Einbruch im Gewerbegebiet Olching – Zwei Pkw und Diagnosegeräte als Beute – Hoher Sachschaden 

Einbruch in Autowerkstatt – 2 BMW und Diagnosegeräte gestohlen

+
Die Kriminalpolizeiinspektion FFB ermittelt wegen eines Einbruchs in einer Olchinger Autowerkstatt.

Olching – Zwei Fahrzeuge der Marke BMW wurden in der Nacht zum 25. 2. 2015 bei einem Einbruch in eine Autowerkstatt im Gewerbegebiet Olching  gestohlen. Die Einbrecher nutzten in der Zeit von Dienstag, 24.02.2015 auf Mittwoch, 25.02.2015 die Nachtzeit um in die Autowerkstatt in der Nikolaus-Otto-Straße einzudringen.

 Dazu brachen sie zunächst gewaltsam die Zugangstür zum Betriebsgebäude auf um ins Innere zu gelangen. Dort gelang es den Tätern mit Hilfe von in der Werkstatt vorgefundenen Werkzeugen, einen Wandtresor aufzubrechen. Aus diesem entnahmen die Eindringlinge die dort aufbewahrten Fahrzeugschlüssel für zwei Pkw der Marke BMW. Die beiden in der Werkstatt abgestellten Fahrzeuge, ein schwarzer BMW 645 Ci und ein grauer BMW 320i, wurden von den Tätern mit Hilfe der erbeuteten Schlüssel gestohlen. 

 Außerdem  nahmen die Täter aus der Werkstatt mehrere Kfz-Diagnosegeräte sowie weitere elektronische Geräte mit. Der gesamte Beutewert dürfte sich auf einen hohen fünfstelligen Betrag summieren. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 5.000 Euro beziffert.

Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen zu diesem Einbruch übernommen. Zeugen, die im Bereich des Gewerbegebietes in der vergangenen Nacht oder auch am Dienstag während des Tages verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten,  sich bei der Polizei zu melden. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 08141/612-0 entgegen genommen.

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Szenario als Übung
Horror-Szenario als Übung
Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer
Bauhof im modernen Gewand
Bauhof im modernen Gewand
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare