Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Nach Abriss folgt Aufbau

Nach Abriss folgt Aufbau

Fürstenfeldbruck – Ein bedeutendes Schulbauprojekt des Landkreises Fürstenfeldbruck ist einen wesentlichen Schritt vorangekommen: Schulleiterin und Oberstudiendirektorin Andrea Reuß, Landrat Thomas Karmasin, der Schulreferent des Kreistags Christian Stangl, Architekt Franz Balda, Vertreter des Schulreferats und des Kreiseigenen Hochbaus des Landratsamtes Fürstenfeldbruck trafen sich zum traditionellen Spatenstich für den Neubau der Staatlichen Berufsschule Fürstenfeldbruck mit Werkstätten für die Fachoberschule.
Nach Abriss folgt Aufbau
Fachkräftebedarf ungebrochen

Fachkräftebedarf ungebrochen

Fürstenfeldbruck – Der Landkreis Fürstenfeldbruck betreibt seit Jahren eine aktive Wirtschaftsförderung. Für die strategische Ausrichtung dieser Aufgabe sind Standortbewertungen und Standortanforderungen der im Landkreis ansässigen Unternehmen von zentraler Bedeutung. Um diese zu ermitteln, bedarf es eines systematischen Dialogs mit der Wirtschaft. Da aus Kapazitätsgründen dieser nur bei einem Bruchteil der Unternehmen durch persönliche Gespräche geführt werden kann, sind breit angelegte Unternehmensbefragungen wichtige Bestandteile dieses Dialogs.
Fachkräftebedarf ungebrochen
Adventszeit mit Lagerfeuer-Romantik

Adventszeit mit Lagerfeuer-Romantik

Fürstenfeldbruck – In Brucks guter Stube, dem Viehmarktplatz, duftet es seit vergangenem Wochenende wieder nach Glühwein, Lebkuchen und Tannenzweigen. Der Viehmarktplatz hat sich wieder rechtzeitig zum Brucker Christkindlmarkt verwandelt.
Adventszeit mit Lagerfeuer-Romantik
Überfall auf Schreibwarenladen

Überfall auf Schreibwarenladen

Germering - Zwei unbekannte, vermummte Männer tauchten am Mittwoch, 23. November, gegen 17 Uhr in einem Schreibwarenladen in der Friedenstraße auf und raubten eine Geldkassette. Die Ladeninhaberin wurde nicht verletzt.
Überfall auf Schreibwarenladen
Gegen das rasche Wachstum

Gegen das rasche Wachstum

Fürstenfeldbruck/Landkreis – Der Landkreis will sich nicht dem Siedlungsdruck aus der Landeshauptstadt München beugen. Maximal ein Prozent soll das jährliche Bevölkerungswachstum betragen. Das ist eines der Ergebnisse der Räumlichen Entwicklungsstrategie (RES), die nun im Rahmen der Struktur- und Potenzialanalyse vorgestellt wurde.
Gegen das rasche Wachstum
Exhibitionist in S 3 von Buben beobachtet

Exhibitionist in S 3 von Buben beobachtet

Maisach - Ein bislang unbekannter Mann führte am Dienstagnachmittag, 22. November, in der S-Bahn von Mammendorf nach Maisach sexuelle Handlungen an sich durch, wobei er von einem gegenübersitzenden Kind beobachtet wurde.
Exhibitionist in S 3 von Buben beobachtet
Spielen statt berieseln lassen

Spielen statt berieseln lassen

Fürstenfeldbruck – Der Spieleverleih im Landratsamt Fürstenfeldbruck feierte seinen 30. Geburtstag. Zum Jubiläum hatte der Landkreis den Tag des Spiels ausgerufen. Unter dem Motto „Spielen ohne Grenzen – Der Landkreis Fürstenfeldbruck spielt“ verwandelte sich das Landratsamt in eine große Spielwiese.
Spielen statt berieseln lassen
31-Jähriger prallt gegen Baum

31-Jähriger prallt gegen Baum

Fürstenfeldbruck - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag, 22. November, gegen 9 Uhr auf der Pfaffinger Straße zwischen Pfaffing und Fürstenfeldbruck.
31-Jähriger prallt gegen Baum
Nein zur dichten Bebauung

Nein zur dichten Bebauung

Fürstenfeldbruck – Auf dem großen Feld am Krebsenbach sollen Wohnungen entstehen. Das Investoren-Bauprojekt sieht auf der 4,37 Hektar großen Fläche 175 Wohneinheiten für etwa 500 Menschen vor. Damit würde ein neuer Stadtteil entstehen. Die Dichte der Bebauung ist einigen Anwohnern ein Dorn im Auge. Sie haben sich zu einer Bürgerinitiative Krebsenbach zusammengetan und sammeln nun Unterschriften gegen das Bauvorhaben.
Nein zur dichten Bebauung
Kein Platz für Populismus

Kein Platz für Populismus

Gröbenzell – Fast 500 Bürger versammelten sich am 17. November am Abend mit Kerzen, Plakaten und Fahnen auf dem Rathausplatz in Gröbenzell. Sie drückten damit ihren Unmut gegen den von der Alternative für Deutschland (AfD) eingeladenen Publizist und Redner Jürgen Elsässer, der in Gröbenzell über den „Islam – Gefahr für Europa“ referierte, friedlich aus.
Kein Platz für Populismus
CSU-Delegation nominiert Mair

CSU-Delegation nominiert Mair

Landkreis – Die Delegierten der beiden selbständigen CSU-Kreisverbände aus Fürstenfeldbruck und Dachau wählten am 16. November im Theatersaal des ASV Dachau die 35-jährige Kathrin Mair aus Türkenfeld als ihre Direktkandidatin für die Bundestagswahlen im September des kommenden Jahres. Die Brucker CSU-Kreisrätin und Schatzmeisterin der Oberbayern-CSU tritt damit die Nachfolge der Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden der CSU-Landesgruppe in Berlin, Gerda Hasselfeldt an, die sich nach 30 Jahren nicht mehr zur Wiederwahl stellte.
CSU-Delegation nominiert Mair
18-jähriger Smart-Fahrer verunglückt tödlich

18-jähriger Smart-Fahrer verunglückt tödlich

Schöngeising  - Auf der Bundesstraße 471, Höhe Schöngeising ereignete sich am 16. November gegen 21.15 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer getötet wurde.
18-jähriger Smart-Fahrer verunglückt tödlich
Türkenfelder Geflügel muss in Ställe

Türkenfelder Geflügel muss in Ställe

Türkenfeld – Das Landratsamt ordnete mit einer am 17. November in Kraft getretenden Allgemeinverfügung die Aufstallung von Geflügel in Haltungen im südöstlichen Teil der Gemeinde Türkenfeld mit den Ortsteilen Burgholz und Zankenhausen an.
Türkenfelder Geflügel muss in Ställe
Tänzelndes Lichtermeer

Tänzelndes Lichtermeer

Fürstenfeldbruck – 700 leuchtende Füchse, Kürbisse, Schafe, grüne Monster und vor allem Eulen tänzelten über den finsteren Klostergarten. Die Kinder aus Fürstenfeldbruck gaben sich bei ihren diesjährigen Laternen wieder größte Mühe und führten ihre Kunstwerke traditionell an St. Martin aus.
Tänzelndes Lichtermeer
»Zusammenhalt statt Hetze«

»Zusammenhalt statt Hetze«

Gröbenzell – Einen Auftritt von Jürgen Elsässer als Redner in Gröbenzell auf Einladung der Alternative für Deutschland (Afd) nehmen alle Parteien im Gemeinderat sowie Künstler und Verbände zum Anlass, unter dem Motto „Zusammenhalt statt Hetze“ am 17. November um 19 Uhr am Rathausplatz zu demonstrieren.
»Zusammenhalt statt Hetze«
Traktor umgekippt

Traktor umgekippt

Mammendorf – Ein 52-jähriger Landwirt aus dem westlichen Landkreis kippte am 12. November mit seinem Traktor um. Schuld war eine Einstellung an der Auflauf-Bremse.
Traktor umgekippt
Plastiklöffel schmorrt auf Herdplatte

Plastiklöffel schmorrt auf Herdplatte

Fürstenfeldbruck - In der Nacht auf den 9. November kam es gegen 1 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz am Drudenbogen in Fürstenfeldbruck.
Plastiklöffel schmorrt auf Herdplatte
OB Pleil kann nicht weitermachen

OB Pleil kann nicht weitermachen

Fürstenfeldbruck - Das Gutachten des Amtsarztes ist da: Oberbürgermeister Klaus Pleil ist als "dauernd dienstunfähig anzusehen".
OB Pleil kann nicht weitermachen
Eine Waldkiefer für Oskar

Eine Waldkiefer für Oskar

Gröbenzell – „Geburts- und Hochzeitsbäume pflanzen” ist eine alte Tradition, die in Gröbenzell gepflegt wird. Zur Hochzeit oder zur Geburt eines Kindes wird ein Baum als Symbol für Zukunft, Hoffnung, Lebenskraft und Beständigkeit gepflanzt. Am Samstag war es wieder so weit: Drei Geburtsund zwei Hochzeitsbäume wurden gepflanzt.
Eine Waldkiefer für Oskar
Nach Wendemanöver drei Leichtverletzte

Nach Wendemanöver drei Leichtverletzte

Fürstenfeldbruck - Ein Rentner unternahm am Montag, 7. November, ein gefährliches Wendemanöver auf der B 471. Trotz einem Frontalcrash gab es am Ende zum Glück nur drei Leichtverletzte.
Nach Wendemanöver drei Leichtverletzte
»Einen bewohnten Eindruck hinterlassen«

»Einen bewohnten Eindruck hinterlassen«

Fürstenfeldbruck – Der 55-jährige Kriminalhauptkommissar Josef Heggmeier ist seit 22 Jahren bei der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck als Fachberater in der Kriminalprävention bei Einbruchsdelikten tätig. Im Interview mit dem KREISBOTE erzählt er, wie schon mit einfachen Mitteln die Wahrscheinlichkeit eines Einbruchs sinkt.
»Einen bewohnten Eindruck hinterlassen«
Jogger hält Einbrecher fest

Jogger hält Einbrecher fest

Olching – Ein 49jähriger Olchinger war mit seiner Familie nur kurz beim Einkaufen, als sich am 31. Oktober gegen 14.10 Uhr zwei Unbekannte gewaltsam Zutritt zu seinem Haus in der Dachauer Straße in Geiselbullach verschafften. Als die Familie zurückkehrte, konnten die Geschädigten die beiden Täter aus der Wohnung flüchten sehen.
Jogger hält Einbrecher fest
Prächtig geschmückt durch die Stadt

Prächtig geschmückt durch die Stadt

Fürstenfeldbruck – Die 51. Leonhardifahrt in Bruck stand wettertechnisch unter keinem guten Stern. Doch trotz Nieselregen fanden sich auch heuer wieder zahlreiche Schaulustige ein, die die prächtigen Pferdergespanne bei ihrem Ritt durch die Brucker Altstadt bestaunten.
Prächtig geschmückt durch die Stadt
Bunte Mischung für Grube

Bunte Mischung für Grube

Olching – Einen detaillierten städtebaulichen Entwurf für das Areal der Paulusgrube, der angrenzenden Bahnflächen sowie der Bahnmeisterei arbeitete der beauftragte Stadtplaner Stefan Strohmayr auf Grundlage der Rahmenplanung aus dem Jahr 2014 aus.
Bunte Mischung für Grube