Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Über 400 Teilnehmer bei Brucker Online-Detektivspiel zum »Tag der Nachbarn«

Über 400 Teilnehmer bei Brucker Online-Detektivspiel zum »Tag der Nachbarn«

Fürstenfeldbruck – Anlässlich des „Tag der Nachbarn“ hat die Corona-Nachbarschaftshilfe am Freitagabend ein großes Online-Detektivspiel veranstaltet. 49 Nachbarschaftsteams aus Fürstenfeldbruck, nach Straßennamen benannt, gingen mit insgesamt 437 Personen ins Rennen. Der Sieg ging mit knappem Vorsprung an das „Team Falkenstraße“.
Über 400 Teilnehmer bei Brucker Online-Detektivspiel zum »Tag der Nachbarn«
Ein Abenteuer bei jeder Fahrt – mit dem Ford Kuga

Ein Abenteuer bei jeder Fahrt – mit dem Ford Kuga

Abenteuer bei jeder Fahrt. Das ist das Motto mit dem Ford Kuga. Egal ob sie durch die nächtlichen Lichter Stadt oder in die Weiten der Berge fahren. Der Ford Kuga vereint das Fahrgefühl eines SUV mit modernster, umweltschonender Technik. 
Ein Abenteuer bei jeder Fahrt – mit dem Ford Kuga
Polizeibeamte gefilmt - Handy sichergestellt

Polizeibeamte gefilmt - Handy sichergestellt

Germering – Mehrere Polizeibeamte befanden sich am Nachmittag des 28. Mai in einer Personenkontrolle. Dabei wurden sie von einem unbeteiligten Passanten gefilmt.
Polizeibeamte gefilmt - Handy sichergestellt
Stadt Germering mit neuem Bannermotiv

Stadt Germering mit neuem Bannermotiv

Germering - Die Stadt Germering wartet wieder mit einem neuen Begrüßungsbanner an den Ortseingängen auf. Mit „Griaß Di, Schön Dich zu sehen, Ravi de te voir, Nice to see you…“ werden die einfahrenden Bürger willkommen geheißen. 
Stadt Germering mit neuem Bannermotiv
Spatenstich für das Informationszentrum am forstlichen <br/>Versuchsgarten Grafrath

Spatenstich für das Informationszentrum am forstlichen 
Versuchsgarten Grafrath

Grafrath – Mit einem aufgeständerten Holzbau als ganzjährig geöffnetes Informationszentrum möchte die Bayerische Forstverwaltung mehr Menschen den forstlichen Versuchsgarten Grafrath bekannt machen. Der Neubau soll das ganze Jahr über praxisorientierte Veranstaltungen und Ausstellungen im Bereich Umweltbildung und Waldpädagogik ermöglichen. 
Spatenstich für das Informationszentrum am forstlichen 
Versuchsgarten Grafrath
Online-Mitgliederversammlung: DigiClub wählt neuen Vorstand

Online-Mitgliederversammlung: DigiClub wählt neuen Vorstand

Germering – Unter den aktuellen Umständen musste das Team des Germeringer DigiClubs sein digitales Können unter Beweis stellen. Bei der diesjährigen Online-Mitgliederversammlung wurden nämlich nicht nur Erfolge des letzten Jahres und Projekte für die Zukunft präsentiert, sondern auch der Vorstand neu gewählt. 
Online-Mitgliederversammlung: DigiClub wählt neuen Vorstand
SPD-Fraktion äußert Kritik an Germeringer Harfe

SPD-Fraktion äußert Kritik an Germeringer Harfe

Germering – Die Germeringer SPD erneuert ihre Kritik am geplanten Neubau der Germeringer Harfe und fordert Nachbesserungen. 
SPD-Fraktion äußert Kritik an Germeringer Harfe
Britischer Offizier radelt für die Aktion Sorgenkinder bis zur Offizierschule der Luftwaffe FFB

Britischer Offizier radelt für die Aktion Sorgenkinder bis zur Offizierschule der Luftwaffe FFB

