Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Asylunterkunft: der Kammerjäger kommt

Asylunterkunft: der Kammerjäger kommt

Landkreis – Sicherheit geht vor Gemütlichkeit. Diese Vorgabe des Landratsamtes sorgte zuletzt für viel Ärger in der Gröbenzeller Asylunterkunft, weil sich viele Flüchtlinge von ihren selbst aufgestellten Möbeln trennen mussten. Nun hat Landrat Thomas Karmasin bei den Helferkreisen für Verständnis geworben.
Asylunterkunft: der Kammerjäger kommt
Mega-Neuheiten im Skyline Park: 7 auf einen Streich!

Mega-Neuheiten im Skyline Park: 7 auf einen Streich!

2017 wird der Allgäu Skyline Park die größte Erweiterung seit Bestehen verzeichnen können. Gleich sieben neue Fahrattraktionen werden den Park neu schmücken.
Mega-Neuheiten im Skyline Park: 7 auf einen Streich!
Volksfest heuer mit Sternenhimmel

Volksfest heuer mit Sternenhimmel

Fürstenfeldbruck – Noch spritzte das Bier aus dem Fass, bis der Zapfhahn mit drei Schlägen festsaß, als Brucks Bürgermeister Erich Raff am 29. März bei der Volksfest-Bierprobe im Brauhaus Bruck anzapfte.
Volksfest heuer mit Sternenhimmel
Volksfest-Auftakt in Puchheim

Volksfest-Auftakt in Puchheim

Puchheim – Akkordion, Gitarre und Bier eröffneten die diesjährige Pressekonferenz mit dem Motto „fünf Jahre Puchheimer Volksfest AUFTAKT“. Am 31. März beginnt in Puchheim die zehntägige Volksfestzeit.
Volksfest-Auftakt in Puchheim
Neue Straßenbeleuchtung

Neue Straßenbeleuchtung

Fürstenfeldbruck – Die Brucker Straßenbeleuchtung weist einen Stromverbrauch von etwa 1.500.000 Kilowattstunden jährlich auf. Mehr als die Hälfte davon könnten laut einer Machbarkeitsstudie durch die Umrüstung auf LED-Technik eingespart werden.
Neue Straßenbeleuchtung
Kontroverse Diskussion über Fusion

Kontroverse Diskussion über Fusion

Fürstenfeldbruck – Beim zweiten Anlauf klappte es nun mit dem Informationsabend des Sozialforum Amper und des Kulturraum FFB über die geplante Fusion der Sparkassen Fürstenfeldbruck, Dachau und Landsberg.
Kontroverse Diskussion über Fusion
Keller-Aufbruchserie in Hochhaus

Keller-Aufbruchserie in Hochhaus

Germering - Eine unangenehme Entdeckung machte am Vormittag des 29. März der Hausmeister eines Hochhauses in der Münchner Straße 2 in Germering, als er das Kellergeschoss der Wohnanlage inspizierte.
Keller-Aufbruchserie in Hochhaus
Eier suchen, Gewinne finden

Eier suchen, Gewinne finden

Germering – Die Suche nach bunten Eiern – für viele Kinder ist sie der Höhepunkt des Osterfests. In Germering kann schon jetzt damit begonnen werden. Ab Freitag laden die Einzelhändler zur Germeringer Ostereiersuche. 
Eier suchen, Gewinne finden
Nasser Sommer vermiest Lust am Garteln

Nasser Sommer vermiest Lust am Garteln

Landkreis – Der Frühling ist da – und viele Hobby-Gärtner juckt es bereits in den Fingern. Auch die Gartler auf den Sonnenäckern von Brucker Land stehen in den Startlöchern. Nach Ostern geht es auf den meisten Feldern los. Doch im Vergleich zu den Vorjahren hält sich die Nachfrage heuer in Grenzen.
Nasser Sommer vermiest Lust am Garteln
Straßen bewegt die Pucher

Straßen bewegt die Pucher

Fürstenfeldbruck – Der Jahrhundertregen im vergangenen Sommer sowie der Verkehr und die diskutierte Umbenennung der Langbehnstraße bewegten die Pucher bei der diesjährigen Bürgerversammlung. Gut 30 Bürger waren hierzu ins Gemeinschaftshaus gekommen.
Straßen bewegt die Pucher
100-Quadratmeter-Feuer nahe den Gleisen

100-Quadratmeter-Feuer nahe den Gleisen

Olching – Zu einem Bahndamm- und Waldbrand kam es am Dienstag, 28. März, gegen 16 Uhr an der Güterbahnstrecke der Deutschen Bahn im Olchinger Stadtteil Graßlfing.
100-Quadratmeter-Feuer nahe den Gleisen
Zwei Kandidaten haben es geschafft

Zwei Kandidaten haben es geschafft

Fürstenfeldbruck – Es ist so gut wie offiziell: Florian Weber (Die Partei) und Elisabeth Staffler (LiB) stehen am 5. Mai auf den Wahlzetteln. Thomas Lutzeier dagegen scheiterte an der Unterschriften-Hürde.
Zwei Kandidaten haben es geschafft
80-Jähriger stirbt an Unfallstelle

80-Jähriger stirbt an Unfallstelle

Hattenhofen - Ein 80jähriger BMW-Fahrer aus München verunglückte am Dienstag, 28. März, gegen 14.30 Uhr auf der B2 zwischen Mammendorf und Hattenhofen verunglückt.
80-Jähriger stirbt an Unfallstelle
Linienbus in Vollbrand

Linienbus in Vollbrand

Gröbenzell - Die Freiwillige Feuerwehr Gröbenzell wurde am 23. März gegen 21.44 Uhr zu einem brennenden Bus auf dem Betriebsgelände eines Busunternehmens alarmiert.
Linienbus in Vollbrand
Naturjuwele fusionieren

Naturjuwele fusionieren

Landkreis – Zwei der bedeutendsten Rückzugsgebiete für bedrohte Arten wachsen zusammen. Das Fußbergmoos  und das Palsweiser Moos werden gemeinsam von Bund Naturschutz, dem LBV, den beiden Landkreisen sowie der Regierung von Oberbayern betreut. 
Naturjuwele fusionieren
Die Zukunft ist ungewiss

Die Zukunft ist ungewiss

Fürstenfeldbruck – Vor 60 Jahren legten Lukas Drexler, Max Wimmer und Hugo Fritz ihre Bäcker- Meisterprüfung ab. In Anerkennung ihres beruflichen Lebenswerks für das Bäckerhandwerk und als Dank für ihr Engagement wurden die Bäckermeister bei der Mitgliederhaupt- Versammlung der Brucker Bäcker-Innung am 16. März im Hotel Post von Obermeister Werner Nau mit einer großen Urkunde geehrt.
Die Zukunft ist ungewiss
Drei Jahre Baustelle

Drei Jahre Baustelle

Germering – Zwei neue Fahrspuren und eine Lärmschutzgalerie: Die Arbeiten zum Ausbau der A 96 bei Germering und Gilching haben begonnen. Bis 2020 werden fast 100 Millionen Euro verbaut.
Drei Jahre Baustelle
Konservierter Kot in Beuteln

Konservierter Kot in Beuteln

Fürstenfeldbruck – Ein nicht vollständig sanierter Gehsteig, zu schnelle Autos und Hundekot in Plastikbeuteln. Auf der Bürgerversammlung in Aich konnten die Bürger dem derzeitigen Bürgermeister Erich Raff schildern, was sie bewegte.
Konservierter Kot in Beuteln
Wilde Verfolgungsjagd auf sechs Kilometer

Wilde Verfolgungsjagd auf sechs Kilometer

Germering - Ein 53-jähriger Fürstenfeldbrucker lieferte sich mit der Germeringer Polizei am Dienstag, 21. März, eine wilde Verfolgungsjagd.
Wilde Verfolgungsjagd auf sechs Kilometer
Couragierter Zeuge ausgezeichnet

Couragierter Zeuge ausgezeichnet

Gröbenzell/Puchheim - Der 56jährige Michael G. aus Puchheim wurde am 22. März vom Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Gröbenzell für sein couragiertes Verhalten geehrt.
Couragierter Zeuge ausgezeichnet
Menschenkette gegen Fremdenhass

Menschenkette gegen Fremdenhass

Maisach – Mehr als 100 friedliche Demonstranten setzten in Maisach ein Zeichen gegen Fremdenhass und Rechtspopulismus.
Menschenkette gegen Fremdenhass
Schüler präsentieren ihre Projekte

Schüler präsentieren ihre Projekte

Fürstenfeldbruck – In der Aula des Graf-Rasso-Gymnasiums konnten rund 150 Besucher an etwa 20 Stellwänden Präsentationen aus Schülerprojekten aus den Wahlkursen der AGs ,W- und P-Seminaren bestaunen.
Schüler präsentieren ihre Projekte
Starkbierfest im Zeichen der Wahl

Starkbierfest im Zeichen der Wahl

Fürstenfeldbruck – Rappelvoll war der kleine Saal beim Fürstenfelder Salvator am 18. März im Veranstaltungsforum Fürstenfeld, der – wie könnte es anders sein – ganz im Zeichen der im Mai bevorstehenden OB-Wahlen stand.
Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Ungarischer Bauarbeiter von Brettern erschlagen

Ungarischer Bauarbeiter von Brettern erschlagen

Auf einer Baustelle in Maisach, Riedlstraße, ist am Samstag, 18. März, gegen 8 Uhr, ein Bauarbeiter tödlich verunglückt.
Ungarischer Bauarbeiter von Brettern erschlagen
280 Naturschützer im Einsatz

280 Naturschützer im Einsatz

Fürstenfeldbruck – „Es ist sehr arbeitsintensiv, aber es ist schön. Mir gefällt`s“, sagte Eugenie Scherb, die Kreisvorsitzende des Bund Naturschutz (BN) vergangene Woche im Hotel Post und freute sich über das von den Mitgliedern bei ihrer ersten Wiederwahl entgegengebrachte Vertrauen. 42 der 45 wahlberechtigten Anwesenden schenkten der ehemaligen Technischen Redakteurin ihre Stimme.
280 Naturschützer im Einsatz
Kandidatin zieht in den Wahlkampf

Kandidatin zieht in den Wahlkampf

Fürstenfeldbruck – Es gibt einen siebten Bewerber für den OB-Stuhl im Brucker Rathaus – oder besser gesagt eine Bewerberin. Mit Elisabeth Staffler fordert überraschend noch eine Frau ohne kommunalpolitische Erfahrung die bislang rein männliche Bewerberriege heraus. Die Bruckerin wurde nun von der freien Gruppierung „Leben in Bruck“ (LiB) nominiert.
Kandidatin zieht in den Wahlkampf
Ein Leitfaden zum Handeln

Ein Leitfaden zum Handeln

Fürstenfeldbruck - In den vergangenen zwei Jahren beschäftigten sich unter der Leitung des Lehrstuhls für Raumentwicklung der Technischen Universität München Stadtplaner, Architekten, Landschafts- und Verkehrsplaner sowie Bürger intensiv mit der weiteren Entwicklung des Landkreises bis zum Jahr 2040.
Ein Leitfaden zum Handeln
Brand: Rentner verletzt und Haus zerstört

Brand: Rentner verletzt und Haus zerstört

Kottgeisering - Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Abend des 16. März ein älteres freistehendes Einfamilienhaus in der Jesenwanger Straße in Brand.
Brand: Rentner verletzt und Haus zerstört
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!

Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!

Am kommenden Wochenende, 25. und 26. März findet im Allgäu Skyline Park das große „Pre-Opening“ statt.
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
So soll es mit dem Lichtspielhaus weitergehen

So soll es mit dem Lichtspielhaus weitergehen

Der Kultur- und Werkausschuss hat sich in seiner Sitzung am 15. März mit der Frage nach dem künftigen Betreiber des Lichtspielhauses befasst. Das Gremium hat in nicht-öffentlicher Sitzung dem Stadtrat empfohlen, der Interessengemeinschaft (IG) Lichtspielhaus den Betrieb des ehemaligen Kinos an der Maisacher Straße zu übertragen. Mitbewerber war der Förderverein Lichtspielhaus.
So soll es mit dem Lichtspielhaus weitergehen
Rettung vor der Abrissbirne

Rettung vor der Abrissbirne

Germering - Das Mosaik des Künstlers Josef Dering am ehemaligen Seniorenheim Don Bosco droht mit dem Abriss des Gebäudes verloren zu gehen. Das will die Bürgerstiftung für den Landkreis, die den Nachlass des Künstlers verwaltet, unbedingt verhindern. Ob die Rettung möglich ist, ist allerdings ungewiss.
Rettung vor der Abrissbirne
Hühner dürfen wieder raus

Hühner dürfen wieder raus

Landkreis - Das Landratsamt Fürstenfeldbruck hebt die seit 19. November 2016 geltende Stallpflicht für Geflügel auf, ebenso das Verbot von Geflügelmärkten, Ausstellungen und Veranstaltungen ähnlicher Art.
Hühner dürfen wieder raus
Sozialwohnungen und Verkehr

Sozialwohnungen und Verkehr

Fürstenfeldbruck – Die geplanten bezahlbaren Wohnungen waren ein Thema bei der Bürgerversammlung für die Stadtmitte, Gelbenholzen und (Neu-)lindach im Brucker Rathaus. Ein Bürger äußerte Bedenken, weil dort bis zu 40 Prozent Sozialwohnungen entstehen sollen. Außerdem waren der Straßenverkehr, die Überplanung des Stadtwerke-Areals und die Brucker Busverbindungen in der Diskussion.
Sozialwohnungen und Verkehr
Lkw kollidiert mit VW-Kombi

