Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Verein "Die Gröbenhüter" setzt sich weiter für altes Wandrelief ein

Verein "Die Gröbenhüter" setzt sich weiter für altes Wandrelief ein

Das Bildnis eines Schafhirten, der inmitten seiner Herde verweilt und von seinem wachsamen Hund beobachtet wird, ist nur eine der zwölf Szenen, die sich auf einem über drei Meter hohen Holzrelief verteilen. Alle detailliert ausgearbeiteten Einzelmotive gehen ineinander über und zeigen die Entstehung und Entwicklung von Gröbenzell. Die Bilderreihen, genannt „Die Siedler“, ist das kreative Werk des Holzbildhauermeisters Arno Visino und schmückte bis 1988 das Sparkassengebäude.
Verein "Die Gröbenhüter" setzt sich weiter für altes Wandrelief ein
Germeringerin Amelie Busch gewinnt Bezirksentscheid

Germeringerin Amelie Busch gewinnt Bezirksentscheid

Amelie Busch von der Realschule Unterpfaffenhofen und Clara Hörl aus dem Landkreis Dachau haben es geschafft. Gegen neun Vorleser ihrer sechsten Jahrgangsstufe konnten sich die beiden Schülerinnen beim Bezirksentscheid des diesjährigen Vorlesewettwerbs durchsetzen und dürfen jetzt am 27. Mai beim Landesentscheid im Maximilianeum antreten.
Germeringerin Amelie Busch gewinnt Bezirksentscheid

Streit um NS-belastete Straßennamen scheint beendet - vorerst

Der jahrelange Streit um NS-belastete Straßennamen scheint beendet zu sein - vorerst zumindest. Nach einer wiederholt äußerst emotional und kontrovers geführten Debatte einigte sich der Stadtrat darauf, acht umstrittene Brucker Straßennamen beizubehalten und mit Informationstafeln zu versehen, die das Wirken der Namensgeber kritisch erläutern sollen.
Streit um NS-belastete Straßennamen scheint beendet - vorerst
Stadt will bezahlbaren Wohnraum schaffen

Stadt will bezahlbaren Wohnraum schaffen

Mit klarer Mehrheit stimmte der Brucker Stadtrat auf seiner jüngsten Sitzung der Gründung einer interkommunalen Wohnungsbaugesellschaft zu, an der sich neben 17 Städten und Gemeinden auch der Landkreis beteiligt. Der Gesellschaftervertrag soll noch im Mai von allen Beteiligten unterzeichnet werden. 
Stadt will bezahlbaren Wohnraum schaffen
Lastwagen kollidiert mit Pkw - Unfallhergang unklar

Lastwagen kollidiert mit Pkw - Unfallhergang unklar

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw auf der Augsburger Straße, zwischen den beiden Kreisverkehren, kam es am Donnerstag, 9. Mai, gegen 9 Uhr.
Lastwagen kollidiert mit Pkw - Unfallhergang unklar
Vereine können Förderanträge für Demenz-Sportangebote stellen

Vereine können Förderanträge für Demenz-Sportangebote stellen

Mit der Fliegenklatsche Luftballons in der Luft halten ist für Kinder ein lustiges Spiel. Für ältere Personen dagegen ist es eine gute Übung, um die kognitiven Fähigkeiten wach zu halten – und macht natürlich trotzdem Spaß, wie Marlene Gnam von der Ökomenischen Nachbarschaftshilfe Fürstenfeldbruck weiß.
Vereine können Förderanträge für Demenz-Sportangebote stellen
Französisches Flair im Germeringer Rathaus

Französisches Flair im Germeringer Rathaus

35 Jahre besteht die Städtepartnerschaft mit dem französischen Domont. Dies nahm eine Gruppe rund um deren Bürgermeister, Frédéric Bourdin, zum Anlass sich nach Germering aufzumachen, ganz zur Freude zum Oberbürgermeister und dem Deutsch-Französischen Verein Germering.
Französisches Flair im Germeringer Rathaus
Regionalkonferenz: Ideen der Bürger zum Klimaschutz sind gefragt

Regionalkonferenz: Ideen der Bürger zum Klimaschutz sind gefragt

Landkreis lädt Bürger bei Regionalkonferenz ein, Ideen zum Thema Nachhaltigkeit einzubringen.
Regionalkonferenz: Ideen der Bürger zum Klimaschutz sind gefragt
Mutmaßlicher Reichsbürger wegen unerlaubten Waffenbesitz verurteilt

Mutmaßlicher Reichsbürger wegen unerlaubten Waffenbesitz verurteilt

Sechs Schusswaffen samt Munition hatte die Kripo in der Wohnung eines Fürstenfeldbruckers gefunden. Der Waffenschein war ihm wegen des Verdachts, ein Reichsbürger zu sein, jedoch entzogen worden.
Mutmaßlicher Reichsbürger wegen unerlaubten Waffenbesitz verurteilt
Wellness-Oase am Stürzer Weiher  in Olching im Gespräch

Wellness-Oase am Stürzer Weiher  in Olching im Gespräch

Auf der Liege ein Buch lesen, die Ruhe genießen oder einfach entspannen – und das nur wenige Minuten von der Haustüre entfernt. Die Stadt Olching plant am Stürzer Weiher eine Wellnessanlage für gestresste Bürger zu errichten. Der zukünftige Betreiber „Vabalia Spa“ mit Sitz in Köln, stellte dazu im Olchinger Rathaus sein Konzept vor einzelnen Stadträten und der Vorsitzenden des Gewerbeverbandes vor.
Wellness-Oase am Stürzer Weiher  in Olching im Gespräch
Olchinger Musiknacht: Ein Ticket, 14 Konzerte

Olchinger Musiknacht: Ein Ticket, 14 Konzerte

14 Konzerte, eine Nacht, eine Stadt, einmal Eintritt und dieses Jahr neu: ein Shuttle-Service. Die Olchinger Musiknacht verspricht wieder ein unterhaltsamer Abend zu werden.
Olchinger Musiknacht: Ein Ticket, 14 Konzerte
Zehnter Motorrad-Gottesdienst mit Segen in Grafrath

Zehnter Motorrad-Gottesdienst mit Segen in Grafrath

Zum zehnten Mal fand der Motorradgottesdienst des evangelischen Dekanats Fürstenfeldbruck statt. Allerdings mussten die gläubigen Motorradfahrer zwei Jahre auf das Jubiläum warten. So lange hatte die Tradition wegen des hohen Organisationsaufwands nämlich pausiert.
Zehnter Motorrad-Gottesdienst mit Segen in Grafrath
Brucker Panther: Abschiede, Neuzugänge und ein Sieg

Brucker Panther: Abschiede, Neuzugänge und ein Sieg

Die Drittliga-Handballer des TuS Fürstenfeldbruck haben sich zum vierten Mal in Folge für die deutsche Pokal-Hauptrunde qualifiziert. Weil das schon vor dem letzten Spieltag feststand, konnten sich die Panther beim finalen 35:34 (17:17)-Sieg gegen Haßloch ganz auf die Verabschiedung von fünf scheidenden Spielern konzentrieren.
Brucker Panther: Abschiede, Neuzugänge und ein Sieg
Ins Schleudern geraten: Kleintransporter auf der A8 umgestürzt

Ins Schleudern geraten: Kleintransporter auf der A8 umgestürzt

Die Feuerwehr Geiselbullach wurde am 3. Mai zu zwei Unfällen auf der Autobahn gerufen. 
Ins Schleudern geraten: Kleintransporter auf der A8 umgestürzt
Das sind die ersten 150 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019

Das sind die ersten 150 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019

Die ersten 100 Kandidatinnen des Kreisbote TrachtenMadl 2019 haben wir euch bereits vorgestellt, jetzt folgen die Kandidatinnen 101 bis 150! Und wieder sind richtig fesche Madln aus den unterschiedlichsten und schönsten Regionen am Start.
Das sind die ersten 150 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019
Spendenaktion: Ein Dutzend Brucker Brandopfer obdachlos

Spendenaktion: Ein Dutzend Brucker Brandopfer obdachlos

Brucker Bürger brauchen Hilfe – Spendenkonto ist eingerichtet
Spendenaktion: Ein Dutzend Brucker Brandopfer obdachlos
Pfefferspray in Schule losgegangen

Pfefferspray in Schule losgegangen

Mehrere Schüler an der Berufsschule in der Hans-Sachs-Straße in Fürstenfeldbruck klagten am 2. Mai gegen 9.40 Uhr über Atembeschwerden. Auslöser war ein von einer Schülerin mitgeführtes Tierabwehrspray.
Pfefferspray in Schule losgegangen
Großbrand in der Brucker Innenstadt - Sieben Verletzte

Großbrand in der Brucker Innenstadt - Sieben Verletzte

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei wurde am 1. Mai gegen kurz vor 18 Uhr alarmiert, nachdem in Fürstenfeldbruck auf Höhe des Leonhardsplatzes an einem Mehrfamilienhaus ein Anbau in Brand geraten war, der als Lager für eine benachbarte Gaststätte diente. Die Lagerstätte brannte völlig aus, sieben Bewohner wurden verletzt und es entstand ein Sachschaden im hohen sechsstelligen Bereich.
Großbrand in der Brucker Innenstadt - Sieben Verletzte
Kräftiges Hauruck

Kräftiges Hauruck

Sommer, Sonne und das Bier floß. Die Germeringer Burschen haben am 1. Mai traditionell zum Maibaumaufstellen auf den Stanishof der Familie Kirmair geladen. Alle zwei bis drei Jahre wird der Baum erneuert. Das Wetter dafür hätten sie nicht besser treffen können. Viel Muskelkraft und Ausdauer brauchte es und der Maibaum stand in seiner Verankerung - ganz zur Freude der vielen Besucher.
Kräftiges Hauruck
Bayerisches Brauchtum des Baumaufstellens

Bayerisches Brauchtum des Baumaufstellens

In zahlreichen Gemeinden des Landkreises wurden traditionell die Maibäume aufgestellt.
Bayerisches Brauchtum des Baumaufstellens
Hattenhofer ist bester Absolvent seines Fachs

Hattenhofer ist bester Absolvent seines Fachs

Gleich fünf Absolventen aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck haben in einer Feierstunde der IHK für München und Oberbayern den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung erhalten. Mit ihren hervorragenden Prüfungsleistungen gehören sie zur Gruppe der 260 oberbayerischen Spitzenabsolventen in 62 IHK-Fortbildungsprü- fungen.
Hattenhofer ist bester Absolvent seines Fachs
Landkreis sucht neue Pflegeeltern

Landkreis sucht neue Pflegeeltern

Kann ich Pflegemutter beziehungsweise Pflegevater werden? Was muss ich mitbringen? Was kommt auf mich zu? Wie läuft das ab? All diese wichtigen Fragen werden von den Fachkräften des Pflegekinderwesens beim Infoabend am 8. Mai um 19 im Landratsamt Fürstenfeldbruck beantwortet.
Landkreis sucht neue Pflegeeltern
Kulturtage locken mit über 30 Veranstaltungen im Landkreis

Kulturtage locken mit über 30 Veranstaltungen im Landkreis

Die Kulturtage locken heuer mit über 30 Veranstaltungen unter dem Motto "Unterwegs" im Landkreis.
Kulturtage locken mit über 30 Veranstaltungen im Landkreis
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019

Das sind die ersten 100 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019

Seit einer Woche suchen wir das Kreisbote TrachtenMadl 2019 und das hier sind die ersten 100 feschen Kandidatinnen.
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019