Bündnis "Germering for Future" übergibt offiziell Liste mit Forderungen an Oberbürgermeister Andreas Haas

"Es gibt keinen Planet B"

+
Nun wurden die Forderungen des Bündnisses „Germering for Future“ offiziell an Oberbürgermeister Andreas Haas übergeben.

Einen Monat ist sie her, die große „Germering-for-Future-Demonstration“ mit knapp 2.000 Teilnehmern aller Generationen auf dem Vorplatz der Germeringer Stadthalle. Die Trillerpfeifen und Sprechchöre sind vielleicht verstummt, das Bündnis besteht jedoch weiter und übergab nun offiziell ihre Forderungen anhand eines Plakates an Oberbürgermeister Andreas Haas.

Germering - Der Enthusiasmus ist nicht weniger geworden, das merkt man sofort, als Mitglieder des Bündnisses „Germering for Future“ den Oberbürgermeister in seinem Büro besuchen. Angeführt von Pfarrer Michael Lorenz, sind auch zwei Schüler des Max-Born-Gymnasiums, Marijan Tabak und David Kulbe sowie die seit mehreren Jahren weitgehend ohne Plastik lebende Stefanie Pockrandt-Gauderer vor Ort. Es soll ein Zeichen gesetzt werden, die Germeringer Bürger sollen nicht denken, mit der Demonstration sei alles vorbei. Die Mitglieder des Bündnisses, die sich, wie Lorenz sagt, nächste Woche wieder treffen, bestehen auf einen Wandel – auch und gerade eben in ihrer Stadt. „Wir wollen zukünftige Prozesse weiter kritisch begleiten“, erklärt Lorenz. Beispielsweise die Bebauung des Kreuzlinger Feldes. Haas nimmt sich die Punkte zu Herzen, sagt aber auch, dass er alles in Ruhe prüfen müsse. Einige Forderungen seien eventuell bereits umgesetzt oder die Stadt für den ein oder anderen Punkt gar nicht zuständig. 

Becker

Auch interessant

Meistgelesen

Frau (46) versucht zwei Paletten Nutella aus Geschäft zu schmuggeln 
Frau (46) versucht zwei Paletten Nutella aus Geschäft zu schmuggeln 
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Konditor Max Wimmer und Kinderpflegerin Sonja Bremora zum Brucker Prinzenpaar gekrönt
Konditor Max Wimmer und Kinderpflegerin Sonja Bremora zum Brucker Prinzenpaar gekrönt
Von St. Magdalena zur Erlöserkirche: Fürstenfeldbruck feiert St. Martin
Von St. Magdalena zur Erlöserkirche: Fürstenfeldbruck feiert St. Martin

Kommentare