Polizei ermittelt wegen Betrugsversuchs in Puchheim – Seniorin sollte für 600 Euro Paysafekarten bei ihrer Bank kaufen – Bank alarmierte Polizei

Angebliche "Spielschulden"   Telefon-Betrüger beorderte 82-jährige zur Bank  

+
Schon wieder versuchte ein Betrüger telefonisch, eine 82-jährige um ihr Geld zu bringen. Die Polizei ermittelt derzeit in Puchheim.

Puchheim -  Immer dreister werden Betrüger gegenüber Senioren: Am 11.11.14 erhielt eine 82-jährige Puchheimerin einen Anruf einer unbekannten Frau. Sie wurde bei dem Telefonat aufgefordert, "ihre Spielschulden" in Höhe von 400 Euro zu bezahlen. Die Puchheimerin konnte sich das nicht vorstellen und beteuerte auch, kein Geld auf ihrem Konto zu haben, wurde aber so energisch  von einem angeblichen "Staatsanwalt" aufgefordert zur Bank zu gehen, dass sie sich tatsächlich auf den Weg machte. Der Unbekannte hatte der alten Dame sogar mit einer Verhaftung gedroht. 

Am Bankschalter stellte die alte Dame fest, dass auf ihrem Konto - wie erwartet - tatsächlich kein Geld vorhanden war und veranlasste zunächst nichts. Am 12.11.14 erhielt die Seniorin dann einen weiteren Anruf, bei dem nun ein angeblicher "Staatsanwalt" sie in aggressiver Weise aufforderte, jetzt 600 Euro zu zahlen, ansonsten würde er ein Verfahren gegen sie einleiten und sie verhaften. Der Mann befahl der eingeschüchterten Seniorin,  für 600 Euro Paysafekarten bei ihrer Bank zu kaufen. Die Frau begab sich dann auch brav zu ihrer Bank um ihr Konto zu überziehen. Glücklicherweise reagierten die Bankangestellten verantwortungsvoll und schickten die Frau zur Polizei. Die Polizei ermittelt nun.

Erst vor kurzem (der Kreisbote berichtete) warnte das Polizeipräsidium Oberbayern Nord vor Enkeltrickbetrügern, die in mehreren Landkreisen versuchten,  Senioren um ihre Ersparnisse zu bringen. 

Meistgelesen

80-Jähriger stirbt an Unfallstelle
80-Jähriger stirbt an Unfallstelle
Zwei Kandidaten haben es geschafft
Zwei Kandidaten haben es geschafft
Neue Straßenbeleuchtung
Neue Straßenbeleuchtung
Kontroverse Diskussion über Fusion
Kontroverse Diskussion über Fusion

Kommentare