Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Zu Gast bei Freunden in Livry-Gargan

Zu Gast bei Freunden in Livry-Gargan

Um das 50jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Fürstenfeldbruck und Livry-Gargan zu feiern, machte sich Anfang November eine Delegation nach Frankreich.
Zu Gast bei Freunden in Livry-Gargan
Tanz in die Welt der Fantasie

Tanz in die Welt der Fantasie

Auf ihrem Inthronisationsball boten die Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck am Freitag, 24. November, im Stadtsaal des Veranstaltungsforums ein buntes Programm. Bereits am Eingang begrüßte Vorstand Jürgen Völkl die rund 400 Gäste der Veranstaltung. Nach einer kurzen Begrüßungsansprache des Vorstands eröffnete die Münchner Partyband „Cagey Strings“ die erste Tanzrunde.
Tanz in die Welt der Fantasie
Polizisten auf die Straße

Polizisten auf die Straße

Die geplante Zusammenlegung der Polizeidienststellen Olching und Gröbenzell war in den letzten Wochen ein wiederkehrendes Thema. Von verschiedenen Seiten wurde am Sinn dieser Maßnahme gezweifelt und Besorgnis um die Sicherheit in den betroffenen Gemeinden geäußert. Die SPD Gröbenzell und Puchheim haben deshalb einen Informationsabend zum Thema veranstaltet.
Polizisten auf die Straße
Landkreis auf Platz sieben

Landkreis auf Platz sieben

Zum 17. Mal lud Landrat Thomas Karmasin Vertreter der heimischen Wirtschaft, der Politik und der Verwaltung ins Landratsamt zum alljährlichen Wirtschaftsempfang ein, und das Interesse war so groß wie schon lange nicht mehr. Die Gäste, die nicht rechtzeitig kamen, erwischten im großen Sitzungssaal nur noch einen Stehplatz. Als Gastredner war in diesem Jahr der unabhängige Berater und Innovationsforscher Christoph Burghardt eingeladen, der zum Thema „Ein Schritt voraus – Warum gute Ideen kein Zufall sind“, sprach.
Landkreis auf Platz sieben
Männer betreten nackt Schnellrestaurant

Männer betreten nackt Schnellrestaurant

Zwei Männer sind in der Nacht auf den 19. November gegen zehn Uhr nackt in den Burger King in der Buchenau gelaufen. Der 47-Jährige und sein 24-Jähriger Begleiter hatten einen Vorschlaghammer dabei, blieben allerdings friedlich. Die Polizei nahm die Personalien der beiden auf. Möglicherweise müssen sich die beiden Brucker wegen einer Ordnungswidrigkeit verantworten.
Männer betreten nackt Schnellrestaurant
Für den Judenmord trainiert

Für den Judenmord trainiert

Seit nahezu einhundert Jahren werden hinter den dicken Mauern des Klosters Fürstenfeld Polizeibeamte ausgebildet. Seit 1924 waren die verschiedensten Einrichtungen der Polizeiinstitutionen in den Gebäuden des Klosters beheimatet, ab 1975 die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern, Fachbereich Polizei. Das lässt eine wechselvolle Geschichte vermuten. Sechs Jahre lang recherchierte der Gröbenzeller Historiker Dr. Sven Deppisch im In- und Ausland die Geschichte der Polizeischule im Dritten Reich und schrieb ein Buch darüber.
Für den Judenmord trainiert
17 Tonner überschlägt sich mehrmals

17 Tonner überschlägt sich mehrmals

Ein 47jähriger Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Dachau fuhr am 25. November gegen 13 Uhr mit seinem Baustellen-Lkw die Staatsstraße 2345 von Maisach kommend in Richtung Olching.
17 Tonner überschlägt sich mehrmals
BMW rast in Glasfassade

BMW rast in Glasfassade

In der Olchinger Straße ereignete sich am 26. November kurz nach Mitternacht ein schadensträchtiger Verkehrsunfall.
BMW rast in Glasfassade
Mittelschule Türkenfeld rüstet auf

Mittelschule Türkenfeld rüstet auf

Einen großen Schritt in Richtung digitale Zukunft machte die Mittelschule Türkenfeld: Seit Beginn des neuen Schuljahres ist jedes der sieben Klassenzimmer mit einem Projektor und einem interaktiven Whiteboard mit angeschlossenem Rechner und Dokumentenkamera ausgestattet. Dank der Finanzmittel des Schulverbands Türkenfeld, zu dem auch die Gemeinden Grafrath und Moorenweis gehören, konnte die Digitalisierung jetzt umgesetzt werden.
Mittelschule Türkenfeld rüstet auf
Kurvenverlauf soll verdeutlicht werden

Kurvenverlauf soll verdeutlicht werden

Nach dem tödlichen Unfall auf der B 2 im Bereich der Anschlussstelle Germering Ende März diesen Jahres hat das Staatliche Bauamt Freising zur Erhöhung der Verkehrssicherheit die Straße durch kurzfristige Maßnahmen „aufgerüstet“ und den Kurvenverlauf verdeutlicht. Langfristig ist der Umbau des Anschlusses vorgesehen.
Kurvenverlauf soll verdeutlicht werden
Wirtschaft in Oberbayern: Landkreis auf Platz sieben

Wirtschaft in Oberbayern: Landkreis auf Platz sieben

Zum 17. Mal lud Landrat Thomas Karmasin Vertreter der heimischen Wirtschaft, der Politik und der Verwaltung ins Landratsamt zum alljährlichen Wirtschaftsempfang ein, und das Interesse war so groß wie schon lange nicht mehr.
Wirtschaft in Oberbayern: Landkreis auf Platz sieben
255 Luzienhäuschen stehen in Sparkasse bereit

255 Luzienhäuschen stehen in Sparkasse bereit

Das Brucker Rathaus, die Stadtbibliothek, die Elbphilharmonie aber auch Pyramiden, eine Burg aus Zucker, ein Tipi und Leuchttürme werden früher oder später untergehen. Doch zunächst stehen sie schön aufgereiht in der Sparkasse am Marktplatz – die gebastelten Luzienhäuser.
255 Luzienhäuschen stehen in Sparkasse bereit
Politiker-Derblecken beim Brucker Starkbierfest 2018

Politiker-Derblecken beim Brucker Starkbierfest 2018

Die König Ludwig Schloßbrauerei Kaltenberg lädt am 24. Februar 2018 erneut zu ihrem traditionellen Starkbierfest in Fürstenfeldbruck ein, zu einem königlichen Spektakel mit deftigen Reden, humoristischen Darbietungen und Bier von königlicher Herkunft.
Politiker-Derblecken beim Brucker Starkbierfest 2018
Betrunken zur Polizei

Betrunken zur Polizei

Ein 33-jähriger Olchinger hatte sich den 18. November sicherlich auch anders vorgestellt, wollte er doch ursprünglich nur mit seinem Pkw zur nahe gelegenen Polizeiinspektion Olching fahren, um dort für einen Bekannten eine offene Frage abzuklären. Dass er dann, nachdem ihm die gewünschte Auskunft erteilt worden war, zu Fuß nach Hause gehen musste und sein Führerschein einbehalten wurde, dürfte sich der Olchinger bei Fahrtantritt wohl auch anders vorgestellt haben.
Betrunken zur Polizei
Weltstar-Geiger zu Gast in München

Weltstar-Geiger zu Gast in München

Weltstar-Geiger Maxim Vengerov debütiert in der Residenz mit seinen jungen Virtuosen der Menuhin-Akademie, einem Streicherensemble mit ausgezeichneten Musikern aus über zwölf Nationen.
Weltstar-Geiger zu Gast in München
Gutachten empfiehlt Fusion

Gutachten empfiehlt Fusion

Eine weitere Hürde wurde der angestrebten „Amper-Lech Sparkasse“ nun genommen. Die Sparkassen in Fürstenfeldbruck, Landsberg-Dießen und Dachau hatten vor einigen Monaten ein Mehrwertgutachten in Auftrag gegeben, um zu prüfen, ob sich eine Fusion für die einzelnen Bankhäuser lohnen würde. Das nun vorgestellte Gutachten bescheinigte der Sparkasse, dass eine Fusion der richtige Weg sei, um den künftigen Herausforderungen gewachsen zu sein. Doch auch wenn sich zumindest die Geldhäuser einig scheinen, das letzte Wort ist noch nicht gesprochen.
Gutachten empfiehlt Fusion
Streit um Radwege

Streit um Radwege

Die aktuellen Planungen zum Ausbau des Sulzbogens zwischen dem Kreisverkehr am KurtHuber-Ring und der Einmündung „Am Pöglschlag“ wurden vom Verkehrsausschuss mehrheitlich abgelehnt. Stattdessen wurde die Verwaltung beauftragt, eine Variante mit beidseitigen Radwegen zu untersuchen und eine Detailplanung anfertigen zu lassen.
Streit um Radwege
Lernen, netzwerken, stolz sein

Lernen, netzwerken, stolz sein

Fürstenfelbruck Fünf Landwirtschaftsmeisterinnen und 115 Landwirtschaftsmeister aus dem Regierungsbezirk Oberbayern erhielten am 16. November ihre Meisterbriefe von Ministerialrat Michael Karrer, Bildungsreferent im Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten im Forum Fürstenfeld. Darunter waren die frischgebackenen Meister aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck: Josef Hilebrand aus Adelshofen und Josef Mayer aus Mammendorf
Lernen, netzwerken, stolz sein
Pfarrer Bauernfeind tritt zurück

Pfarrer Bauernfeind tritt zurück

Im Pfarrsaal von St. Magdalena in Fürstenfeldbruck fand am 19. November eine Pfarrverbandsversammlung statt, bei der Pfarrer Stefan Scheifele, Birgitta Klemenz, Markus Amann und Bernhard Utters informierten und Fragen beantworteten. Zweck der Veranstaltung war die Information der Katholiken in Fürstenfeldbruck, Emmering und Biburg vor allem über die anstehenden Veränderungen im Pfarrverband Fürstenfeld nach dem bevorstehenden krankheitsbedingten Ausscheiden von Pfarrverbandsleiter Pfarrer Albert Bauernfeind.
Pfarrer Bauernfeind tritt zurück
Neue Wege mit Schulhund und Yoga

Neue Wege mit Schulhund und Yoga

Aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen wie Digitalisierung, Internationalisierung und der Umgang mit Heterogenität stellen Schulen vor neue Herausforderungen, eröffnen aber auch vielfältige Chancen. Diese hat die Grundschule Nord in Fürstenfeldbruck genutzt. Mit ihren vielen Aktionen hat die Schule den ersten Platz beim Wettbewerb „i.s.i. – Innere Schulentwicklung und Schulqualität Innovationspreis“ in Oberbayern erreicht.
Neue Wege mit Schulhund und Yoga
Landratsamt bietet Aktionen zum Thema HIV und Aids

Landratsamt bietet Aktionen zum Thema HIV und Aids

Das Gesundheitsamt im Landratsamt Fürstenfeldbruck beteiligt sich vom 23. November bis zum 30. November an der „Bayerischen HIV-Testwoche 2017“, die auf Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege ins Leben gerufen wurde.
Landratsamt bietet Aktionen zum Thema HIV und Aids
Schlechte Sicht auf Wild

Schlechte Sicht auf Wild

Die Wildschweinpopulation wächst stetig, weshalb die Jäger im Landkreis diese bestärkt bejagen müssen. Weil Wildschweine nur nachts und nur mithilfe eines Zielfernrohres geschossen werden dürfen, stehen Jäger vermehrt vor dieser nicht einfachen Aufgabe. Deshalb regen sie sowie der Bauernverband die Diskussion an, Nachtsichttechnik für die Wildschweinjagd erlauben zu lassen.
Schlechte Sicht auf Wild
Beiräte fordern mehr Gehör

Beiräte fordern mehr Gehör

Zu einem Gedanken- und Meinungsaustausch kamen Vertreter von Senioren-, Behinderten- und Sportbeirat sowie des Jugendstadtrats mit den Spitzen der Brucker Kommunalpolitik zusammen. Oberbürgermeister Erich Raff (CSU) stand in Anwesenheit seines Stellvertreters Christian Götz (BBV) und den Stadträten Beate Hollenbach und Martin Kellerer (beide CSU) den Beiräten Rede und Antwort.
Beiräte fordern mehr Gehör
Bürger haben sich für neue Straßennamen entschieden

Bürger haben sich für neue Straßennamen entschieden

Seit Jahren wird in Bruck über die Umbenennung bestimmter Straßen diskutiert. Ein eigens dafür eingerichteter Arbeitskreis hatte im Sommer dem Kultur- und Werkausschuss konkrete Vorschläge unterbreitet. Bis Ende September konnten sich zudem die Bürger an einer Umfrage zur Namensgebung beteiligen. Nun wurden die Ergebnisse vorgestellt.
Bürger haben sich für neue Straßennamen entschieden
105 Projekte warten auf Umsetzung

