Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Pendler werden zur Kasse gebeten

Pendler werden zur Kasse gebeten

Fürstenfeldbruck – Die Unterhaltskosten für die Parkflächen sind nicht unerheblich. Die Stadtverwaltung wird deshalb am Parkdeck des Brucker Bahnhofs sowie in der Tiefgarage am Geschwister- Scholl-Platz in der Buchenau künftig Parkgebühren erheben.
Pendler werden zur Kasse gebeten
Faschingsgaudi auf dem Geschwister-Scholl-Platz

Faschingsgaudi auf dem Geschwister-Scholl-Platz

Fürstenfeldbruck - Ein rundum gelungenes Faschingstreiben fand am Rosenmontag auf dem Geschwister-Scholl-Platz im Brucker Westen statt. Die Sonne gab ihr Bestes und warf frühlingswarme Strahlen vom bayerisch blauen Himmel auf die vielen hundert Besucher. Den krönenden Abschluss der Veranstaltung bildete am Nachmittag der Auftritt der Münchner Schäffler. Die Besucher waren begeistert von der Tanzkunst des Vereins und spendeten viel Beifall.
Faschingsgaudi auf dem Geschwister-Scholl-Platz
Ohne Hilfe folgt Aufnahme-Stopp

Ohne Hilfe folgt Aufnahme-Stopp

Überacker – Entsetzt, empört, ratlos: So reagierten die Tierfreunde Brucker Land e.V. auf die Nachricht, dass die Bürgermeister des Landkreises ihre Bitte nach finanzieller Unterstützung der Tierauffangstation in Überacker abgeschlagen haben. Auf die Frage, wie es jetzt weitergehen könnte, hat bei den Tierfreunden derzeit niemand eine Antwort.
Ohne Hilfe folgt Aufnahme-Stopp
Das Handy ist der Killer

Das Handy ist der Killer

Fürstenfeldbruck – Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren verunglücken deutlich häufiger als andere Altersgruppen in einem Pkw. So zählte nach den Zahlen des Deutschen Verkehrssicherheitsrats im Jahr 2015 jedes siebte Unfallopfer zu dieser Altersgruppe. 17 Prozent aller Unfälle mit Personenschaden werden von jungen Pkw-Fahrern im Alter zwischen 18 und 25 Jahren verursacht.
Das Handy ist der Killer
Das fast vergessene Jubiläum

Das fast vergessene Jubiläum

Eichenau – Eine mit Zuckerguss verfeinerte „Bücher-Geburtstagstorte“ schnitt Bürgermeister Peter Münster anlässlich des 50. Geburtstags in der Gemeindebücherei in Eichenau an – ein Geburtstag der fast vergessen worden wäre.
Das fast vergessene Jubiläum
Bildung auf Abruf

Bildung auf Abruf

Fürstenfeldbruck – Rund 70 Vertreter aus Politik, Verwaltung, Weiterbildungseinrichtungen und Schulen besuchten am Mittwoch, 8. Februar die Informationsveranstaltung zum Auftakt des Bildungsportals im Landratsamt.
Bildung auf Abruf
Junges Talent gesucht

Junges Talent gesucht

Fürstenfeldbruck – Junge Schauspieltalente und Theaterbegeisterte aufgepasst: Erstmalig produziert das Veranstaltungsforum ein bayerisches Mysterien-Spiel, die ,,Wuide Hetz - Eine Fürstenfelder Rauhnachtsgeschichte“. Die Uraufführung findet am 16. Dezember im Stadtsaal statt, bis 2019 sind weitere Aufführungen geplant.
Junges Talent gesucht
Landrat bekommt königlichen Besuch

Landrat bekommt königlichen Besuch

Fürstenfeldbruck - Bunte Kostüme und die auffällige Schminke der Frauen lies darauf schließen, dass eine weitere Faschingsveranstaltung stattfand. Landrat Thomas Karmasin hat die Vorsitzenden der Faschingsgesellschaften zusammen mit den Prinzenpaaren der laufenden Faschingssaison in das Landratsamt Fürstenfeldbruck eingeladen.
Landrat bekommt königlichen Besuch
Mit Aufwind im Rücken

Mit Aufwind im Rücken

Fürstenfeldbruck – Die Brucker SPD schickt ihren Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat ins Rennen um den OB-Stuhl. Der erst 27-jährige Philipp Heimerl soll jüngster OB in Deutschland werden. Alle 29 Stimmberechtigten bei der Nominierungsversammlung votierten für ihn.
Mit Aufwind im Rücken
Erste Hürde geschafft

Erste Hürde geschafft

Fürstenfeldbruck – Den Eindruck, dass Thomas Lutzeier die 20 Gäste noch überzeugen müsste, hatte man nicht. Dennoch stellte sich der 56-Jährige vor und erklärte, warum er der richtige Kandidat für den Oberbürgermeister-Posten sei. Am Ende bekam er alle Stimmen der 15 stimmberechtigten Anwesenden.
Erste Hürde geschafft
Stockingers zweiter Versuch

