Demente Bewohnerin aus Altenheim abgängig

Traurige Gewissheit: Vermisste Frau tot aufgefunden

+
Traurige Gewissheit: Die Frau, die seit dem 6. März gesucht wurde, wurde nun tot aufgefunden.

Die seit Mittwochnachmittag, 6. März,  vermisste 82-jährige Frau, wurde am Samstag, 9. März, von Fußgängern tot aufgefunden. 

Puchheim-Bahnhof - Die 82-jährige demente Frau war seit 6. März aus einem Seniorenheim in Puchheim-Bahnhof abgängig. Am Abend des 9. März wurde sie tot im Gemeindebereich Emmering aufgefunden.

Eine Spaziergängerin hatte gegen 18.30 Uhr eine leblose Person nahe Gut Roggenstein im Unterholz festgestellt und Polizei sowie Rettungsdienst verständigt. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die weibliche Leiche konnte durch die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck als die 82-jährige Frau identifiziert werden, die vermisst wurde. Die polizeilichen Untersuchungen ergaben keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden am Tod der Frau.

Die Frau wurde tagelang mit Polizeihubschraubern und Polizeikräften gesucht. 

pi

Auch interessant

Meistgelesen

Zu hoher Lkw durchfährt Bahnüberführung - Millionenschaden
Zu hoher Lkw durchfährt Bahnüberführung - Millionenschaden
Bäcker-Bande schlägt erneut zu - diesmal in Olching
Bäcker-Bande schlägt erneut zu - diesmal in Olching
Genusswoche soll Lust auf Regionalität machen
Genusswoche soll Lust auf Regionalität machen
Kindergarten und Wohnungen - Buchenauer Platz im Umbruch
Kindergarten und Wohnungen - Buchenauer Platz im Umbruch

Kommentare