Fürstenfeldbruck – Nach 1.400 geradelten Kilometern hat Major Daniel Carthorpe Fürstenfeldbruck erreicht. 
Britischer Offizier radelt für die Aktion Sorgenkinder bis zur Offizierschule der Luftwaffe FFB
Germeringer ZEIT+RAUM Museum öffnet am 30. Mai

Germeringer ZEIT+RAUM Museum öffnet am 30. Mai

Germering – Freunde der Germeringer Geschichte können sich freuen. Auf Grund der inzwischen eingetretenen Verringerung der 7-Tage-Inzidenz im Landkreis wird das ZEIT+RAUM Museum am Rathaus ab Sonntag wieder seine Pforten öffnen. 
Germeringer ZEIT+RAUM Museum öffnet am 30. Mai
60. Geburtstag der stellvertretenden Landrätin Martina Drechsler

60. Geburtstag der stellvertretenden Landrätin Martina Drechsler

Landkreis Fürstenfeldbruck – Am 21. Mai feierte die stellvertretende Landrätin Martina Drechsler ihren 60. Geburtstag. Seit 2008 sitzt Drechsler für die CSU im Kreistag und bekleidet seit 2014 das Amt der stellvertretenden Landrätin.
60. Geburtstag der stellvertretenden Landrätin Martina Drechsler
Offener Spieletreff in der Stadtbibliothek – erstmalig online

Offener Spieletreff in der Stadtbibliothek – erstmalig online

Germering - Der monatlich stattfindende Offene Spieletreff in der Stadtbibliothek konnte aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Hygiene-Regeln seit mehr als einem Jahr nicht mehr angeboten werden.
Offener Spieletreff in der Stadtbibliothek – erstmalig online
Spatenstich für großen Wertstoffhof in Egenhofen

Spatenstich für großen Wertstoffhof in Egenhofen

Egenhofen – Nach langer Planungsphase und finaler Genehmigung durch das staatliche Bauamt begannen am 20. Mai, im Rahmen des Spatenstichs, die Baumaßnahmen des großen Wertstoffhofes in Egenhofen. 
Spatenstich für großen Wertstoffhof in Egenhofen
Münchner Kindl Senf - Handarbeit seit 100 Jahren

Münchner Kindl Senf - Handarbeit seit 100 Jahren

Münchner Kindl Senf - Handarbeit seit 100 Jahren
Polizei kontrolliert Radler

Polizei kontrolliert Radler

Germering - Das gute Wetter nutzte die Germeringer Polizei am Freitagvormittag, 28. Mai, für ihren ersten Fahrradkontrolltag des Jahres aus. Die Kontrollstation wurde am Kreisel in der Unteren Bahnhofstraße beziehungsweise an der Ecke zur Landsberger Straße eingerichtet. 
Polizei kontrolliert Radler
Münchner Kindl Senf unter Bayerns besten Bioprodukten

Münchner Kindl Senf unter Bayerns besten Bioprodukten

Kräftiger Biersenf, cremige Trüffel Mayonnaise, feurige Barbecue-Soßen oder eben der klassische mittelscharfe Senf. Die Produkte des Familienunternehmens Münchner Kindl aus Fürstenfeldbruck sind vielseitig, geschmacksintensiv und von höchster Bioqualität. Vor allem der Klassiker, der mittelscharfe Senf, überzeugt mit regionalen Zutaten aus bayerischer Erzeugung. Dafür wurde die Senfmanufaktur nun mit der Auszeichnung „Bayerns bestes Bioprodukt“ von der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. geehrt.
Münchner Kindl Senf unter Bayerns besten Bioprodukten
Starttermin für Kinobesuch ist am 1. Juli geplant

Starttermin für Kinobesuch ist am 1. Juli geplant

Germering – Nachdem an immer mehr Standorten die Corona Inzidenzen sinken und eine mögliche Kinoöffnung in greifbare Nähe rückt, haben sich die fünf großen Verbände für einen gemeinsamen bundesweiten Öffnungstermin zum 1. Juli ausgesprochen.
Starttermin für Kinobesuch ist am 1. Juli geplant
Vom Bürgerbegehren zum Bürgerentscheid

