Im Landkreis FFB

Das sind die Gewinner der fünf Stichwahlen im Landkreis FFB!

+
Die Stichwahl fand in ganz Bayern als reine Briefwahl statt.

Fünf Gemeinden und Städte musste nochmals wählen, denn hier entschied sich erst bei der Stichwahl vergangenen Sonntag, wer auf den Rathaussessel künftig Platz nehmen darf.

Martin Schäfer bleibt Bürgermeister in Gröbenzell. Er konnte sich mit 53,82 Prozent gegen seinen Herausforderer Anton Kammerl (CSU) durchsetzen.

Auch inOlching bleibt der amtierende Bürgermeister im Amt. Rathauschef Andreas Magg (SPD) gewinnt mit 57,06 Prozent und kann sich so gegen seinen Mitbewerber Maximilian Gigl (CSU) behaupten.

Genauso wie in Puchheim: Norbert Seidl (SPD) bleibt weiterhin Bürgermeister. Er setzte sich mit 64,26 Prozent gegen seine Herausforderin Karin Kamleiter (CSU) durch.

In Alling kann sich Stefan Joachimsthaler (CSU) mit 52,94 Prozent gegen Hans Schröder (Allinger Bürgervereinigung) durchsetzen.

Bei der Stichwahl in Emmering gewann Stefan Floerecke (CSU) mit 66,01 Prozent gegen Fritz Cording (Freie Wähler) und beerbt damit Michael Schanderl, der nicht mehr zur Bürgermeisterwahl antrat.

red

Auch interessant

Meistgelesen

Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Stabwechsel im Wirtschaftsbeirat des Landkreises Fürstenfeldbruck
Stabwechsel im Wirtschaftsbeirat des Landkreises Fürstenfeldbruck
Olchinger Feuerwehr verhindert Überschwemmungen nach Starkregen
Olchinger Feuerwehr verhindert Überschwemmungen nach Starkregen
Normalbetrieb bei der Kfz-Zulassungsstelle wieder in Sicht
Normalbetrieb bei der Kfz-Zulassungsstelle wieder in Sicht

Kommentare