Unfall bei Eschenrieder Spange

Audi fliegt über Betonschutzwand

+
Wegen eiens Unfalls auf der Autobahn bei der Eschenreider Spange wurde der Verkehr im morgendlichen Berufsverkehr so gut wie lahm gelegt.

Ein Unfall auf der Autobahn bei der Eschenrieder Spange legte den Verkehr am Donnerstag, 18. Mai, im morgendlichen Berufsverkehrs lahm.

Gegen 8.10 Uhr befuhr eine 30jährige Münchnerin mit ihrem Pkw Audi A 3 die BAB A 8 in Fahrtrichtung Stuttgart. Kurz nach der Eschenrieder Spange (Zusammenführung der A 99 mit der A 8) geriet sie mit ihrem Fahrzeug auf der linken Fahrspur aus bisher unbekannter Ursache ins Schleudern, prallte mit erheblicher Wucht seitlich in einen auf der mittleren Fahrspur fahrenden Fiat Transporter aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck, schleuderte gegen die Betonschutzwand, wodurch der Pkw Audi offensichtlich nach oben abgeleitet wurde, die Mittelschutzwand überflog und auf der Gegenfahrbahn frontal mit einem in Stau stehenden Pkw Mercedes aus Baden-Württemberg kollidierte.

Zwei Verletzte

Die Fahrerin des Pkw Audi erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde wie der leichtverletzte 28jährige Ducato-Fahrer ins Klinikum Fürstenfeldbruck gebracht. Der 50-jährige Mercedes-Fahrer wurde nicht verletzt.

Die Bergung der Verletzten, Sperrung und Reinigung der Unfallstelle übernahmen die alarmierten umliegenden Feuerwehren. Aufgrund der Fahrbahnsperrungen (zwei Fahrspuren in jede Richtung) bildete sich ein erheblicher Rückstau.

Zu viele Schaulustige

„Mehreren unvernünftigen neugierigen Fahrzeug-Führern bot sich hier eine Gelegenheit ein außergewöhnliches Ereignis intensiv zu beobachten und den Verkehrsfluss an der Unfallstelle zu behindern“, kritisierte ein Polizeisprecher.

pi

Auch interessant

Meistgelesen

10.000 Besucher bei Oldtimertagen mit 900 Fahrzeugen
10.000 Besucher bei Oldtimertagen mit 900 Fahrzeugen
Mit Eule und Einhorn in die 1. Klasse
Mit Eule und Einhorn in die 1. Klasse
Startschuss für die neue FOS
Startschuss für die neue FOS
Stiefvater vor Gericht
Stiefvater vor Gericht

Kommentare