105 Projekte warten auf Umsetzung

Unter dem Motto „25 Jahre und kein Ende“ feierte das Verkehrsforum Fürstenfeldbruck sein 25-jähriges Bestehen. Nach einem Grußwort von Oberbürgermeister Erich Raff (CSU) und einem Rückblick auf 25 Jahre verkehrspolitischen Wirkens der Initiative werden Ideen und Konzepte für eine fahrrad- und fußgängerfreundliche Innenstadt präsentiert
105 Projekte warten auf Umsetzung
Dunkle Wolken über Viehmarktplatz

Dunkle Wolken über Viehmarktplatz

Ein von der Stadt in Auftrag gegebenes Gutachten kommt zu dem Ergebnis, dass sich keiner der beiden in die engere Auswahl gekommenen Entwürfe zur Neugestaltung des Viehmarktplatzes wirtschaftlich trägt. Es müssten wesentlich mehr Verkaufs- und Lagerflächen zur Verfügung stehen. Die Stadt sucht dennoch das Gespräch mit potentiellen Investoren und Betreibern.
Dunkle Wolken über Viehmarktplatz
Die Germeringerin Yagmur Yagan singt bei „The Voice of Germany“

Die Germeringerin Yagmur Yagan singt bei „The Voice of Germany“

Viele haben wahrscheinlich dem Auftritt der 22-jährigen Yagmur Yagan bei der Ausstrahlung von „The Voice of Germany“ entgegengefiebert. Mit ihrer Stimmgewalt und ihrer Bühnenpräsenz hat sie dann in den „Blind Auditions“ alle Jury-Mitglieder von sich überzeugen können. Nur die wenigsten Teilnehmer fesseln alle Coaches so, wie Yagmur Yagan. Schließlich entschied sie sich für das Team von „Sunrise Avenue“-Frontmann Samu Haber.
Die Germeringerin Yagmur Yagan singt bei „The Voice of Germany“
Die fünfte Jahreszeit hat begonnen

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen

Von vielen bereits sehnsüchtig erwartet, startete am vergangenen Samstag, 11. November, pünktlich um 11.11 Uhr die Faschingssaison. So auch für die neuen Prinzenpaare der Fun Unlimited. Wie üblich haben nun die Narren die Regentschaft über die Kreisstadt Germering übernommen.
Die fünfte Jahreszeit hat begonnen
Schüler machen Kommunalpolitik

Schüler machen Kommunalpolitik

Vom Klassenzimmer in den Sitzungssaal: Der Kreisjugendring Fürstenfeldbruck (KJR) führte das Planspiel Kommunalpolitik mit der 10mb der Dorothea-von-Haldenberg-Schule durch. Dieses ermöglicht das aktive Erleben des demokratischen Entscheidungsprozesses und gibt interessante Einblicke in kommunalpolitische Prozesse. Krönender Abschluss war die fiktive Gemeinderatssitzung der Schüler am 9. November unter der Leitung des 1. Bürgermeisters Josef Heckl im Mammendorfer Rathaus.
Schüler machen Kommunalpolitik
Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall

Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall

Auf der B471 ereignete sich in den Abendstunden des 13. Novembers kurz hinter Geiselbullach ein schwerer Auffahrunfall, bei dem zwei Personen schwer und eine Person leicht verletzt wurden. 
Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall
Royaler Besuch bei "Wetten, dass...?"

Royaler Besuch bei "Wetten, dass...?"

Die Brucker Heimatgilde nahm ihr 70jähriges Jubiläum zum Anlass, ein besonderes Programm auf die Beine zu stellen. So fand passend zu Faschingsbeginn am Samstag, 11. November, unter dem Motto „Wetten dass...?“ die Proklamation statt.
Royaler Besuch bei "Wetten, dass...?"
Sportzentrum III nimmt weitere Hürde

Sportzentrum III nimmt weitere Hürde

Das überarbeitete Konzept des geplanten Sportzentrums III im Brucker Westen mit zwei getrennten Turnhallen war Thema der jüngsten Sportausschusssitzung. Nach langwieriger Diskussion beschließt das Gremium eine Kostenobergrenze und stimmt dem Vorhaben schließlich mehrheitlich zu.
Sportzentrum III nimmt weitere Hürde
CSU-Kreistagsfraktion hat neuen Sprecher

