Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Endgültiges Happy End für Lichtspielhaus

Endgültiges Happy End für Lichtspielhaus

Alter Charme im neuen Glanz: Das fast 90 Jahre alte Lichtspielhaus in der Maisacher Straße erstrahlt in neuer Aufmachung. Drei Monate lang wurde das Kino in der Brucker Innenstadt aufgemöbelt.
Endgültiges Happy End für Lichtspielhaus
Astro-Alex im Gespräch mit dem Wirtschaftsminister

Astro-Alex im Gespräch mit dem Wirtschaftsminister

Von vielen ist es der große Traum: Einmal ins Weltall und schwerelos sein, die Erde von oben betrachten. Einer hat ihn sich erfüllt, der Deutsche Alexander Gerst ist bereits zum zweiten Mal im Weltraum und das sogar in der Funktion des Kommandanten. Eine große Ehre und auch Verantwortung für ihn und das nicht nur als Europäer, sondern als erster Deutscher. Bis Dezember wird seine Langzeitmission noch andauern, nichtsdestotrotz lässt er sich aber nicht davon abhalten zwischendurch „nach Hause zu telefonieren“. Am Montag, 20. August, war es soweit. Neben dem Besuch von Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier, der einen Standortrundgang machte und sich über den neuesten Stand der Technik informierte, stand ein weiterer Höhepunkt für das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ins Haus: Ein Gespräch mit Astro-Alex live von der Internationalen Raumstation ISS.
Astro-Alex im Gespräch mit dem Wirtschaftsminister
8. September: Erfahrungsaustausch mit E-Auto-Fahrern und Deutschlandpremiere des Hyundai Kona

8. September: Erfahrungsaustausch mit E-Auto-Fahrern und Deutschlandpremiere des Hyundai Kona

Wer den Schritt hin zum Elektroauto tun möchte, aber noch Zweifel und Fragen hat, der sollte sich Samstag, den 8. September, rot im Kalender anstreichen. An diesem Tag findet im Autohaus Sangl von 9.30 bis 16 Uhr ein großes Elektrofahrer-Treffen statt.
8. September: Erfahrungsaustausch mit E-Auto-Fahrern und Deutschlandpremiere des Hyundai Kona
Wann Schuhe und Sessel als Elektroschrott gelten

Wann Schuhe und Sessel als Elektroschrott gelten

Elektrogeräte enthalten wertvolle Rohstoffe, wie zum Beispiel Kupfer, Aluminium oder Gold. Wenn die Rohstoffe recycelt werden, schont das die natürlichen Ressourcen. Elektrogeräte können auch gesundheitsgefährdende Substanzen enthalten, die fachgerecht entsorgt werden müssen. Ausgediente Elektrogeräte dürfen deshalb nicht in den Hausmüll gegeben, sondern müssen getrennt erfasst werden. Das schreibt das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) vor.
Wann Schuhe und Sessel als Elektroschrott gelten
ESG darf Zentrale erweitern

ESG darf Zentrale erweitern

Der Ferienausschuss des Stadtrats genehmigt die Pläne der Elektroniksystem- und Logistik-Gesellschaft (ESG) zur Erweiterung ihrer Firmenzentrale im Brucker Westen. Die für das Bauvorhaben notwendigen Befreiungen vom geltenden Bebauungsplan wurden fraktionsübergreifend befürwortet und ohne Gegenstimme beschlossen.
ESG darf Zentrale erweitern
Unbekannter nähert sich drei Kindern am Spielplatz

Unbekannter nähert sich drei Kindern am Spielplatz

Ein bislang unbekannter junger Mann näherte sich heute Vormittag in ein einem kleinen Waldstück drei Kindern in offenbar sexuell motivierter Weise. Der Unbekannte flüchtete anschließend zu Fuß vom Tatort.
Unbekannter nähert sich drei Kindern am Spielplatz
"Do bin i dahoam"

"Do bin i dahoam"

„Ein Wahnsinn von Sommer“ schreibt eine Leserin. Wochenlang Temperaturen über 30 Grad. Die Sonne scheint, das Eis fließt.
"Do bin i dahoam"
Impressionen: Le Studio Sportsclub

