Chef für einen Tag - Projekt des Gymnasiums Puchheim - Vorstandsvorsitzender zu Gast

Dr. Axel Stepken, Vorstandsvorsitzender der TÜV SÜD AG und Chef von 15.000 Mitarbeitern weltweit, stellte sich am Gymnasium Puchheim den Fragen der Schülerinnen und Schüler des Projekt-Seminars Wirtschaft und Recht. Neben allgemeinen Unternehmens- und Wirtschaftsfragen ging es dabei auch um Themen wie Mitarbeiterführung und Karriereplanung. Die Begegnung fand im Rahmen der Schüleraktion „Chef für 1 Tag“ statt. „Für einen Dienstleister sind die Motivation und das Know-how der Mitarbeiter von entscheidender Bedeutung“, erklärte Axel Stepken seine Beweggründe für die Beteiligung an der Aktion.

Das Wirtschaftsmagazin Focus-Money hat zusammen mit der Stiftung Lesen und verschiedenen Großunternehmen die Schulaktion „Chef für 1 Tag“ gestartet. Dabei sollen Schülerinnen und Schüler neugierig auf den Chefsessel gemacht und mit erfolgreichen Akteuren aus bedeutenden Unternehmen zusammengebracht werden. Und die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars Wirtschaft und Recht unter Leitung von Egon Fürstberger nutzten diese Chance sehr intensiv. Neben Fragen zur Person von Axel Stepken, seiner Ausbildung und seines beruflichen Werdegangs ging es beispielsweise auch um die täglichen Aufgaben in seiner Tätigkeit und darum, ob er seinen eigenen Kindern diesen Karriereweg empfehlen würde. Daneben standen Fragen zum Unternehmen TÜV SÜD AG im Mittelpunkt. Warum man die Aktien des Unternehmens nicht kaufen könne? Wieso die geplante Fusion mit dem TÜV Nord scheiterte? Inwiefern sich die Wirtschaftskrise auf das Unternehmen auswirkte? Auf alle diese Fragen ging Axel Stepken ausführlich ein. Für den Seminarleiter, Egon Fürstberger, war diese Veranstaltung im Hinblick auf seine Schülerinnen und Schüler außerordentlich wertvoll. „‘Chef für 1 Tag‘ ist eine hervorragende Aktion, um Schüler zu motivieren, sich mit der Berufswahl auseinanderzusetzen. Die Begegnungen mit der Praxis, mit Personen aus der Wirtschaft führen dazu, dass die Berufswahl nicht mehr als etwas Abstraktes, weit weg Liegendes gesehen wird, sondern als persönliche, interessante und spannende Aufgabe“, meinte der Lehrer für Wirtschaft und Recht. Für die Schülerinnen und Schüler des Seminares geht diese Veranstaltung im September in Frankfurt weiter. Mitarbeiter der Unternehmensberatung Odgers Berndtson werden in einem zweitägigen professionellen Casting die Schülerin oder den Schüler auswählen, der schließlich beim TÜV SÜD einen Tag lang Axel Stepken begleiten darf. Für das P-Seminar Wirtschaft und Recht war es in diesem Schuljahr nun die zweite konkrete Begegnung mit der Praxis. Im Rahmen des Projekts business@school mussten sie sich bereits intensiv mit großen und kleinen Unternehmen und schließlich auch mit einer eigenen Geschäftsidee auseinandersetzen.

Meistgelesen

Menschenkette gegen Fremdenhass
Menschenkette gegen Fremdenhass
Linienbus in Vollbrand
Linienbus in Vollbrand
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Schüler präsentieren ihre Projekte
Schüler präsentieren ihre Projekte

Kommentare