Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Ärger um geplanten Funkmast

Ärger um geplanten Funkmast

Ein von der Telekom geplanter, 30 Meter hoher Mobilfunkmast sorgt für Ärger bei den Malchingern und Germerswangern.
Ärger um geplanten Funkmast
Genusswoche soll Lust auf Regionalität machen

Genusswoche soll Lust auf Regionalität machen

Dampfnudel in Vanillesoße, Bio-Rinderlende in Senf-Zwiebelkruste, Geräucherter Aal mit Röstbrot und Spiegelei – diese und weitere Gerichte wird es bei der regionalen Genusswoche vom 25. bis 31. März in einigen Gaststätten im Landkreis geben.
Genusswoche soll Lust auf Regionalität machen
Smartphones wurden auf dem Wirtschaftsempfang ausgelesen 

Smartphones wurden auf dem Wirtschaftsempfang ausgelesen 

Rund 140 Gäste aus Wirtschaft und Politik versammelten sich im Kleinen Saal im Veranstaltungsforum Fürstenfeld zum Wirtschaftsempfang der Großen Kreisstadt. Neben der Ansprache von Oberbürgermeister Erich Raff (CSU) standen die Vorträge über Cybersicherheit von Oliver Hanka, Geschäftsfeldleiter vom Unternehmen Cyoss GmbH mit dem Thema „Smarte Glühbirnen, Barbie-Puppen und Fabrikanlagen“ sowie von Leon Klein von der Firma 8com GmbH &Co mit dem Thema „Tatort www“ im Mittelpunkt des Empfangs. Musikalisch begleitet wurde der Empfang vom mehrfach international ausgezeichneten Akkordeon-Ensembles „Les Jeunettes et leurs garcons“ der Kreismusikschule unter der Leitung von Günter Glauber.
Smartphones wurden auf dem Wirtschaftsempfang ausgelesen 
Spatenstich: Neue Sporthalle und größerer Pausenhof

Spatenstich: Neue Sporthalle und größerer Pausenhof

Der Standort der neuen Dreifachturnhalle an der Orlando-di-Lasso-Realschule in Maisach mit Versammlungsstätte liegt im nördlichen Bereich des Schulgrundstücks, wo sich derzeit die Außensportflächen und die Lehrerparkplätze befinden. Die derzeitige Dreifachturnhalle aus Mitte der 70er Jahre ist, auf Grund ihres maroden Dachtragwerks, seit Jahren sanierungsbedürftig und muss bei zu hoher Schneelast immer wieder gesperrt werden.
Spatenstich: Neue Sporthalle und größerer Pausenhof
Nach Umbaumaßnahmen: Gericht erhält Signet "Bayern barrierefrei"

Nach Umbaumaßnahmen: Gericht erhält Signet "Bayern barrierefrei"

Wir schreiben das Jahr 2019 und dennoch sind viele öffentliche oder staatliche Gebäude noch nicht barrierefrei zugänglich. Das Amtsgericht Fürstenfeldbruck gehört nun nicht mehr dazu.
Nach Umbaumaßnahmen: Gericht erhält Signet "Bayern barrierefrei"
Poetry Slam "Zimt und Zucker" gegen Rassismus in der Stadtbibliothek

Poetry Slam "Zimt und Zucker" gegen Rassismus in der Stadtbibliothek

Poetisch bis provokant waren die Texte der neun jungen Poetinnen beim ersten Poetry Slam des Vereins Turmgeflüster in der Stadtbibliothek in der Aumühle. Der Dichterwettstreit mit dem Titel „Zimt & Zucker – Turmgeflüster wählt Menschenwürde“, war der Beitrag der engagierten Jugendlichen zu den Internationalen Wochen für Demokratie, Menschenwürde und Toleranz.
Poetry Slam "Zimt und Zucker" gegen Rassismus in der Stadtbibliothek
Kindergarten und Wohnungen - Buchenauer Platz im Umbruch

Kindergarten und Wohnungen - Buchenauer Platz im Umbruch

Im Zuge des Neubaus einer Kinderkrippe am Buchenauer Platz soll auch ein dreigeschossiges Gebäude für elf bis 15 Wohnungen errichtet werden – allerdings nicht wie von der Verwaltung vorgeschlagen auf dem Gelände des jetzigen Spielplatzes, sondern direkt am Buchenauer Bahnhof.
Kindergarten und Wohnungen - Buchenauer Platz im Umbruch
Bäcker-Bande schlägt erneut zu - diesmal in Olching

Bäcker-Bande schlägt erneut zu - diesmal in Olching

Nach Emmering und Puchheim wurde nun auch in eine Bäckereifiliale in Olching eingebrochen. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.
Bäcker-Bande schlägt erneut zu - diesmal in Olching
Zu hoher Lkw durchfährt Bahnüberführung - Millionenschaden

Zu hoher Lkw durchfährt Bahnüberführung - Millionenschaden

Eine Bahnüberführung auf der BAB A8 zwischen der Anschlussstelle Langwied und dem Autobahndreieck Eschenried wurde am Mittwoch, 20. März, gegen 1 Uhr von einem italienischen Schwertransporter beschädigt.
Zu hoher Lkw durchfährt Bahnüberführung - Millionenschaden
BR-Sendung"Jetzt red i" kommt in die Marthabräuhalle

BR-Sendung"Jetzt red i" kommt in die Marthabräuhalle

Das BR Fernsehen kommt mit seiner Sendung „jetzt red i“ am Mittwoch, 27. März, um 20.15 Uhr nach Fürstenfeldbruck in die Marthabräuhalle. Tilmann Schöberl und Franziska Eder diskutieren mit Bürgern über das Thema: Katholische Kirche in der Krise – Wie kann die Austrittswelle gestoppt werden?
BR-Sendung"Jetzt red i" kommt in die Marthabräuhalle
Stadtrat will Fördermittel auf Prüfstand stellen

Stadtrat will Fördermittel auf Prüfstand stellen

Öffentliche Zuschüsse beim Bau von Sportanlagen sind mit Auflagen verbunden und erfordern einen hohen bürokratischen Aufwand. Die Stadt will nun künftig prüfen, ob eine Inanspruchnahme staatlicher Fördermittel beim Sportstättenbau im Einzelfall sinnvoll ist oder nicht. 
Stadtrat will Fördermittel auf Prüfstand stellen
Polizist steht unter Verdacht Kinder misshandelt zu haben

Polizist steht unter Verdacht Kinder misshandelt zu haben

Kriminalpolizisten ermitteln wegen Missbrauchs gegen einen mittlerweile suspendierten Polizisten, der in Fürstenfeldbruck seinen Dienst verrichtet hatte. 
Polizist steht unter Verdacht Kinder misshandelt zu haben
Elfjährige Radlerin ohne Helm prallt gegen Windschutzscheibe

Elfjährige Radlerin ohne Helm prallt gegen Windschutzscheibe

Zu einem Schulwegunfall kam es am Montag, 18. März, um kurz nach 13 Uhr an der Kreuzung Moorweg – Bürgermeister-Koch-Straße in Puchheim.
Elfjährige Radlerin ohne Helm prallt gegen Windschutzscheibe
Einbrecherbande hat es auf Tresore von Bäckerei-Filialen abgesehen

Einbrecherbande hat es auf Tresore von Bäckerei-Filialen abgesehen

Gleich in zwei Bäckereien wurde vergangenes Wochenende eingebrochen – Die Polizei geht von den selben Tätern aus.
Einbrecherbande hat es auf Tresore von Bäckerei-Filialen abgesehen
Auch bei der Bürgerversammlung Bruck-Mitte ist Verkehr zentrales Thema

