Unfall mit zwei schwer Verletzten

Linienbus kollidiert auf B2 mit Pkw

1 von 5
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5

Aufgrund eines Verkehrsunfalls zwischen der Abfahrt Tonwerk und der Einmündung Wagelsried zwischen Fürstenfeldbruck und Alling, bei dem ein Linienbus mit einem Pkw kollidierte, musste am 3. Januar gegen 10.30 Uhr die B2 für mehrere Stunden gesperrt werden. Bei der Kollision wurden die beiden Fahrer verletzt.

Alling - Ein Pkw-Fahrer wollte von Fürstenfeldbruck kommend auf der B2 kurz nach Wagelsried nach links auf einen Feldweg abbiegen und hielt deshalb auf der Straße an, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Ein nachfolgender 40-jähriger Fahrer eines Linien-Expressbusses übersah die wartenden Fahrzeuge zu spät und musste, um nicht auf die Autos aufzufahren, ausweichen, weshalb er in den Gegenverkehr geriet.

Vater und Busfahrer verletzt

Dort rammte der Bus den silbernen VW Sharan, in dem ein 28-jähriger Mann aus Olching mit seinen Kindern saß. Bei der Kollision verletzten sich der Vater und der Busfahrer schwer, die Kinder leicht. Alle kamen ins Krankenhaus.  Zudem befand sich noch ein Fahrgast im Bus, dieser wurde jedoch nicht verletzt. 

B2 für mehrere Stunden gesperrt

Da der Bus nicht mehr fahrbereit war, musste er abgeschleppt werden, was sich schwierig gestaltete, da die Bremsen blockiert hatten. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro. Die B2 war für mehrere Stunden gesperrt. Die Feuerwehren aus Alling, Biburg und Fürstenfeldbruck waren im Einsatz. Erst nach dem technisch aufwändigen Abtransport des Linienbusses und einer Fahrbahnreinigung durch ein Spezialfahrzeug der Straßenmeisterei konnte gegen 14.30 Uhr der Verkehr wieder freigegeben werden.

red

Auch interessant

Meistgelesen

Geschwächter Graureiher nach Rettung verstorben
Geschwächter Graureiher nach Rettung verstorben
E-Carsharing kommt
E-Carsharing kommt
Festnahme im Treppenhaus
Festnahme im Treppenhaus
Inthronisation in Olching: Das Spiel von Feuer und Eis
Inthronisation in Olching: Das Spiel von Feuer und Eis

Kommentare