Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Verdrossenheit bei der Bau-Innung

Verdrossenheit bei der Bau-Innung

Die Auftragslage in der Baubranche ist gut, sagte der Obermeister der Brucker Bauinnung, Thomas Vilgertshofer, bei der Jahreshauptversammlung im Restaurant Mythos. Wenn er an die Prämie aber denke, die jeder BMW-Beschäftige für das vergangene Jahr erhalten habe, „dann schluckt allerdings bei uns jeder“, sagte Vilgertshofer.
Verdrossenheit bei der Bau-Innung
Olching gründet Stadtstiftung

Olching gründet Stadtstiftung

Das Haus Wittelsbach, also die ehemals königliche Familien Bayerns, drückt seine jahrhundertelange Verbundenheit mit der Stadt Olching in Form eines Grundstockvermögens in Höhe von einer halben Million Euro für die gegründete Stadtstiftung Olching aus.
Olching gründet Stadtstiftung
Verein Stadtmarketing Olching erhält mit Geschäftsstelle ein Zuhause

Verein Stadtmarketing Olching erhält mit Geschäftsstelle ein Zuhause

Auf dem Gehweg vor dem kleinen weißen Häuschen mit dem großen, dunkelgerahmten Schaufenster und dem weißen Briefkasten auf der weißen Wand tummelten sich in der Hauptstraße viele Personen. Sie alle waren gekommen, um die Eröffnung der Geschäftsstelle des Vereines Stadtmarketing Olching zu feiern.
Verein Stadtmarketing Olching erhält mit Geschäftsstelle ein Zuhause
Meerjungfrau-Schwimmkurs in den Osterferien

Meerjungfrau-Schwimmkurs in den Osterferien

In den Osterferien bietet die AmperOase erstmals ein „Meerjungfrauenschwimmen“ an.
Meerjungfrau-Schwimmkurs in den Osterferien
Neuer Verein "Amper Slam" will junge Bands unterstützen

Neuer Verein "Amper Slam" will junge Bands unterstützen

Der Amper-Slam gilt seit Anfang April als gemeinnützig und wird in den nächsten Wochen in das Vereinsregister eingetragen.
Neuer Verein "Amper Slam" will junge Bands unterstützen
In Bruck soll bargeldloses Parksystem kommen

In Bruck soll bargeldloses Parksystem kommen

Die Stadt will ergänzend zum Parkscheinautomaten das bargeldlose „Handyparken“ einführen.
In Bruck soll bargeldloses Parksystem kommen
Schüler lernen Gehbehinderung, Gehörlosigkeit, Blindheit und Autismus zu verstehen

Schüler lernen Gehbehinderung, Gehörlosigkeit, Blindheit und Autismus zu verstehen

Einen Perspektivwechsel der besonderen Art durften die siebten Klassen des Graf-Rasso-Gymnasiums Fürstenfeldbruck kürzlich im Sportunterricht erleben.
Schüler lernen Gehbehinderung, Gehörlosigkeit, Blindheit und Autismus zu verstehen
Tempo 30-Zonen in Puch und Aich

Tempo 30-Zonen in Puch und Aich

In den Brucker Ortsteilen Aich und Puch werden großräumig Tempo 30-Zonen eingeführt.
Tempo 30-Zonen in Puch und Aich
Entenfamilie im Karton zur Amper gebracht

Entenfamilie im Karton zur Amper gebracht

Sehr viel Glück hatte am Mittwoch, 17. April, eine vierzehnköpfige Entenfamilie aus Fürstenfeldbruck.
Entenfamilie im Karton zur Amper gebracht
Die Babys der Woche im Klinikum Fürstenfeldbruck

Die Babys der Woche im Klinikum Fürstenfeldbruck

Hier gibt's die Babys der Woche aus dem Klinikum Fürstenfeldbruck
Die Babys der Woche im Klinikum Fürstenfeldbruck
Starkbierfest beim Musikverein Althegnenberg

Starkbierfest beim Musikverein Althegnenberg

Zum dritten Mal veranstaltete der Musikverein Althegnenberg ein Starkbierfest, zu dem mehr als 100 Besucher in die Mehrzweckhalle in Althegnenberg kamen. Sie wurden den ganzen Abend gut unterhalten. Neben der Blasmusik standen für die die Gäste diesmal ein Wettnageln und eine Neuauflage des Maßkrugstemmens auf dem Programm. Auch Bruder Barnabas fand wieder den Weg aus seiner Klause und las den An- aber auch Abwesenden die Leviten.
Starkbierfest beim Musikverein Althegnenberg
"Traditionen erhalten"

"Traditionen erhalten"

Seit 2003 steht er in voller Pracht neben dem Maibaum an der Salzstraße – der Jakobsbrunnen. Errichtet wurde er vom Förderverein für Heimatpflege mit Unterstützung der Stadt Germering zu Ehren des Heiligen Jakobus. Dieser musste schon einiges mitmachen: bereits das sechste Mal wurde sein Stab abgerissen.
"Traditionen erhalten"
Kreisbote verlost fünf Backbücher "Peiting backt"

Kreisbote verlost fünf Backbücher "Peiting backt"

Nach dem Karfreitag und der Fastenzeit beginnt für manche die Tage des Schlemmens, bietet Ostern doch allerlei süße Köstlichkeiten: Osterlamm, Hefekranz, Schokoladeneier im sü- ßen Osternest. Hobbybäcker, die noch nicht genau wissen, was sie den Liebsten und sich selbst zum nachmittäglichen Kaffee oder zum Osterbrunch auf den Tisch zaubern wollen, sind mit dem Backbuch der Hauswirtschafterei „Peiting backt“ gut bedient.
Kreisbote verlost fünf Backbücher "Peiting backt"
Fürstenfeldbruck freut sich auf's Volksfest

Fürstenfeldbruck freut sich auf's Volksfest

In Vorfreude auf das nächste Volksfest vom 26. bis 5. Mai stießen Vertreter der Stadt und der König-Ludwig-Brauerei sowie Festwirt Jochen Mörz mit einer halben Mass auf ein erfolgreiches Volksfest an und stellten das diesjährige Programm vor.
Fürstenfeldbruck freut sich auf's Volksfest
Diskussionsrunde: Abgeordnete wollen Asylhelfer unterstützen 

Diskussionsrunde: Abgeordnete wollen Asylhelfer unterstützen 

Die Wohnungsnot, die Zustände in den Unterkünften und die rigide Haltung des Landratsamtes bei der Vergabe einer Arbeitserlaubnis: Das sind die größten Probleme, mit denen die Asylhelferkreise im Landkreis zu kämpfen haben. Landtags- und Bundestagsabgeordnete aus der Region wollen die ehrenamtlichen Helfer unterstützen.
Diskussionsrunde: Abgeordnete wollen Asylhelfer unterstützen 
Polizei zieht Fazit zum Puchheimer Volksfest

Polizei zieht Fazit zum Puchheimer Volksfest

Nach der Auflösung der Gröbenzeller Inspektion übernahmen heuer erstmals die Beamten der Inspektion Germering die polizeiliche Betreuung des Puchheimer Volksfestes. Nun zieht sie Bilanz.
Polizei zieht Fazit zum Puchheimer Volksfest
Kreisbote verlost 3x2 Karten für Wanninger "furchtlos glücklich" in Rottbach

Kreisbote verlost 3x2 Karten für Wanninger "furchtlos glücklich" in Rottbach

Nein, sie ist alles andere als eine Unbekannte. Franziska Wanninger schickt nach ihrem Debüt „Just & Margit“ und dem gefeierten Nachfolgeprogramm „AHOIbe – guad is guad gnua“ nun ihr drittes Erfolgsprogramm auf die Kabarettbühnen des Landes. Mit diesem ist am Samstag, 4. Mai, um 20 Uhr in Maisach/Rottbach im Gasthof Heinzinger. 
Kreisbote verlost 3x2 Karten für Wanninger "furchtlos glücklich" in Rottbach
2,7 Tonnen Stimmzettel für Europawahl angeliefert und verteilt

2,7 Tonnen Stimmzettel für Europawahl angeliefert und verteilt

Nicht mehr als fünf Minuten vergehen, bis auch das letzte der vierzehn gut verschnürten Päckchen im weißen Sprinter verstaut ist. Dann fährt er weg. Sein Ziel: Eichenau.
2,7 Tonnen Stimmzettel für Europawahl angeliefert und verteilt
Jugendliche legen Hocker aufs Gleis: Zug stoppt nicht rechtzeitig

Jugendliche legen Hocker aufs Gleis: Zug stoppt nicht rechtzeitig

Zwei Jugendliche, die am Samstagabend, 13. April,  einen Hocker ins Gleis gestellt hatten, und der vor einem Güterzug überfahren wurde, wurden von der Bundespolizei ermittelt.
Jugendliche legen Hocker aufs Gleis: Zug stoppt nicht rechtzeitig
Katharina Schulze teilt bei "Politik im Festzelt" Kritik aus

Katharina Schulze teilt bei "Politik im Festzelt" Kritik aus

Mit einem lang gezogenen „Hallo Puchheim“ betrat Katharina Schulze bei der Politik im Festzelt auf dem Puchheimer Volksfest die Bühne.
Katharina Schulze teilt bei "Politik im Festzelt" Kritik aus
In Gröbenzell wurde erste Mitfahrbank eingeweiht

In Gröbenzell wurde erste Mitfahrbank eingeweiht

Zielort aussuchen, auf die Bank setzen, warten bis ein Auto anhält, einsteigen und mitfahren – ob die erste Mitfahrbank an der Olchinger Straße in Gröbenzell in der Praxis ähnlich erfolgreich funktioniert wie in der Theorie, wird sich zeigen. Die Initiatoren sind zumindest schon jetzt zufrieden.
In Gröbenzell wurde erste Mitfahrbank eingeweiht
Mit dem Rad sicherer durch Grafrath

Mit dem Rad sicherer durch Grafrath

In Grafrath soll man in Zukunft sicherer radeln können. Eine Arbeitsgruppe entwickelte einen Vorschlag für ein innerörtliches Konzept, das im Rathaus vorgestellt wurde.
Mit dem Rad sicherer durch Grafrath
Tankstelle von maskiertem Mann mit Waffe überfallen

Tankstelle von maskiertem Mann mit Waffe überfallen

Eine Gröbenzeller Tankstelle in der Olchinger Straße wurde in den Abendstunden des 10. April überfallen.
Tankstelle von maskiertem Mann mit Waffe überfallen
"Schwanger und auf der Flucht"  - Donum Vitae zieht Bilanz

"Schwanger und auf der Flucht"  - Donum Vitae zieht Bilanz

Was muss alles in die Wickeltasche? Wie kann ich mit Schwangerschaftsdiabetis umgehen? Was brauche ich für Papiere für mein Neugeborenes? Welche Arzt-Untersuchungen zahlt die Krankenkasse? Wie gewöhne ich mein Kind an Brei-Kost? All diese Fragen stellen sich Schwangere wohl im Laufe der neun Monate. Sind diese Frauen auf der Flucht, haben Schlimmes erlebt, leiden unter Traumata oder gar Genitalverstümmelung und Gewalt, macht es die Zeit der Schwangerschaft natürlich nicht einfacher. Um diese Frauen mit ihren Ängsten und ihrer Unsicherheit in einem für sie fremden Land aufzufangen, hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das Projekt „Schwangerschaft und Flucht“ gefördert, welches nun jedoch ausläuft. Christina Siedl, Projektbeauftragte im Donum Vitae Fürstenfeldbruck, zieht eine Bilanz.
"Schwanger und auf der Flucht"  - Donum Vitae zieht Bilanz
Neu konzipiertes Stadtmarketing in Fürstenfeldbruck

Neu konzipiertes Stadtmarketing in Fürstenfeldbruck

Die Stadt will Gewerbe- und Tourismusförderung neu aufstellen. Mit Hilfe eines ganzheitlichen Stadtmarketing-Konzepts sollen die Aktivitäten verschiedener Gruppierungen künftig gebündelt und innerhalb einer zentralen Interessengemeinschaft zielführend weiterentwickelt werden.
Neu konzipiertes Stadtmarketing in Fürstenfeldbruck
Ausstellung: Polizeischule in der NS-Zeit

Ausstellung: Polizeischule in der NS-Zeit

Nachdem der Gröbenzeller Historiker Sven Deppisch im letzten Jahr in seinem Buch das dunkle Kapitel der Polizeischule in Fürstenfeldbruck enthüllte, folgt nun im Kunsthaus eine Ausstellung zur Polizeischule Fürstenfeldbruck in Zeiten des Nationalsozialismus. Die Ausstellung „Ausbildung – Enthemmung – Verbrechen“ ist noch bis zum 7. Juli im Museum Fürstenfeldbruck zu sehen. Museumsleiterin Angelika Mundorff und Stellvertreterin Barbara Kink stellten die Ausstellung vor.
Ausstellung: Polizeischule in der NS-Zeit
Stufenfreie Bahnsteige in Buchenau

Stufenfreie Bahnsteige in Buchenau

Bislang war es den Fahrgästen der S-Bahnlinie S4 an der Station Buchenau schlichtweg unmöglich mit sperrigen Gepäckstücken, einem schweren Kinderwagen oder gar einem Rollstuhl problemlos die Bahnsteige erreichen und auch wieder verlassen zu können. Dies soll sich nun ändern, denn seit März hat sich ein Teil des S-Bahnhofs in eine Baustelle verwandelt, damit sich die Fahrgäste in Zukunft an einer möglichst komfortablen aber vor allem barrierefreien Reise erfreuen können.
Stufenfreie Bahnsteige in Buchenau
Stadtrat stimmt Plänen zum Sportzentrum III zu

Stadtrat stimmt Plänen zum Sportzentrum III zu

Mit dem Bau des neuen Sportzentrums im Brucker Westen kann begonnen werden. Auf einer Sondersitzung verabschiedete der Stadtrat die vorgelegten Pläne des TSV West einstimmig. Verläuft alles planmäßig, könnten noch im Herbst die Fußballplätze angelegt werden, so dass diese im Frühjahr zur Verfügung stünden.
Stadtrat stimmt Plänen zum Sportzentrum III zu
Zwei Schläge und Umzug unter blauem Himmel: Volksfest-Auftakt gelungen

Zwei Schläge und Umzug unter blauem Himmel: Volksfest-Auftakt gelungen

Nach zwei Schlägen war Ozapft: Puchheimer Festwoche mit Umzug erfolgreich eingeleitet
Zwei Schläge und Umzug unter blauem Himmel: Volksfest-Auftakt gelungen
Patient geht auf Polizisten los

Patient geht auf Polizisten los

Nach einem telefonischen Hilferuf aus der psychiatrischen Klinik KBO in Fürstenfeldbruck, setzten sich am 6. April gleich zwei Streifen dorthin in Bewegung.
Patient geht auf Polizisten los
Tödlicher Badeunfall am Emmeringer See

Tödlicher Badeunfall am Emmeringer See

Ein 28-jähriger Mann aus Tansania kam vergangenen Sonntagnachmittag, 7. April, bei einem Badeunfall am Emmeringer See im Landkreis Fürstenfeldbruck ums Leben.
Tödlicher Badeunfall am Emmeringer See
Fürstenfeldbrucker Stadtrat ist sich einig: Das Volksfestbier schmeckt

Fürstenfeldbrucker Stadtrat ist sich einig: Das Volksfestbier schmeckt

Mit zwei gezielten Schlägen und ohne einen Tropfen zu verspritzen schaffte es Oberbürgermeister Erich Raff (CSU) das 30-Liter-Fass König Ludwig Hell anzustechen und eröffnete damit offiziell die jährliche Bierprobe für das diesjährige Brucker Volksfest, das vom 26. April bis zum 5. Mai auf dem Volksfestplatz der Kreisstadt über die Bühne geht.
Fürstenfeldbrucker Stadtrat ist sich einig: Das Volksfestbier schmeckt
Gericht: Geld aus Ebay-Verkäufen in Bitcoins umgewandelt

Gericht: Geld aus Ebay-Verkäufen in Bitcoins umgewandelt

Ein 43-Jähriger musste sich am 28. März wegen leichtfertiger Geldwäsche vor dem Amtsgericht in Fürstenfeldbruck verantworten. Der Mann soll laut Staatsanwaltschaft in zehn Fällen Geld aus unterschlagener Ware beim Online-Marktplatz Ebay für eine Scheinfirma in Bitcoins umgewandelt haben. Dabei entstand ein Gesamtschaden von 7.216 Euro. Besonders pikant – der Angeklagte wurde bereits 2016 verurteilt und ist noch auf Bewährung.
Gericht: Geld aus Ebay-Verkäufen in Bitcoins umgewandelt
Kreisstadt entscheidet sich für Wohnungsbau-Gesellschaft

Kreisstadt entscheidet sich für Wohnungsbau-Gesellschaft

Stadt Fürstenfeldbruck entscheidet sich für Wohnungsbaugesellschaft vertagt jedoch Entscheidung zum Gesellschaftsvertrag
Kreisstadt entscheidet sich für Wohnungsbau-Gesellschaft
Mehrheit für Rathauserweiterung am jetzigen Standort

Mehrheit für Rathauserweiterung am jetzigen Standort

Der Haupt- und Finanzausschuss der Kreisstadt hält an seinen Überlegungen für mehr Raum für die Beschäftigen im Brucker Rathaus am bestehenden Standort fest.
Mehrheit für Rathauserweiterung am jetzigen Standort
Projektidee für kommunale Entwicklungshilfe in Afrika