Lkw kollidiert mit VW-Kombi

Gröbenzell - Ein 45-Jähriger Kraftfahrer aus München übersah offensichtlich am 15. März zwei wartende Fahrzeuge auf der Staatsstraße 2345. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich er auf die Gegenfahrbahn aus und stieß mit einem VW-Kombi zusammen. Beide Fahrer  wurden nur leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. 
Lkw kollidiert mit VW-Kombi
Starkbieranstich und Derblecken

Starkbieranstich und Derblecken

Fürstenfeldbruck – Einmal mehr präsentierte sich das Starkbierfest der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg am zweiten Samstag nach Aschermittwoch als Besuchermagnet. So schnell wie die Karten im Vorverkauf vergriffen waren, so rasch hatten die knapp 400 Besucher die altehrwürdige Marthabräuhalle lange vor dem offiziellen Beginn ihre Plätze eingenommen. Das Erfolgsrezept der Traditionsveranstaltung liegt wohl in der besonderen Mischung des Programms: Starkbieranstich, Derblecken, Theaterauftritt und Kabarett.
Starkbieranstich und Derblecken
Schwerer Verkehrsunfall in Olching

Schwerer Verkehrsunfall in Olching

Olching – Eine 21-jährige aus Gröbenzell fuhr am 10. März gegen 9.15 Uhr mit ihrem VW-Sharan auf der Staatstraße 2345 in Richtung Olching. Kurz nach dem Ortsbeginn Olching übersieht sie offensichtlich den Kreisverkehr und überfährt beziehungsweise „überfliegt“ diesen.
Schwerer Verkehrsunfall in Olching
Bildung als mächtigste Waffe

Bildung als mächtigste Waffe

Fürstenfeldbruck – Auch in diesem Jahr beendeten 219 (91 Prozent) der 241 Berufsschüler die Abschlussprüfung der Staatlichen Berufsschule Fürstenfeldbruck erfolgreich. 38 Schüler (16 Prozent) wurden für herausragende Leistungen mit dem Staatspreis geehrt. In einer Feierstunde im überfüllten Sparkassensaal nahmen Schulleiterin Andrea Reuß die stellvertretende Landrätin Martina Drechsler, Kreishandwerksmeister Harald Volkwein und Johann Stürzer vom Förderverein der Schule, am 8. März die Preisverleihung vor und überreichten die Zeugnisse. Für die musikalische Begleitung sorgte die Lehrerband der Berufsschule.
Bildung als mächtigste Waffe
Kontrollstelle ignoriert

Kontrollstelle ignoriert

Mammendorf – Beamte der Brucker Polizei führten am 9. März gegen 16.45 Uhr auf der B2 am Mammerndorfer Kreisverkehr Fahrzeugkontrollen durch.
Kontrollstelle ignoriert
Strampelnd durch die Stadt

Strampelnd durch die Stadt

Radeln ist in. Galt der Drahtesel früher lediglich Sportlern oder Öko-Aktivisten als Fortbewegungsmittel der Wahl, steigen heute Menschen aus allen Schichten aufs Fahrrad. Dieser Entwicklung trägt auch Germering Rechnung. Mehrere Projekte sollen das Radeln komfortabler, schneller und sicherer machen.
Strampelnd durch die Stadt
Aktion Schultüte hilft wieder

Aktion Schultüte hilft wieder

Landkreis - Das Aktionsbündnis der Aktion Schultüte, bestehend aus Aufrechter Gang e.V., Diakonischem Werk Fürstenfeldbruck e.V., Sozialdienst Germering und ISB e.V. engagiert sich seit 2008 für Einschulungskinder aus finanziell schwachen Familien.
Aktion Schultüte hilft wieder
Immer mehr Obdachlose

Immer mehr Obdachlose

Fürstenfeldbruck – Die Zahl der Obdachlosen im Stadtgebiet stieg die letzten Jahre kontinuierlich an. Unterkünfte werden knapp und teuer. Die Stadt reagiert auf die angespannte Situation und beschließt eine neue Satzung über die Benutzung der Obdachlosenunterkünfte.
Immer mehr Obdachlose
Bahn fährt schweres Geschütz auf

Bahn fährt schweres Geschütz auf

Grafrath - Noch bis 24. April werden die Gleisbauarbeiten zwischen Grafrath und Geltendorf andauern: Auf insgesamt 8.760 Metern Länge erneuert die Bahn seit Anfang März nacheinander beide Gleise - zuerst das Richtungsgleis Grafrath - Geltendorf, ab Ende März das Gegengleis.
Bahn fährt schweres Geschütz auf
Den Mandanten verraten

Den Mandanten verraten

Fürstenfeldbruck – Weil sie Parteiverrat an ihrem Mandanten beging, wurde eine Anwältin aus dem Landkreis von Richter Steigmayer zu einer Geldstrafe von 9.800 Euro verurteilt. Das Gericht sah es nach einer fünfstündigen Verhandlung im Amtsgericht Fürstenfeldbruck als erwiesen an, dass sie ihren Mandanten hintergangen hatte.
Den Mandanten verraten
Verkehrsänderungen für Kröten

Verkehrsänderungen für Kröten

Landkreis - Bedingt durch die teils sehr milde Witterung der letzten Tage haben sich bereits einige wenige Amphibien auf den Weg zu ihren Laichgewässern gemacht. Die Krötenzäune werden in der nächsten Woche von den Naturschutzverbänden und dem Landratsamt sukzessive aufgebaut, damit bis zum Einsetzen der Hauptwanderung der optimale Schutz der Amphibien gewährleistet wird.
Verkehrsänderungen für Kröten
Olchinger Faschingszug trotzte dem Regen

Olchinger Faschingszug trotzte dem Regen

Olching - Petrus meinte es nicht gut am Faschingsdienstag: Regen und spätwinterliche Temperaturen hielten einige Narren vom 64. Olchinger Fachsingszug ab. Dennoch sind laut Polizei etwa 12.000 feierfreudige Besucher gekommen.
Olchinger Faschingszug trotzte dem Regen
Schwerer Unfall auf der B471

Schwerer Unfall auf der B471

Esting - Auf der B 471, zwischen den Anschlussstellen Esting/Maisach und Emmering kam es am 3. März kurz vor 13 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Hyundai, welcher in Fahrtrichtung Fürstenfeldbruck unterwegs war, geriet aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden VW Polo.
Schwerer Unfall auf der B471
Mammendorfer spielt mit Messern - Reisende fühlen sich bedroht

Mammendorfer spielt mit Messern - Reisende fühlen sich bedroht

München/Mammendorf - Mehrere Reisende fühlten sich am 2. März von einem jungen Mann bedroht, der in der S-Bahn zwischen Ost- und Hauptbahnhof mit drei Messern hantierte. Dank eines couragierten Zeugen konnte der Mann am Hauptbahnhof von einer alarmierten Streife der Bundespolizei gestellt werden.
Mammendorfer spielt mit Messern - Reisende fühlen sich bedroht
Mehr Politiker als Bürger bei Diskussionsrunde

Mehr Politiker als Bürger bei Diskussionsrunde

Fürstenfeldbruck – Welche Stadtpolitik wünschen wir uns? Wie könnte eine enkeltaugliche und gemeinwohlorientierte Stadtpolitik aussehen? Zu diesen Themen luden am 23. Februar der Kulturraum Rondo und das Sozialforum Amper in das Eine-Welt-Zentrum in der Heimstättenstraße 24 ein. Ein wenig enttäuschend schauten die beiden Moderatoren, Friedrich Meyer-Stach und Harald Buwert, in die Runde, als sich nur elf Besucher im Bürgerpavillon an der Heimstättenstraße 24 einfanden.
Mehr Politiker als Bürger bei Diskussionsrunde
Wohnen am Stadtrand

Wohnen am Stadtrand

Es ist eines der größten Neubauprojekte in Germering in den vergangenen Jahren. Auf einem Grundstück zwischen der Landsberger Straße und dem Parkplatz am Harthauser Bahnhof entstehen insgesamt 126 neue Wohnungen. In zwei Jahren sollen dort rund 400 Menschen leben. 
Wohnen am Stadtrand
"Bin kein Spaßkandidat"

"Bin kein Spaßkandidat"

Fürstenfeldbruck – Wie bekommen wir den Verkehr aus der Innenstadt? Hier käme nach Aussage von Florian Weber nur eine realistische Lösung in Frage: Die Sprengung der Amperbrücke. Der 30-jährige OB-Kandidat, der für „Die Partei“ antritt, bekam am 19. Februar bei der Jahreshauptversammlung vor rund 50 Gästen im Unterhaus alle fünf Stimmen der stimmberechtigten Anwesenden und zieht mit ganz eigenen Vorstellungen in den Wahlkampf, um Oberbürgermeister zu werden.
"Bin kein Spaßkandidat"