Schwerer Unfall am 24. 11. auf der B 2 Puch Richtung Mammendorf – Junge Fahrerin hatte vermutlich gesundheitliche Probleme

Frontal gegen den Baum 

+
Vermutlich waren gesundheitliche Probleme die Ursache für den Unfall am 24. 11., bei dem eine junge Autofahrerin nach rechts von der B 2 abgekommen ist und an einen Baum prallte.

Mammendorf – Vermutlich wegen einer gesundheitlichen Beeinträchtigung kam eine junge Autofahrerin am 24. 11. gegen 8.30 Uhr von der B 2 nach rechts ab und prallte mit ihrem Fahrzeug frontal gegen einen Straßenbaum. Die Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto wurde total zerstört.

Augenzeugen berichteten der Polizei, dass die Autofahrerin mit normalem Tempo unterwegs gewesen sei, aber dann  plötzlich alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen sei. Das Auto stieß frontal gegen einen Baum. Vermutlich - so die Polizei - sei eine Kreislaufschwäche oder eine andere gesundheitliche Beeinträchtigung die Ursache für den Unfall gewesen. Nach der Kollision mit dem Baum bargen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mammendorf und Puch die Verunglückte, die mit leichteren bis mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Nach dem Unfall war die B 2 kurze Zeit komplett gesperrt, danach wurde der Verkehr für eine halbe Stunde umgeleitet. 

redkb

Meistgelesen

80-Jähriger stirbt an Unfallstelle
80-Jähriger stirbt an Unfallstelle
Menschenkette gegen Fremdenhass
Menschenkette gegen Fremdenhass
Naturjuwele fusionieren
Naturjuwele fusionieren
Zwei Kandidaten haben es geschafft
Zwei Kandidaten haben es geschafft

Kommentare