Emmeringer Pfarrer Rüdiger Glufke wird Referent des Landesbischofs Friedrich

Der evangelische Pfarrer Rüdiger Glufke (34) wird am 4. Oktober seinen Abschiedsempfang als Gemeindepfarrer der Evang. Lutherischen Gemeinde in Emmering geben. Glufke übernimmt eine neue Aufgabe als Referent von Landesbischof Johannes Friedrich.

Der Pfarrer, der früher ein Jahr in Jerusalem studiert hatte, ist ausgebildeter Kirchenmusiker und Orgelbauer und hatte vor dem Theologiestudium den Betrieb seines Vaters geleitet. Mit seiner Gemeinde besuchte Glufke vor einiger Zeit das Heilige Land. Die Gruppe wurde von dem mit Pfarrer Glufke bekannten früheren israelischen Botschafter Avi Primor empfangen. Im Rahmen der Aktion „Pfarrer im Unternehmen“ sammelte Glufke in der Vorstandsetage des Autobauers BMW u.a. als Redenschreiber Erfahrungen in der Wirtschaft. Der musikalische Pfarrer gründete den Chor „AK-Pellisten“. Glufke ist mit einer Gymnasiallehrerin verheiratet und Vater einer Tochter.

Meistgelesen

Menschenkette gegen Fremdenhass
Menschenkette gegen Fremdenhass
Schüler präsentieren ihre Projekte
Schüler präsentieren ihre Projekte
Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Drei Jahre Baustelle
Drei Jahre Baustelle

Kommentare