Impressionen: Le Studio Sportsclub

Impressionen: Le Studio Sportsclub
Impressionen: Le Studio Express

Impressionen: Le Studio Express

Impressionen: Le Studio Express
Pkw-Anhänger macht sich selbstständig und rollt gegen Lkw

Pkw-Anhänger macht sich selbstständig und rollt gegen Lkw

Der  Anhänger eines Mercedes Vito löste sich am 28. August gegen 15.20 Uhr auf der B471 und wurde in Folge von einem entgegenkommenden Lkw erfasst. Der Anhänger zersprang in tausend Einzelteile, es entstand ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro. 
Pkw-Anhänger macht sich selbstständig und rollt gegen Lkw
Der Vitaparc in Gröbenzell

Der Vitaparc in Gröbenzell

Der Vitaparc ist eine in Gröbenzell allseits bekannte und geschätzte Institution: Seit über 20 Jahren bietet das Fitness Studio in der Industriestraße 22 a eine reiche Auswahl an Trainingsmöglichkeiten: Kondition verbessern, Muskeln aufbauen, Abnehmen oder einfach nur fitter werden. All dies ist möglich in über 70 Fitness-Kursen pro Woche, an den modernen Kraft- und Ausdauergeräten sowie in den Vitaparc Squash-Courts.
Der Vitaparc in Gröbenzell
Zweites Hundeschwimmen in der AmperOase

Zweites Hundeschwimmen in der AmperOase

Das zweite Hundeschwimmen findet am Sonntag, 9. September, in der AmperOase statt.
Zweites Hundeschwimmen in der AmperOase
Vom Anstich bis zur Ziegenprämierung

Vom Anstich bis zur Ziegenprämierung

Schon 2017 benötigte Maisachs Bürgermeister Hans Seidl nur einen Schlag, um das erste Fass anzuzapfen und damit gleichzeitig die Maisacher Festwoche einzuläuten.
Vom Anstich bis zur Ziegenprämierung
Impressionen: Bräustüberl Maisach

Impressionen: Bräustüberl Maisach

Impressionen: Bräustüberl Maisach
Kultkrimi lockt Besucher

Kultkrimi lockt Besucher

Publikumsnah und zum Anfassen, so präsentierte sie sich. Bereits zehn Tage lang war Rita Falk mit ihrem Team unterwegs, um den neuen Franz Eberhofer-Film „Sauerkrautkoma“ zu bewerben. Nun, am Dienstag, 14. August, war sie auch in Germering angelangt und der Ansturm auf die Kult-Autorin war groß.
Kultkrimi lockt Besucher
Standort Olching für Polizei passt

Standort Olching für Polizei passt

In seiner Antwort auf das Schreiben von Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet teilt Staatsminister Joachim Herrmann seine Unterstützung für den Neubau der Polizeiinspektion an dem von der Stadt Olching zur Verfügung gestellten Standort mit.
Standort Olching für Polizei passt
Alles unter einem Dach

Alles unter einem Dach

Rund 2,9 Millionen Menschen sind derzeit in Deutschland pflegebedürftig. Davon werden etwa drei Viertel zu Hause, meist von ihren Angehörigen versorgt. Reicht das eigene Einkommen und Vermögen nicht mehr aus, um die Pflege in den eigenen vier Wänden zu finanzieren, springt die Sozialhilfe ein, deren Zuständigkeit bisher beim Landkreis Fürstenfeldbruck lag. Doch das ändert sich mit dem 1. September. Denn von da an ist für die ambulante Hilfe zur Pflege sowie für alle stationären Hilfen unterhalb von Pflegegrad 2 der Bezirk Oberbayern zuständig. Im Landkreis sind etwa 110 Bürger von dieser Änderung betroffen.
Alles unter einem Dach
Söder spricht in Maisach

Söder spricht in Maisach

Bayerns Ministerpräsident sorgte am Mittwoch, 22. August, für ein volles Volksfestzelt in Maisach.
Söder spricht in Maisach
Germeringer Anzeiger verlost Kino-Karten

Germeringer Anzeiger verlost Kino-Karten

Frauen-Film-Frühstück: Filmvergnügen mit Kaffee-Flat – Exklusiv für Frauen, die sich in geselliger entspannter Atmosphäre einfach mal eine kleine Auszeit aus dem Alltag gönnen wollen, veranstaltet das Cineplex Kino Germering am Donnerstag, 30. August, wieder das beliebte Frauen-Film-Frühstück.
Germeringer Anzeiger verlost Kino-Karten
Parteien beantragen Sanierung der Augsburger Straße

Parteien beantragen Sanierung der Augsburger Straße

Verkehrsreferent Mirko Pötzsch hat gemeinsam mit der Umweltreferentin Alexa Zierl und namens der Fraktionen von „SPD“ und „Die Partei und Frei“ den Antrag gestellt, die Planung der Sanierung der Augsburger Straße bei gleichzeitiger Schaffung von beidseitigen baulichen Radwegen rasch voranzubringen. Ziel ist es, dass die Stadtverwaltung offensiv auf das Straßenbauamt Freising zugeht, weil man wisse, dass seitens des Bauamtes die Sanierung der Augsburger Straße wohl für das Jahr 2020 vorgesehen ist.
Parteien beantragen Sanierung der Augsburger Straße
Elf von zwölf Lkw wurden bei Kontrolle beanstandet

Elf von zwölf Lkw wurden bei Kontrolle beanstandet

Die Polizei Olching führte gemeinsam mit einem Experten der Verkehrspolizeiinspektion Fürstenfeldbruck am 22. August Kontrollen des Schwerverkehrs durch. Fast jeder kontrollierte Lkw musste beanstandet werden.
Elf von zwölf Lkw wurden bei Kontrolle beanstandet
Mit der Cessna über den Ammersee

Mit der Cessna über den Ammersee

Die Rotoren rattern und die Flieger starten. Neben Hobbyfliegern wird an diesem Tag am Flugplatz Jesenwang auch eine Gruppe starten, bei denen manche noch gar nicht geflogen sind oder es schon eine ganze Weile her ist. Die Multiple Sklerose (MS) Kontaktgruppe Fürstenfeldbruck veranstaltete ihren Abschlussausflug zum Flugplatz, wo diesmal neben Kaffee und Schnitzel nach langer Zeit wieder ein Rundflug über den Ammersee auf der Agenda stand.
Mit der Cessna über den Ammersee
Mann leiht sich Fahrrad und kommt mit falschem wieder

Mann leiht sich Fahrrad und kommt mit falschem wieder

Ein 45jähriger Fürstenfeldbrucker wollte nur kurz ein Brot kaufen, schnappte sich das schwarze Citybike seiner Freundin und fuhr zum Bäcker beim Rewe in der Kurt-Schumacher-Straße.
Mann leiht sich Fahrrad und kommt mit falschem wieder
20-Jähriger mit Schutzengel

20-Jähriger mit Schutzengel

Überhöhte Geschwindigkeit bei unzureichender Fahrpraxis mutmaßt die Polizei als Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Freitag, 17. August, gegen 17.30 Uhr ereignet hat.
20-Jähriger mit Schutzengel
Drei Partygäste schlagen Security krankenhausreif

Drei Partygäste schlagen Security krankenhausreif

Die gut besuchte und sonst friedliche Party in Steinbach bei Moorenweis von Dienstag auf Mittwoch wurde von einer Schlägerei überschattet.
Drei Partygäste schlagen Security krankenhausreif
Sommer, Sonne, Hitze

Sommer, Sonne, Hitze

Ein Jahrhundertsommer. Spitzenwerte auf dem Thermometer vom Juli gingen im August weiter – da fühlen sich die seltenen Tage unter 30 Grad richtig angenehm an. Der Klimawandel schreitet weiter voran, die Gletscher schmelzen, Landwirte klagen über Dürre, die Menschen stöhnen: Aber nicht nur sie sind von der Hitzewelle betroffen, auch die Tiere leiden.
Sommer, Sonne, Hitze
Radikales Umdenken gefordert

Radikales Umdenken gefordert

Sozialverbände wie der VdK beklagen, dass die Parteien im Landtagswahlkampf die falschen Akzente setzen und sich zu wenig um soziale Schieflagen, wie die sich an der Grenze bewegenden Pflege, kümmerten. Seit 1. März sind die Bezirke für die ambulante Pflege in Bayern zuständig. Dies nahm die Thomas Dehler Stiftung gemeinsam mit der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit und die Vereinigung der liberalen Kommunalpolitiker in Bayern zum Anlass, Ende Juli eine Veranstaltung zum Thema Pflege im evangelischen Pflegezentrum Eichenau durchzuführen.
Radikales Umdenken gefordert
Neuer Trend: Immobilien tauschen, statt aufwendig suchen

Neuer Trend: Immobilien tauschen, statt aufwendig suchen

Junge Menschen stehen oft vor dem Problem, dass ihre Wohnung nicht mit der wachsenden Familie mitwächst. Auf der anderen Seite stehen älter werdende Menschen, deren Haus oft zu groß wird, wenn die Kinder einmal aus dem Haus sind. Ihnen kann der Immobilienmakler Sebastian Weigert helfen. In seinen beiden Büros in der Roggensteiner Allee 230 in Eichenau und in der Würmtalstraße 119 in München bringt er Menschen zusammen, die vor diesen Problemen stehen.
Neuer Trend: Immobilien tauschen, statt aufwendig suchen
Mit Fakten gegen Hetze und Verschwörungstheorien

Mit Fakten gegen Hetze und Verschwörungstheorien

Mit Fakten gegen Hetze vorgehen – dazu raten Teilnehmer eines runden Tisches in Fürstenfeldbruck. Unter dem Motto „DemokraTisch in Fürstenfeldbruck“ diskutierten unter dem Dach der Sozialinitiative „Brucker Brücke“ Vertreter aus Politik und Ehrenamt über das Thema Toleranz.
Mit Fakten gegen Hetze und Verschwörungstheorien
Klasse statt Masse beim Töpfermarkt

Klasse statt Masse beim Töpfermarkt

Vasen aus Keramik, Taschen aus Leder, Gartendekoration aus Glas oder Schmuck aus Silber – der 28. Töpfer- und Handwerkermarkt auf der Klosterwiese bot wieder alle Facetten des künstlerischen Handwerks.
Klasse statt Masse beim Töpfermarkt
Kommt die Konversion zum Stillstand?

Kommt die Konversion zum Stillstand?

Die Offizierschule der Luftwaffe findet seit kurzem Einzug in die Bayerische Denkmalliste. Das „Blaue Palais“ wurde durch seinen futuristischen Baukörper als städtebaulich bedeutend eingestuft.
Kommt die Konversion zum Stillstand?
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten

5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten

DELO veranstaltet am Donnerstag, den 11. Oktober 2018, von 15:30-19:00 Uhr einen Karriere-Tag am Unternehmenssitz in Windach. Ob Jung oder Alt, Schüler, Student oder ausgelernt, mit oder ohne Berufserfahrung, Wieder- oder Quereinsteiger – alle Interessierten können sich für den Karriere-Tag anmelden und den Klebstoffspezialisten aus nächster Nähe kennenlernen.
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
Fluchender Sattelzug-Fahrer und schreiender Passant halten Anwohner wach

Fluchender Sattelzug-Fahrer und schreiender Passant halten Anwohner wach

Eine Mitteilung über eine Ruhestörung beschäftigte die Polizei in den frühen Morgenstunden des 13. August. Gegen 3.30 Uhr kam ein Anruf, dass seit „zwei Stunden“ ein Lkw im Gewerbegebiet rangieren würde: Ein Motor würde immer wieder aufheulen und ab und zu würde eine Person „Stopp“ schreien. Der Mitteiler fand deshalb keinen Schlaf mehr.
Fluchender Sattelzug-Fahrer und schreiender Passant halten Anwohner wach
B. & B. Bachhäubl: Perfekter Service aus einer Hand.

B. & B. Bachhäubl: Perfekter Service aus einer Hand.

B. & B. Bachhäubl: Perfekter Service aus einer Hand.
Kreisbote verlost Karten für Festkonzert auf Schloss Schleißheim

Kreisbote verlost Karten für Festkonzert auf Schloss Schleißheim

Festkonzert auf Schloss Schleißheim im Großer Saal am Sonntag, 9. September, 19.30 bis 21. 30 Uhr.
Kreisbote verlost Karten für Festkonzert auf Schloss Schleißheim
Abschnittsweise Sperrungen der B 471 zwischen DAH und FFB

Abschnittsweise Sperrungen der B 471 zwischen DAH und FFB

Das Staatliche Bauamt Freising beabsichtigt, die Fahrbahn auf der B 471 auf einer Länge von rund 2,2 Kilometern ab der Anschlussstelle Dachau/Fürstenfeldbruck der A 8 bis zur St 2339 bei Günding zu erneuern.
Abschnittsweise Sperrungen der B 471 zwischen DAH und FFB
Party beschallt komplettes Dorf

Party beschallt komplettes Dorf

Unbelehrbar zeigte sich ein 20jähriger aus dem Maisacher Ortsteil Überacker am Samstag, 11. August, kurz vor Mitternacht.
Party beschallt komplettes Dorf
Brucker Rathaus bald am Viehmarktplatz?

Brucker Rathaus bald am Viehmarktplatz?

Viele Projekte wollen die Christsozialen in Fürstenfeldbruck nach der Sommerpause in Angriff nehmen. Das gab der CSU Ortsvorsitzende Andreas Lohde zusammen mit Stellvertreter Dieter Pimiskern sowie dem stellvertretenden Fraktionssprecher Georg Jakobs bei einem Pressegespräch nach der jährlichen Sommerklausur bekannt. Neben einem weiteren Vorstoß für ein landkreisweites Mobilitätskonzept und den Planungen zur Umgestaltung des Viehmarktplatzes, will die CSU nun auch einen Antrag für einen Wirtschaftsbeirat in der Kreisstadt stellen.
Brucker Rathaus bald am Viehmarktplatz?
Asylbewerber kämpfen mit Feuerlöschern gegen Gartenbrand

Asylbewerber kämpfen mit Feuerlöschern gegen Gartenbrand

In einem Kleingarten, der unmittelbar an die Asylbewerberunterkunft am Schreberweg in Eichenau angrenzt, war letzten Samstag ein Gasgrill plötzlich in Flammen gestanden. Während die Feuerwehr alarmiert wurde, versuchten zahlreiche Bewohner der Unterkunft mit Feuerlöschern aus der Unterkunft den Brand zu löschen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. 
Asylbewerber kämpfen mit Feuerlöschern gegen Gartenbrand
Über Wiesen und Felder: Diabetiker verlor Kontrolle über VW

Über Wiesen und Felder: Diabetiker verlor Kontrolle über VW

Ein 73jähriger Diabetiker aus Maisach hatte am Samstagmorgen vergessen, sich Insulin zu spritzen. Ohne etwas zu essen, setzte er sich dann in seinen VW Golf und fuhr los.
Über Wiesen und Felder: Diabetiker verlor Kontrolle über VW
Hitzeperiode setzt Flüssen zu

Hitzeperiode setzt Flüssen zu

Des einen Freud, des anderen Leid: Während sich Eisverkäufer, Getränkehändler und Badegäste über die anhaltende Trockenphase freuen, beobachten die Fachleute des Wasserwirtschaftsamts München die derzeitige Entwicklung in unseren Gewässern mit einem kritischen und auch etwas sorgenvollen Auge – auch im Landkreis Fürstenfeldbruck.
Hitzeperiode setzt Flüssen zu
Ein gewiefter Jäger

Ein gewiefter Jäger

Die Gebietsbetreuung des Ampertals bei den Landschaftspflegeverbänden Dachau und Fürstenfeldbruck stellt jeden Monat einen „echten Ureinwohner“ vor. Diesmal ist es der Südliche Wasserschlauch.
Ein gewiefter Jäger
Eichenau auf der FFB-Schau: Tee, Enten und gewerbliche Vielfalt

