Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Vier Bewohner atmen bei Kellerbrand Rauchgase ein

Vier Bewohner atmen bei Kellerbrand Rauchgase ein

Aufgrund eines Kellerbrandes in einem Einfamilienhaus am Mittwoch, 28. November, atmeten vier Bewohner Rauchgase ein und mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.
Vier Bewohner atmen bei Kellerbrand Rauchgase ein
Geldsegen für soziale Projekte

Geldsegen für soziale Projekte

Eine anhaltende Inflation und auch der bevorstehende Ausstieg des Vereinigten Königsreichs aus der Europäischen Union bescherten Stiftungen derzeit keine gute Zeit, eröffnete der Vorstandsvorsitzende der Joachim und Adolfine Sighart-Stiftung Winfried Frohwerk die Vorstellung der Mittelvergabe für dieses Jahr. Das halte die Stiftung jedoch nicht davon ab, auch in diesem Jahr die sozialen Belange älterer Mitbürger mit 107.000 Euro zu unterstützen.
Geldsegen für soziale Projekte
Zeitkapsel versenkt

Zeitkapsel versenkt

Ende Juli 2017 wurde die Baugenehmigung erteilt, im Oktober begann dann die Umgestaltung des Kleinen Stachus – einem wichtigen Verkehrsknotenpunktes der Stadt: Das Zentrum Germerings sollte endlich einen neuen Flair bekommen.Rund 9.200 Quadratmeter groß wird das neue fünfgeschossige Gebäude vis-à-vis der Sparkasse und der Jesus-Christus-Kirche. Genau diese Nachbarn, Stadtpolitiker, Investoren und Projektbeteiligte trafen sich am Mittwoch, 28. November, zur offiziellen Grundsteinlegung des neuen Büro- und Geschäftsgebäudes, das im ersten Quartal 2020 bezogen werden soll.
Zeitkapsel versenkt
Notarzt im Einsatz kollidiert mit Pkw

Notarzt im Einsatz kollidiert mit Pkw

Ein Notarzt fuhr am 27. November gegen 18.55 Uhr mit Sonderrechten auf der B 471 zu einem Einsatz auf der Autobahn. Die Fahrzeugführer fuhren an den rechten Fahrbahnrand um dem Einsatzfahrzeug die Durchfahrt zu ermöglichen. Auf Höhe der Abfahrt Esting fing ein entgegenkommender 44jähriger Echinger mit seinem Pkw zu überholen an und kollidierte mit dem entgegenkommenden Notarztfahrzeug. 
Notarzt im Einsatz kollidiert mit Pkw
Wie zufrieden sind Sie mit dem Kreisboten?

Wie zufrieden sind Sie mit dem Kreisboten?

Ganz viel lokale Berichterstattung, tolle Gewinnspiele und die besten Veranstaltungen in ihrem Viertel – damit will der Kreisbote Fürstenfeldbruck ganz nah an den Lesern sein. Aber stimmt das auch? Ihre Meinung ist uns wichtig. Am Mittwoch, 5. Dezember, startet das unabhängige Marktforschungsinstitut „Zielpunkt-Marketing“ eine Umfrage, um die Zustellqualität unserer Zeitung zu überprüfen.
Wie zufrieden sind Sie mit dem Kreisboten?
Bedingungen in Einrichtung sind trotz Verbesserungen weiter problematisch

Bedingungen in Einrichtung sind trotz Verbesserungen weiter problematisch

Nach den zurückliegenden Tumulten in der Brucker Asylunterkunft am Fliegerhorst und der Flüchtlings-Demo stellte Regierungspräsidentin Maria Els in einem Gespräch mit Oberbürgermeister Erich Raff (CSU), seinem Stellvertreter Christian Götz (BBV) und den Fraktionsspitzen des Stadtrats Verbesserungen in Aussicht. Zwar wurden bestimmte Maßnahmen davon inzwischen umgesetzt, wie Raff und Götz während eines informellen Pressegesprächs erklärten, an den Grundproblemen werde sich aber vorerst wohl nichts ändern.
Bedingungen in Einrichtung sind trotz Verbesserungen weiter problematisch
Christkindlmarkt am Viehmarktplatz öffnet Freitag seine Pforten

