Aufgrund der aktuellen Corona-Lage

Faschingsfreunde FFB sagen Saison 2021 ab

Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck präsentieren Tänzer und Programm für Saison 2020
+
Dieses Jahr im Februar ahnte noch keiner, dass es bei den Faschingsfreunden Fürstenfeldbruck keine nächste Saison geben wird.

Fürstenfeldbruck – Die Vorstandsschaft der Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck habe sich dazu entschieden, den Fasching in der Saison 2020/2021 ausfallen zu lassen.

Aufgrund der ansteigenden Corona-Zahlen sehe der Verein keine Möglichkeit, die anstehende Faschingszeit und die Eigenveranstaltungen ordentlich planen zu können. Bereits im Juli wurde der Galaball für den November abgesagt. Die Saison wurde bisher ohne Prinzenpaar mit reduzierten Programmen geplant. Auch ein produktives Training der Garden sei unter Einhaltung der Vorgaben nicht möglich. „Als Verein sehen wir uns in der Verantwortung gegenüber unseren Veranstaltern, Gästen, Garden und Mitgliedern. Die Gesundheit aller liegt uns am Herzen und wir wollen kein Risiko eingehen“, so die Vorstandschaft. 

Probetrainings werden auf Webseite veröffentlicht

Der Verein arbeitet nun aktiv an den Vorbereitungen und Planungen für die Faschingssaison 2021/2022. „Wir freuen uns darauf, bald mit vollem Elan die Trainings wieder aufnehmen zu können“, sagen die Verantwortlichen der Faschingsfreunde. Demnächst werden die Termine für die Probetrainings auf der Homepage unter www.faschingsfreunde-ffb.de bekanntgegeben. Für Fragen jeglicher Art ist der Verein trotz der aktuelle Lage unter info@faschingsfreunde-ffb.de erreichbar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 51 und 44 Neuinfizierte über das Wochenende
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 51 und 44 Neuinfizierte über das Wochenende
Betrunkener (42) dreht in Brucker Innenstadt durch - Mountainbikebesitzer gesucht
Betrunkener (42) dreht in Brucker Innenstadt durch - Mountainbikebesitzer gesucht

Kommentare