Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

100.000 Euro gespendet

100.000 Euro gespendet

Der Bau des ersten Germeringer Hospizes und Frauenhauses nimmt immer konkretere Formen an. Zur Freude der Germeringer Sozialstiftung, erhält deren größtes Projekt von allen Seiten nicht nur durchgehend positive Rückmeldungen, sondern erfährt auch die Großzügigkeit einiger Germeringer Bürger. So entschied sich das Ehepaar Nette zu einer Spende in Höhe von jeweils 100.000 Euro.
100.000 Euro gespendet
In linke Fahrerseite geknallt - 3.000 Euro Schaden nach Unfallflucht

In linke Fahrerseite geknallt - 3.000 Euro Schaden nach Unfallflucht

Eine böse Überraschung erlebte ein 44-jähriger IT-Berater aus Germering, als er Mittwochfrüh, 30. Oktober, zu seinem in der Albert-Schweitzer-Straße geparkten VW Caddy kam, den er dort über Nacht geparkt hatte. Denn er musste an seinem Caddy starke Beschädigungen an der linken Fahrzeugseite feststellen.
In linke Fahrerseite geknallt - 3.000 Euro Schaden nach Unfallflucht
Gruslige Gespenster-Geschichten vor dem Kloster Fürstenfeld

Gruslige Gespenster-Geschichten vor dem Kloster Fürstenfeld

Wenige Tage vor Halloween spukte es bereits im Kloster Fürstenfeld. Die beiden Stadtführerinnen Bettina Lampart-Heinemann und Sabine Milmer-Kaufmann ließen bereits zum vierten Mal mit Unterstützung des Improvisationstheater des GrafRasso-Gymnasiums in zahlreichen Szenen die Geschichte des Klosters am 25. Oktober auf unterhaltsame Art aufleben.
Gruslige Gespenster-Geschichten vor dem Kloster Fürstenfeld
Oben ohne für den Fitnessraum

Oben ohne für den Fitnessraum

Emsiges Umherwuseln herrschte am Sonntag bei der Freiwilligen Feuerwehr Germering in der Augsburger Straße, Grund dafür war nicht, wie man meinen könnte, ein wichtiger Einsatz, wie ein Brand. Heiß her ging es trotzdem, immerhin wurden Fotos für einen Kalender geschossen. Der erste seiner Art in Germering und auch deutschlandweit gibt es nicht viele Vorbilder.
Oben ohne für den Fitnessraum
Zehn Jahre Lions-Adventskalender

Zehn Jahre Lions-Adventskalender

Vor zehn Jahren wurde er ins Leben gerufen, heute wird er den Mitgliedern des Germeringer Lions Clubs regelrecht aus den Händen gerissen und gilt somit als Selbstläufer: Der Lions-Adventskalender. 758 Preise im Wert von 26.725 Euro können in diesem Jahr gewonnen werden.
Zehn Jahre Lions-Adventskalender
Prächtige Pferde und starke Ochsen bei Leonhardifahrt in Fürstenfeldbruck

Prächtige Pferde und starke Ochsen bei Leonhardifahrt in Fürstenfeldbruck

Um kurz vor halb drei fieberten Tausende Besucher auf Brucks Hauptstraße der Leonhardifahrt. Bei Herbstwetter war alles angerichtet für ein farbenfrohes Spektakel.
Prächtige Pferde und starke Ochsen bei Leonhardifahrt in Fürstenfeldbruck
IHK-Regionalausschuss ehrt die besten Azubis aus dem Landkreis

IHK-Regionalausschuss ehrt die besten Azubis aus dem Landkreis

Die IHK-Regionalausschüsse Fürstenfeldbruck und Dachau haben die Absolventen der IHK-Sommerprüfungen 2019, die ihre Berufsausbildung in Betrieben, die in einem der beiden Landkreise ansässig sind, in einer Feierstunde geehrt. Besonders die Leistungen der 14 anwesenden Prüfungsbesten, die ihre Ausbildung mit einem Notendurchschnitt von 1,4 und besser beendet haben, wurden gewürdigt.
IHK-Regionalausschuss ehrt die besten Azubis aus dem Landkreis
Emmeringer (76) wird vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

Emmeringer (76) wird vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

76jähiger Mann aus Emmering wird seit Montag, 28. Oktober, 11 Uhr, vermisst.
Emmeringer (76) wird vermisst - Polizei bittet um Mithilfe
Umfrage: Radschnellweg entlang der S 4 von Fürstenfeldbruck bis nach München?