Eichenau auf der FFB-Schau: Tee, Enten und gewerbliche Vielfalt

Gemütlich auf einem restaurierten, alten Sessel sitzen, dabei ein Tässchen Pfefferminztee trinken und dabei mit anderen Besuchern ins Gespräch kommen – das wäre die Wunsch-Vorstellung der Organisatoren für die Eichenau-Halle auf der FFB-Schau im Oktober.
Eichenau auf der FFB-Schau: Tee, Enten und gewerbliche Vielfalt
Achtung Autofahrer: Der Bock im Liebesrausch 

Achtung Autofahrer: Der Bock im Liebesrausch 

Aktuell geht es in Wald und Feld wild zu. Die heißen Temperaturen animieren dabei nicht nur die Menschen, sondern insbesondere die Tierwelt. Rehe befinden sich momentan in der Paarungszeit, folgende Tipps der Kreisgruppe Fürstenfeldbruck im Bayerischen Jagdverband sind zu beachten.
Achtung Autofahrer: Der Bock im Liebesrausch 
Seniorinnen von Betrügern angerufen - Polizei gibt Tipps

Seniorinnen von Betrügern angerufen - Polizei gibt Tipps

Zweimal wurde am 7. August versucht, Senioren in Gröbenzell und Puchheim telefonisch dazu zu bewegen, Geld an angebliche Verwandte oder Bekannte herauszugeben.
Seniorinnen von Betrügern angerufen - Polizei gibt Tipps
Fünf Betriebe streiten um einen Gesellen

Fünf Betriebe streiten um einen Gesellen

Der Sommerempfang der Kreishandwerkerschaft hat sich längst zu einer Plattform für den Austausch zwischen Handwerk, Politik, Wirtschaft und Banken in der Kreisstadt etabliert. So konnte Kreishandwerksmeister Harald Volkwein knapp 100 Gäste im Churfürstensaal der Polizeifachhochschule zum diesjährigen Empfang, dem inzwischen fünften Sommerempfang, begrüßen, darunter als Ehrengast die Vizepräsidentin der Handwerkskammer für München und Oberbayern, Carola Greiner-Bezdeka.
Fünf Betriebe streiten um einen Gesellen
Schwitzen für krebskranke Kinder

Schwitzen für krebskranke Kinder

Eine Kolonne von Radlern fährt am 6. August durch das Zugangstor an der Hauptwache des Brucker Fliegerhorstes. Und es wird nicht das letzte Mal sein. Vier Tage lang starten täglich vom Fliegerhorst 62 Radler der International Police Association (IPA), einer weltumspannenden Freundschaftsorganisation der Polizei, um mit den zurückgelegten Kilometern krebskranke Kinder zu unterstützen. Zum Auftakt ging es vom Airforceplatz rund 68 Kilometer zur Polizeiinspektion nach Herrsching.
Schwitzen für krebskranke Kinder
Elf neue Landwirte aus dem Landkreis freigesprochen

Elf neue Landwirte aus dem Landkreis freigesprochen

Freigesprochen wurden unter den Augen der Ehrengäste, Prüfungsausschussmitglieder, Eltern und Ausbilder 43 Landwirte, die in den Landkreisen Dachau, Fürstenfeldbruck und Landsberg am Lech ausgebildet wurden sowie zwei Absolventen des neuen Berufes Fachpraktiker Landwirtschaft.
Elf neue Landwirte aus dem Landkreis freigesprochen
Problem-Müll illegal auf Baustelle entsorgt

Problem-Müll illegal auf Baustelle entsorgt

Ein bislang unbekannter Täter wollte sich wohl die Kosten für fachgerechte Entsorgung sparen
Problem-Müll illegal auf Baustelle entsorgt
900 Fahrradfahrer fuhren gut dreimal um die Erde

900 Fahrradfahrer fuhren gut dreimal um die Erde

Die Brucker haben sich bei der Aktion Stadtradeln wieder selbst übertroffen: so viele Radler wie noch nie, so viele Teams wie noch nie und so viele Kilometer wie noch nie.
900 Fahrradfahrer fuhren gut dreimal um die Erde