Stockingers zweiter Versuch

Fürstenfeldbruck – Der 56 Jahre alte Georg Stockinger zieht zum zweiten Mal nach 2014 für die Freien Wähler (FW) in den OB-Wahlkampf. Die 14 Mitglieder wählten am Freitagabend bei der Nominierungsveranstaltung ihren Ortsvorsitzenden einstimmig zu ihrem OB-Kandidaten.
Stockingers zweiter Versuch
"Fit" durch Erfahrung

"Fit" durch Erfahrung

Fürstenfeldbruck – Mit 98,5 Prozent der Stimmen hat die Brucker CSU am 16. Februar in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Veranstaltungsforum Fürstenfeld den 63-jährigen Erich Raff zu ihrem Oberbürgermeister-Kandidaten für die am 7. Mai stattfindenden OB-Wahlen gekürt.
"Fit" durch Erfahrung
Einer für zwei, zwei für einen

Einer für zwei, zwei für einen

Fürstenfeldbruck - Martin Runge, Gröbenzells zweiter Bürgermeister und Kreisrat, wurde von der BBV sowie den Grünen zu ihrem Oberbürgermeister-Kandidaten für Fürstenfeldbruck gewählt.
Einer für zwei, zwei für einen
Die verlorene "Wucht" des Faschings

Die verlorene "Wucht" des Faschings

Fürstenfeldbruck – „Fasching hat Herz“ – so lautet die Aktion, mit der sich die Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck und befreundete Faschingsgesellschaften aus Oberbayern zum Ziel gesetzt haben, den Fasching als kulturelle und brauchtümliche Einrichtung mit Erlebnisqualität wieder anzukurbeln. Und das seit 2013
Die verlorene "Wucht" des Faschings
Jogger von Auto lebensbedrohlich verletzt

Jogger von Auto lebensbedrohlich verletzt

Puchheim - Ein 22-jähriger Jogger aus Puchheim wurde auf der FFB 11 am 22. Februar, gegen 10.35 Uhr angefahren. Der Mann joggte von Puchheim-Ort kommend auf dem Oberen Laurenzer Weg.
Jogger von Auto lebensbedrohlich verletzt
Nicht zu bunt war Pflicht

Nicht zu bunt war Pflicht

Fürstenfeldbruck – Wer eine rauschende Ballnacht erleben wollte, der war mit dem Besuch des ersten Fürstenfeldballs vom Puchheimer Tanzsportclub Alemana und des Tanz- und Turnierclubs München am Samstag gut beraten. Tanzbegeisterte verwandelten die Brucker Stadthalle in einen großen Ballsaal. Der einzige Wermutstropfen: statt der erhofften 370 kamen nur 220 Besucher.
Nicht zu bunt war Pflicht
Verdacht des sexuellen Missbrauchs eines Kindes in S-Bahn

Verdacht des sexuellen Missbrauchs eines Kindes in S-Bahn

Mammendorf/Maisach - Die Polizei fahndet mit einem Foto nach einem Mann, der am 22. November 2016 zwischen 16.04 und 16.09 Uhr in der S-Bahn Mammendorf sexuelle Handlungen an sich durchgeführt zu haben. Dabei saß ihm ein 13-jähriger Junge gegenüber. 
Verdacht des sexuellen Missbrauchs eines Kindes in S-Bahn
Mangel an bezahlbaren Flächen

Mangel an bezahlbaren Flächen

Fürstenfeldbruck – Die Wirtschaftsförderung des Landratsamtes ließ im Frühsommer 2016 nach 2013 erneut eine Unternehmensbefragung im Landkreis durchführen. Von den 1450 angeschriebenen Betrieben haben 239 die Fragebögen zurück geschickt. Die Rücklaufquote lag damit bei rund 18 Prozent. Die Auswertung stellte Josef Rother, Geschäftsführer der GEFAK (Gesellschaft für angewandte Kommunalforschung mbH) am 7. Februar bei einer Pressekonferenz im Landratsamt vor.
Mangel an bezahlbaren Flächen
Gremium und Bürger uneinig

Gremium und Bürger uneinig

Fürstenfeldbruck – Die Planungen, wie der Viehmarktplatz künftig aussehen soll, haben sich wohl auf zwei reduziert. Bei der dritten Runde der Bürgerbeteiligung ist ein Entwurf durchgefallen. Bei den anderen beiden gehen die Meinungen zwischen Bürgern und Stadt auseinander. 
Gremium und Bürger uneinig
Trümmerfeld nach schwerem Unfall

Trümmerfeld nach schwerem Unfall

Olching - Zu einem schweren Unfall auf der BAB 8 in Fahrtrichtung Stuttgart in Höhe des Olchinger Stadtteils Geiselbullach kam es am Sonntag, 12. Februar, gegen 23.30 Uhr.
Trümmerfeld nach schwerem Unfall
Außerordentliche Projekte

Außerordentliche Projekte

Landkreis – Hilfe für Flüchtlinge, Kunstprojekte oder ein Mülleimer, der sich bedankt, wenn man Abfall hinein wirft – 13 Schulen im Landkreis Fürstenfeldbruck haben sich heuer wieder mit Themen beschäftigt, die über den bloßen Lehrplan hinausgehen. Dafür wurden sie nun vom Landkreis prämiert.
Außerordentliche Projekte
Faschingsfreunde: "Wir hätten die Auflagen nicht stemmen können"

Faschingsfreunde: "Wir hätten die Auflagen nicht stemmen können"

Faschingsfreunde: "Wir hätten die Auflagen nicht stemmen können"
Jogger wirft Stein auf  Forstbediensteten

Jogger wirft Stein auf  Forstbediensteten

Germering  - Zu einem heftigen Zwischenfall kam es am vergangenen Montag, 6. Februar, gegen 12Uhr auf einem Germeringer Feldweg in der Nähe der Augsburger Straße zwischen einem bislang unbekannten Jogger und einem 46-jährigen Forstoberinspektor.
Jogger wirft Stein auf  Forstbediensteten
Chance auf Ausbildung

Chance auf Ausbildung

Fürstenfeldbruck – Gut besucht war die Veranstaltung in der Volkshochschule am 30. Januar, bei der es um die Vermittlung von Ausbildungsplätzen für geflüchtete Menschen ging. Geschäftsführerin Silvia Reinschmiedt begrüßte die rund 40 Asylbewerber per Handschlag und freute sich über die zahlreichen Interessenten, von denen die meisten die Deutsch-Integrationskurse der VHS besuchen.
Chance auf Ausbildung
Das Rathaus wird saniert

Das Rathaus wird saniert

Fürstenfeldbruck – Der Stadtrat folgte dem Bauausschuss und beschloss auf seiner jüngsten Sitzung den barrierefreien Ausbau und die energetische Sanierung der Rathaus-Rückgebäude. Für die dringend notwendige Erweiterung soll ein Workshop Klarheit schaffen. Favorisiert wird ein Neubau im Rathaus-Innenhof.
Das Rathaus wird saniert
Nach dem Brand vor dem Nichts

Nach dem Brand vor dem Nichts

Fürstenfeldbruck – Ein Bagger fährt in die Einfahrt des Mehrfamilienhauses an der Hubertusstraße und parkt mit seiner breiten Schaufel direkt vor einem verrußten Fenster des Erdgeschosses. Ein Mann wirft Müll von der Wohnung in die Schaufel. Müll der vor dem Brand am 16. Januar noch Einrichtung war.
Nach dem Brand vor dem Nichts
Fürstenfeldbruck baut zweite Feuerwache

Fürstenfeldbruck baut zweite Feuerwache

Der Stadtrat beschloss auf seiner jüngsten Sitzung den Bau einer zweiten Feuerwache im Osten der Stadt. Hauptberufliche Feuerwehrkräfte werden hierfür nicht benötigt. Die Verwaltung wurde beauftragt nach geeigneten Grundstücken zu suchen.
Fürstenfeldbruck baut zweite Feuerwache
Mit Golfschläger auf 26-Jährigen eingeschlagen

Mit Golfschläger auf 26-Jährigen eingeschlagen

Germering – In Haft befindet sich ein 32-jähriger Mann, nachdem er, am Sonntag 5. Februar in den frühen Nachtstunden, mit einem Golfschläger auf einen 26-Jährigen eingeschlagen haben soll.
Mit Golfschläger auf 26-Jährigen eingeschlagen
Hund aus zugefrorener Amper gerettet

Hund aus zugefrorener Amper gerettet

Fürstenfeldbruck - Dramatische Szenen ereigneten sich in den Abendstunden des 1. Februars in einem Seitenarm der Amper in Fürstenfeldbruck.
Hund aus zugefrorener Amper gerettet
Das Herz weit, aber die Möglichkeiten endlich

Das Herz weit, aber die Möglichkeiten endlich

Olching – Um die aktuelle Situation der Flüchtlinge noch besser kennen zu lernen, veranstaltete die Stadt Olching gemeinsam mit dem Caritas-Zentrum Fürstenfeldbruck und dem Helferkreis Asyl Olching eine Informationsveranstaltung.
Das Herz weit, aber die Möglichkeiten endlich
Herausgeputzte Landwirte luden ein

Herausgeputzte Landwirte luden ein

Fürstenfeldbruck – Der Ball der Landwirtschaft ist für die Landwirte rund um Fürstenfeldbruck alljährlich ein festlicher Faschingshöhepunkt. Der Ball lockte 480 Gäste in den Brucker Stadtsaal. Eingeladen hatten der Verband für landwirtschaftliche Fachbildung (VlF) zusammen mit dem Bauernverband (BBV).
Herausgeputzte Landwirte luden ein