Christkindlmarkt am Viehmarktplatz öffnet Freitag seine Pforten

Sie stehen schon, die Buden auf dem südlichen Viehmarktplatz. Ab Freitag, 30. November, herrscht hier weihnachtliche Stimmung und buntes treiben, denn dann startet der Brucker Christkindlmarkt. Viele Aussteller präsentieren dort ihren Christbaumschmuck, Dekorationen und allerlei Geschenkideen.
Christkindlmarkt am Viehmarktplatz öffnet Freitag seine Pforten
74-Jähriger gerät auf Gegenfahrbahn und kollidiert mit drei Fahrzeugen

74-Jähriger gerät auf Gegenfahrbahn und kollidiert mit drei Fahrzeugen

Ein 74-Jähriger aus dem Großraum Olching geriet am 26. November gegen 17.30 Uhr auf der Augsburgerstraße Höhe Puch aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit drei Fahrzeugen. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und die Straße war für längere Zeit gesperrt. Die Feuerwehren aus Mammendorf und Fürstenfeldbruck waren im Einsatz.
74-Jähriger gerät auf Gegenfahrbahn und kollidiert mit drei Fahrzeugen
Schreiner nicht in Azubi-Not

Schreiner nicht in Azubi-Not

Eine klare Absage erteilte die Brucker Schreinerinnung unlängst bei ihrer diesjährigen Versammlung den Handwerksbetrieben ohne Meisterbrief. Einstimmig votierten die Innungsmitglieder gegen eine Aufnahme von selbständigen Betrieben (sogenannte B2-Betriebe) in die Innung. Die Brucker Schreiner vertraten die Ansicht, der Meistertitel gehöre zur Innung. Ohne den Titel stelle man nicht nur den Meister in Frage, sondern die Innung als Institution schlechthin.
Schreiner nicht in Azubi-Not
Container für Soldaten in Jordanien

Container für Soldaten in Jordanien

In Anwesenheit des Inspekteurs der Luftwaffe, Generalleutnant Ingo Gerhartz, sowie der Präsidentin des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw), Gabriele Korb, übergab die Industrie am 15. November in Fursty einen neuen „Mobilen Gefechtsstand Mission Counter Daesh“ an die Luftwaffe. Durch den neuen Gefechtsstand, der in Al-Asrak in Jordanien zum Einsatz kommt, werden die Einsatzbedingungen der dort eingesetzten 260 Soldaten erheblich verbessert. Gleichzeitig erwartet die Luftwaffe für die Zukunft wertvolle Erkenntnisse aus dem Betrieb des Gefechtsstands in einem Einsatzszenario.
Container für Soldaten in Jordanien
Mobil in der Zukunft: Von fliegenden Taxis und E-Autos

Mobil in der Zukunft: Von fliegenden Taxis und E-Autos

Flugtaxis, Elektrobusse oder Carsharing? Es gibt viele Überlegungen, wie wir uns in Zukunft fortbewegen. Die Bundestagsabgeordnete Katrin Staffler hat dazu in Olching einen Diskussionsabend zum Thema „Mobilität der Zukunft“ organisiert. „Die Mobilität verändert sich“, erklärte sie. „Dazu müssen wir in der Politik rechtzeitig reagieren und in den Kommunen die Weichen stellen.“ Deshalb hatte Staffler vier Experten eingeladen: Es diskutierten Felix Kybart, Leiter alternative Antriebe bei der MAN Truck & Bus AG, Martin Hauschild, Leiter Mobilitätstechnologien der BMW Group, Hermann Seifert vom Landratsamt Fürstenfeldbruck sowie Andreas Thellmann von Airbus.
Mobil in der Zukunft: Von fliegenden Taxis und E-Autos
Für eine starke, bäuerlich geprägte Landwirtschaft

Für eine starke, bäuerlich geprägte Landwirtschaft

„Selten habe ich mich so bemüht um eine Frau, wie um die Ministerin“, eröffnete Kreisobmann Georg Huber den diesjährigen Kreisbauerntag und hatte gleich die Lacher auf seiner Seite. Die Heiterkeit setzte sich fort, als Huber Landrat Thomas Karmasin und Mammendorfs Bürgermeister Josef Heckl zu einem kurzen Grußwort mit den Worten aufforderte: „Haltet euch kurz, denn wir wollen so wenig Zeit wie möglich mit euch zweien verwenden.“
Für eine starke, bäuerlich geprägte Landwirtschaft
Fürstenfeldbrucker Skaterpark soll wachsen

