Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

15 000 Tonnen Schutt müssen weg

15 000 Tonnen Schutt müssen weg

Germering – Startschuss für den größten Abbruch, den Germering je gesehen hat: Spezialisten haben damit begonnen, das Don Bosco Alten- und Pflegeheim abzutragen. Anschließend soll für 20 Millionen Euro ein neues Pflegeheim entstehen.
15 000 Tonnen Schutt müssen weg
Frontal-Crash auf B2

Frontal-Crash auf B2

Alling - Ein 24-jähriger Emmeringer kam am 26. April auf der B2 aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem 37-jährigen Seat Leon-Fahrer aus München. Beide Fahrer mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. 
Frontal-Crash auf B2
Stimmbezirke werden neu eingeteilt

Stimmbezirke werden neu eingeteilt

Fürstenfeldbruck – In diesem Jahr stehen zwei Wahlen an: Die Wahl des Oberbürgermeisters am 7. Mai mit einer eventuellen Stichwahl am 21. Mai sowie die Bundestagswahl am 24. September. Schon zur Wahl des Oberbürgermeisters teilt die Stadtverwaltung Fürstenfeldbruck in neue Stimmbezirke ein.
Stimmbezirke werden neu eingeteilt
Antworten auf Zukunftsfragen

Antworten auf Zukunftsfragen

Fürstenfeldbruck – 270 Stühle und 30 Sitzplätze auf der Empore reichten nicht aus, um den Andrang der Bürger zur Podiumsdiskussion im Veranstaltungsforum Fürstenfeld mit den sechs Oberbürgermeisterkandidaten zu bewältigen. 15 Besucher zogen bereits nach kurzer Zeit enttäuscht ab, der Rest gab sich mit einem Platz in den Gängen zufrieden. Knapp drei Stunden diskutierten die OB-Kandidaten Florian Weber (Die Partei), Elisabeth Staffler (Leben in Bruck), Martin Runge (BBV/Grüne), Erich Raff (CSU), Philipp Heimerl (SPD) und Georg Stockinger (Freie Wähler) unter Moderation von Christian Hufnagel, dem Teamleiter der SZ in Fürstenfeldbruck über Verkehrssicherheit/Verkehrsreduzierung, den sozialen Wohnungsbau, die Konversion des Fliegerhorstes und weitere Themen.
Antworten auf Zukunftsfragen
Aufnahmestopp wegen tödlicher Kaninchenseuche

Aufnahmestopp wegen tödlicher Kaninchenseuche

Landkreis - Im Landkreis Fürstenfeldbruck ist eine der gefährlichsten Kaninchenseuchen durch den Virus RHD-2 aufgetreten (Chinaseuche).
Aufnahmestopp wegen tödlicher Kaninchenseuche
Schilf-Biotop brennt ab

Schilf-Biotop brennt ab

Mammendorf – Ein Schilfbiotop an der Maisach brannte am Freitag, 21. April, gegen 15 Uhr.
Schilf-Biotop brennt ab
Autolackiererei gerät in Flammen

Autolackiererei gerät in Flammen

Alling – Aus noch ungeklärter Ursache kam es am Vormittag des 24. Aprils, gegen 9.45 Uhr, zu einem Brand in einer Autolackiererei im Ortsteil Biburg. 
Autolackiererei gerät in Flammen
Eine Maibaum-Reise mit Knall

Eine Maibaum-Reise mit Knall

Puch – Mehr als 20 Vereinsmitglieder des Maibaumvereins sowie der freiwilligen Feuerwehr Puch waren am vergangenen Samstagvormittag im Einsatz.
Eine Maibaum-Reise mit Knall
Eine Krankenstation für Yaloya

Eine Krankenstation für Yaloya

Olching – Vor 36 Jahren ging er als Missionspfarrer in den Kongo, wurde zu Olchings Ehrenbürger ernannt und fühlt sich nach wie vor beheimatet hier: Pfarrer Josef Aicher, der von 1967 bis 1978 Kaplan in Olching wurde, kann aufgrund der Spendenbereitschaft der Bürger eine dringend benötigte Krankenstation im kongolesischen Yaloya bauen lassen. Bei einer Pressekonferenz im Rathaus stellte das zuständige Expertenteam das Projekt vor.
Eine Krankenstation für Yaloya
Imker müssen ihre Bienen füttern

Imker müssen ihre Bienen füttern

Landkreis – Das Jahr 2017 droht für Imker und Bienen im Landkreis zum Fiasko zu werden.
Imker müssen ihre Bienen füttern
Reise in Unterpfaffenhofens Vergangenheit

Reise in Unterpfaffenhofens Vergangenheit

Germering – Über den Dorfweiher dümpeln Gänse, auf der holprigen Straße schlürft ein Ochsenfuhrwerk dahin – Unterpfaffenhofen war im 19. Jahrhundert ein verschlafenes Nest. Fritz Drexler aus Nebel hat über zwei Jahre lang die Historie des heutigen Stadtteils erforscht. 
Reise in Unterpfaffenhofens Vergangenheit
Volksfest geht neue Wege

Volksfest geht neue Wege

Fürstenfeldbruck – „Die Bürger sollen sich wohlfühlen auf unserem Volksfest“, sagte Volksfestreferent Markus Droth bei der Vorstellung des Programms für das diesjährige Volksfest vom 28. April bis 7. Mai. Traditionelles wie das Feuerwerk am zweiten Freitag des Volksfestes dürfen nicht fehlen, meinte Droth. Doch auch mit einigen Neuerungen wartet die Stadt auf, wie zum Beispiel einem bunten Kulturprogramm im Zirkuszelt. „Aber natürlich kommen auch die Freunde der traditionellen Blasmusik auf ihre Kosten, genauso wie diejenigen, die einfach nur Feiern und Genießen möchten.“ Ein besonderes Highlight bieten die Stadtwerke an, die mit einer Geburtstagsparty am 1. Mai im kleinen Zelt ihr 125. Gründungsjahr begehen.
Volksfest geht neue Wege
Nochmal zurück auf Los

Nochmal zurück auf Los

Fürstenfeldbruck – Der Vorwurf aus der Gemeinde Maisach, Bruck würde beim Konzept zur Konversion des Fliegerhorstes einen Alleingang beschreiten, wies der amtierende Bürgermeister der Kreisstadt, Erich Raff, bei einem Pressegespräch am 12. April im Rathaus zurück. „Wir wollen keinen Alleingang“, betonte Raff. „Wir können diese Aufgabe nur mit den an den Fliegerhorst angrenzenden Kommunen Maisach, Emmering und Olching zusammen schultern und voranbringen“, sagte der Brucker Rathauschef.
Nochmal zurück auf Los
Osterfeuer trotzen Regen

Osterfeuer trotzen Regen

Grafrath – Zahlreiche Osterfeuer wurden am Karsamstag im Landkreis wieder angezündet, in denen eine Puppe des Judas Iskariot verbrannt wurde. Die Teilnehmer trotzten dabei nicht nur kalten Temperaturen, sondern auch dem Regen. „Es ist natürlich schade, dass es ausgerechnet am Karsamstag regnen muss“, sagte Grafraths Feuerwehrkommandant Jörn Voortmann, dessen Wehr das Feuer in Grafrath veranstaltete. „Aber wir sind vorbereitet.“ Mit Benzin und Diesel überschütteten die Floriansjünger den tagsüber aufgebauten Holz- und Blätterhaufen am Ortsausgang Richtung Mauern. Zwar entwickelte sich durch das feuchte Laub zunächst jede Menge Rauch, doch schließlich loderten Flammen doch noch wie gewünscht in die Höhe. Und so fanden sich in Grafrath zahlreiche Besucher ein, um sich bei Brotzeit und Getränken an den heißen Flammen des Traditions-Feuers aufzuwärmen. Andreas Daschner
Osterfeuer trotzen Regen
Schlagabtausch im Bierzelt

Schlagabtausch im Bierzelt

Puchheim – „Wos sogst du dazua?“ So lautet das alljährliche Motto, mit dem die Stadt Puchheim am letzten Sonntag ihres Volksfestes zu einem politischen Stammtisch die Bevölkerung einlädt. Heuer fand die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der SZ am 9. April statt. Auf dem Podium nahmen die Kandidaten des Bundestags-Wahlkreises Fürstenfeldbruck Platz und stellten sich der Diskussion: Kathrin Staffler (CSU), Michael Schrodi (SPD), Andreas Schwarzer (FDP). Beate Walter- Rosenheimer (Bündnis 90/ Die Grünen) musste wegen Erkrankung kurzfristig absagen. Für sie sprang Grünen-Stadtrat Martin Sengl spontan ein.
Schlagabtausch im Bierzelt
Bau der Kita vertagt

Bau der Kita vertagt

Fürstenfeldbruck – Der umstrittene Bau eines Kindergartens mit integrierter Kita im Kester- Haeusler-Park in Fürstenfeldbruck verzögert sich erneut. Überraschend hat der Stadtrat entschieden, dass Krippe und Kindergarten doch nicht per Auto angefahren werden sollen. Nun muss der Bebauungsplan geändert und neu ausgelegt werden. Ob die Einrichtung wie geplant bis Herbst 2018 die ersten Kinder aufnehmen kann, ist unklar.
Bau der Kita vertagt
Großer Osterspaß im Skyline Park – Gemeinsam zum Weltrekord

Großer Osterspaß im Skyline Park – Gemeinsam zum Weltrekord

Werden Sie Teil eines Weltrekordversuchs im Allgäu Skyline Park. Gemeinsam mit unseren Besuchern wollen wir die meisten Teilnehmer an einem Eierlauf stellen.
Großer Osterspaß im Skyline Park – Gemeinsam zum Weltrekord
Nachhaltigkeit seit 20 Jahren

Nachhaltigkeit seit 20 Jahren

Fürstenfeldbruck – Vor 20 Jahren begannen die Bürger im Landkreis die Ergebnisse der Konferenz von Rio 1992, die Agenda 21, vor Ort umzusetzen. Der Landkreis wurde in Bayern zum Modelllandkreis für die Agenda erkoren. Der Kreistag bekannte sich 1997 einstimmig zum Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit und beschloss die lokale Agenda 21 zu unterstützen. Seit 1999 leitet Michaela Bock das Agenda-Büro im Landratsamt und koordiniert, vernetzt und unterstützt die lokalen Agenda 21-Gruppen und Initiativen im Landkreis.
Nachhaltigkeit seit 20 Jahren
Immer mehr Aufgaben und weniger Personal

Immer mehr Aufgaben und weniger Personal

Fürstenfeldbruck – Die Mitglieder der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Kreisgruppe Fürstenfeldbruck versammelten sich im Offizierheim im Brucker Fliegerhorst zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung. Als Gäste konnte der kommissarische Vorsitzende Stephan Dodenhoff neben Barbara Rager von der Versicherungs-Agentur Signal Iduna auch den Landesvorsitzenden Peter Schall begrüßen.
Immer mehr Aufgaben und weniger Personal
Eiersuche in luftiger Höhe

Eiersuche in luftiger Höhe

Puchheim – Laute Klatschgeräusche, Nester entfernen, Netze – die Stadt Puchheim hat schon einiges versucht, um die Saatkrähen-Plage am Schopflach-Friedhof zu beseitigen. Bislang hatte sie keinen Erfolg. Nun sollen Gipseier in den Nestern die Ausbreitung der Vögel eindämmen.
Eiersuche in luftiger Höhe
Banküberfall in Hattenhofen - Bild vom Täter

Banküberfall in Hattenhofen - Bild vom Täter

Hattenhofen - Ein bislang unbekannter Mann überfiel am 6. April gegen 12 Uhr unter Vorhalt einer Faustfeuerwaffe eine Bankfiliale in Hattenhofen und erbeutete einen Bargeldbetrag von wenigen tausend Euro. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.
Banküberfall in Hattenhofen - Bild vom Täter
Nationalspieler Jérôme Boateng überraschte 150 Schüler

Nationalspieler Jérôme Boateng überraschte 150 Schüler

Fürstenfeldbruck - Zweieinhalb Jahre nachdem FC Bayern- Fußballer Jérôme Boateng die Patenschaft für die Initiative „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ an der Ferdinand-von-Miller-Realschule Fürstenfeldbruck übernommen hat, machte der Nationalspieler sein damals gegebenes Versprechen wahr und überraschte die Schüler und Lehrer mit einem Besuch an der Schule.
Nationalspieler Jérôme Boateng überraschte 150 Schüler
Positive Zwischenbilanz zur „Halbzeit“

Positive Zwischenbilanz zur „Halbzeit“

Puchheim - Die Stadt Puchheim zieht bereits zur Halbzeit eine  positive Zwischenbilanz zum diesjährigen Puchheimer Volksfest "Auftakt" 2017.
Positive Zwischenbilanz zur „Halbzeit“
Vorstellung vom "lebendigen Viertel"

Vorstellung vom "lebendigen Viertel"

Fürstenfeldbruck – Die zukünftige Bebauung des Gebietes rund um die Aumühle und Lände ist bei vielen ein Diskussionsthema. „Was auf die Stadt hier zukommen würde, wenn sie mich als Oberbürgermeister hätte, will ich heute vorstellen“, begann Philipp Heimerl (SPD) seinen organisierten Spaziergang von der Alten Schranne zur Bibliothek.
Vorstellung vom "lebendigen Viertel"
Schleifring darf expandieren

Schleifring darf expandieren

Fürstenfeldbruck – Alle bekennen sich zu Schleifring, aber ganz so einfach ist es dann doch wieder nicht. Nach langwierigen Diskussionen und einer emotional geführten Debatte im Stadtrat stimmt schließlich eine Zweidrittelmehrheit dem Vorhaben zu.
Schleifring darf expandieren
Männerträume im Miniaturformat

Männerträume im Miniaturformat

Germering – Fast jeder Bub hatte in den 60ern und 70ern eine Carrera-Bahn zu Hause. Andreas Stecher und Richard Schlag sind noch immer im Rennfieber. Am Wochenende laden der Manager und der Mediziner zur Südbayerischen Rennbahnbörse in die Stadthalle.
Männerträume im Miniaturformat
Der Letzte macht das Licht aus

Der Letzte macht das Licht aus

Fürstenfeldbruck – In der Nacht auf den 1. April öffnete Wirt Florian Weber ein letztes Mal die Türen des Squash-Palasts und alle kamen. Nun ist Schluss. Das Gebäude soll abgerissen werden und einem Hotel Platz machen.
Der Letzte macht das Licht aus
Sexueller Übergriff auf 39-Jährige

Sexueller Übergriff auf 39-Jährige

Puchheim - Opfer eines sexuellen Übergriffs, durch einen bislang unbekannten Täter, wurde eine 39-Jährige am vergangenen Sonntagabend, 2. April, am Bahnhofsparkplatz in Puchheim.
Sexueller Übergriff auf 39-Jährige
Feierlicher Einzug der Vereine

Feierlicher Einzug der Vereine

Puchheim - Beim diesjährigen Volksfestumzug am vergangenen Samstag sorgten nicht nur die frühsommerlichen Temperaturen für gute Laune bei den zahlreichen Zuschauern.
Feierlicher Einzug der Vereine
Aprilscherze am laufenden Band

Aprilscherze am laufenden Band

Mammendorf – Beim Mammendorfer Starkbierfest des CSU-Ortsverbandes am Samstagabend war die „Hütte“ im Bürgerhaus wieder proppenvoll.
Aprilscherze am laufenden Band
Startschuss für Olchinger Ortsumfahrung

Startschuss für Olchinger Ortsumfahrung

Landkreis – Die Straßenbauer des Staatlichen Bauamtes aus Freising stehen vor großen Herausforderungen. Im Rahmen einer Pressekonferenz informierten der Fachbereichsleiter Straßenbau, Baudirektor Stefan Meier und Bauoberrat Alex Eder, über die anstehenden Baumaßnahmen im Jahr 2017 sowie die weiteren Planungen im Brucker Landkreis.
Startschuss für Olchinger Ortsumfahrung
Anmeldung läuft: Luftfahrt hautnah erleben

Anmeldung läuft: Luftfahrt hautnah erleben

Fürstenfeldbruck – Mit einem Flugzeug über die Voralpen fliegen, Eurofighter starten sehen und mit Offiziersanwärter am Lagerfeuer sitzen – die Jugendwoche im Fliegerhorst Fürstenfeldbruck ist ein kleines Abenteuer für junge Luftfahrtbegeisterte. 
Anmeldung läuft: Luftfahrt hautnah erleben