Erkrankte Bürger aus Fürstenfeldbruck wurden mittlerweile entlassen

Coronavirus: Klinikum Fürstenfeldbruck und Landratsamt sehen sich gut vorbereitet

PantherMedia D29032084
+
Grafik des Coronaviruses (SARS-COV-2) 

Fürstenfeldbruck - In Deutschland, insbesondere in Bayern, sind bislang wenige bestätigte Infektionsfälle mit dem neuen Coronavirus (SARS-CoV-2) aufgetreten. Landratsamt und Klinikum in Fürstenfeldbruck sehen sich derweil gut vorbereitet. 

Die drei im Rahmen des bayerischen Clusters erkrankten Bürger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck seien wohlauf und mittlerweile alle aus dem Krankenhaus München Schwabing entlassen, so das Landratsamt. Weitere Erkrankungsfälle oder begründete Verdachtsfälle im Landkreis seien dem Gesundheitsamt aktuell nicht bekannt. 

Freie Betten und Schutzausrüstung  im Klinikum

Auch das Klinikum Fürstenfeldbruck sei gut vorbereitet. Bei Bedarf stünden freie Betten und Schutzausrüstung bereit. Desweiteren nahm Landrat Thomas Karmasin am 27. Februar an einer Besprechung der Klinkbetriebsleitung teil, um sich zu vergewissern, dass der Landkreis im Bezug auf das Coronavirus gut vorbereitet sei.

Gesundheitsamt verfolgt die aktuellen Entwicklungen

Das Gesundheitsamt des Landkreises indes verfolge die aktuellen Entwicklungen sehr genau und stehe in engem Kontakt mit der Task Force Infektiologie des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und den übergeordneten Behörden. 

Informationen und Hintergründe

Weitere Informationen zum aktuellen Geschehen und weitere Hintergründe zum Coronavirus sind über die Homepage des Robert-Koch-Instituts unter www.RKI.de und des LGL Bayern unter www.lgl.bayern.de abrufbar. 

Über den aktuellen Stand in Bayern berichtet das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege unter www.stmgp.bayern.de.

red

Auch interessant

Meistgelesen

Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Fachgespräch über "Alltagskompetenzen in der Schule" - wenn Landwirte Lehrer werden
Fachgespräch über "Alltagskompetenzen in der Schule" - wenn Landwirte Lehrer werden
Erneute Kehrtwende am Sulzbogen - Stadt wird Sozialwohnungen doch nicht selbst bauen
Erneute Kehrtwende am Sulzbogen - Stadt wird Sozialwohnungen doch nicht selbst bauen
Sommerferien-Rätselspaß
Sommerferien-Rätselspaß

Kommentare