Fürstenfeldbrucker Skaterpark soll wachsen

Der Skatepark hinter dem Hubschrauberlandeplatz der Brucker Feuerwehr in der Landsberger Straße soll erweitert werden.
Fürstenfeldbrucker Skaterpark soll wachsen
"Der Gefährte der Toten"

"Der Gefährte der Toten"

Der Geruch von starkem Reinigungsmittel durchströmt den Raum, weiße Kacheln wohin das Auge reicht und mittig stehen beinahe bedrohlich vier metallene Sektionstische. Ein leichter Schauer stellt sich ein, die Nackenhaare kräuseln sich beim Betreten des Sektionssaals des Schwabinger Klinikums. Gesehen haben ihn mit Sicherheit schon viele – Bekanntheit erlang er durch unterschiedliche Fernseh- und Filmproduktionen, die immer wieder dort zu Gast sind. Gerade da ist die Vorstellung, dass hier einst Menschen wie Modezar Rudolph Moshammer oder Sänger Roy Black lagen, bevor sie ihre letzte Ruhe fanden, aufwühlend und erscheinen unwirklich. Für den Germeringer Alfred Riepertinger ist das jedoch Alltag. Der Oberpräparator sieht dem Tod tagtäglich ins Auge.
"Der Gefährte der Toten"
Thomas Karmasin will nicht mehr als Kreisvorsitzender kandidieren

Thomas Karmasin will nicht mehr als Kreisvorsitzender kandidieren

Der Generationenwechsel in der Landkreis-CSU setzt sich weiter fort. Auf Gerda Hasselfeldt, die nicht mehr bei den letzten Bundestagswahlen antrat, folgte Katrin Staffler, auf Reinhold Bocklet, der sich bei den vergangenen Landtagswahlen nicht mehr zur Verfügung stellte, Benjamin Miskowitsch. Nun teilte der Kreisvorsitzende der CSU, Landrat Thomas Karmasin, wenige Tage vor seinem 56. Geburtstag mit, dass er im kommenden Jahr bei den parteiinternen Wahlen nicht mehr als Kreisvorsitzender kandidieren werde.
Thomas Karmasin will nicht mehr als Kreisvorsitzender kandidieren
Freie Fahrt für Feuerwehr

Freie Fahrt für Feuerwehr

Der Bau eines zweiten Gerätehauses der Brucker Feuerwehr erfordert verkehrsregelnde Maßnahmen im Bereich der Feld- und Flurstraße. Um den Einsatzkräften eine reibungslose Anfahrt und der Feuerwehr ein Durchkommen zu gewährleisten, wird die Verwaltung beauftragt, den Umbau der Verengung sowie eine Vorfahrtsregeländerung im Kreuzungsbereich Feld-/Feuerhausstraße zu planen.
Freie Fahrt für Feuerwehr
Hundehalter schwer verletzt - zwei Dackel aus Auto gerettet

Hundehalter schwer verletzt - zwei Dackel aus Auto gerettet

Ein 69-Jähriger Porschefahrer kam von der Fahrbahn ab und landete schwer verletzt im Grünstreifen. Rettungskräfte und Abschleppdienst fanden zwei Dackel im Auto.
Hundehalter schwer verletzt - zwei Dackel aus Auto gerettet
Deutsche Post plant großes Briefzentrum in Germering

Deutsche Post plant großes Briefzentrum in Germering

Germering – Die Deutsche Post plant im Norden des Gewerbegebiets in Germering eine neue, moderne Niederlassung: Das Briefzentrum 2.0. Vorausgesetzt der Stadtrat stimmt dem Vorhaben zu, sollen ab 2021 Pakete und Briefe von Germering aus an Haushalte und Firmen verteilt werden. Das gefällt nicht jedem. Deshalb hat die Post bei einem Infotag die Germeringer über ihr Vorhaben informiert.
Deutsche Post plant großes Briefzentrum in Germering
Vielfältige künstlerische Freiheit im Haus 10 ausgestellt

Vielfältige künstlerische Freiheit im Haus 10 ausgestellt

Mit maximal drei Werken mussten die Teilnehmer der Kunstausstellung des Landkreises Fürstenfeldbruck im vergangenen Jahr die Jury überzeugen. Nun gibt es von den Siegern wesentlich mehr zu sehen: Christine Kellerer (56), Attai Chen (39) und die Förderpreisträgerin Tamy Plank (28) stellen ihre Werke in der Preisträgerausstellung im Haus 10 auf dem Klostergelände gemeinsam aus.
Vielfältige künstlerische Freiheit im Haus 10 ausgestellt
Mehr Vorzüge für Radler gewünscht

Mehr Vorzüge für Radler gewünscht

Gröbenzell – Der erste Entwurf des Radverkehrskonzeptes der Gemeinde Gröbenzell steht. Bei der letzten Runde der Bürgerbeteiligung wurde es den knapp 80 Gröbenzellern vorgestellt. Vor allem die Sicherheit für Radler auf der Staatsstraße bleibt ein Thema.
Mehr Vorzüge für Radler gewünscht
Grafrather Feuerwehr rettet Biber aus Pool

Grafrather Feuerwehr rettet Biber aus Pool

Die Feuerwehr Grafrath wurde am 12. November gegen 16.30 Uhr von einer Anwohnerin über einen Biber in einem halbleeren Pool auf ihrem Nachbargrundstück informiert.
Grafrather Feuerwehr rettet Biber aus Pool
Rampe fehlt: Verkehrsforum kritisiert Informationspolitik bei Bahnhof Buchenau Umbau

Rampe fehlt: Verkehrsforum kritisiert Informationspolitik bei Bahnhof Buchenau Umbau

Die abgesegneten Umbaupläne der Deutschen Bahn für den Bahnhof Buchenau ist da - das Verkehrsforum FFB sowie die Behinderten- und Seniorenbeiräte vermissen jedoch eine Rampe zum Süßdbahnsteig, die eigentlich 2012 mit in die Beschlussvorlage des Stadtrates aufgenommen wurde.
Rampe fehlt: Verkehrsforum kritisiert Informationspolitik bei Bahnhof Buchenau Umbau
Lieder, Lichter und Laternen: St. Martins-Umzüge im Landkreis

Lieder, Lichter und Laternen: St. Martins-Umzüge im Landkreis

„Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne“ und „Rabimmel, rabammel, rabumm“ sowie viele weitere Verse vernahm man die vergangenen Tage in der Dämmerung, als unzählige Kinder mit ihren Eltern und Erzieherinnen bei St. Martins-Umzügen durch die Straßen des Landkreises zogen – die Lichter ihrer selbstgebastelten Laternen schwangen im Schritt dabei hin und her.
Lieder, Lichter und Laternen: St. Martins-Umzüge im Landkreis
Verlegung der B2 über Landsberger Straße abelehnt

Verlegung der B2 über Landsberger Straße abelehnt

Der Verkehrsausschuss lehnt eine Verlegung der B2 über die Landsberger Straße kategorisch ab
Verlegung der B2 über Landsberger Straße abelehnt
Kostüme, Krapfen und Konfetti

Kostüme, Krapfen und Konfetti

Am 11.11 um genau 11.11 Uhr war es so weit: Die Showtanzgruppe Fun Unlimited hat mit einer Kostprobe ihres Programms für die Saison 2018/19 „Night and Day“ die diesjährigen Prinzenpaare der großen Kreisstadt Germering im Nachtasyl vorgestellt. Das Besondere diese Jahr, sowohl der Kinder- als auch der Erwachsenenprinz hat seine Prinzessin in der Nachbargemeinde Alling gefunden.
Kostüme, Krapfen und Konfetti
Alles was FRAU braucht. Fitness und Wellness für Ladies in Olching

Alles was FRAU braucht. Fitness und Wellness für Ladies in Olching

Das Ladies ist seit 2005 der Anlaufpunkt für Frauenfitness in Olching und Umgebung. Mit seinem vielfältigen Kursangebot einer neuen Trainingsfläche und einem wunderschönen Wellnessbereich mit Dachterrasse bietet es alles, was Frau braucht. Eine gute Adresse um Training und Entspannung miteinander zu verbinden. Unsere Philosphie: „Mit unserem Handeln, Denken und Fühlen tragen wir zur Steigerung der Lebensqualität unserer Kunden bei“.
Alles was FRAU braucht. Fitness und Wellness für Ladies in Olching
300 Demonstranten setzen sich für Erhalt der "Hexe" ein

300 Demonstranten setzen sich für Erhalt der "Hexe" ein

Mehr als 300 Menschen demonstrierten vor dem Gröbenzeller Rathaus und bei der jüngsten Ratssitzung für den Erhalt der Hexe.
300 Demonstranten setzen sich für Erhalt der "Hexe" ein
Vor Gericht: Zusteller entsorgt Post im Altpapier