Vom Bürgerbegehren zum Bürgerentscheid

Germering – Trotz schwieriger Bedingungen in Corona-Zeiten konnte die Bürgerinitiative Lebenswertes Germering (BI) innerhalb von etwa fünf Wochen über 2.800 Unterschriften sammeln, wobei nur rund 2.100 Unterschriften nötig gewesen wären. Somit sollte dem nächsten Schritt, voraussichtlich einem Bürgerentscheid, nichts mehr im Wege stehen.
Vom Bürgerbegehren zum Bürgerentscheid
Schüler fliegt über Motorhaube - Zeugen gesucht

Schüler fliegt über Motorhaube - Zeugen gesucht

Germering - Die Polizeiinspektion Germering meldet einen Verkehrsunfall, in dessen Folge sich ein Jugendlicher am Ellbogen verletzte.
Schüler fliegt über Motorhaube - Zeugen gesucht
Po-Grabscher vom Olchinger Bahnhof gefasst

Po-Grabscher vom Olchinger Bahnhof gefasst

Olching - Die Bundespolizei zieht noch am selben Tag die Öffentlichkeitsfahndung nach einem Po-„Grabscher“ zurück. Der Täter scheint geschnappt.
Po-Grabscher vom Olchinger Bahnhof gefasst
Eichenauer Produktionsfirma für Deutschen Dokumentarfilmpreis nominiert

Eichenauer Produktionsfirma für Deutschen Dokumentarfilmpreis nominiert

Eichenau – Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis, der Baden-Württembergische Filmpreis 2018 für den besten Dokumentarfilm, der Producers Award 2016 für die beste Nachwuchsproduktion, Gewinner des Excellence in Visual Anthropology Awards 2016 – die Filmproduktionsfirma „Domar Film“, die in Eichenau und dem baden-würtembergischen Esslingen ihren Sitz hat, kann bereits eine Vielzahl an nationalen und internationalen Filmpreisen vorweisen.
Eichenauer Produktionsfirma für Deutschen Dokumentarfilmpreis nominiert
Tierische Rasenmäher: Ziegenbeweidung am Ascherbach fördert Artenvielfalt

Tierische Rasenmäher: Ziegenbeweidung am Ascherbach fördert Artenvielfalt

Gröbenzell – Auf einer etwas versteckt liegenden Gemeindefläche am Ascherbach ist seit 10. Mai eine Herde Ziegen zu Gast:
Tierische Rasenmäher: Ziegenbeweidung am Ascherbach fördert Artenvielfalt
Anmeldung zum »Tag der offenen Gärten« am 20. Juni möglich

Anmeldung zum »Tag der offenen Gärten« am 20. Juni möglich

Puchheim/Eichenau – Der eigene Garten ermöglicht es auf vielfältige Art, Insekten, Säugetieren und Vögeln Lebensraum und Nahrung zu bieten.
Anmeldung zum »Tag der offenen Gärten« am 20. Juni möglich
Maisacher Freibad öffnet am 28. Mai

Maisacher Freibad öffnet am 28. Mai

Maisach - Aufgrund der sich entspannenden Corona-Lage öffnet das Maisacher Freibad am Freitag, 28. Mai. Um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten und möglichst vielen Gästen das Badevergnügen zu ermöglichen, sind auch in diesem Jahr wieder Beschränkungen und Regelungen notwendig.
Maisacher Freibad öffnet am 28. Mai
Warnung vor Anzeigengeschäften mit unseriösen Anbietern

Warnung vor Anzeigengeschäften mit unseriösen Anbietern

Germering - Germeringer Geschäftsleute, Gewerbetreibende und Unternehmen werden aktuell wieder von einer Agentur behelligt, die den Eindruck erweckt, in Zusammenarbeit mit der Stadt Germering Broschüren und Bürgerinformationen zu erstellen.
Warnung vor Anzeigengeschäften mit unseriösen Anbietern
Mit deutschem Buchhandlungspreis 2021 des Bundes ausgezeichnet 