Projektidee für kommunale Entwicklungshilfe in Afrika

Bildung ist eine zentrale Schlüsselressource. Bildung zu fördern, heißt Armut zu verringern und Perspektiven vor Ort zu schaffen. Die Initiative ,,1000 Schulen für unsere Welt“ unter der Schirmherrschaft von Entwicklungsminister Gerd Müller, setzt sich mit den kommunalen Spitzenverbänden für dieses Ziel ein.
Projektidee für kommunale Entwicklungshilfe in Afrika
Stadtbibliothek im Umbruch

Stadtbibliothek im Umbruch

Bibliotheksleiterin Diana Rupprecht präsentiert im Kultur- und Werkausschuss den Jahresbericht 2018 und stellt aktuelle Projekte sowie konzeptionelle Neuerungen vor. Schwerpunkt im laufenden Jahr ist neben der räumlichen Umgestaltung des Eingangsbereiches vor allem die Umstellung auf das elektronische Ausleihsystem RFID.
Stadtbibliothek im Umbruch
Attraktive Stadt Olching!

Attraktive Stadt Olching!

Olching – Bürgerbeteiligung und Bürgernähe gehören in vielen Städten und städtischen Institutionen zu den primären Zielen einer professionellen Kommunalpolitik.
Attraktive Stadt Olching!
Große Freude an kleinen Flitzern

Große Freude an kleinen Flitzern

Konzentrierte Blicke verfolgen zwei Miniaturautos, die eilig über die zweispurige Carrera Rennbahn flitzen. Die jeweiligen Fahrer haben sich unmittelbar vor der Bühne, auf der die Bahn aufgebaut wurde, platziert und tippen vorsichtig ihre Handregler an, mithilfe derer sie ihre Wägen durch die engen Kurven lotsen können.
Große Freude an kleinen Flitzern
BR-Sendung "Jetzt red i": Kirche muss sich erneuern

BR-Sendung "Jetzt red i": Kirche muss sich erneuern

So viel war am Ende zumindest sicher: Die Liste der Probleme innerhalb der katholischen Kirche ist nicht nur lang und der Institution bekannt – es wird wohl auch noch einige Zeit vergehen, bis Veränderungen eintreten. Besonders die Problematik, dass Frauen immer noch nicht gleichgestellt sind, stieß bei vielen Anwesenden der BR-Bürgersendung „Jetzt red i“ in der Marthabräuhalle am 27. März auf Unverständnis – nicht nur bei den Zuschauern. Hier diskutierten Weihbischof Wolfgang Bischof vom Erzbistum München und Freising und Thomas Andonie, Bundesvorsitzender vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) zusammen mit Bürgern über Zölibat, Sexualmoral, die Rolle der Frau und die Aufarbeitung der Missbrauchsvorwürfe.
BR-Sendung "Jetzt red i": Kirche muss sich erneuern
Schatzkiste voller "Goldtaler"

Schatzkiste voller "Goldtaler"

Einige Bürger hatten den Braten wohl bereits gerochen und trotzdem wagten sich ein paar wenige – vermutlich eher aus Interesse, nicht weil sie an einen historischen Fund glaubten – am 1. April zum Alten Friedhof, um zu sehen, welch archäologisch wertvoller Schatz, hier laut der Stadt bei Bauarbeiten entdeckt wurde. Das „Expertenteam“, bestehend aus Bürgermeister Andreas Magg, Bauamtsleiter Markus Brunnhuber und Fachbereitsleiter Tiefbau Peter Eisele, holte mit Schaufel und Spitzhacke eine etwa 20 Zentimeter große, rötliche Holzkiste aus der Grube – und öffnete sie.
Schatzkiste voller "Goldtaler"
Stadt Olching: Impressionen

Stadt Olching: Impressionen

Stadt Olching: Impressionen
Hier wird beim Blitzmarathon fotografiert

Hier wird beim Blitzmarathon fotografiert

Der Blitzmarathon startet am Mittwoch, 3. April, und dauert dann 24 Stunden.
Hier wird beim Blitzmarathon fotografiert
Abschuss grundsätzlich rechtens

Abschuss grundsätzlich rechtens

Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Saal im Mammendorfer Bürgerhaus, als die Kreisgruppe Fürstenfeldbruck im Bayerischen Jagdverband (BJV) zur Info-Veranstaltung „Mensch und Hund im Wald“ einlud. Gut 250 Jäger, Jagdbesitzer und private Hundebesitzer waren erschienen, um sich von Verhaltensforscher Udo Ganslosser und Rechtsanwalt Peter Greeske über den richtigen Umgang mit dem Hund in der Natur sowie über die jagdlichen Ge- und Verbote informieren zu lassen.
Abschuss grundsätzlich rechtens