Dachauerin baut Unfall

BMW-Fahrerin nach Unfall schwer verletzt

+
Der verunglückte BMW hat nur noch Schrottwert.

Eine Frau kam mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und verletzte sich schwer.

Olching - Ohne Fremdeinwirkung kam eine 66-Jährige aus dem Landkreis Dachau am Donnerstagmittag gegen kurz vor 12 Uhr mit ihrem BMW X 3 auf der Neu-Estinger Straße in Olching von der Fahrbahn ab. Die Dame kam aus dem Olchinger Stadtteil Neu-Esting. Auf Höhe des Volksfestplatzes kam sie aufgrund nicht bekannter Ursache und ohne Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer nach links von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen. 

Mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus

Die Feuerwehr Olching befreite die Dame aus dem zerstörten Fahrzeug und übergab sie an den Rettungsdienst. Die verletzte Frau musste mit einem Rettungshubschrauber, der neben dem Volksfestplatz landete, in ein Münchner Krankenhaus transportiert werden. Ihr Gesundheitszustand ist derzeit stabil. An dem neuwertigen BMW entstand ein Totalschaden, der auf etwa 40.000 Euro geschätzt wird. Die Feuerwehr nahm ausgetretene Betriebsstoffe auf und musste dazu auch verunreinigtes Erdreich abtragen. Die Feuerwehr leitete den Verkehr zusammen mit der Polizei um. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Neu-Estinger Straße in Olching für circa zwei Stunden gesperrt werden.

red.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Stadtwerke feiert Richtfest für neue Zentrale
Stadtwerke feiert Richtfest für neue Zentrale
Blühender Klostergarten führt zum Sieg
Blühender Klostergarten führt zum Sieg
Fledermauskot verzögert Bau des Supermarktes
Fledermauskot verzögert Bau des Supermarktes
Schüler erleben Bäckerberuf hautnah und dürfen Brezen drehen
Schüler erleben Bäckerberuf hautnah und dürfen Brezen drehen

Kommentare