Umfrage: Radschnellweg entlang der S 4 von Fürstenfeldbruck bis nach München?

Schnell, sicher und direkt mit dem Fahrrad große Entfernungen zurücklegen, das ist das Ziel von Radschnellverbindungen (RSV). Auch im Landkreis wird derzeit eine solche Verbindung auf Machbarkeit überprüft. Geplant ist ein Radschnellweg entlang der S4-Bahnlinie von Fürstenfeldbruck bis zur Landkreisgrenze nach München. Bis spätestens im Herbst 2020 soll die Studie abgeschlossen sein. Wann die Radstrecke aber realisiert wird, hängt auch vom viergleisigen Ausbau der S4 West ab.
Umfrage: Radschnellweg entlang der S 4 von Fürstenfeldbruck bis nach München?
Brucker CSU will Ziele besser sortieren

Brucker CSU will Ziele besser sortieren

Lebensqualität und Verkehr, Kultur und Freizeit, Klima – drei Themen, zu denen die Fürstenfeldbrucker CSU dieser Tage auf die Menschen zugehen will. Mit einer Bürgerbefragung will sie herausfinden, wo nachgebessert werden soll oder Probleme auf Lösungen warten. Der Fragebogen wird in den nächsten Tagen in den Briefkästen der Stadt zu finden seine. Gleichzeitig wird ab dem 24. Oktober auch eine Version für das Internet zur Verfügung gestellt – zu finden unter www.xfuerffb.de.
Brucker CSU will Ziele besser sortieren
Leonhardifahrt und Marktsonntag in Bruck

Leonhardifahrt und Marktsonntag in Bruck

Bereits am  25. Oktober, und damit diesmal bereits einen Tag vor der Leonhardifahrt findet im Kleinen Saal des Veranstaltungsforums Fürstenfeld wieder der beliebte Leonhardi-Hoagart statt.
Leonhardifahrt und Marktsonntag in Bruck
Drei Touristen stehlen 16 Tafeln Schokolade in Eichenau

Drei Touristen stehlen 16 Tafeln Schokolade in Eichenau

Drei Touristen stehlen 16 Tafeln Schokolade in Eichenau
Mit Waffe Tankstelle ausgeraubt - Zugriff der Polizei am Bahnhof Harthaus

Mit Waffe Tankstelle ausgeraubt - Zugriff der Polizei am Bahnhof Harthaus

Unter Vorhalt einer Waffe überfiel ein zunächst unbekannter Täter in der Nacht auf den 24. Oktober eine Tankstelle in Germering.
Mit Waffe Tankstelle ausgeraubt - Zugriff der Polizei am Bahnhof Harthaus
Lärmschutzwand entlang der B 471 in Schöngeising wird angebracht

Lärmschutzwand entlang der B 471 in Schöngeising wird angebracht

Das Staatliche Bauamt Freising setzt die Lärmschutzwand neben der B 471 in Schöngeising Fahrtrichtung Fürstenfeldbruck instand. Die Instandsetzungsarbeiten an der Lärmschutzwand beinhalten den Einbau neuer Lärmschutzelemente östlich der B 471.
Lärmschutzwand entlang der B 471 in Schöngeising wird angebracht
Geschwister-Haeusler-Kinderhaus in Bruck eingeweiht

Geschwister-Haeusler-Kinderhaus in Bruck eingeweiht

„Buntbemalte Scheiben, Langeweile gibt es nicht. Tanzen, springen und Radau. Da wird gelacht, laut gesunden, bis wir müde sind“ – so sangen es über 30 Kinder im Garten des Geschwister-Haeusler-Kinderhauses in der Dachauer Straße. Dieses wurde nun offiziell eingeweiht, nachdem es bereits am 1. Oktober unter der Trägerschaft des BRK Fürstenfeldbruck in Betrieb ging.
Geschwister-Haeusler-Kinderhaus in Bruck eingeweiht
Fürstenfelder Gesundheitstage unter neuer Feder

Fürstenfelder Gesundheitstage unter neuer Feder

Mit knapp 100 Besuchern im Jahr 2004 gestartet, haben sich die Gesundheitstage am Veranstaltungsforum Fürstenfeld über die Jahre zu einem Großereignis mit bis zu 14.000 Besuchern entwickelt. Entscheidenen Anteil daran hatte auch die langjährige Projektleiterin Maria Leitenstern-Gulden, die am 17. Oktober von Norbert Leinweber, Geschäftsführer des Veranstaltungsforums mit einem Blumenstrauß offiziell verabschiedet wurde. Außerdem wurde ihre Nachfolgerin vorgestellt.
Fürstenfelder Gesundheitstage unter neuer Feder
Zusatztafeln für belastete Straßennamen in Fürstenfeldbruck angebracht

Zusatztafeln für belastete Straßennamen in Fürstenfeldbruck angebracht

Eine Mehrheit des Stadtrates hatte am 25. April 2018 eine Umbenennung historisch belasteter Straßennamen abgelehnt.
Zusatztafeln für belastete Straßennamen in Fürstenfeldbruck angebracht
Zwölftes Fürstenfelder Kirchweihfest begeistert Publikum

Zwölftes Fürstenfelder Kirchweihfest begeistert Publikum

Nach der Wiesn noch nicht wieder im hintersten Eck des Kleiderschrankes verstaut, war die Tracht am Sonntag griffbereit zum traditionellen Kirchweihfest im Fürstenfelder Veranstaltungsforum, dem größten im Landkreis. Zum zwölften Mal luden über 50 Aussteller aus dem bayerischen Raum – viele davon aus dem heimischen Landkreis – mit Musik, Tanz und gutem Essen dazu ein, den Goldenen Oktobersonntag mit ihnen zu begehen.
Zwölftes Fürstenfelder Kirchweihfest begeistert Publikum
Einbrecher schlagen in Einfamilienhaus zu - Beute über 30.000 Euro

Einbrecher schlagen in Einfamilienhaus zu - Beute über 30.000 Euro

Obwohl die eigentliche Einbrecherhochsaison mit der sogenannten dunklen Jahreszeit „offiziell“ eigentlich erst mit der Umstellung auf die Winterzeit am nächsten Wochenende beginnt, schlugen an diesem Wochenende bereits die ersten Täter zu.
Einbrecher schlagen in Einfamilienhaus zu - Beute über 30.000 Euro
73-Jähriger bei Puchheim zu Fuß im Gleisbereich unterwegs

73-Jähriger bei Puchheim zu Fuß im Gleisbereich unterwegs

Ein 73-Jähriger ging am Samstag, 19. Oktober, im Bereich Puchheim zu Fuß zwischen zwei Gleisen.
73-Jähriger bei Puchheim zu Fuß im Gleisbereich unterwegs
Inklusionsprojekt im Museum: Grundriss zum Anfassen

Inklusionsprojekt im Museum: Grundriss zum Anfassen

Es gibt eine neue Attraktion am Jexhof: Einen tastbaren Grundriss des alten Wohnhauses, mit welchem sich Sehende, Sehbehinderte und Blinde einen Überblick über die räumliche Situation des Kernstücks des Jexhofes verschaffen können, bevor sie es betreten.
Inklusionsprojekt im Museum: Grundriss zum Anfassen
Entwarnung für junge Landwirte: Unterricht kann doch stattfinden

Entwarnung für junge Landwirte: Unterricht kann doch stattfinden

Sechzehn Schüler sind im Regelfall das Minimum, damit der Unterricht an der Landwirtschaftsschule Puch beginnen kann. Heuer haben sich jedoch nur zwölf angemeldet. Seitens der Politik gibt es jedoch bereits Entwarnung: Der Unterricht muss nicht entfallen.
Entwarnung für junge Landwirte: Unterricht kann doch stattfinden
Von Pkw erfasst - Fahrradfahrer (71) verunglückt tödlich

Von Pkw erfasst - Fahrradfahrer (71) verunglückt tödlich

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am 18. Oktober gegen 13.30 Uhr auf der Kreisstraße FFB 3 zwischen Moorenweis und Grunertshofen auf Höhe der Abzweigung Albertshofener Straße.
Von Pkw erfasst - Fahrradfahrer (71) verunglückt tödlich
Mehrere Fälle von Hasenpest im Landkreis: Jäger mahnen zur Vorsicht

Mehrere Fälle von Hasenpest im Landkreis: Jäger mahnen zur Vorsicht

Mit den bestätigten Fällen von Hasenpest in Olching, Eichenau und Puchheim appellieren die Jäger an die Bevölkerung für erhöhte Vorsicht.
Mehrere Fälle von Hasenpest im Landkreis: Jäger mahnen zur Vorsicht
Betrunkener überschlägt sich, flieht und versteckt sich unter  Pkw 

Betrunkener überschlägt sich, flieht und versteckt sich unter  Pkw 

Ein 33-jähriger BMW-Fahrer aus dem Landkreis Dachau verlor am 17. Oktober gegen 21 Uhr beim Auffahren auf die B471 auf Höhe des Gewerbegebietes Geiselbullach wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen geriet zunächst auf die Mittelleitplanke und überschlug sich dann auf der Gegenfahrspur und blieb im angrenzenden Straßengraben liegen. 
Betrunkener überschlägt sich, flieht und versteckt sich unter  Pkw 
Umweltfreundlich mit dem Bus von A nach B

Umweltfreundlich mit dem Bus von A nach B

Aptis, so heißt der neue E-Bus des französischen Herstellers Alstom, der zwar frühestens in drei Jahren als Serienbus auf die Straßen des Landkreises kommen soll, aber nun bereits seine erste Fahrt in Germering vollziehen durfte.
Umweltfreundlich mit dem Bus von A nach B
"Es gibt keinen Planet B"

"Es gibt keinen Planet B"

Einen Monat ist sie her, die große „Germering-for-Future-Demonstration“ mit knapp 2.000 Teilnehmern aller Generationen auf dem Vorplatz der Germeringer Stadthalle. Die Trillerpfeifen und Sprechchöre sind vielleicht verstummt, das Bündnis besteht jedoch weiter und übergab nun offiziell ihre Forderungen anhand eines Plakates an Oberbürgermeister Andreas Haas.
"Es gibt keinen Planet B"
Der Wald der Zukunft ist gemischt

Der Wald der Zukunft ist gemischt

In manchen Teilen Deutschlands ist die Lage für den Wald dramatisch: Der Klimawandel und die damit verbundene Trockenheit machen den Fichtenbeständen zu schaffen. Das Forstamt Fürstenfeldbruck rät Waldbauern dazu, künftig auf Mischbestände zu setzen.
Der Wald der Zukunft ist gemischt
96-Jährige von falschem Handwerker bestohlen

96-Jährige von falschem Handwerker bestohlen

Bei einer 96-jährigen Rentnerin am Siedlerplatz klingelte am Dienstag, 15. Oktober, gegen 10.30 Uhr ein Mann, der vorgab Handwerker zu sein. 
96-Jährige von falschem Handwerker bestohlen
Goldener Herbst-Marktsonntag

Goldener Herbst-Marktsonntag

Besser hätte das Wetter am vergangenen Marktsonntag nicht sein können. Zahlreiche Besucher schlenderten die Otto-Wagner- und Untere Bahnhofstraße entlang auf der Jagd nach einem Schnäppchen, einem guten Tipp auf der Messe im Foyer der Stadthalle oder beim sich berieseln lassen vor der Bühne am Kleinen Stachus.
Goldener Herbst-Marktsonntag
Gasflasche von Heizpilz in Olching explodiert 

Gasflasche von Heizpilz in Olching explodiert 

Der Polizei wurde am 14. Oktober gegen 21 Uhr eine Gasexplosion mit einer schwer verletzten Person mitgeteilt. Bei dem Eintreffen der Olchinger Polizeistreife an dem Mehrfamilienhaus war bereits die Feuerwehr Olching vor Ort und die Hausbewohner befanden sich vor dem Anwesen. 
Gasflasche von Heizpilz in Olching explodiert 
Vorerst kein Zertifikat "Fahrradfreundliche Kommune" für Bruck

Vorerst kein Zertifikat "Fahrradfreundliche Kommune" für Bruck

Vier Jahre nach der Vorbereisung durch die Bewertungskommission der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern (AGFK), bei welcher Handlungsempfehlungen für die Stadt Fürstenfeldbruck ermittelt wurden, was noch alles zu tun ist, um als „Fahrradfreundliche Kommune“ vorgeschlagen und anschließend durch das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr zertifiziert zu werden, stand am 7. Oktober nun die sogenannte Hauptbereisung an. Hier prüfte die Kommission, ob nun alle 36 Bewertungskriterien erfüllt sind.
Vorerst kein Zertifikat "Fahrradfreundliche Kommune" für Bruck
Verein zur Förderung der Furthmühle bekommt Heimatpreis 

Verein zur Förderung der Furthmühle bekommt Heimatpreis 

Mit dem Heimatpreis würdigen wir Menschen, die sich in beispielhafter Weise für ihre Heimat engagieren und so dazu beitragen, dass Bayern auch in Zukunft für die Bewohner in allen Landesteilen eine attraktive und lebenswerte Heimat bleibt“, stellte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker bei der Verleihung des „Heimatpreises Südbayern“ fest. Der Verein zur Förderung der Furthmühle war einer der Preisträger.
Verein zur Förderung der Furthmühle bekommt Heimatpreis 
Sanierung des St- Bernhard-Kirchturms erst im Frühjahr - um Spenden gebeten

Sanierung des St- Bernhard-Kirchturms erst im Frühjahr - um Spenden gebeten

Der im Jahr 1964 errichtete Turm der St. Bernhard-Kirche im Fürstenfeldbrucker Westen muss bautechnisch saniert werden und ist deshalb seit März 2018 eingerüstet. Schon ein Jahr zuvor war zum Schutz von Passanten und parkenden Autos ein niedriges Schutzgerüst angebracht worden, da sich bei Sturm und Unwettern kleine Betonbrocken vom Turm gelöst hatten.
Sanierung des St- Bernhard-Kirchturms erst im Frühjahr - um Spenden gebeten
FDP wählt Ulrich Bode zum dritten Mal in Folge zum Landratskandidaten

FDP wählt Ulrich Bode zum dritten Mal in Folge zum Landratskandidaten

Zum dritten Mal nacheinander wird sich Ulrich Bode für die FDP um den Posten des Landrates bewerben.
FDP wählt Ulrich Bode zum dritten Mal in Folge zum Landratskandidaten
Gemeinde bezuschusst Verschönerung des St. Mauritius Kindergartens in Grafrath

Gemeinde bezuschusst Verschönerung des St. Mauritius Kindergartens in Grafrath

Der Außenbereich des St. Mauritius-Kindergartens in Grafrath soll verschö- nert werden. Ein Konzept dafür hat der Elternbeirat bereits erarbeitet. Bei der Finanzierung dürfen die Eltern auf einen gemeindlichen Zuschuss bauen.
Gemeinde bezuschusst Verschönerung des St. Mauritius Kindergartens in Grafrath
Gericht: Zwei junge Erwachsene attackieren Ex-Freund ihrer Cousine

Gericht: Zwei junge Erwachsene attackieren Ex-Freund ihrer Cousine

Wöchentliche Besuche bei der Fürstenfeldbrucker Polizei und die Abgabe des Reisepasses wegen Fluchtgefahr – so lautete der Beschluss von Richter Johann Steigmayer gegen einen der Angeklagten. Er soll zusammen mit einem weiteren Familienangehörigen dem Ex-Freund ihrer Cousine aufgelauert, ihn mit einem Messer bedroht und geschlagen haben – auch mit einem Schlagring. Da dieser Angriff wohl brutaler ablief, als zunächst angenommen, fällt das Urteil nicht mehr in die Zuständigkeit des Amtsgerichtes und wird an das Landgericht München II. überwiesen.
Gericht: Zwei junge Erwachsene attackieren Ex-Freund ihrer Cousine
Dritte Inspektion der Offizierschule spendet 1.111,11 Euro für Abc-Schützen

Dritte Inspektion der Offizierschule spendet 1.111,11 Euro für Abc-Schützen

ABC-Schützen, deren Eltern vom Existenzminimum wie Arbeitslosengeld II leben müssen, haben oft schwierige Bedingungen zum Schulstart. Die Erstausstattung kostet viel Geld, das aus dem Regelsatz vom Arbeitslosengeld II schwer zu bestreiten ist. Dabei geht es nicht um teure Geschenke für die Schultüte, sondern um das benötigte Schulmaterial wie Schulranzen, Hefte und Stifte, Turnsachen und vieles mehr. Schnell sind 250 Euro an Ausgaben nötig.
Dritte Inspektion der Offizierschule spendet 1.111,11 Euro für Abc-Schützen
Doppeltes Einheitsbuddeln in Bruck

Doppeltes Einheitsbuddeln in Bruck

An der heuer erstmals bundesweit gestarteten Aktion „Einheitsbuddeln“ beteiligte sich Bruck gleich doppelt. Bei zwei Pflanzaktionen wurden im Rothschwaiger Forst 28 Bäume und tags darauf zehn weitere im sogenannten Stifterwäldchen östlich des Minigolfplatzes eingepflanzt.
Doppeltes Einheitsbuddeln in Bruck
200 Gäste beim Wirtschaftsempfang des Landkreises

200 Gäste beim Wirtschaftsempfang des Landkreises

Große und kleine Unternehmer, Kommunen und Behördenvertreter haben sich am Montagabend im Landratsamt zum alljährlichen Wirtschaftsempfang des Landkreises getroffen. Der inzwischen 19. Empfang war wie immer gut besucht; rund 200 Gäste hatten der Einladung von Gastgeber Landrat Thomas Karmasin Folge geleistet. Als Gastredner referierte Timo Leukefeld über das Thema „Wie werden wir in Zukunft leben.“
200 Gäste beim Wirtschaftsempfang des Landkreises
Schüler eröffnen Bücherschrank im Rathauspark

Schüler eröffnen Bücherschrank im Rathauspark

Die Überlegung, einen Bücherschrank in Germering zu installieren, schwirrte schon einige Jahre durch die Köpfe der Vertreter der Stadt. Im Hauptausschuss im Juni 2018 wurde die Aufstellung von zwei dieser Schränke beschlossen – nach gut einem Jahr fand nun die offizielle Eröffnung im Rathauspark statt.
Schüler eröffnen Bücherschrank im Rathauspark
Der lange Weg zur fahrradfreundlichen Stadt

Der lange Weg zur fahrradfreundlichen Stadt

Alexa Zierl (Die Partei/Bruck mit Zukunft) bestimmte gemeinsam mit Dieter Kreis (ÖDP) und den Grünen mit ihren gestellten Anträgen die Agenda der jüngsten Sitzung des Umwelt- und Verkehrsausschusses. Gegenstand der dreistündigen Debatte: Wie kann der Radverkehr im Stadtgebiet gefördert und sicherer gemacht werden?
Der lange Weg zur fahrradfreundlichen Stadt
15 Gemeinden gründen mit Landkreis Wohnungsbaugesellschaft

15 Gemeinden gründen mit Landkreis Wohnungsbaugesellschaft

Ein wichtiger Schritt ist getan: Der Landkreis Fürstenfeldbruck und 15 von seinen 23 Gemeinden haben die Wohnungsbaugesellschaft im Landkreis Fürstenfeldbruck GmbH gegründet.
15 Gemeinden gründen mit Landkreis Wohnungsbaugesellschaft
Oldtimertreffen in Jesenwang mit "Kitt" und Prachtgefährten

Oldtimertreffen in Jesenwang mit "Kitt" und Prachtgefährten

Auch wenn die „alten Schätzchen“ Unmengen an Benzin fressen und wenig Komfort oder elektronische Fahr-Unterstützung bieten – als Besucher des Oldtimertreffens in Jesenwang merkte man schnell, wie viel Herzblut und Arbeit die Besitzer in ihre Fahrzeuge stecken. Reihe um Reihe füllte sich ab den frühen Morgenstunden das Gelände des Flugplatzes.
Oldtimertreffen in Jesenwang mit "Kitt" und Prachtgefährten
Alkoholisiert von der Wiesn heimgefahren

Alkoholisiert von der Wiesn heimgefahren

In der Nacht auf den 4. Oktober wurden wieder verstärkt Alkoholkontrollen durchgeführt. Dabei wurden in Grafrath drei Wiens-Besucher kontrolliert, die es mit dem Alkohol und dem Autofahren nicht ganz so genau genommen haben. 
Alkoholisiert von der Wiesn heimgefahren
Impressionen des Kfz-Meisterbetrieb Auto Schiller

Impressionen des Kfz-Meisterbetrieb Auto Schiller

Impressionen des Kfz-Meisterbetrieb Auto Schiller
„Fair – Freundlich – Kompetent“

„Fair – Freundlich – Kompetent“

Seit 1969 ist Auto Schiller für seine Kunden da – Gründung in München
„Fair – Freundlich – Kompetent“
Wohnungen statt Grünfläche?

Wohnungen statt Grünfläche?

Der Stadtrat kippte den Beschluss des Planungs- und Bauausschusses, auf eine Bebauung des Eckgrundstücks gegenüber der Jahnhalle zu verzichten, mit 23:14 Stimmen und verwies die Angelegenheit an den Ausschuss zurück. Dieser muss nun erneut darüber beraten, ob statt der geplanten Grünfläche nicht doch ein Haus mit sechs Sozialwohnungen gebaut werden soll.
Wohnungen statt Grünfläche?
FDP-Puchheim will wieder ins Rathaus

FDP-Puchheim will wieder ins Rathaus

Mit der Gründung eines eigenen Ortsverbandes in Puchheim kehrt die FDP in die Puchheimer Kommunalpolitik zurück. In öffentlicher Sitzung, welche auch live im Internet zu verfolgen war, wählten die Puchheimer Liberalen einen neuen Vorstand.
FDP-Puchheim will wieder ins Rathaus
72-Jähriger am Buchenauer Bahnhof mit Teppichmesser verletzt

72-Jähriger am Buchenauer Bahnhof mit Teppichmesser verletzt

Ein 74-Jähriger verletzte am Dienstagabend, 1. Oktober,  einen 72-Jährigen in einer S-Bahn bzw. auf dem Bahnsteig des Haltepunktes Buchenau mit einem Teppichmesser.
72-Jähriger am Buchenauer Bahnhof mit Teppichmesser verletzt