Auch mal loben

Auch für die Schüler Sascha und Sevin hatte der Motivationstrainer Christian Bischoff hilfreiche Tipps und Übungen im Gepäck. Foto: kb

Seit Wochen liefen die schulinternen Vorbereitungen auf Hochtouren. Der Grund: Christian Bischoff, der bekannte Moti-vationstrainer, sollte an die Grund- und Mittelschule Fürstenfeldbruck kommen. Am vergangenen Mittwoch war es dann endlich so weit. Tatsächlich gelang es ihm, in einem mitreißenden Vortrag den Schülern klar zu machen, dass sie für ihren Erfolg selbst verantwortlich seien.

Der Motivationstrainer forderte die Schüler auf, sich gegenseitig Mut zuzusprechen statt sich gegenseitig „runterzumachen“. Seine Inhalte vertiefte er durch kurzweilige Übungen und Spiele, sodass seine Botschaft gut in Erinnerung bleibt. So sollte in einer „Lobrunde“ jeder Schüler einigen Mitschülern oder Lehrern sagen, was er an ihm schätze. Die Kids fanden an der Übung so viel Gefallen, dass sie es bedauerten, als die Zeit dafür vorüber war. In einem Abendvortrag wandte sich Bischoff an die Schülereltern und Lehrkräfte. Ermöglicht wurden die Veranstaltungen unter anderem durch die großzügige Unterstützung des Lions Club Bruck.

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Szenario als Übung
Horror-Szenario als Übung
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster

Kommentare