Bestpreis im Fach Innere Führung - 76. Offizierslehrgang verabschiedet

„Die Luftwaffe und damit die Bundeswehr brauchen sie als kompetente, engagierte und klug agierende Offiziere, ganz besonders vor dem Hintergrund aktueller und akuter Einsatzszenarien“, sagte der Kommandeur der Offizierschule der Luftwaffe, Brigadegeneral Klaus Habersetzer, bei der Verabschiedung des 76. Offizierslehrgang des Militärfachlichen Dienstes.

„Sie haben nun das nötige Handwerkszeug mit auf den Weg bekommen, das sie als Offizier neben ihrer fachlichen Befähigung und Qualifikation in der Truppe brauchen werden. Werden sie ein Offizier, der vorne führt und weiß, dass Autorität und Vertrauen sich nicht aus dem Dienstgrad alleine ableiten lassen, sondern aus der Gesamtpersönlichkeit des militärischen Führers“, so Habersetzer. 86 Offizieranwärter und eine –anwärterin waren zum feierlichen Verabschiedungs-Appell am vergangenen Mittwoch im Saal der Luftwaffe im Brucker Fliegerhorst angetreten, um nach einem viereinhalbmonatigen Lehrgang ihr Offizierspatent in Empfang zu nehmen. Habersetzer freute sich, dass der Luftwaffen-Inspekteur, Generalleutnant Klaus-Peter Stieglitz, Zeit für die Zeremonie gefunden hatte und damit der Veranstaltung einen besonderen Stellenwert verlieh. Als Lehrgangsbester wurde von Habersetzer Oberfähnrich Christian Ruffing ausgezeichnet, der vom Vertreter der Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik, Oberst a. D. Hans-Rüdiger Roeske, auch den Bestpreis im Fach Innere Führung in Empfang nehmen konnte. „Ausbildung geht dem Einsatz voran“, sagte Generalleutnant Stieglitz und dankte dem Kommandeur der Offizierschule für die erfolgreiche Durchführung des Lehrgangs. Wo sonst, wenn nicht im Mutterhaus der Offizierausbildung werden soldatische Professionalität, ein stabiles Wertefundament und ein ethisch gefestigtes Berufsverständnis vermittelt. Das mache den Stellenwert der Offizierschule im „Team Luftwaffe“ aus, so Stieglitz. Zu den Offizieranwärtern sagte Stieglitz: „Lassen sie sich auch weiterhin von dem Leitmotiv der Offizierschule „Ich will“ durch ihr Berufsleben begleiten.“ Heute sei der Tag gekommen, an dem der Wille nun mit dem Können gepaart werde, schloss der Lehrgangsbeste Christian Ruffing als Vertreter der 87 Offizieranwärter seine Rede und zitierte abschließend den neuen US-Präsidenten Barack Obama: „Jetzt ist der Tag gekommen, an dem nun auch wir alle sagen dürfen: „Yes, we can!“

Meistgelesen

80-Jähriger stirbt an Unfallstelle
80-Jähriger stirbt an Unfallstelle
Zwei Kandidaten haben es geschafft
Zwei Kandidaten haben es geschafft
Neue Straßenbeleuchtung
Neue Straßenbeleuchtung
Kontroverse Diskussion über Fusion
Kontroverse Diskussion über Fusion

Kommentare