Ab 20. Mai geht‘s los

Autokino in FFB geht in die zweite Runde

Altes Auto steht im Autokino FFB auf dem Volksfestplatz Fürstenfeldbruck
+
Das Autokino FFB war 2020 eine Alternative und ist es heuer wieder.

Fürstenfeldbruck - Das Autokino Fürstenfeldbruck kommt zurück und öffnet am 20. Mai 2021 seine Pforten.

Vor fast genau einem Jahr machte das Lichtspielhaus aus der Not eine Tugend und tat sich mit Tom Blum, dem Veranstalter des Fürstenfelder Kinosommers zusammen, um den Menschen wieder etwas Kultur und Zerstreuung in Zeiten der Pandemie bieten zu können: das Autokino Fürstenfeldbruck war geboren. So ist es auch dieses Jahr: ab 20. Mai dürfen sich Kinogänger und Erlebnishungrige wieder zum Autokino auf dem Volksfestplatz begeben.

Das Programm

Es wurde wieder ein vielfältiges Programm zusammengestellt: Zu sehen sind Höhepunkte wie Blockbuster und Arthouse-Filme, einige Klassiker, sowie mehrere Familienfilme und auch mehrere Previews kommender Filme. Am Donnerstag, 20. Mai, startet das Autokino gleich mit einer Preview des diesjährigen Oscar-Preisträgers „Der Rausch“ von Thomas Winterberg mit Mads Mikkelsen in der Hauptrolle, es folgen Thriller wie „Tenet“ und Komödien wie „Es ist zu deinem Besten“. Am Dienstag, 1. Juni gastiert das Alpen Film Festival auf dem Volksfestplatz. Das genaue Programm ist ab Donnerstag, 13. Mai, unter www.autokino-ffb.de abrufbar.

Tickets online - Snacks vor Ort

Tickets gibt es ausschließlich online auf dieser Seite, denn aufgrund der aktuellen Regeln zum Infektionsschutz darf keine Abendkasse angeboten werden. Snacks und Getränke können aber auch vor Ort nachgekauft werden. Wie auch letztes Jahr kommt der Ton über das eigene Radio über eine UKW-Frequenz ins Auto. Wer seine Autobatterie nicht überstrapazieren will, kann auch eine Bluetooth Box mit seinem UKW-fähigen Smartphone verbinden oder ein tragbares, batteriebetriebenes Radio mitbringen. Im Notfall kann nach der Vorstellung auch Starthilfe gegeben werden – das Autokino Fürstenfeldbruck ist auch darauf vorbereitet.

Spielzeiten und Preise

Gespielt wird täglich – auch bei Regen – wenn es dunkel genug ist gegen 21.30 Uhr. Einlass ist ab 20.30 Uhr. Die Tickets kosten pro Auto 19 Euro (zwei Personen á 9,50 Euro ), Rückbänkler kosten jeweils vier Euro (eingeschränkte Sicht, FSK beachten).
red
Das könnte Sie auch interessieren:
Autokino FFB eröffnet im Mai 2020 zum ersten Mal und zieht insgesamt 10.000 Leute an

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare