Acker mit 44 Pflanzenarten

Blühpatenschaft für Viscardi-Schüler

+
Schüler des Viscardi-Gymnasiums sind Blühflächen-Paten auf einem Acker bei Mauern.

Kornblume, Natternkopf, Mohn aber auch Johanneskraut – insgesamt 44 verschiedene Pflanzen sollen auf dem drei Hektar Acker der Familie Riepel-Bauer bei Mauern wachsen und Nahrung für Bienen und andere Insekten liefern. Zu verdanken ist das den Schülern des ViscardiGymnasiums. Während einer Freistunde haben sie sich mit Handschuhen und Müllsäcken bewaffnet und den Schulhof von Unrat befreit und bekamen dafür am 6. Mai offiziell die Zertifikate für eine Blühpatenschaft überreicht

Fürstenfeldbruck - Bereits seit 2006 ist das Viscardi-Gymnasium offiziell eine Umweltschule in Europa und beschäftigt sich mit dem Thema Artenschutz. Als dann das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ in den Fokus geriet, entschied sich die Umwelt-AG zu einem Projekt: Alle Klassen der Unterstufe, die im Rahmen der Aktion „Saubere Landschaft“ den Müll rund um das Schulgelände einsammeln, erhalten eine Blühpatenschaft für eine Blumenwiese – auf dem Land der Familie Bauer. „Ziel war es, dass die Pflanzen möglichst lange den Insekten zur Verfügung stehen und sie was zu fressen haben“, sagt Tanja Riepel-Bauer, weshalb die 44 verschiedenen Pflanzen auch nacheinander blühen, um möglichst viel und lange Futter für die Bienen liefern zu können. 

Patenschaft wird mit früheren Preisgeldern bezahlt

Neben dem Viscardi-Gymnasium gibt es zwar noch eine Reihe privater Paten, die größte Fläche stellen aber die Schüler. „Ihr habt die größte Einzelpatenschaft übernommen“, verkündet Riepel-Bauer, worauf aufgeregtes Klatschen seitens der Schüler ertönt. Finanziert wird die Patenschaft durch frühere Preisgelder. Bereits am 24. April wurde der Boden vorbereitet und auch potenzielle Bewohner sind in Aussicht. Landwirt Max Riepel-Bauer hat mit einem befreundeten Vater des Graf-Rasso-Gymnasiums und Imker ausgemacht, dass sobald der Raps verblüht ist, seine Bienenstöcke auf die Blumenwiese umziehen sollen. 

Hamann

Auch interessant

Meistgelesen

Ehemaliger Brucker Schlachthof-Mitarbeiter zu Geldstrafe verurteilt - weiterer freigesprochen
Ehemaliger Brucker Schlachthof-Mitarbeiter zu Geldstrafe verurteilt - weiterer freigesprochen
Hundeschwimmen: Kühles Vergnügen für Vierbeiner
Hundeschwimmen: Kühles Vergnügen für Vierbeiner
Besteckgarnituren für den Papst: Sorgen und Erfolge der Brucker Werkstatt
Besteckgarnituren für den Papst: Sorgen und Erfolge der Brucker Werkstatt
Germeringer schlägt mit Hammer um sich
Germeringer schlägt mit Hammer um sich

Kommentare