Fahrlässige Körperverletzung

25-Jährige weicht Tier aus und gerät in Gegenverkehr

+
Eine 25-Jährige wich in Olching auf der B 471 wohl einem Tier aus, weshalb sie auf die Gegenfahrbahn geriet.

Olching - Weil sie einem Tier auswicht, geriet eine 25-Jährige in Olching auf der B 471 auf die Gegenfahrbahn und stoß mit einem Pkw zusammen.

Zu einem Zusammenstoß zweier Pkw kam es am Freitag, 3. November, gegen 21.15 Uhr auf der Bundesstraße 471 im Gemeindebereich von Olching. Eine 25-Jährige aus dem westlichen Landkreis Fürstenfeldbruck war mit ihrem VW Golf in Fahrtrichtung Dachau unterwegs. Als ein Tier über die Fahrbahn lief, verriss sie das Lenkrad und geriet mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn. 

Prellungen und Schleudertraumen

Hier stieß sie gegen einen entgegenkommenden Mercedes, der von einem 24-j

ährigen Olchinger gesteuert wurde. Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Fahrzeugführer und auch der Beifahrer im Mercedes leicht verletzt. Sie alle erlitten Prellungen und Schleudertraumen. Alkohol war nicht im Spiel. 

An den beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von jeweils etwa 15.000 Euro. Die Unfallverursacherin erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.

pi

Auch interessant

Meistgelesen

Sportzentrum III nimmt weitere Hürde
Sportzentrum III nimmt weitere Hürde
Bürger haben sich für neue Straßennamen entschieden
Bürger haben sich für neue Straßennamen entschieden
Beiräte fordern mehr Gehör
Beiräte fordern mehr Gehör
Landratsamt bietet Aktionen zum Thema HIV und Aids
Landratsamt bietet Aktionen zum Thema HIV und Aids

Kommentare