Vor Gericht: Zusteller entsorgt Post im Altpapier

Da hat es jemand an seinem letzten Arbeitstag wohl etwas zu eilig gehabt. Denn anstatt adressierte Sendungen den rechtmäßigen Empfängern zuzustellen, warf ein Zusteller Teile der Post kurzerhand ins Altpapier – blöd für ihn nur, dass er dabei beobachtet und angeklagt wurde. Ein 44-jähriger Münchner musste sich nun am Amtsgericht Fürstenfeldbruck wegen Verstoßes gegen das Post- und Fernmeldegeheimnis vor Richter Johann Steigmayer zu den Vorwürfen äußern.
Vor Gericht: Zusteller entsorgt Post im Altpapier
Herbstmarkt, Künstlerdult und Unterhaltung für Groß und Klein

Herbstmarkt, Künstlerdult und Unterhaltung für Groß und Klein

Maisach – Auch wenn sich die Sonne nicht heraus traute, zogen teilweise dicht gedrängt die Besucher des verkaufsoffenen Herbstsonntags in Maisach durch die Straßen und machten so manches Schnäppchen.
Herbstmarkt, Künstlerdult und Unterhaltung für Groß und Klein
Der Biber ist los

Der Biber ist los

Wer in den letzten Tagen einen gemütlichen Herbstspaziergang rund um den Germeringer See gemacht hat, hat ihn mit einem wachsamen Auge sicherlich bemerkt, den angenagten Baum. Einst galt er in Deutschland beinahe als ausgerottet, heute sind sie streng geschützt, nachdem sie im 20. Jahrhundert wieder ausgewildert wurden und vermehren sich munter – so wohl auch am Germeringer See.
Der Biber ist los
Stadt ebnet BMW den Weg für Ausbau seiner "Driving Academy"

Stadt ebnet BMW den Weg für Ausbau seiner "Driving Academy"

Der Stadtrat gibt BMW grünes Licht für den Ausbau seiner „Driving Academy“ und beschließt für einen Teilbereich des Fliegerhorst-Geländes die Änderung des Flächennutzungsplans. Im Gegenzug verpflichtet sich der Autobauer zur Einhaltung von Lärmschutzgrenzwerten sowie zur Kostenübernahme von Planungen und Gutachten. Zudem wurde vereinbart, dass BMW sein neues Seminargebäude auf dem Gemeindegebiet der Großen Kreisstadt baut.
Stadt ebnet BMW den Weg für Ausbau seiner "Driving Academy"
Erstes Prinzenpaar im Landkreis vorgestellt: Marion III. und Markus III. von der Faschingsgilde Olching

Erstes Prinzenpaar im Landkreis vorgestellt: Marion III. und Markus III. von der Faschingsgilde Olching

Unter dem Motto „Country Roads“ wurde das offizielle Prinzenpaar der Stadt Olching Prinzessin Marion III. und Prinz Markus III. der Faschingsgilde Olching (FGO) vorgestellt.
Erstes Prinzenpaar im Landkreis vorgestellt: Marion III. und Markus III. von der Faschingsgilde Olching
Kreativmarkt und Marktsonntag in Mammendorf

Kreativmarkt und Marktsonntag in Mammendorf

Mammendorf – In Mammendorf fand nach zweijähriger Unterbrechung der Marktsonntag wieder zum gewohnten Termin am ersten Sonntag im November statt. 
Kreativmarkt und Marktsonntag in Mammendorf
55-jähriger Brucker attackiert seine Frau und Kinder mit Messer

55-jähriger Brucker attackiert seine Frau und Kinder mit Messer

Ein Familienvater hat in der Nacht auf den 3. November in Fürstenfeldbruck sowohl seine Ehefrau, als auch die beiden Kinder mit einem Messer angegriffen und die Familienmitglieder dabei zum Teil erheblich verletzt. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln wegen eines mehrfachen versuchten Tötungsdeliktes.
55-jähriger Brucker attackiert seine Frau und Kinder mit Messer
Das Ladies Fitness in Olching

Das Ladies Fitness in Olching

Das Ladies Fitness in Olching
"Das Camp macht uns krank" - Geflüchtete demonstrieren 

"Das Camp macht uns krank" - Geflüchtete demonstrieren 

Mehr als 100 Menschen demonstrieren für bessere Bedingungen in der Unterkunft am Fliegerhorst
"Das Camp macht uns krank" - Geflüchtete demonstrieren