Auch bei der Bürgerversammlung Bruck-Mitte ist Verkehr zentrales Thema

Wie schon bei der ersten Bürgerversammlung im Stadtteil Aich stand auch in der Kreisstadt der Verkehr im Mittelpunkt der Bürgerversammlung im Rathaus. Rund 40 Bürger waren in den Sitzungssaal ins Rathaus gekommen.
Auch bei der Bürgerversammlung Bruck-Mitte ist Verkehr zentrales Thema
Schweißtreibendes Derblecken beim Starkbierfest in Marthabräuhalle

Schweißtreibendes Derblecken beim Starkbierfest in Marthabräuhalle

Bier soll nicht den Durst löschen, sondern Durst machen auf das nächste“, rief Seine königliche Hoheit, Luitpold Prinz von Bayern, in die bis auf den letzten Platz gefüllte Marthabräuhalle. Bevor die 370 Besucher des Starkbierfestes der König Ludwig Schlossbrauerei so richtig in Fahrt kamen, forderte Luitpold die Gäste zum Absingen der Bayern-Hymne auf, „dem letzten Zeichen bayerischer Selbstständigkeit.“
Schweißtreibendes Derblecken beim Starkbierfest in Marthabräuhalle
Wenn Mädchen digital durchstarten

Wenn Mädchen digital durchstarten

100 Jahre Frauenwahlrecht, die Einführung des Girls Day im Jahr 2001 und die Tatsache, dass der Weltfrauentag am 8. März ab diesem Jahr in Berlin zum Feiertag ernannt wurde – dennoch werden Frauen in Deutschland oftmals gegenüber ihrer männlichen Kollegen nachteilig behandelt. Neben der unterschiedlichen Bezahlung und Debatten wie #MeToo hält sich die allgemeinen Annahme vieler, Frauen seien, was die Technik betrifft, auch im 21. Jahrhundert nicht auf demselben Stand wie Männer – ein Klischee, welches tagtäglich in der Arbeitswelt bedient wird.
Wenn Mädchen digital durchstarten
Zwei Fahrscheinkontrolleure in Puchheim verletzt - Zeugen gesucht

Zwei Fahrscheinkontrolleure in Puchheim verletzt - Zeugen gesucht

Am Bahnsteig in Puchheim kam es am Donnerstag, 14. März, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Kontrollpersonal der Deutschen Bahn und einem 26-Jährigen. Die Kontrolleure mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.
Zwei Fahrscheinkontrolleure in Puchheim verletzt - Zeugen gesucht
Polizei gelingt Festnahme von Brandstiftern

Polizei gelingt Festnahme von Brandstiftern

Dank der Feststellungen eines aufmerksamen Mitteilers konnte die Germeringer Polizei am Mittwoch, 13. März, gegen 3.30 Uhr mit der Festnahme von zwei Brandstiftern einen Erfolg verbuchen.
Polizei gelingt Festnahme von Brandstiftern
Papierflieger und Tafelkreide

Papierflieger und Tafelkreide

„Frag nicht mich. Frag dich!“ lautete das Motto von Jugend forscht in diesem Jahr bei dem Schüler des Graf-Rasso-Gymnasiums und des Viscardi Gymnasiums in Fürstenfeldbruck diesem Motto bis zum Regionalwettbewerb in Schongau gefolgt sind. An zwei Tagen mussten sie sich in zahlreichen Gesprächen mit Juroren und interessierten Besuchern bewähren.
Papierflieger und Tafelkreide
Zwei verletzte Fahrerinnen nach Zusammenstoß

Zwei verletzte Fahrerinnen nach Zusammenstoß

Ein schwerer Unfall mit zwei verunglückten Pkw ereignete sich am Vormittag des 11. März zwischen Olching und Gernlinden auf der Staatsstraße 2345.
Zwei verletzte Fahrerinnen nach Zusammenstoß
Wasserkocher gerät in Brand - 15.000 Euro Schaden

