Die Stiftung "Bürger - Polizei" übergab Restaurant-Gutscheine als Dankeschön

Einbrecher gestellt: Anerkennung für zwei couragierte Mammendorfer

+
v.l.n.r.: Franziska Tauber, POR Walter Müller, Korbinian Tauber, Harald Tauber, Andreas Koch

Mammendorf - Am Mittwoch, den 30.Juli stellten Harald Tauber und Andreas Koch einen Wohnungseinbrecher in Mammendorf auf frischer Tat. Tauber, der an diesem Tag zufällig frei hatte beobachtete den Mann, als dieser aus dem Nachbargrundstück kletterte und sich davon machte. Schnell war Tauber klar, dass er einen Einbrecher beobachtet hatte und nahm sofort die Verfolgung auf. Mit ihm nahm Andreas Koch, ein Polizeibeamter, der gerade dienstfrei hatte, die Verfolgung auf. Die Stiftung "Bürger - Polizei" belohnte jetzt diesen couragierten Einsatz.

Harald Tauber  konnte  mit Hilfe von Andreas Koch, einem Polizeibeamten der Bereitschaftspolizei, der an diesem Tag dienstfrei hatte und im Garten arbeitete,  den Täter stellen und an die Brucker Polizei übergeben. Der Einbrecher dürfte für mehrere Einbrüche verantwortlich sein und sitzt  in Untersuchungshaft. 

Die Stiftung „Bürger - Polizei“ nahm diesen vorbildlichen und couragierten Einsatz der beiden Nachbarn gerne zum Anlass den beiden ein kleines Dankeschön in Form von Restaurantgutscheinen zukommen zu lassen. Die Stiftung hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, Bürgern für Einsatz und Engagement im Bereich der öffentlichen Sicherheit die verdiente Anerkennung zu kommen zu lassen. 

Polizeioberrat Walter Müller, Dienststellenleiter der Brucker Inspektion übernahm dies Aufgabe sehr gerne und hofft, dass solche Beispiele auch andern Mut machen, nicht wegzuschauen sondern zu handeln. Auch das Polizeipräsidium Oberbayern Nord bedankte sich bei Harald Tauber mit einem größeren Geldbetrag, zeigte doch sein beispielhaftes Handeln, wie wertvoll wachsame und mutige Nachbarn für das Sicherheitsgefühl der Allgemeinheit sind.

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Szenario als Übung
Horror-Szenario als Übung
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer

Kommentare