Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Erste Zusatzschilder für NS-belastete Straßennamen hängen in Bruck

Seit kurzem hängen die ersten Zusatzschilder zu historisch belasteten Straßennamen in Fürstenfeldbruck. Damit wurde ein Beschluss des Stadtrates vom 25. April 2018 umgesetzt.
Erste Zusatzschilder für NS-belastete Straßennamen hängen in Bruck
Kinder werden auf dem Volksfestpatz zu Zirkus-Artisten

Kinder werden auf dem Volksfestpatz zu Zirkus-Artisten

Die Jongleure wirbeln bunte Bälle durch die Luft, Diabolos tanzen auf dünnen Schnüren und im Eck übt die Akrobatik-Gruppe begeistert Hebefiguren. Wer gerade Trainingspause hat, bastelt im Aufenthaltszelt oder tobt sich auf der Hüpfburg aus. In der kleinen Zeltstadt auf dem Volksfestplatz in Fürstenfeldbruck herrscht emsiges Treiben. Jeder versucht, im Circus Maurice sein Bestes zu geben.
Kinder werden auf dem Volksfestpatz zu Zirkus-Artisten
Starthilfe in ein selbstbestimmtes Leben

Starthilfe in ein selbstbestimmtes Leben

Ein behütetes Zuhause für schwangere und alleinerziehende Frauen mit Kindern bis sechs Jahre soll es werden, ein Ort für einen gemeinsamen Anfang, der Starthilfe gibt in ein gelingendes Leben. Das neue Mutter-Kind-Haus der Johanniter-Unfall-Hilfe entsteht in der Gemeinde Wielenbach im Landkreis Weilheim-Schongau. Der Aufbau und die Leitung der Einrichtung sind eine ebenso spannende wie erfüllende Aufgabe, für die Idealbesetzung noch gesucht wird.
Starthilfe in ein selbstbestimmtes Leben
Weiße Nacht der langen Tafel in Maisach feiert Premiere

Weiße Nacht der langen Tafel in Maisach feiert Premiere

45 Meter lang ist die „weiße Tafel“ auf der Wiese neben dem Maisacher Rathaus bei der ersten „Weißen Nacht der langen Tafel“ am Samstagabend geworden. Über 100 Besucher waren auf Einladung der CSU trotz der unsicheren Wetterlage gekommen, um einen unterhaltsamen Abend zu erleben.
Weiße Nacht der langen Tafel in Maisach feiert Premiere
Wie soll der Bahnhof Puchheim barrierefrei ausgebaut werden?

Wie soll der Bahnhof Puchheim barrierefrei ausgebaut werden?

Die im vergangenen Jahr vorgelegten Pläne der DB Netz AG für den vorgezogenen barrierefreien Ausbau des Bahnhofs Puchheim stießen auf erheblichen Widerstand in der Bevölkerung sowie beim Behindertenbeirat und beim Seniorenbeirat der Stadt.
Wie soll der Bahnhof Puchheim barrierefrei ausgebaut werden?
Über 200 Oldtimer-Traktoren beim Bulldog-Stammtisch in Maisach

Über 200 Oldtimer-Traktoren beim Bulldog-Stammtisch in Maisach

Wenn Traktoren aus der guten alten Zeit über die Straßen im Landkreis tuckern, dann ist ein Oldtimer-Bulldogtreffen angesagt. Diesmal trafen sich die Liebhaber der alten Vehikel an Mariä Himmelfahrt in Oberlappach bei Maisach. Aus Anlass ihres 20-jährigen Bestehens hatte der Bulldog-Stammtisch Maisach eingeladen, und aus allen Himmelsrichtungen knatterten die Schnauferl schon am frühen Vormittag in Richtung der großen Wiese an der Stefansberger Straße in Oberlappach.
Über 200 Oldtimer-Traktoren beim Bulldog-Stammtisch in Maisach
Bürgermeisterin Sandra Meissner will Landrätin werden

Bürgermeisterin Sandra Meissner will Landrätin werden

Der Kreisverband der Freien Wähler blickt auf eine erfolgreiche Klausur am im Energiedorf Wildpoldsried im Oberallgäu zurück.
Bürgermeisterin Sandra Meissner will Landrätin werden
Zwei CSU-Männer wechseln zu  den Freien Wählern

Zwei CSU-Männer wechseln zu  den Freien Wählern

Peter Glockzin und Markus Droth verlassen die CSU und schließen sich den Freien Wählern an. „Die Gründe sind rein persönlicher Natur“, betonen beide. „Für uns sind eine gute Zusammenarbeit in einer Fraktion als Mannschaft und über die Fraktionsgrenzen hinweg die Basis für ein effizientes Arbeiten für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger in unserer Stadt“. Dies sei für sie unverzichtbar.
Zwei CSU-Männer wechseln zu  den Freien Wählern
Der Vitaparc in Gröbenzell