CSU-Kreistagsfraktion hat neuen Sprecher

Die CSU-Kreistagsfraktion hat in einer zweitägigen Klausur personelle und inhaltliche Weichen für die zweite Hälfte der bis 2020 andauernden Legislaturperiode gestellt.
CSU-Kreistagsfraktion hat neuen Sprecher
Taxi überschlägt sich - Fahrer bleibt unverletzt

Taxi überschlägt sich - Fahrer bleibt unverletzt

Ein 38-Jähriger Taxifahrer hatte sich am 12. November gegen drei Uhr mit seinem Fahrzeug überschlagen. 
Taxi überschlägt sich - Fahrer bleibt unverletzt
Gartenlaube abgebrannnt

Gartenlaube abgebrannnt

Polizei und Feuerwehr wurden am 12. November gegen zwei Uhr zu einem brennenden Gartenhaus in den Rauschweg in Olching alarmiert. 
Gartenlaube abgebrannnt
Flüchtende Einbrecher festgenommen

Flüchtende Einbrecher festgenommen

Einen Erfolg in der Bekämpfung der Einbruchskriminalität konnte am 12. November abends die Germeringer Polizei im Zusammenspiel mit ihren Kollegen von der Gautinger Polizeiinspektion verbuchen, als eine Streife der Germeringer Polizei gegen 21 Uhr das Fluchtfahrzeug einer dreiköpfigen rumänischen Einbrecherbande stoppen und die Insassen festnehmen konnte.
Flüchtende Einbrecher festgenommen
Olching stellt sein Kinderprinzenpaar vor

Olching stellt sein Kinderprinzenpaar vor

Ab sofort heißt es wieder „Olching Olau!“. Am 11. November um Punkt 11.11 Uhr haben Johann Krämer vom Komitee Faschingszug Olching und Bürgermeister Andreas Magg im KOM die fünfte Jahreszeit eröffnet. Mit von der Partie waren natürlich auch das Prinzenpaar von der Faschingsgilde und das Kinderprinzenpaar von den Tanzfreunden.
Olching stellt sein Kinderprinzenpaar vor
Drei Bürger für ehrenamtliches Engagement geehrt

Drei Bürger für ehrenamtliches Engagement geehrt

Als Zeichen seiner Anerkennung verlieh der Bezirk Oberbayern an drei Menschen aus dem Fürstenfeldbrucker Landkreis, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich um das öffentliche Wohl in Oberbayern verdient gemacht haben, die Bezirksmedaille: Charlotte Hofmann aus Moorenweis, Hans Kugler aus Eichneau und Christa Tretschok aus Germering.
Drei Bürger für ehrenamtliches Engagement geehrt
„Geocaching“ ist so viel mehr

„Geocaching“ ist so viel mehr

Viele können wahrscheinlich mit dem Begriff „Geocaching“ nicht viel anfangen oder kennen es nur flüchtig aus den Medien. Dabei handelt es sich um eine weltweite Schnitzeljagd mittels GPS-Daten. Geocacher sind eine Community, die allerdings viel mehr macht, als nur Tupper-Dosen suchen.
„Geocaching“ ist so viel mehr
„Spiegelabtreter“ auf frischer Tat gefasst

„Spiegelabtreter“ auf frischer Tat gefasst

Nachdem erst vor kurzem von einer vermehrten Anzahl mutwillig beschädigten Autos in Germering berichtet wurde und die Bevölkerung um eine diesbezügliche Sensibilisierung gebeten wurde, kann die Germeringer Polizei heute eine Erfolgsmeldung zu dieser Thematik berichten
„Spiegelabtreter“ auf frischer Tat gefasst
Igel helfen, aber richtig

Igel helfen, aber richtig

Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) Fürstenfeldbruck und Tierärzte im Umkreis rufen die Bevölkerung dazu auf, kleine Igel nicht einfach mitzunehmen. „Täglich erreichen uns zahlreiche Anrufe von Bürgern, die Igel mit nach Hause genommen haben und jetzt nicht wissen, wohin damit“, berichtet LBV-Geschäftsstellenleiterin Uschi Anlauf.
Igel helfen, aber richtig
So sollen die Polizeidienststellen neu strukturiert werden

