Vertrauensvoll und kompetent

Brucker Autohaus Lutz in der Hasenheide ausgezeichnet

+

Es ist gut, wenn man einen vertrauensvollen und kompetenten Autohändler hat, wo man freundlich empfangen und beim Kauf gut beraten wird. Und wo vor allem auch nach dem Kauf der Service nichts zu wünschen übrig lässt.

Seit vier Jahren verleiht Deutschlands auflagenstärkstes Automobilmagazin AutoBild und das Marktforschungsinstitut Statista GmbH eine Auszeichnung an die besten 1.000 Werkstätten in Deutschland. Entsprechend groß war vor kurzem die Freude im Brucker Autohaus Lutz in der Hasenheide, als der im Landkreis bekannte Autohändler für die Hersteller Ford, Suzuki und Nissan ausgezeichnet wurde. 

„Für unser gesamtes Team ist das eine tolle Bestätigung, dass unsere tägliche Arbeit so positiv wahrgenommen wird“, sagte Geschäftsführer Alexander Lutz, als er die Urkunde ausgehändigt erhielt. Mit der Schulnote 2,1 zählt das Autohaus Lutz nicht nur zu den besten 1.000 Autohändlern, sondern erhielt als einziges Marken-Autohaus im Landkreis diese hohe Auszeichnung. 

Impressionen aus dem Autohaus Lutz

 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler
 © Dieter Metzler

Seit 1975 als Familienunternehmen gegründet, spielt der Mensch im täglichen Handeln eine zentrale Rolle, betont Alexander Lutz. Das Unternehmen beschäftigt 44 Mitarbeiter inklusive zehn Auszubildende (vier kaufmännische, sechs technische). Rund 150 Fahrzeuge hat das Autohaus in permanenter Auswahl vor Ort. Das Aushängeschild des Autohauses Lutz ist neben der großen Bandbreite verschiedenster Pkw und Nutzfahrzeuge, auch Spezialumbauten wie zum Beispiel Schneeräumer sowie damit verbundene Service-Leistungen. Persönliche Ansprechpartner, professionelle und kundenorientierte Beratung sind im Autohaus Lutz selbstverständlich. 

Die Werkstatt mit ihren 20 Hebebühnen steht selbstverständlich auch allen anderen Kfz-Marken zur Verfügung, betont der Geschäftsführer. Als ausgesprochen positiv bewerten die Kunden den Videocheck. Bei diesem innovativen Konzept wird im Rahmen einer Fahrzeugreparatur oder –wartung ein Film mit Erläuterungen des Fahrzeugzustandes inklusive Kostenvoranschlag bei zusätzlichen Arbeiten geschickt. Der Werkstattkunde kann dies direkt auf dem Smartphone betrachten und ggf. den Auftrag sofort per Handy freigeben. „Das schafft zusätzlich Vertrauen und Transparenz in unsere Arbeit“, sagt Alexander Lutz. (Dieter Metzler)

Kurz informiert:

Über 20.000 Autohändler wurden von der Statista GmbH im Auftrag von AutoBild zu einer Online-Befragung eingeladen. Daneben wurden zugleich auch ca. 12.000 Kunden befragt. Während die Händler alle ihnen bekannten Autohändler empfehlen konnten, die sie selbst einem Kunden weiterempfehlen würden, konnten die Kunden alle Autohäuser nennen, die sie kennen. Für die Autohäuser, mit denen sie bereits Erfahrungen gemacht hatten, wurde die Weiterempfehlungsbereitschaft abgefragt. Zudem wurden die Kunden nach vier Kategorien befragt: Beratung, Angebot, Preis sowie Gesamteindruck. Aus allen Daten ermittelte Statista die 1.000 Werkstätten, die über ganz Deutschland verteilt, die besten Bewertungen erhalten haben.

Autohaus Lutz GmbH & Co. KG
Hasenheide 2
82256 Fürstenfeldbruck
Tel.: 08141 - 40900
Fax: 08141 - 42650

Auch interessant

Meistgelesen

Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Stammzellspender gesucht: Gröbenzellerin an Blutkrebs erkrankt
Stammzellspender gesucht: Gröbenzellerin an Blutkrebs erkrankt
Das "Who is Who" der CSU
Das "Who is Who" der CSU
200 Gäste beim Neujahrsempfang der Offizierschule der Luftwaffe
200 Gäste beim Neujahrsempfang der Offizierschule der Luftwaffe

Kommentare