Auszeichnung durch den Bundespräsidenten – Erster Feuerwehrkommandant Tim Pelzl aus Geiselbullach unter den Geehrten im Schloss Bellevue

Am Donnerstag, 6. Oktober 2011 findet im Schloss Bellevue die erstmalige Aushändigung des Feuerwehr-Ehrenkreuzes in der neugestifteten Stufe Bronze statt. Damit sollen künftig auch jüngere Personen für ihre Verdienste rund um die Feuerwehr ausgezeichnet werden. Unter den Geehrten befindet sich auch der erste Kommandant Tim Pelzl, der diese würdevolle Auszeichnung von Bundespräsident Christian Wulff persönlich entgegen nehmen darf. Tim Pelzl ist seit 1989 aktives Mitglied der Feuerwehr Geiselbullach und ist seit 2003 deren 1. Kommandant.

Hauptberuflich ist der Dipl.-Biol. auch eng mit der Feuerwehr verbunden. Beim Spitzenververband der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ist er in der Abteilung Sicherheit und Gesundheit (SiGe) Referent für die Bereiche „Feuerwehren, Hilfeleistung, Brandschutz, Entsorgung“. In dieser Funktion wirkt er an der Publikation zahlreicher sachbezogener Vorschriften- und Regelwerke bzw. sachbezogener Präventionskonzepte und Unterrichtsmaterialien für die Hilfsorganisationen mit. Darüber hinaus berät und informiert seine Fachgruppe durch Fachrundschreiben, Publikationen über neue Erkenntnisse, Unfallereignisse und aktuelle Schwerpunkte der Präventionsarbeit. Durch diese Tätigkeit ist Tim Pelzl auch bundesweit einem weiten Kreis der Feuerwehrführungskräfte bekannt.

Auch interessant

Meistgelesen

Welche Band soll es in den Kreisboten schaffen?
Welche Band soll es in den Kreisboten schaffen?
Horror-Szenario als Übung
Horror-Szenario als Übung
Fusionspläne werden geprüft
Fusionspläne werden geprüft
Bauhof im modernen Gewand
Bauhof im modernen Gewand

Kommentare