So sollen die Polizeidienststellen neu strukturiert werden

Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord plant eine Neustrukturierung der Polizeidienststellen und deren Zuständigkeiten in Gröbenzell, Olching, Germering und Gauting. "Damit wollen wir unsere Polizeiorganisation in der Region noch leistungsfähiger machen", erklärte Polizeipräsident Günther Gietl. "
So sollen die Polizeidienststellen neu strukturiert werden
Sieben Banküberfälle gehen auf ein Konto

Sieben Banküberfälle gehen auf ein Konto

Eine Serie von Banküberfällen im Zeitraum von Mai 2016 bis November 2017 beschäftigt derzeit die Kriminalpolizeidienststellen Erding, Fürstenfeldbruck und München. Die Ermittler gehen davon aus, dass ein und derselbe bislang unbekannte Täter in diesem Zeitraum sieben Bankfilialen überfiel. Mit Bildern der Überwachungskameras, einem Phantombild und der Auslobung einer Belohnung hoffen die Ermittler weiter auf Hinweise zur Aufklärung der Taten und Ergreifung des Täters.
Sieben Banküberfälle gehen auf ein Konto
Erneuter Kahlschlag befürchtet

Erneuter Kahlschlag befürchtet

Für ein Neubauvorhaben im Brucker Westen sollen bis zu 70 Bäume gefällt werden. Der Bund Naturschutz fordert in einer Stellungnahme an die Stadt den Erhalt des Baumbestandes und die Bebauungspläne entsprechend zu ändern.
Erneuter Kahlschlag befürchtet
Endspurt bei der "Wuiden Hetz"

Endspurt bei der "Wuiden Hetz"

Bald ist es soweit: Am 16. Dezember findet die Uraufführung des bayerischen Mysterienspiels die „Wuide Hetz - Eine Fürstenfelder Rauhnachtsgeschichte“ im Stadtsaal des Veranstaltungsforums statt.
Endspurt bei der "Wuiden Hetz"
Heiße Beats im eisigen Stadion

Heiße Beats im eisigen Stadion

410 Besucher sorgten am Samstagabend für einen gelungenen Auftakt der ersten Eis-Disco in diesem Jahr. Christian Böck alias DJCis unterhielt die Besucher mit heißen Beats, um das leibliche Wohl kümmerte sich von 19 bis 22 Uhr der Eislaufverein Fürstenfeldbruck (EVF). Wiederholt wird die Veranstaltung am 13. Januar und am 10. März.
Heiße Beats im eisigen Stadion
25-Jährige weicht Tier aus und gerät in Gegenverkehr

25-Jährige weicht Tier aus und gerät in Gegenverkehr

Olching - Weil sie einem Tier auswicht, geriet eine 25-Jährige in Olching auf der B 471 auf die Gegenfahrbahn und stoß mit einem Pkw zusammen.
25-Jährige weicht Tier aus und gerät in Gegenverkehr
Subkultur mit Grünen Wanninger ausgezeichnet

Subkultur mit Grünen Wanninger ausgezeichnet

Der Brucker Verein Subkultur ist mit dem Grünen Wanninger ausgezeichnet worden. Die Grünen im oberbayerischen Bezirkstag ehren mit dem Kulturpreis seit 1998 jedes Jahr ehrenamtliches kulturelles Engagement.
Subkultur mit Grünen Wanninger ausgezeichnet
Ehepaar überschlägt sich auf B2

Ehepaar überschlägt sich auf B2

Eine 54-jährige Frau aus dem westlichen Landkreis sowie ihr Ehemann wurden bei einem Unfall auf der B2 am 1. November schwer verletzt.
Ehepaar überschlägt sich auf B2
Tafel im Herzen der Gemeinde angekommen

Tafel im Herzen der Gemeinde angekommen

Zu eng wurden die alten Räumlichkeiten der Maisacher Tafel. 40 bedürftige Familien waren einfach zu viel. Doch die Tafel ist nun im Herzen der Gemeinde angekommen, denn der Verein ist in die Bahnhofsstraße 2 nahe des Rathauses in größere Räume gezogen. Bei der Einweihung gab es dann noch eine Verkündung für eine weitere Veränderung bei der Tafel.
Tafel im Herzen der Gemeinde angekommen