Stein auf Stein

Bau einer Legostadt in den Pfingstferien

In den vergangenen Jahren immer ein großer Spaß für die Kinder: die Legobautage.
+
In den vergangenen Jahren immer ein großer Spaß für die Kinder: die Legobautage.

Germering – In den Pfingstferien wird vom 31. Mai bis zum 2. Juni, von Montag bis Mittwoch, in der Freien evangelischen Gemeinde (Bahnhofplatz 10) eine Stadt aus Legosteinen gebaut. 

Eingeladen sind alle Mädchen und Jungen im Alter zwischen acht und elf Jahren. An den drei Bautagen wird jeweils von 10 bis 12 Uhr eine Metropole errichtet. Es stehen mehrere hundert Kilo Legosteine zur Verfügung, die auf eine große Grundplatte gebaut werden.

Die Hygieneregeln werden von den Mitarbeitern und Kindern eingehalten. Die Erfahrungen in den Sommer- und Herbstferien haben gezeigt, dass man trotzdem mit Leidenschaft und Kreativität eine schöne Legostadt bauen kann.

Anmelden können sich Interessierte per E-Mail bei Thomas.Scheitacker@germering.feg.de.

Die Anmeldung muss den Vor- und Nachnamen des teilnehmenden Kindes enthalten, den Wohnort, das Alter, die Telefonnummer eines Elternteils, welches in einem Notfall benachrichtigt werden kann, Auskunft darüber geben, ob das Kind nach Veranstaltungsende alleine nach Hause gehen kann oder abgeholt wird und ob Fotos, auf denen das Kind zu sehen ist, veröffentlicht werden dürfen.

Wenn auf die Anmeldemail eine Teilnahmebestätigung erfolgt, ist das Kind angemeldet.

Die Kosten für die drei Tage belaufen sich auf zehn Euro pro Teilnehmer. Sie sind beim ersten Bautag bei der Ankunft in bar zu bezahlen.

Sollte aufgrund der Coronasituation die Durchführung der Legobautage an den entsprechenden Tagen nicht möglich sein, könnten sie auch kurzfristig abgesagt werden.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare