Polizei bittet um Hinweise

Brand an Trafohäuschen – Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

Die Brandspezialisten der Kripo stellten fest, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde.
+
Die Brandspezialisten der Kripo stellten fest, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde.

Olching – Nach dem Brand eines Trafohäuschens am Volksfestplatz in Olching hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen und geht von einer vorsätzlichen Tat aus.

Gegen 17.30 Uhr waren die Rettungskräfte am Mittwoch, 30. Juni, über den Brand an der häufig von Jugendlichen frequentierten Stelle an der Toni-März-Straße informiert worden. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer, welches einen Dachsparren und eine Schalung angegriffen hatte, schnell ablöschen. Durch das frühe Eingreifen entstand nur geringer Sachschaden.

Die hinzugezogenen Brandspezialisten der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck stellten bei ihrer Untersuchung fest, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 08141 6120 in Verbindung zu setzen.

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Qualifizierung zum OGS Koordinator
Fürstenfeldbruck
Qualifizierung zum OGS Koordinator
Qualifizierung zum OGS Koordinator
Regionale Energievereine organisieren autofreien Sonntag
Fürstenfeldbruck
Regionale Energievereine organisieren autofreien Sonntag
Regionale Energievereine organisieren autofreien Sonntag
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 13,18 - sechs Neuinfizierte
Fürstenfeldbruck
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 13,18 - sechs Neuinfizierte
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 13,18 - sechs Neuinfizierte
Problemkreuzung wird entschärft
Fürstenfeldbruck
Problemkreuzung wird entschärft
Problemkreuzung wird entschärft

Kommentare