Wolfgang Schwamberger und der Box-Club Piccolo werden geehrt

Bürgermedaille und Integrationspreis verliehen

Wolfgang Schwamberger und der Box-Club Piccolo werden geehrt
+
Joachim Mack, Martin Kellerer, Mamadou Sanussy Barry, Manfred Kaltenhäuser, Wolfgang Schwamberger, Katinka Semrau und OB Erich Raff bei der Verleihung des Integrationspreises (von links).

Fürstenfeldbruck – Großer Tag für den BC Piccolo: BCP-Urgestein Wolfgang Schwamberger wurde für seine Verdienste um den Boxsport und sein langjähriges soziales Engagement mit der Bürgermedaille in Gold ausgezeichnet. Darüberhinaus erhielt der Box-Club für seine „herausragende Integrationsarbeit“, wie es in der Begründung heißt, den Integrationspreis Sport der Großen Kreisstadt.

Ohne ihn würde es den BC Piccolo in seiner heutigen Form nicht geben“, lobte Oberbürgermeister Erich Raff (CSU) den 1931 in München geborenen Schwamberger, der seit 1948 die sportlichen Geschicke des Clubs maßgeblich beeinflusst und bis 2019 das Training leitete.

Bis 1958 stand Schwamberger aktiv im Boxring und bestritt 132 Kämpfe. Nahtlos fügte sich seine Laufbahn als Trainer und Jugendleiter des BC Piccolo an. Unter seiner Ägide rückte der Verein immer mehr ins Rampenlicht. 1973 erreichte sein Team Platz Fünf der Deutschen Pokalmeisterschaft und wurde 1975 Deutscher Oberliga-Vizemeister.

In der Folge verzichtete man jedoch auf eine weitere kostspielige Ligateilnahme und betrieb stattdessen eine intensive und sehr erfolgreiche Nachwuchsförderung. 37 Deutsche Meister und 30 Deutsche Vizemeister sowie hunderte Regionalmeistertitel auf bayerischer und süddeutscher Ebene formte Schwamberger seither.

Boxen war für den 90-Jährigen jedoch schon immer mehr als nur Wettkampfsport. Als Rundumbetreuer für seine Schützlinge half er bei schulischen Problemen, gab zusammen mit seiner Frau Anni sogar Nachhilfeunterricht. Er kümmerte sich um Ausbildungs- und Arbeitsplätze, war bei der Wohnungssuche behilflich und ebnete vielen damit den Weg in ein geordnetes Leben. „Er holte junge Leute scharenweise von der Straße weg in seine Trainingsgemeinschaft und integrierte auch viele ausländische Jugendliche in den Verein. Sein ehrenamtliches soziales Engagement für die Brucker Boxjugend war und ist beispielhaft“, betonte Sportreferent Martin Kellerer (CSU) in seiner Laudatio.

Katinka Semrau ist neue Cheftrainerin

Um die Zukunft des Vereins ist Schwamberger nicht Bange. Mit Katinka Semrau hat die erste deutsche Vize-Europameisterin seine Nachfolge als Cheftrainerin angetreten.

Freuen konnte sich Schwambergers langjähriger Wegbegleiter und Präsident des BC Piccolo Manfred Kaltenhäuser auch über den Integrationspreis der Stadt Fürstenfeldbruck, den der Box-Club für seine langjährige und herausragende Integrationsarbeit verliehen bekam. Bereits in der Nachkriegszeit fanden Flüchtlingskinder beim BC Piccolo eine sportliche Heimat. In den 60-er Jahren integrierte der Verein Gastarbeiter und deren Kinder, ab 1990 Zuwanderer aus den Ostblockstaaten und seit 2015 Flüchtlinge aus Asien und Afrika. Dabei war und ist Schwamberger und Semrau, die als gebürtige Bruckerin mit iranischen Wurzeln selbst einen Migrationshintergrund hat, stets die persönliche und soziale Entwicklung der jungen Menschen wichtig. Herkunft oder der soziale Status spielten bei der Aufnahme in die Boxgemeinschaft niemals eine Rolle. Vielmehr werde das Selbstbewusstsein gestärkt und Berührungsängste abgebaut. „Den Jugendlichen werden im Verein Respekt, Selbstdisziplin und der Umgang mit Erfolg und Niederlagen vermittelt“, erläutert Joachim Mack, Vorsitzender des Sportbeirats, in seiner Begründung. „Neben einer Boxkarriere verfolgt der BC Piccolo das Ziel, den Jugendlichen den Weg in ein geordnetes Leben zu ebnen.“

Peter Fischer

Meistgelesene Artikel

Kinder mehrfach belästigt
Fürstenfeldbruck
Kinder mehrfach belästigt
Kinder mehrfach belästigt
36-Jähriger in Eichenau geschlagen und bedroht
Fürstenfeldbruck
36-Jähriger in Eichenau geschlagen und bedroht
36-Jähriger in Eichenau geschlagen und bedroht
Ein vielfältiges Produkt, ein einmaliges Team!
Fürstenfeldbruck
Ein vielfältiges Produkt, ein einmaliges Team!
Ein vielfältiges Produkt, ein einmaliges Team!
Silbermond und Culcha Candela rocken den Sommernachtstraum
Fürstenfeldbruck
Silbermond und Culcha Candela rocken den Sommernachtstraum
Silbermond und Culcha Candela rocken den Sommernachtstraum

Kommentare