Wasserkocher gerät in Brand - 15.000 Euro Schaden

In einer Praxis in der Kirchenstraße geriet am 7. März gegen 15 Uhr  ein Wasserkocher in Brand. Zu diesem Zeitpunkt war die Praxis geschlossen. Der Brand im Vorzimmer wurde von der Feuerwehr gelöscht. Es entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro.
Wasserkocher gerät in Brand - 15.000 Euro Schaden
Nachwuchsforscher ziehen in Landeswettbewerb ein

Nachwuchsforscher ziehen in Landeswettbewerb ein

Vier Nachwuchsforscher aus der Region haben sich bei „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ für die Landeswettbewerb in Dingolfing und Vilsbiburg qualifiziert. Damit stammen drei der neun Siegerprojekte des Regionalentscheids Voralpenland von Germeringer Schülern. Insgesamt wurden 13 Teilnehmer mit einem ersten Preis ausgezeichnet. Neben den Regionalsiegen vergab die Jury 48 weitere Preise oder Platzierungen an die Teilnehmer.
Nachwuchsforscher ziehen in Landeswettbewerb ein
Sattelzug schleift Auto mit

Sattelzug schleift Auto mit

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Donnerstagmorgen, 7. März, kurz vor 3 Uhr auf der Autobahn A8 in Fahrtrichtung Stuttgart auf Höhe des Olchinger Stadtteils Geiselbullach. 
Sattelzug schleift Auto mit
Traurige Gewissheit: Vermisste Frau tot aufgefunden

Traurige Gewissheit: Vermisste Frau tot aufgefunden

Die seit Mittwochnachmittag, 6. März,  vermisste 82-jährige Frau, wurde am Samstag, 9. März, von Fußgängern tot aufgefunden. 
Traurige Gewissheit: Vermisste Frau tot aufgefunden
Rund 20.000 Besucher beim 66. Olchinger Faschingszug

Rund 20.000 Besucher beim 66. Olchinger Faschingszug

Olching - Bei Temperaturen knapp unter zehn Grad mussten die Besucher des Olchinger Faschingszuges neben fester Kleidung auch eine gute Portion Geduld mitbringen. 
Rund 20.000 Besucher beim 66. Olchinger Faschingszug
Workshop für Poetry Slam gegen Rassismus

Workshop für Poetry Slam gegen Rassismus

In einem Sitzkreis haben es sich acht Schülerinnen auf gepolsterten Stühlen gemütlich gemacht und blicken mit konzentrierter Miene und rosigen Wangen auf die wild beschriebenen Blätter in ihren Händen. Das Kratzen der Bleistifte und Kugelschreiber, die eilig über das Papier huschen, ist deutlich zu vernehmen.
Workshop für Poetry Slam gegen Rassismus
Bennet zum Trotz: Mammendorf feiert den Fasching

Bennet zum Trotz: Mammendorf feiert den Fasching

Auf die Mammendorfer ist Verlass: Obwohl Sturmtief Bennet am Rosenmontag das extra für die Kehrausparty aufgebaute Zelt zerfetzt hatte, trotzten die Mammendorfer Faschingsfreunde den Wetterkapriolen. Sturmfest verkleidet versammelten sich am Faschingsdienstag unzählige Feierlustige auf den Straßen, um die aufwendig gebauten und liebevoll geschmückten Wagen des Faschingsumzugs zu feiern.
Bennet zum Trotz: Mammendorf feiert den Fasching
Streit zwischen Zwillingsschwestern in S-Bahn eskaliert 

Streit zwischen Zwillingsschwestern in S-Bahn eskaliert 

In einer S-Bahn zwischen Olching und Esting kam es am Faschingsdienstag, 6. März, zu einem Streit zwischen Zwillingschwestern. Ein 23-Jähriger, der die beiden 26-Jährigen trennen wollte, wurde dabei leicht verletzt.
Streit zwischen Zwillingsschwestern in S-Bahn eskaliert 
Bruck fordert viertes Gleis

