Veranstaltung am 16. April in der Alten Schule Puchheim-Ort, 19.30 Uhr  - Verein d' Buachhamer lädt ein

Weiß-blaue Mischung für Hirn, Herz und Ohr

+
Bairische Sprachgeschichte lebendig erzählt, gedichtet und musiziert (v.l.) Horst Münzinger, Ludwig Brandl, Anderl Lipperer. Mit weiß-blauer Zunge: Albert Einstein, Nobelpreisträger und Mundartsprecher, ist das Erkennungszeichen von „Boarisch fürs Hirn, Herz und Ohr“.

Puchheim -  Die Bairische Sprachgeschichte ist keineswegs verstaubt und langweilig, sondern für Jung und Alt spannend, lehrreich und auch noch unterhaltsam! Das beweisen der Bairischförderer Horst Münzinger und seine Spezln, der Verserlmacher Ludwig Brandl und der Musikant Anderl Lipperer mit ihrem bewährten Programm „Boarisch für Hirn, Herz und Ohr“.   Am Samstag, 16. April 2016 bietet sich nun in der Alten Schule Puchheim-Ort, Augsburger Str. 6, die Gelegenheit, über diese weiß-blaue Mischung zu staunen und zu schmunzeln.

 Es ist eine einzigartige Mischung aus frechen Verserln und spitzbübischen Liedern aus der 1.500jährigen bairischen Sprachgeschichte. Münzinger erklärt leicht verständlich die ethnischen Grundlagen der Entstehung des Stammes und der Sprache der Bajuwaren, was Minga (München) mit der Baskischen Sprache zu tun hat, woher die doppelte Verneinung kommt, warum Bairisch Hochdeutsch und der Butter „männlich“ ist. Die Veranstaltungen des unterhaltsamen Trios waren zuletzt immer ausverkauft. Am Samstag, 16. April 2016 bietet sich nun in der Alten Schule Puchheim-Ort, Augsburger Str. 6, die Gelegenheit. Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlaß ab 19 Uhr.

Reservierungen unter Telefon 089 / 80 18 35. Veranstalter: d‘ Buachhamer, Verein für Kultur, Brauchtum und Heimatgeschichte.

 

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Szenario als Übung
Horror-Szenario als Übung
Fusionspläne werden geprüft
Fusionspläne werden geprüft
Bauhof im modernen Gewand
Bauhof im modernen Gewand
Welche Band soll es in den Kreisboten schaffen?
Welche Band soll es in den Kreisboten schaffen?

Kommentare