Mit deutschem Buchhandlungspreis 2021 des Bundes ausgezeichnet 

Germering - Mit dem Deutschen Buchhandlungspreis 2021 würdigt der Bund zum siebten Mal unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen, die sich in besonderer Weise für das Kulturgut Buch, für ein lebendiges Kulturangebot vor Ort oder für ein vielfältiges Verlagssortiment engagieren.
Mit deutschem Buchhandlungspreis 2021 des Bundes ausgezeichnet 
Gemeindebücherei Gröbenzell öffnet nach Renovierung

Gemeindebücherei Gröbenzell öffnet nach Renovierung

Gröbenzell – Die Wände sind gestrichen, die Bodenfliesen abgeschliffen, die Treppengeländer frisch lackiert. Sogar die Beleuchtung ist ausgetauscht. Drei Monate war die Gemeindebücherei Gröbenzell wegen Umbauarbeiten geschlossen. Jetzt hat sie wieder geöffnet und präsentiert rund 25.000 Medien in hellerer und modernerer Atmosphäre.
Gemeindebücherei Gröbenzell öffnet nach Renovierung
Sturz mit Lastenfahrrad: 45-Jähriger muss mit schweren Kopfverletzungen ins Klinikum geflogen werden

Sturz mit Lastenfahrrad: 45-Jähriger muss mit schweren Kopfverletzungen ins Klinikum geflogen werden

Oberschweinbach - Weil sein Reifen platzte stürzte ein Pedelec-Fahrer und verletzte sich schwer am Kopf. Er musste mit einem Hubschrauber ins Klinikum geflogen werden.
Sturz mit Lastenfahrrad: 45-Jähriger muss mit schweren Kopfverletzungen ins Klinikum geflogen werden
Inzidenz unter 35: Ab 29. Mai dürfen sich drei Haushalte treffen

Inzidenz unter 35: Ab 29. Mai dürfen sich drei Haushalte treffen

Landkreis - Weil die Inzidenz fünf Tage stabil unter 35 liegt, gibt es ab Samstag, 29. Mai, weitere Lockerungen im Landkreis Fürstenfeldbruck.
Inzidenz unter 35: Ab 29. Mai dürfen sich drei Haushalte treffen
Serie »Not macht erfinderisch« – diesmal: Virtuelle Messen

Serie »Not macht erfinderisch« – diesmal: Virtuelle Messen

Maisach – Aufgrund der Corona-Pandemie und der einhergehenden Schutzmaßnahmen gerieten so einige Geschäftsleute im Landkreis in Not, da sie schlichtweg ihre Produkte oder Dienstleistung nicht mehr anbieten konnten. Fitnessstudios, Reisebüros, Veranstaltungsagenturen, Messebaufirmen, Gastronomen – für viele Branchen sind die Türen seit Pandemie-Beginn geschlossen. Doch Not macht bekanntlich erfinderisch. In einer Serie will der Kreisbote einige Geschäftsideen vorstellen, die es ohne das Virus so vielleicht nie gegeben hätte.
Serie »Not macht erfinderisch« – diesmal: Virtuelle Messen
Dieser Mann wird gesucht, weil er an Bahnhöfen Minderjährigen an den Po grabscht

Dieser Mann wird gesucht, weil er an Bahnhöfen Minderjährigen an den Po grabscht

Olching – Die Bundespolizei sucht im Auftrag der Staatsanwaltschaft München II auf Beschluss des Amtsgerichtes München mit Lichtbildern nach einem bislang unbekannten Mann.
Dieser Mann wird gesucht, weil er an Bahnhöfen Minderjährigen an den Po grabscht
Bürgerbeteiligung bei Fliegerhorstplanungen

Bürgerbeteiligung bei Fliegerhorstplanungen

Fürstenfeldbruck – Die Große Kreisstadt beabsichtigt, prozessbegleitend zu dem geplanten Ideenwettbewerb zur zivilen Nachnutzung des Fliegerhorstareals eine informelle Öffentlichkeitsbeteiligung durchzuführen. Der Stadtrat beschloss einstimmig, Planung, Durchführung und Dokumentation einer Öffentlichkeitsbeteiligung in das Leistungsverzeichnis der Ausschreibung aufzunehmen.
Bürgerbeteiligung bei Fliegerhorstplanungen
Autokino reloaded

Autokino reloaded

Fürstenfeldbruck – Am 20. Mai fiel der Startschuss für das zweite Autokino in Fürstenfeldbruck. Eine Tatsache, die auch die beiden Veranstalter Markus Eisele und Tom Blum zunächst nicht für möglich hielten – immerhin war die Hoffnung auf eine schnelle Öffnung der Kinosäle bis zuletzt groß und man sah das Phänomen Autokino in Bruck eher als Notlösung an. Umso mehr freut es nun die Besucher, die vielleicht auch schon im letzten Jahr einen ersten Eindruck von dem ganz besonderen Gefühl erhaschen konnten, der sich beim Autokino einstellt, dass sich die Veranstalter zu einer zweiten Runde durchgerungen hatten: Und das gleich zu Beginn mit vollem Erfolg.
Autokino reloaded
Bürger gestalten die Zukunft ihres Landkreises: Anmeldung zu Workshops bis 6. Juni

Bürger gestalten die Zukunft ihres Landkreises: Anmeldung zu Workshops bis 6. Juni

Landkreis Fürstenfeldbruck – Das Leitbild des Landkreises Fürstenfeldbruck wird weiterentwickelt. Alle Bürger des Landkreises sind aufgerufen, ihre Gedanken und Ideen in den aktuellen Leitbildprozess mit einzubringen. Wer die Zukunft der Region mitgestalten möchte, kann sich ab sofort online für einen der drei Workshops bewerben.
Bürger gestalten die Zukunft ihres Landkreises: Anmeldung zu Workshops bis 6. Juni
Stadtradeln-Aktion startet heuer im Landkreis am 13. Juni

Stadtradeln-Aktion startet heuer im Landkreis am 13. Juni

Landkreis – Der gesamte Landkreis nimmt wieder an der Klima-Bündnis Kampagne „Stadtradeln“ teil, die heuer vom 13. Juni bis zum 3. Juli stattfindet. Erneut können für jede Kommune im Landkreis Kilometer, die mit dem Fahrrad zurückgelegt wurden, gesammelt werden.
Stadtradeln-Aktion startet heuer im Landkreis am 13. Juni
Absage des Brucker Altstadtfestes

Absage des Brucker Altstadtfestes

Fürstenfeldbruck – Obwohl der Wert der 7-Tage-Inzidenz sinkt, sind auf Grund der unklaren Infektionslage durch Corona-Mutationen weiterhin neue Infektionswellen möglich. Daher sagt die Stadt das für Juli geplante Brucker Altstadtfest auch für dieses Jahr ab. 
Absage des Brucker Altstadtfestes
Laufchallenge der zweiten Mannschaft der Upfer Buam: Spende von 500 Euro an JoMa-Projekt 

Laufchallenge der zweiten Mannschaft der Upfer Buam: Spende von 500 Euro an JoMa-Projekt 

Germering – Die zweite Fußballmannschaft des SC Unterpfaffenhofen hat in den letzten Wochen der Pandemie eine Laufchallenge organisiert. Ziel war es, möglichst viele Kilometer zu laufen oder zu radeln. 
Laufchallenge der zweiten Mannschaft der Upfer Buam: Spende von 500 Euro an JoMa-Projekt 
Die Zwangspause ist vorbei: Fantastisches Spielerlebnis im 3D Neongolf in Gröbenzell

Die Zwangspause ist vorbei: Fantastisches Spielerlebnis im 3D Neongolf in Gröbenzell

Minigolf spielen in faszinierenden Schwarzlichtwelten mit täuschend echten Effekten durch 3D-Brillen – das ist 3D Neongolf in Gröbenzell. 
Die Zwangspause ist vorbei: Fantastisches Spielerlebnis im 3D Neongolf in Gröbenzell
Regelungen für den neuen Inzidenzbereich zwischen 35 und 50 ab 26. Mai im Landkreis Fürstenfeldbruck

Regelungen für den neuen Inzidenzbereich zwischen 35 und 50 ab 26. Mai im Landkreis Fürstenfeldbruck

Landkreis Fürstenfeldbruck – Die vom Robert-Koch-Institut veröffentlichte Sieben-Tages-Inzidenz lag am 20. Mai bei 40,6, am 21. Mai bei 35,1, am 22. Mai bei 39,7, am 23. Mai bei 33,7 und am 24. Mai bei 32,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage. Nachdem der Landkreis am Montag, 24. Mai, den fünften Tag in Folge unter dem Inzidenzwert von 50 lag, ergeben sich ab Mittwoch, 26. Mai, einige Änderungen.
Regelungen für den neuen Inzidenzbereich zwischen 35 und 50 ab 26. Mai im Landkreis Fürstenfeldbruck
Konzentration auf Zweitimpfungen im Impfzentrum Fürstenfeldbruck

Konzentration auf Zweitimpfungen im Impfzentrum Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck – In den Kalenderwochen 14 bis 16 wurden nahezu ausschließlich Erstimpfungen im Impfzentrum durchgeführt. Zudem wurden die Abstände für die Zweitimpfungen verlängert und gleichzeitig von der Stiko empfohlen, den Impfstoff bei der Zweitimpfung nach einer ersten Dosis AstraZeneca bei unter 60-Jährigen zu ändern. 
Konzentration auf Zweitimpfungen im Impfzentrum Fürstenfeldbruck
Streit eskaliert – Mann greift mit Teleskopschlagstock an

Streit eskaliert – Mann greift mit Teleskopschlagstock an

Gröbenzell – Wegen eines Streits am Vortag kam es am Freitagabend, 21. Mai, gegen 19 Uhr in Gröbenzell zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen einem 45-jährigen Münchner und einem 51-Jährigen aus Gröbenzell.
Streit eskaliert – Mann greift mit Teleskopschlagstock an
Mit Sonder-Impfaktionen zurück zur Normalität

Mit Sonder-Impfaktionen zurück zur Normalität

Germering - Auch der Kreisfeuerwehrverband kommt in seiner Kooperation mit dem Impfzentrum des Bayerischen Roten Kreuzes in die Phase, in der die Zweitimpfungen abgearbeitet werden müssen. So wurden am Pfingstwochenende in den Feuerwehrgerätehäusern Germering, Fürstenfeldbruck und Mammendorf erneut Pop-Up Impfzentren eingerichtet und insgesamt 806 Einsatzkräfte mit der Zweitimpfung versehen.
Mit Sonder-Impfaktionen zurück zur Normalität
Stadtradeln 2021: Mitradeln von Sonntag, 13. Juni, bis Samstag, 3. Juli

Stadtradeln 2021: Mitradeln von Sonntag, 13. Juni, bis Samstag, 3. Juli

Traditionell findet auch in diesem Jahr das Stradtradeln statt. Im Zeitraum von Sonntag, 13. Juni, bis Samstag, 3. Juli, haben die Germeringer die Möglichkeit „Radl-Kilometer“ zu sammeln, um eine gute Platzierung beim Städtewettbewerb zu erhalten.
Stadtradeln 2021: Mitradeln von Sonntag, 13. Juni, bis Samstag, 3. Juli
Bündnis fordert Klimaschutz

Bündnis fordert Klimaschutz

Germering – „Der Klimaschutz ist zu dem Thema des beginnenden Bundestagswahlkampfs geworden“, so schreiben es Michael Lorenz und Stephan Buchberger vom Bündnis Germering for Future. Sie beziehen sich dabei auf das kürzlich gefällte Urteil des Bundesverfassungsgerichts in Bezug auf den Schutz des Klimas. Der Staat muss künftige Generationen vor dem Klimawandel schützen und darf Lasten nicht unnötig auf diese Generationen verschieben.
Bündnis fordert Klimaschutz
Grüne Maisach übergeben Nistkästen

Grüne Maisach übergeben Nistkästen

Maisach – Eine spontane Spendenaktion im digitalen Ortsverbandstreffen von Bündnis 90/Die Grünen hatte der Bericht seiner Maisacher Gemeinderatsfraktion zur Folge. Dabei kamen 380 Euro für hochwertige Nistkästen zusammen, weshalb Referentin für Umwelt, Klima, Trinkwasser und öffentliches Grün, Heike Demant, diese am 30. April an Bürgermeister Hans Seidl übergeben konnte.
Grüne Maisach übergeben Nistkästen
Grab aus Jungsteinzeit entdeckt

Grab aus Jungsteinzeit entdeckt

Germering – Bei einer archäologischen Untersuchung in der Stadt Germering wurde auf einem Baugrundstück an der Brückenstraße im April ein Grab der ausgehenden Steinzeit entdeckt. 
Grab aus Jungsteinzeit entdeckt
Rückblick auf 60 Jahre Fanfarenzug Graf Toerring Gernlinden

Rückblick auf 60 Jahre Fanfarenzug Graf Toerring Gernlinden

Maisach – Der Fanfarenzug Graf Toerring Gernlinden blickt heuer auf 60 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Der Verein wurde 1961 mit der Idee, die Faschingsgarde musikalisch zu begleiten, als Unterabteilung des Burschenvereins Gernlinden gegründet. Der erste Auftritt folgte dann am 1. Mai 1962 durch Spielen des Weckrufs zum Maibaumaufstellen.
Rückblick auf 60 Jahre Fanfarenzug Graf Toerring Gernlinden
Kostenfreies Online-Event zum Thema Cybermobbing anlässlich des Internationalen Kindertages am 1. Juni

Kostenfreies Online-Event zum Thema Cybermobbing anlässlich des Internationalen Kindertages am 1. Juni

Germering – Mobbing kann jeden treffen. Diese Aussage dahingestellt, stellen sich viele die Frage, ob sie jemals diese Erfahrung gemacht haben, jemanden kennen, der bereits gemobbt wurde oder gar selbst schon einmal zum Mobber wurden. Das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben schreibt auf seiner Internetseite, dass Schätzungen zufolge etwa 1,6 Millionen Deutsche unter Mobbing am Arbeitsplatz leiden. Die Dunkelziffer wird dabei weit höher sein, denn viele melden die Schikane eines Arbeitskollegen oder des Chefs aus Angst gar nicht erst oder tun die Drangsalierung als Nichtigkeit ab. Was aber tun, wenn unsere Kinder gedemütigt und ausgegrenzt werden, sei es in der Schule oder im Sportverein. Gerade junge Menschen besitzen noch nicht das Selbstbewusstsein und Wissen, wie man am besten auf eine solche Situa-
tion reagiert.
Kostenfreies Online-Event zum Thema Cybermobbing anlässlich des Internationalen Kindertages am 1. Juni
2.500 gesammelte Handys aus Olching in den letzten vier Jahren

2.500 gesammelte Handys aus Olching in den letzten vier Jahren

Olching – Trotz Coronaeinschränkungen war die zweite Olchinger Handyaktion ein Erfolg, fast 1.350 Handys wurden abgegeben. Coronabedingt waren lange Zeit von den 16 Sammelstellen nur zwei ständig geöffnet.
2.500 gesammelte Handys aus Olching in den letzten vier Jahren
Live-Übertragung der »Bayerischen Bremer Stadtmusikanten« in die Klassenzimmer der Theresen-Grundschule

Live-Übertragung der »Bayerischen Bremer Stadtmusikanten« in die Klassenzimmer der Theresen-Grundschule

Germering – Lesen, schreiben, rechnen – das üben die Kinder in Zeiten von Distanz- oder Wechselunterricht intensiv. Aber was ist mit der Kultur? 
Live-Übertragung der »Bayerischen Bremer Stadtmusikanten« in die Klassenzimmer der Theresen-Grundschule
Freibadsaison im Landkreis Fürstenfeldbruck kann endlich starten

Freibadsaison im Landkreis Fürstenfeldbruck kann endlich starten

Landkreis Fürstenfeldbruck – Das Bayerische Kabinett hat beschlossen, dass Freibäder ab dem 21. Mai in Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer stabilen 7-Tages-Inzidenz unter 100 öffnen können. Voraussetzung ist die Beachtung eines entsprechenden Rahmenhygienekonzepts, ein Termin und ein negativer Corona-Test. Diese Testpflicht entfällt in Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer stabilen 7-Tages-Inzidenz unter 50.
Freibadsaison im Landkreis Fürstenfeldbruck kann endlich starten