1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

Erneut versuchter Einbruch in Caritas-Gebäude in FFB

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Miriam Kohr

Kommentare

Innerhalb der letzten Woche kam es vermehrt zu Einbrüchen in Ladengeschäften in Germering.
Bereits zum dritten Mal suchten Einbrecher die Brucker Caritas heim. © Symbolfoto: Panthermedia/Creatista

In die Büroräume der Caritas in der Hauptstraße versuchte von Montag, 20. Juni auf Dienstag, 21. Juni, ein unbekannter Täter einzubrechen - und zwar nicht zum ersten Mal.

Der Täter versuchte vergebens mit einem Hebelwerkzeug eine Türe der Caritaszentrale aufzubrechen, scheiterte jedoch an deren Standfestigkeit. Der Täter musste ohne Beute flüchten und hinterließ einen Schaden von 500 Euro.

Bereits dritter Fall

„Dies war bereits der dritte Einbruch bei der Caritas in diesen Jahr“, teilt Oliver Erhardt, Polizeihauptkommissar, in seinem Bericht mit. . Zuvor gelang im März einem Täter der Zutritt zu den Räumlichkeiten, indem er eine Türe aufbrach. Er entkam unerkannt mit einem größeren Geldbetrag. Anfang des Monats kam es dann zu dem zweiten Einbruch, jedoch ohne Entwendungsschaden. 

Zeugen, die Montagnacht verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich der Caritas gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck unter Telefon 08141/612-0 in Verbindung zu setzen.
pi

Auch interessant

Kommentare