Onlinekurse

Technik Camps des DigiClubs im Wohnzimmer

+
Apps programmieren lässt sich auch am heimischen PC lernen.

Germering - Homeoffice, virtueller Schulunterricht und Videokonferenzen – angesichts der aktuellen Corona Pandemie wurden viele alltägliche Angelegenheiten in den digitalen Raum verlegt - so auch die bevorstehenden Technik Camps des DigiClubs.

Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen kann das Osterferienprogramm des DigiClubs nicht wie gewohnt stattfinden. Der digitale Verein bleibt seinem Namen jedoch treu und lässt sich trotz aller Einschränkungen nicht von der Durchführung seiner Camps abhalten. 

App programmieren und 3D Werkstatt

Die Leiterinnen und Betreuerinnen der 3D Werkstatt sowie der App-Programmierung haben einen Plan B für ihre Teilnehmer entwickelt. Digitale Inhalte digital vermitteln? – Kein Problem in Zeiten von Webinaren und Videocalls. Die Camps werden nun über die Plattform „Microsoft Teams“ veranstaltet. Neben den jungen Schülern sind dieses Mal Technikinteressierte aller Altersstufen eingeladen, das kostenfreie Angebot des DigiClubs zu nutzen. 

Benötigt wird nur Internet und ein PC

Dafür brauchen die Teilnehmer nichts weiter als einen Computer mit Internetzugang. Die Anmeldung zu den Online Kursen an sechs Terminen erfolgt über die Website des DigiClubs. Die wichtigsten Informationen zum Zugang und zur Vorbereitung der Camps sind dort ebenfalls erhältlich. Unter der Anleitung der Camp Leiterinnen können die eigene App und die dreidimensionale Spielfigur nun bequem von zu Hause und ohne Ansteckungsgefahr gestaltet werden. Die App kann sofort genutzt und mit anderen Familienmitgliedern geteilt werden. 

Betreuer stehen für Fragen zur Verfügung

Sobald die Ausgangsbeschränkungen aufgehoben sind, darf man die selbstentworfenen Figuren abholen. Wie in einem gewöhnlichen Camp stehen die Betreuerinnen für Fragen und Erklärungen zur Verfügung.

red

Auch interessant

Meistgelesen

+++ Blaulicht-Ticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck
+++ Blaulicht-Ticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck
Brucker Schlachthof sieht sich während Pandemie gut aufgestellt
Brucker Schlachthof sieht sich während Pandemie gut aufgestellt
Kulturhäuser blicken wegen Corona-Pandemie in eine ungewisse Zukunft
Kulturhäuser blicken wegen Corona-Pandemie in eine ungewisse Zukunft
Tragischer Tod in Tirol
Tragischer Tod in Tirol

Kommentare