Bruck fordert viertes Gleis

Die Stadt fordert weiterhin einen viergleisigen Ausbau der Bahnstrecke bis zum Bahnhof Fürstenfeldbruck. Die von der Bahn AG vorgelegten Pläne – beabsichtigt ist ein dreigleisiger Ausbau von Pasing bis Eichenau – würden den Erfordernissen und künftigen Entwicklungen nicht gerecht.
Bruck fordert viertes Gleis
Prinzenpaare geben Rathaus-Schlüssel zurück

Prinzenpaare geben Rathaus-Schlüssel zurück

Von früh bis spät waren sie in den letzten Tagen auf den Beinen, haben getanzt, neue Bekanntschaften geknüpft und auch den ein oder anderen Orden verliehen – das Kinderprinzenpaar der Stadt Fürstenfeldbruck Prinz Philip III. und Prinzessin Kim I. sowie das offizielle Prinzenpaar der Stadt Prinzessin Vanessa I. und Prinz Alexander I. Nach einer mehrmonatigen Reise durch den Fasching hieß es am Rosenmontag offiziell die Rathausschlüssel – als Symbol der Regentschaft – wieder zurückzugeben.
Prinzenpaare geben Rathaus-Schlüssel zurück
Narren trotzen Sturm

Narren trotzen Sturm

Der Kölner Karneval ist neben Venedig und Rio de Janeiro vermutlich die berühmteste Hochburg, was das Feiern der Fünften Jahreszeit betrifft. Mit Aschermittwoch und dem traditionellen Fischessen endet die Feierei und die Fastenzeit beginnt.
Narren trotzen Sturm
Autos fahren zu schnell durch Aich

Autos fahren zu schnell durch Aich

Einen ruhigen Auftakt erlebte Brucks Oberbürgermeister Erich Raff (CSU) bei der ersten seiner vier Bürgerversammlungen in diesem Jahr. Im Brucker Ortsteil Aich kamen zwar 50 Bürger ins Bürgerhaus an der Brucker Straße, aber so wirkliche Probleme gab es eigentlich nicht zu klären. Die vertretene Bürgerschaft scheint mit der Stadtpolitik rundum zufrieden zu sein. Nur wenige Wortmeldungen hatte Raff zu beantworten.
Autos fahren zu schnell durch Aich
Siebenjährige Puchheimerin an Blutkrebs erkrankt

Siebenjährige Puchheimerin an Blutkrebs erkrankt

Die siebenjährige Isabella aus Puchheim hat Blutkrebs. Ganz unerwartet wurde sie durch diese Schockdiagnose aus ihrem alltäglichen Leben gerissen. Sollte die Chemotherapie nicht anschlagen, ist eine Stammzellspende ihre einzige Überlebenschance.
Siebenjährige Puchheimerin an Blutkrebs erkrankt
Tausende Narren beim 72.  Gaudiwurm in Gernlinden

Tausende Narren beim 72.  Gaudiwurm in Gernlinden

Aus allen vier Himmelsrichtungen strömten die Narren Richtung Bürgerzentrum. Die Sonne schien, der Frühling lag in der Luft. Und der Schalk durfte nicht nur im Nacken sitzen, sondern raus auf die Straßen, die wieder von tausenden Feier- und Schaulustigen gesäumt wurden. So gut wie jeder war im Faschingskostüm.
Tausende Narren beim 72.  Gaudiwurm in Gernlinden
Puchheim setzt auf Greifvögel gegen Saatkrähen

Puchheim setzt auf Greifvögel gegen Saatkrähen

In Puchheim wurde 2008 eine Saatkrähenbrutkolonie im Schopflachfriedhof festgestellt. Seitdem hat sich die Zahl der Nester erheblich erhöht und der Brutbereich hat sich in das angrenzende Wäldchen ausgedehnt. Außerdem gibt es seither immer wieder Splitterbereiche. Bereits seit dem Jahr 2011 führt die Stadt verschiedene Vergrämungsmaßnahmen durch, die stets im Vorfeld von der Regierung von Oberbayern genehmigt werden mussten.
Puchheim setzt auf Greifvögel gegen Saatkrähen
204 ausgebildete Fachkräfte an der Berufsschule verabschiedet

