Germeringer Stadtbibliothek vermittelt Kunst und Kultur

Coronabedingte Hybrid-Ausstellung: Kunst im Schaufenster und online

Die Künstlerin Ursula Gebhard stellt unter  dem Titel „Faszination Bäume“ ihre Werke aus.
+
Ein Gemälde der Künstlerin Ursula Gebhard.

Germering – Die Stadtbibliothek Germering ist vorerst wegen der Corona-Pandemie geschlossen und dies betrifft auch alle Veranstaltungen und Ausstellungen, die sonst in der Bibliothek angeboten werden. Um Kulturinteressierten trotzdem eine Ausstellung anbieten zu können, wird zwischen 5. Januar und 28. Februar eine „Hybrid-Ausstellung“ gezeigt.

Die Hälfte der Gemälde hängt gut sichtbar im Schaufenster der Bibliothek, die andere Hälfte kann auf der Homepage der Stadtbibliothek unter www.stadtbibliothek-germering.de betrachtet werden. Ursula Gebhard, eine seit vielen Jahren in der Germeringer Künstlergruppe „Mittwochsmaler“ aktive Künstlerin stellt im Januar und Februar des neuen Jahres unter dem Titel „Faszination Bäume“ ihre Werke aus. Bäume sind beliebte Motive der Malerei und können – je nach Maluntergrund, verwendeter Farbe und Technik – auf sehr vielfältige Weise dargestellt werden. Ursula Gebhard hat 24 Bilder ausgewählt, die Bäume in unterschiedlichen Umgebungen, Jahreszeiten, Wachstumsformen und Färbungen zeigen.

„Faszination Bäume“ im Januar und Februar

Wer im Januar und Februar an der Stadtbibliothek Germering vorbeikommt, erhält einen Einblick in die Ausstellung „Faszination Bäume“. Weitere zwölf Bilder laden auf der Homepage der Bibliothek zum Betrachten ein. Die Künstlerin Ursula Gebhard und das Team der Stadtbibliothek Germering hoffen, mit dieser „Hybrid-Ausstellung“ Interesse zu wecken und in schwierigen Corona-Zeiten weiterhin Kunst und Kultur vermitteln zu können.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare