Deutscher Bauerntag 2012 mit 500 Delegierten im Veranstaltungsforum Fürstenfeld

Der Deutsche Bauerntag 2012 wird vom 26. bis 29. Juni im Veranstaltungsforum Fürstenfeld stattfinden. Die Zusage hat kürzlich Verbandspräsident Gerd Sonnleitner gegeben. Vorausgegangen war eine gemeinsame Besichtigung der ehemaligen Klosteranlage mit der Stadtspitze. Sonnleitner zeigte sich von dem besonderen Ambiente der Anlage sehr beeindruckt.

OB Sepp Kellerer begrüßt im Namen der Stadt FFB diese Entscheidung außerordentlich: "Für uns ergibt sich dadurch eine einmalige Gelegenheit, national und international auf Fürstenfeldbruck aufmerksam zu machen. Dies gilt gerade im Hinblick auf die Feierlichkeiten zum 750-jährigen Jubiläum des Klosters Fürstenfeld im Jahr 2013 Fürstenfeldbruck den Weg zu ebnen." Ein zentraler Schwerpunkt des Bauerntages werde die Wahl eines neuen Verbandspräsidenten sein, da Sonnleitner nicht mehr kandidiert. Es sei mit der Teilnahme von etwa 500 Delegierten zu rechnen. Davon werden allein 100 Personen aus Bayern erwartet. Der Veranstaltungsort des Deutschen Bauerntages befindet sich turnusgemaß jedes Jahr in einem anderen Bundesland. Der Generalsekretär des Bayerischen Bauernverbandes Hans Müller hatte bereits frühzeitig Kontakte geknüpft, um Fürstenfeldbruck den Weg zu ebnen. Ein detailliertes Programm steht bislang noch nicht fest. Großere Kosten würden wegen der Ausrichtung dieser Veranstaltung auf die Stadt nicht zukommen.

Meistgelesen

80-Jähriger stirbt an Unfallstelle
80-Jähriger stirbt an Unfallstelle
Menschenkette gegen Fremdenhass
Menschenkette gegen Fremdenhass
100-Quadratmeter-Feuer nahe den Gleisen
100-Quadratmeter-Feuer nahe den Gleisen
Zwei Kandidaten haben es geschafft
Zwei Kandidaten haben es geschafft

Kommentare