204 ausgebildete Fachkräfte an der Berufsschule verabschiedet

204 ausgebildete Fachkräfte haben erfolgreich an der Berufsschule Fürstenfeldbruck ihren Abschluss gemacht und stehen ab sofort der Arbeitswelt in der Region zur Verfügung. Das sind 94 Prozent von 217 Berufsschülern, die ihre zwei- beziehungsweise dreieinhalbjährige Ausbildung beendeten.
204 ausgebildete Fachkräfte an der Berufsschule verabschiedet
Faschingsendspurt: Die Umzüge im Landkreis starten

Faschingsendspurt: Die Umzüge im Landkreis starten

Zahlreiche Narren werden bei den kommenden Umzügen in Gernlinden, Olching und Mammendof unterwegs sein. Informationen für Besucher und Teilnehmer.
Faschingsendspurt: Die Umzüge im Landkreis starten
Krötenwanderung: Hier werden im Landkreis die Straßen gesperrt

Krötenwanderung: Hier werden im Landkreis die Straßen gesperrt

Nach Beendigung der winterlichen Frostperiode hat die Amphibienwanderung begonnen. Die Frösche, Kröten und Molche ziehen zu den Laichgewässern, es wird schnell zu einer Massenwanderung kommen. Auf ihrem meist nächtlichen Weg müssen die Tiere zum Teil auch Straßen überqueren. Dies wird vielen von ihnen zum Verhängnis. Um die Zahl der überfahrenen Tiere möglichst gering zu halten, werden von Naturschutzverbänden und dem Landratsamt Fürstenfeldbruck Amphibienzäune aufgestellt.
Krötenwanderung: Hier werden im Landkreis die Straßen gesperrt
Einzelhandel und "Foodwatch" kommen bei Metzgern nicht gut weg

Einzelhandel und "Foodwatch" kommen bei Metzgern nicht gut weg

Im Brucker Schlachthof läuft alles perfekt, gab Obermeister Engelbert Jais, der nach der Wiedereröffnung vor einem Jahr auch zugleich einer der drei Geschäftsführer ist, bei der Mitgliederversammlung der Brucker Metzger-Innung bekannt. Mit den Kontrollbehörden sowie dem Veterinäramt gibt es keine Probleme. „Man könnte einen Lehrfilm drehen“, so Jais. Der Betrieb werfe zwar keinen großen Gewinn ab, aber man sei inzwischen bei der „schwarzen null“ angekommen. Allerdings habe man sich im gegenseitigen Einvernehmen von Betriebsleiter Thomas Winnacker getrennt.
Einzelhandel und "Foodwatch" kommen bei Metzgern nicht gut weg
Westallianz München stellt in Gröbenzell die Pläne für das laufende Jahr vor

Westallianz München stellt in Gröbenzell die Pläne für das laufende Jahr vor

Ob Energie, Ausund Weiterbildung, Wirtschaft, Verkehr oder Tourismus: Die Westallianz München, ein Zusammenschluss von sieben Kommunen an der Autobahn A8 und A96, hat auch im Jahr 2019 eine Menge vor. Gegründet wurde der Zusammenschluss vor acht Jahren: Aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck beteiligen sich Grö- benzell und Maisach, aus dem Nachbarlandkreis Dachau engagieren sich Karlsfeld, Bergkirchen, Sulzemoos, Odelzhausen und Pfaffenhofen a. d. Glonn. Zusammen vertreten sie rund 70.000 Einwohner.
Westallianz München stellt in Gröbenzell die Pläne für das laufende Jahr vor

Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck