-Landesgruppenvorsitzende und Abgeordnete aus Fürstenfeldbruck/Dachau Gerda Hasselfeldt: „Wir wollen keine Gentechnik auf unseren Feldern. Wir werden dafür sorgen, dass Bayern weiterhin gentechnikfrei bleibt, auch wenn der Anbau der gentechnisch veränderten Maislinie 1507 künftig in Europa grundsätzlich erlaubt sein sollte.“
Gerda Hasselfeldt: "Ausstiegsklausel statt Alarmismus"
Anastasia Lukas ist 100 Jahre, kocht gern, radelt und schwimmt

Anastasia Lukas ist 100 Jahre, kocht gern, radelt und schwimmt

Fürstenfeldbruck  –  Am 12. Februar vor genau  100 Jahren wurde Anastasia Lukas geboren. Seit mehr als 15 Jahren unterstützt sie bereits das Bayerische Rote Kreuz Fürstenfeldbruck. Die hochbetagte Dame führt noch selbst den Haushalt, geht zum Schwimmen und radelt.
Anastasia Lukas ist 100 Jahre, kocht gern, radelt und schwimmt
Regionalklauseln ein Ausweg aus dem Genmais-Dilemma?

Regionalklauseln ein Ausweg aus dem Genmais-Dilemma?

Fürstenfeldbruck – Es ist ein höchst emotionales Thema: Die Entscheidung über die Zulassung von Genmais 1507:  Beim EU-Ministerrat am 11. 2. 2014 wurde offenbar keine qualifizierte Mehrheit erreicht,  sodass die Entscheidung jetzt bei der EU-Kommission liegt.
Regionalklauseln ein Ausweg aus dem Genmais-Dilemma?
Europäische Standards gefährdet? Furcht vor Chlor-Hühnchen und Gentechnik durch die Hintertür

Europäische Standards gefährdet? Furcht vor Chlor-Hühnchen und Gentechnik durch die Hintertür

Fürstenfeldbruck/Brüssel – Der Sternenbanner und die Europaflagge als vereintes Puzzleteil stehen als Symbol für die 2013 gestartete Verhandlung über ein Transatlantisches Handels- und Investitionsabkommens (TTIP). Das Abkommen soll Handelsbarrieren überwinden, Zölle senken, Investitionen erleichtern, den Arbeitsmarkt ankurbeln.
Europäische Standards gefährdet? Furcht vor Chlor-Hühnchen und Gentechnik durch die Hintertür
Bauchtanz hat eine heilsame Wirkung

Bauchtanz hat eine heilsame Wirkung

Puchheim- Der Bauchtanz gehört zu den ältesten Tanzformen der Welt und hat seine Wurzeln in Ägypten. Trotz seiner jahrtausendalten Geschichte hat er an Aktualität auch in der westlichen Welt bis heute nicht verloren, denn ist er ein sehr effektives Mittel zur Prävention zahlreicher körperlicher Beschwerden. Die gelernte Bühnentänzerin Gaby Weilbach gibt mit ihrer Mobilen Bauchtanzschule „Frau in Bewegung“ seit September 2013 in Puchheim und München Kurse in Orientalischem Tanz und schwört auf die Erfolge.
Bauchtanz hat eine heilsame Wirkung
Bis 28. Februar Anträge beim Landratsamt für Aufnahme von syrischen Verwandten möglich

Bis 28. Februar Anträge beim Landratsamt für Aufnahme von syrischen Verwandten möglich

Landkreis – Das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr wies darauf hin, dass die Bundesregierung die weitere Aufnahme von 5.000 syrischen Bürgerkriegsflüchtlingen beschlossen hat. Aus diesem zweiten Kontingent werden in Bayern rd. 750 Personen Aufnahme finden. Im Landkreis lebende Syrer oder syrisch-stämmige Deutsche, die Verwandte für die Dauer des Bürgerkriegs bei sich aufnehmen wollen, können bei der Ausländerbehörde des Landratsamtes die dafür notwendigen Antragsformulare ausfüllen.
Bis 28. Februar Anträge beim Landratsamt für Aufnahme von syrischen Verwandten möglich
Von 750 Jahre Kloster Fürstenfeld bis zum Kindergeburtstag im Museum

Von 750 Jahre Kloster Fürstenfeld bis zum Kindergeburtstag im Museum

Fürstenfeldbruck - In einem Pressegesspräch im Foyer des Museums Fürstenfeldbruck blickte Leiterin Angelika Mundorff zusammen mit Kulturreferent Dr. Klaus Wollenberg auf das Jahr 2013 zurück und informierte über geplante Ausstellungen und Veranstaltungen 2014. ¨Wir blicken auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr (750 Jahre Kloster Fürstenfeld) zurück. Die neue Abteilung 'Kloster Fürstenfeld' kommt bei den Leuten sehr gut an¨, sagt Angelika Mundorff.
Von 750 Jahre Kloster Fürstenfeld bis zum Kindergeburtstag im Museum
Der "Alpen-König" schreibt Berg-Krimis

Der "Alpen-König" schreibt Berg-Krimis

Fürstenfeldbruck – Stefan König (54), der „Alpen-König“, wie ihn Medien betitelten, gilt international als Bergexperte. Eine Schublade, von der der frühere Extrem-Bergsteiger von Anfang an als Schriftsteller profitierte: Auch sein 22. Buch „Stumme Rache“ basiert auf diesem Knowhow. In seinem jüngsten Bergkrimi klärt seine Hauptfigur Detektiv Tobs Thanner als früherer Alpinist perfide Verbrechen in der Bergwelt auf.
Der "Alpen-König" schreibt Berg-Krimis
Jugend im Fokus von Nazi & Co. Wer nicht mitspielt, wird diffamiert

Jugend im Fokus von Nazi & Co. Wer nicht mitspielt, wird diffamiert

Fürstenfeldbruck –  "Rechtsextremistische Strategien zur Anwerbung von jungen Menschen": Auf Einladung der Evang.-Luth. Gnadenkirche/Erlöserkirche FFB referiert  Wolfgang Meyer, Kriminalhauptkommissar von der Bayerischen Informationsstelle gegen Extremismus (BIGE) am 19. 2., 20 Uhr im Gemeindesaal der Gnadenkirche.  Das Bild der rechtsextremistischen Szene hat sich modernisiert. Rassistische Botschaften und die Verherrlichung des Nationalsozialismus tauchen hinter einer neuen Fassade auf.  Sie ist geprägt von den Stilen zeitgenössischer Jugendkulturen, nur noch selten von der Ästhetik des Nationalsozialismus im Dritten Reich.
Jugend im Fokus von Nazi & Co. Wer nicht mitspielt, wird diffamiert
"Zahngesundheit im Alter": vhs-Vortrag mit Präsident der LandesZahnärzteKammer Prof. Benz

"Zahngesundheit im Alter": vhs-Vortrag mit Präsident der LandesZahnärzteKammer Prof. Benz

Puchheim – Zahngesundheit im Alter: In Kooperation mit dem Seniorenbeirat wurde Prof. Dr. Christoph Benz, Präsident der LandesZahnärzteKammer Bayerns für ein Referat bei der vhs Puchheim am 4. 6. 2014  gewonnen. Prof. Benz wird auf moderne Vorbeugungs- und Behandlungsformen eingehen und erklären, welchen Einfluss die Mundgesundheit auf die Gesundheit insgesamt hat.
"Zahngesundheit im Alter": vhs-Vortrag mit Präsident der LandesZahnärzteKammer Prof. Benz
Strauß-Vertrauter Scharnagl: Größter Brocken des Länderfinanzausgleichs geht an Wowereits "Arm aber-Sexy-Stadt Berlin"

Strauß-Vertrauter Scharnagl: Größter Brocken des Länderfinanzausgleichs geht an Wowereits "Arm aber-Sexy-Stadt Berlin"

Puchheim – Der enge Strauß-Vertraute Wilfried Scharnagl war Gastredner beim Neujahrsempfang der CSU Puchheim. Der ehemalige Chefredakteur ist noch als Kolumnist des Bayernkuriers tätig und so weiterhin bestens vertraut mit politischen Internas.
Strauß-Vertrauter Scharnagl: Größter Brocken des Länderfinanzausgleichs geht an Wowereits "Arm aber-Sexy-Stadt Berlin"
Stimmenanzahl für G9-Volkbegehren erreicht - Prof. Piazolo (FW): "Wir wollen die Wahlfreiheit"

Stimmenanzahl für G9-Volkbegehren erreicht - Prof. Piazolo (FW): "Wir wollen die Wahlfreiheit"

Emmering – An der Bildungspolitik der CSU übte der hochschul- und medienpolitische Sprecher der Freien Wähler (FW) in Bayern, Prof. Dr. Michael Piazolo, beim Neujahrsempfang der Freien Wähler in Emmering massive Kritik.
Stimmenanzahl für G9-Volkbegehren erreicht - Prof. Piazolo (FW): "Wir wollen die Wahlfreiheit"
"Europa nicht den Radikalen von links und rechts überlassen"

"Europa nicht den Radikalen von links und rechts überlassen"

Emmering – Was wird aus Europa in Anbetracht der aktuellen Krisensymptome? Ist die Demokratie in Europa stark und widerstandsfähig genug, um mit der Gefahr durch den politischen Extremismus zurechtzukommen? Diesen und weiteren Fragen ging die Direktorin der Akademie für Politische Bildung Tutzing, Prof. Dr. Ursula Münch, bei ihrem Vortrag „Krisensymptome? Populisten und politische Apathie als Herausforderung für Europa“ beim traditionellen Neujahrsempfang der Kreis Frauen Union Fürstenfeldbruck am 2. Februar nach.
"Europa nicht den Radikalen von links und rechts überlassen"