Der Vitaparc in Gröbenzell

Der Vitaparc ist eine in Gröbenzell allseits bekannte und geschätzte Institution: Seit über 20 Jahren bietet das Fitness Studio in der Industriestraße 22 a eine reiche Auswahl an Trainingsmöglichkeiten: Kondition verbessern, Muskeln aufbauen, Abnehmen oder einfach nur fitter werden. All dies ist möglich in über 70 Fitness-Kursen pro Woche, an den modernen Kraft- und Ausdauergeräten sowie in den Vitaparc Squash-Courts.
Der Vitaparc in Gröbenzell
Hamza Nasrullah gewann beim Kunstwettbewerb zum Thema "Unterwegs"

Hamza Nasrullah gewann beim Kunstwettbewerb zum Thema "Unterwegs"

Die Bürgerstiftung für den Jugendkreis Fürstenfeldbruck veranstaltete einen Kunstwettbewerb zum Thema „Unterwegs“. Einer der Gewinner ist Hamza Nasrullah, ein Teilnehmer der Kolping Akademie in Fürstenfeldbruck. Die Kolping Akademie hat ihm nun sein Gewinnerbild abgekauft. 
Hamza Nasrullah gewann beim Kunstwettbewerb zum Thema "Unterwegs"
Gymnasiasten nähen Herzkissen für Brustkrebs-Patientinnen

Gymnasiasten nähen Herzkissen für Brustkrebs-Patientinnen

26 Schüler des Viscardi-Gymnasiums in Fürstenfeldbruck haben am Projekttag in liebevoller Handarbeit 59 Herzkissen hergestellt. Die Patientinnen der Frauenklinik am Klinikum Fürstenfeldbruck bekommen diese Herzkissen geschenkt. Sie helfen die Schmerzen nach einer Brust-Operation zu lindern. Die Kissen wurden jetzt dem Chefarzt der Frauenklinik Moritz Schwoerer übergeben.
Gymnasiasten nähen Herzkissen für Brustkrebs-Patientinnen
Öffentlicher Gerichtstermin zum Schlachthof-Skandal

Öffentlicher Gerichtstermin zum Schlachthof-Skandal

In dem Strafverfahren zum sogenannten „Tierschutz-Skandal“ im Schlachthof Fürstenfeldbruck, der durch eine Anzeige der SOKO Tierschutz öffentlich geworden war, hat das Amtsgericht Fürstenfeldbruck nunmehr Termin zur Hauptverhandlung bestimmt auf Mittwoch, 11. September, um 13 Uhr.
Öffentlicher Gerichtstermin zum Schlachthof-Skandal
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!

Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!

Hier gibt's die Babys der Woche aus dem Klinikum Fürstenfeldbruck
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Brucker Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt überzeugt mit "Qualität vor Quantität"

Brucker Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt überzeugt mit "Qualität vor Quantität"

Unter dem Motto „Qualität vor Quantität“ stellten am Samstag und Sonntag rund 100 Aussteller ihre Kunstwerke auf dem Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt im Veranstaltungsforum Fürstenfeld aus. Dass der Markt zu einem der schönsten Bayern zählt, zeigten besonders die Besucheranstürme am sonnigeren der beiden Tage.
Brucker Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt überzeugt mit "Qualität vor Quantität"
Unfall auf der B2, Höhe Hoflach: Zeugen gesucht

Unfall auf der B2, Höhe Hoflach: Zeugen gesucht

Bereits am Freitag kam es gegen 6.40 Uhr auf der B 2 in der Höhe der Abzweigung Hoflach zu einem Verkehrsunfall, bei welchem der vermeintliche Unfallverursacher im Anschluss von der Unfallstelle flüchtete.
Unfall auf der B2, Höhe Hoflach: Zeugen gesucht
Kinder mit Handicap steigen mit Proluftfahrt in die Höhe

Kinder mit Handicap steigen mit Proluftfahrt in die Höhe

Graue Wolken bedecken den Himmel und dicke Regentropfen benetzen die Start- und Landebahn des Flugplatzes in Jesenwang. Gut geschützt im Restaurant „Fly In“ nippen die Kinder des heilpädagogischen Heims „Die Wiege“ an ihren Getränken. Währenddessen erläutern die Organisatoren der Veranstaltung „Fliegen für Menschen mit Handicap“ den vorläufigen Plan B, da das Wetter erst einmal keine Ausflüge mit den Flugzeugen erlaubt. 
Kinder mit Handicap steigen mit Proluftfahrt in die Höhe
Im Leberkäsjunkie-Fieber

Im Leberkäsjunkie-Fieber

Alle wollten sie ein Foto mit ihnen haben, immerhin geschieht es nicht jeden Tag, dass die Schauspieler Sebastian Bezzel, Simon Schwarz und Stephan Zinner gemeinsam mit Autorin Rita Falk im Fürstenfeldbrucker Scala zu Gast sind. Eine schier endlos lange Schlange bildete sich im Foyer des Kinos– niemand wollte sich das entgehen lassen.
Im Leberkäsjunkie-Fieber
Tierfreunde Brucker Land fordern mehr Aufklärung im Bereich Tierschutz

Tierfreunde Brucker Land fordern mehr Aufklärung im Bereich Tierschutz

Mehr Aufklärung in Sachen Tierschutz will die Landtagsabgeordnete Gabriele Triebel betreiben. Das erklärte sie bei einem Besuch in der Auffangstation der Tierfreunde Brucker Land in Überacker. Für die ehrenamtlichen Helfer bleibt die Finanzierung ihres Engagements indessen schwierig.
Tierfreunde Brucker Land fordern mehr Aufklärung im Bereich Tierschutz
Weiß wohin das Auge reicht

Weiß wohin das Auge reicht

Ein Hauch von La Dolce Vita empfing die Besucher der sechsten Weißen Nacht rund um den Kleinen Stachus. Wenn auch das Wetter, anders als im vergangenen Jahr, gerade so zu halten schien, machten sich viele Germeringer mit Tischen und Stühlen auf, um sich ein lauschiges Plätzchen zu sichern – sofern sie nicht eine Reservierung in einem der teilnehmenden Restaurants hatten oder an der 40 Meter langen Tafel in der Otto-Wagner-Straße Platz nehmen wollten.
Weiß wohin das Auge reicht
Achtung Autofahrer: Paarungszeit des Rehwilds erreicht Höhepunkt

Achtung Autofahrer: Paarungszeit des Rehwilds erreicht Höhepunkt

In den nächsten Wochen geht es wieder besonders wild zu in Feld und Wald. Das Rehwild hat Paarungszeit, die Brunft, und die läuft alles andere als still und heimlich ab, erklärt Dr. Claudia Gangl, Referentin für Wildbiologie beim Bayerischen Jagdverband. „Das heißt, in den nächsten Wochen sind die Rehe besonders aktiv unterwegs und oft auch tagsüber zu sehen und zu beobachten“.
Achtung Autofahrer: Paarungszeit des Rehwilds erreicht Höhepunkt
46-jähriger Pilot stirbt nach Absturz mit Ultraleichtflieger bei Moorenweis

46-jähriger Pilot stirbt nach Absturz mit Ultraleichtflieger bei Moorenweis

In der Nähe des Flugplatzes Jesenwang  kam es am 1. August gegen 13.20 Uhr beim Landeanflug zum Absturz eines Ultraleichtflugzeugs Typ Eurostar EV97. Der 46-jährige Pilot aus dem Landkreis Dachau kam dabei ums Leben. Durch die Wucht des Aufpralls war der Pilot sofort tot.
46-jähriger Pilot stirbt nach Absturz mit Ultraleichtflieger bei Moorenweis
Trickdiebin versucht Rentnerin ein zweites Mal zu bestehlen - das ging schief

Trickdiebin versucht Rentnerin ein zweites Mal zu bestehlen - das ging schief

Einen Erfolg konnte die Germeringer Polizei am 31. Juli erzielen, weil es ihr gelang eine bereits einschlägig bekannte Trickdiebin aus dem Verkehr zu ziehen. 
Trickdiebin versucht Rentnerin ein zweites Mal zu bestehlen - das ging schief
Richtfest für Dreifachturnhalle an der Orlando-di-Lasso Realschule

Richtfest für Dreifachturnhalle an der Orlando-di-Lasso Realschule

Da eine Sanierung der aus den 70er Jahren stammenden Sporthalle der Orlando-di-Lasso Realschule in Maisach aus finanzieller Sicht keine Option war, wurde im März diesen Jahres mit dem Neubau einer Dreifachturnhalle begonnen. Deren Rohbau konnte nun kurz vor den Sommerferien fertig gestellt werden. Unter den Augen zahlreicher Kreisräte, Landrat Thomas Karmasin, dem Maisacher Bürgermeister Hans Seidl und der stellvertretenden Schulleiterin Angela Stegmaier verlas Bauleiter Ernst Schuster am 24. Juli den Richtspruch.
Richtfest für Dreifachturnhalle an der Orlando-di-Lasso Realschule
Fairtade-Stadt Fürstenfeldbruck: Erstes Schild steht an der B2

Fairtade-Stadt Fürstenfeldbruck: Erstes Schild steht an der B2

Nun kann es jeder sehen: Fürstenfeldbruck ist Fairtrade-Stadt. Oberbürgermeister Erich Raff hat gemeinsam mit Peter Findler vom städtischen Tiefbauamt das erste von sechs Schildern mit dem Brucker Fairtrade-Logo am Ortseingang an der Bundesstraße 2 nahe dem Baumarkt aufgestellt.
Fairtade-Stadt Fürstenfeldbruck: Erstes Schild steht an der B2