Besondere Germeringer im Blick - Melden Sie sich

Müllmann mit Herz

+
Müllmann Ralf versorgt die beiden Kinder der Familie Lorscheider regelmäßig mit Geschenken.

Germering – Seit über einem Jahr zaubert Müllmann Ralf den Kindern der Familie Lorscheider in Germering morgens ein Lächeln ins Gesicht, wenn er mit seinem großen Müllwagen angefahren kommt, um alle 14 Tage den Restmüll abzuholen.

„Es fing alles damit an dass die Kinder ihm alle zwei Wochen vom Fenster aus stets zugewunken haben wenn er am Försterweg 4 den Restmüll mitnahm“, erzählt Mama Melanie Lorscheider. Eines Tages haben die Kinder ihm ein Bild gemalt und sie warteten vor der Haustüre auf ihn. Darauf wurde es zu einer Regelmäßigkeit, dass sich der Müllmann alle zwei Wochen die Zeit nahm, um beim Haus der Familie auszusteigen. Die Kinder gaben ihm selbstgemalte Bilder oder Basteleien und er überreichte ihnen stets eine Packung Gummibärchen. Zu besonderen Feierlichkeiten wie Weihnachten und Ostern fielen die Geschenke von beiden Seiten um einiges großzügiger aus. „Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bei ihm bedanken. Er ist einer von den wirklich guten Menschen. Wir danken dafür, dass er alle zwei Wochen den Kindern ein Strahlen ins Gesicht zaubert, wenn er mit seinem riesigen Müllauto vorfährt. Danke, Ralf“, sagt Lorscheider. 

Schreiben Sie uns!

Haben auch Sie eine Geschichte über einen hilfsbereiten Nachbarn, einen guten Freund, der immer da ist – dann schreiben Sie uns unter info@gemeinde-anzeiger.de. 

red

Auch interessant

Meistgelesen

+++ Blaulicht-Ticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck
+++ Blaulicht-Ticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck
Kleingartler in der Ameisensiedlung nehmen Auszeit von Alltag und Coronavirus
Kleingartler in der Ameisensiedlung nehmen Auszeit von Alltag und Coronavirus
Stichwahl in Alling: Joachimsthaler gegen Schröder
Stichwahl in Alling: Joachimsthaler gegen Schröder
Wirt missachtet Allgemeinverfügung und will Gäste durch Hintertür verschwinden lassen
Wirt missachtet Allgemeinverfügung und will Gäste durch Hintertür verschwinden lassen

Kommentare